Aktuelles

[Sammelthread] HomeServer Vorstellung - Bilder + Kommentare

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Fatality

Enthusiast
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
1.526
Noch nicht fertig, aber wird langsam :)
i7-4700EQ | iBase MI980VF | 16GB DDR3 | 2x120GB SSD | 4x3TB @ 3ware 9750-4i Raid 6

Geplant sind NAS/Backup mit Windows Home Server 2011 und eine VM mit owncloud

Anhang anzeigen 386089

dir wird höchstwahrscheinlich bald der raidcontroller abrauchen. check mal manager die chip-hitze, sollte passiv so bei 98°C liegen..
 

XTaZY

aka h0schi
Mitglied seit
01.11.2004
Beiträge
5.692
Ort
RLP
Wenn der 120mm-Lüfter in der Front ordentlich pustet dürfte er eigentlich keine Probleme bekommen, oder ?
 

Badrig

Nostalgiker
Mitglied seit
28.01.2006
Beiträge
8.811
Ort
Berlin
Da kommt noch ein Radiallüfter direkt von der seite drauf, der ist aber noch nicht da
das gehäuse hat an der stelle auch einen luftauslass, sollte sich also auch nichts stauen
 

Fatality

Enthusiast
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
1.526
Da kommt noch ein Radiallüfter direkt von der seite drauf, der ist aber noch nicht da
das gehäuse hat an der stelle auch einen luftauslass, sollte sich also auch nichts stauen

das ding wird auch im freifliegenden aufbau auf dem tisch 100°C heiss. wie gesagt schau mal im Raidmanager nach was beim chipsensor steht, auch dein controller sollte einen haben.
Ich hab bei mir einen 80er direkt draufrichten müssen bei 800rpm hat das ding dann noch 58°C.
 

Badrig

Nostalgiker
Mitglied seit
28.01.2006
Beiträge
8.811
Ort
Berlin
Ich kann mich nur wiederholen... Da kommt noch ein Radiallüfter direkt drauf.
Der pustet dann punktuell direkt auf den Kühlkörper, damit die Hitze da wegkommt.
Solange nicht alles da ist, wird der auch nicht gestartet.

Heute kam erstmal nur der neue Prozessorlüfter.
noctuaqmyq6.jpg
 

besterino

Urgestein
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
5.218
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
So, ich hab mal etwas um-/aufgeräumt. Leider sind meine Möglichkeiten auf Ikea-Ivar-Selbstbau-Rack und Kabelbinder beschränkt. :d

Von oben nach unten:
Switch DLink (10GBase-T)
TP-Link Switch (1Gbase-T)
Links Dell T20, rechts Dell T130
Supermicro SC836
Intertech IPC 2U-2098-SL (zurzeit leer)
Links APC USV, rechts HP Gen8

Details zu den Systemen (inkl. Stromverbrauch) gibt es bereits hier.

Wie drehe ich denn die Bilder richtig?

attachment.php


attachment.php
 

Anhänge

  • IMG_1492.jpg
    IMG_1492.jpg
    139,6 KB · Aufrufe: 1.222
  • IMG_1489.jpg
    IMG_1489.jpg
    121,3 KB · Aufrufe: 1.235

Olaf16

Urgestein
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
5.892
Einfach in Paint öffnen und um 90° drehen...? :fresse:
Sieht eig. sehr sauber aus die Geschichte mit dem Ikea Regal :bigok:
 

Badrig

Nostalgiker
Mitglied seit
28.01.2006
Beiträge
8.811
Ort
Berlin
Geht eng her... Ich nenne es effizient
Temperaturen sind nicht genial, aber gut für soviel auf kleinem Raum.
An den Kabeln werde ich noch versuchen was ordentlicher zu machen.

Photo-2017-01-13-13-14-40_0588.jpg
 

underclocker2k4

Mr. Alzheimer
Thread Starter
Mitglied seit
01.11.2004
Beiträge
19.811
Ort
Bärlin
Was für ne Entlüftung? ;)

Im Moment heizt da nix. (ist nen 3470S glaube drin, Gehäuse reicht als Kühler)
Wenn ich maaaaaal Zeit und lange Weile und Nerven und und und habe, dann kommt da nen 120er Loch in die Rückwand und dann wars das mit eventuellen Tempproblemen.
Kleines Netzteil (onboard)=kleine Leistung=kleine Abwärme=kein Tempproblem. (ich liebe Kausalketten)

EDIT:
Man muss dazu sagen, dass ich das Teil nicht als 4HDD Filer betreibe. Er ist im Moment nen ESXi mit nix wirklich großem drauf. (läuft aber 24/7)
Zieht evtl 35W oder sowas wenns hoch kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Badrig

Nostalgiker
Mitglied seit
28.01.2006
Beiträge
8.811
Ort
Berlin
Ach ok, ganz andere Dimensionen. 4x7200rpm HDDs, i7 mit 100% Last, Raid-Controller. Ohne Entlüftung kocht da drin alles. Der Noctua auf 1000rpm im Netzteil macht das jetzt aber ausreichend.
 

underclocker2k4

Mr. Alzheimer
Thread Starter
Mitglied seit
01.11.2004
Beiträge
19.811
Ort
Bärlin
Wie gesagt, mit nem bissle Machen, geht das auch besser. Kann dir ja mal ggf. die Lochsäge ausleihen, dann kannst du dem Teil auch ordentliche Temps verpassen. (mit dem richtigen NT dann)
 

Badrig

Nostalgiker
Mitglied seit
28.01.2006
Beiträge
8.811
Ort
Berlin
Idle, dafür recht leise
Unter Last geht die CPU bis auf 70°C, weil der Kühler Mist ist. für BGA1364 gibts einfach nichts tolles :/
temps.PNG
 

danielmayer

Enthusiast
Mitglied seit
30.03.2005
Beiträge
752
70 sind mir nur passiert, wenn der Kühler nicht richtig aufliegt. I.d.R. bei zuviel Wärmepaste. Das ist definitiv zu hoch.
 

Badrig

Nostalgiker
Mitglied seit
28.01.2006
Beiträge
8.811
Ort
Berlin
Ich hab schon Stunden damit verbracht daran rumzubasteln, das war schon das beste was ging.
Immerhin sind jetzt alle Kerne gleichmäßig. Zuvor waren da Temperaturunterschiede bis über 20°C.

Eventuell probiere ich es nochmal, habe aber Angst, dass es wieder schlechter wird als jetzt .....

Aber ich sehe ein, dass das nicht i.O. ist so. Ich habe schon den Turbo Modus deaktiviert, da er sonst zu heiß wird.

Edit:
Ich habe jetzt noch Federn auf die Schrauben gesteckt, damit der Anpressdruck gleichmäßiger ist, WLP kontrolliert und den Lüfter blasend und saugend probiert.
Immer das gleiche: ~70 °C
 
Zuletzt bearbeitet:

Handle

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2010
Beiträge
1.099
Welche Wärmeleitpaste verwendest du denn? Und ist die auch wirklich nur hauchdünn aufgetragen?
 

Badrig

Nostalgiker
Mitglied seit
28.01.2006
Beiträge
8.811
Ort
Berlin
Ja hauchdünn, Noctua NT-H1
Ich denke, dass der Kühlkörper nicht plan ist oder er durch die Befestigung falsch angedrückt wird.
Ich schau mich schon nach einem anderen um, aber es ist schwer einen zu finden.
 

troehl

Experte
Mitglied seit
27.03.2015
Beiträge
22
Ort
Hamburg
Ich finde das Chenbro SR 300 Gehäuse auch sehr gut, wenn man nicht mehr als 4 3 1/2 Platten verbauen will.
Ich habe meine kleine IT Ecke im Keller eingerichtet, mit Drucker, Fritzbox und FreeNAS in eben diesem Gehäuse.
Paßt gut, ist absolut leise und verbraucht 20W im idle.

DSC09369.jpg
DSC09375.jpg
 

mflexx

Neuling
Mitglied seit
09.12.2008
Beiträge
445
servern1sra.png


Im Moment noch etwas schäbig. :fresse:

In der Synology und QNAP sitzen jeweils 4x4 TB WD Platten im Raid 6. In der Iomega befinden sich 2x2 WD TB im Raid 1 als zusätzliche Sicherung wichtiger Daten. Als Server dient aktuell hauptsächlich ein Mac mini i7 mit zwei 128 GB SSDs im Raid 0 Verbund. Als Switch dient ein einfacher 8-Port-Gigabit Switch von Netgear, als Router eine Time Capsule mit 3 TB inkl. div. Time Machine Backup Automationen.

Das wird sich aber in den nächsten Wochen alles ändern, daher hier noch einmal der Status Quo. Bestellt ist ein Samson SRK12, welches zum Serverrack umfunktioniert wird. Außerdem wird der kleine Netgear durch einen Linksys LGS124 ersetzt. Die kleinen Synology weicht einer 1815+, die hier bereits verpackt rumsteht. Dazu gesellt sich dann noch ein Equip 24-Port Patchpanel und ein Steckdosenleiste fürs Rack, die über ein Webinterface steuerbar ist. Wird mal Zeit, dass alles aufgeräumt in einem Rack steht.

Freu mich schon tierisch. :fresse2:
 
Zuletzt bearbeitet:

LehmannE

Experte
Mitglied seit
23.09.2012
Beiträge
456
Ort
Spremberg
Hallo,

ich habe auch mal ein Bild von Meinen Schrank!


Gruß Enrico
 

Anhänge

  • DSC_0018.jpg
    DSC_0018.jpg
    199,4 KB · Aufrufe: 523
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 101206

Guest
Gibts du uns auch noch ein paar infos dazu?
Auch wenn man ein Großteil sehen kann.

Was ist das in der 3. Reihe von oben?
 

LehmannE

Experte
Mitglied seit
23.09.2012
Beiträge
456
Ort
Spremberg
Ja klar!

Von oben angefangen
1: Lüftersteuerung mit Temperatur Anzeige selber gebaut
2: Intel NUC5i5RYK im Gehäuse Akasa Plato X mit Akasa 1U Rackblende
3: Gude Expert Power Control 8226 (Netzwerk schaltbare Steckdosen und Strom Anzeige)
4: Kabeldurchführung
5: Lancom GS-2326P 24x 1000 Mbit Switch
6: Blende
7: Qnap TS-653 pro und Qnap TS-453 pro
8: APC Smart-UPS 1500
links von der USV in weiß Philips hue und davor Ri2
rechts von der USV im dunkel schwarz Harmony Hub

Gruß Enrico
 

Saburr

Neuling
Mitglied seit
28.07.2014
Beiträge
171
Ort
Bodensee
Der Gude sieht interesssant aus, muss ich mir mal anschauen.

Woher bekommt man die schöne Kabeldurchführung?
 
Oben Unten