Aktuelles

[Sammelthread] HiFi & Heimkino

moep.at

Enthusiast
Mitglied seit
07.03.2006
BeitrÀge
1.870
Ort
Österreich/Deutschland
Servus,
vielen Dank an euch Alle!

ich befĂŒrchte hier hab ich kein Mitspracherecht 🙈 da gewinnt die Frau 😉
Bin dann am Ende wohl froh wenns der 65er TV werden "darf" đŸ€ŁđŸ˜œ


Ich werde mal versuchen das Beste draus zu machen. Ich glaub auch mit einer "guten" Soundbar + 2 Rear Lautsprechern werde ich schon auch "glĂŒcklich" werden, fĂŒrs Erste ;)
Im Eigenheim muss dann sowieso ein "Man Cave" her 8-)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

OldNo7

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2006
BeitrÀge
2.032
Ort
Bad Honnef
Ich bin ein Kind der 90er. Bin mit Filmen ala .avi und .mp4 aufgewachsen.
Ich weiß was eine Kasette ist, und ein Rekorder etc.
Doch was macht diese Bandmaschine? :d

TonbandgerÀte sind quasi die VorlÀufer von der Kassette/Kassenrecorder. Man konnte zwischen 2 oder 4 Spuren wÀhlen.
Dass es zum grĂ¶ĂŸten Teil AbhörgerĂ€te waren ist quatsch .... die konnte frĂŒher wie auch Plattenspieler einfach gekauft werden, mit dem Vorteil, dass man Radiolieder oder auch zum Teil LPs aufnehmen konnte.
 

Cheesage

Enthusiast
Mitglied seit
23.01.2007
BeitrÀge
4.870
Ort
nÀhe FFM
Ich hatte frĂŒher ein 5.1 System mit Yamaha VerstĂ€rker und einem 5.1 Lautsprechersystem von JBL, alles zusammen lag preislich bei ca 2000€ - nichts besonderes aber eben auch kein Schrott.

Wir sind wegen Umzug und optischen GrĂŒnden auf Sonos Playbar + Sub + Rear umgestiegen, vor kurzem dann auf Arc und jetzt ganz frisch auf einen LG CX der die Arc auch mit Atmos bespielen kann.

Bei den Soundbars kommt es stark auf den Raum an der bespielt werden soll, hast du z.B. auf der linken Seite eine große Fensterfront mit VorhĂ€ngen ist das natĂŒrlich nicht ideal. Die Soundbar schafft es so nicht einen guten rĂ€umlichen Klang darzustellen.

Wir haben bei uns mittlerweile nahezu perfekte Gegebenheiten und ich bin wirklich begeistert davon was die Arc mit Sub + Rears im Stande ist zu leisten. Vor allem habe ich klanglich durch den neuen Fernseher der Atmos durchschleifen kann nochmal einen besseren Klang wahrnehmen können. Nicht unbedingt auf die Atmos Effekte bezogen, aber der Klang ist noch mehr raumfĂŒllend als er es vorher schon war. Du kannst KlĂ€nge an Stellen orten an denen physisch kein Lautsprecher vorhanden ist, Wahnsinn was Technik heutzutage kann.
Sicherlich ist ein perfekt abgestimmtes und eingestelltes Lautsprecherset besser aber es ist optisch nunmal nicht jedermanns Sache oder es fehlt schlicht und ergreifen einfach der Platz.

Die Einrichtung von Arc & Co ist ein Kinderspiel, quasi Plug and Play und einmal mit dem iPhone per Trueplay einmessen.

Ich kann das System nur empfehlen und wĂŒrde wenn möglich auch unbedingt Sub + Rears dazu nehmen.
 

ThuNd3r1982

Enthusiast
Mitglied seit
08.05.2006
BeitrÀge
1.868
Kann man von einem Android Smartphone auf einen Apple TV streamen?
 

oNyX`

Enthusiast
Mitglied seit
21.06.2006
BeitrÀge
1.911
Mal ne generelle Frage, sollte man Dolby Atmos enabled Speaker (Teufel Reflekt) falls man sie als Front Height nutzten (direct mode) will auf den Hoerplatz ausrichten oder einfach ueber die FL an die Wand klatschen?
 

klein

Enthusiast
Mitglied seit
06.04.2003
BeitrÀge
1.562
Ort
Bremen
Mal ne generelle Frage, sollte man Dolby Atmos enabled Speaker (Teufel Reflekt) falls man sie als Front Height nutzten (direct mode) will auf den Hoerplatz ausrichten oder einfach ueber die FL an die Wand klatschen?
Das ist doch selbstverstĂ€ndlich es geht nichts ĂŒber normale direkt strahlene Lautsprecher !

Ich bin jetzt auch dabei wo alles wieder geöffnet ist mein Wohnzimmer zuerneuern die ersten neuen Möbel sind schon gekauft,
werde zukĂŒnftig meine Canton Plus GX Kompaktlautsprecher vorne oben unter der Decke als vordere Höhenlautsprecher einsetzten.

klein
 

klein

Enthusiast
Mitglied seit
06.04.2003
BeitrÀge
1.562
Ort
Bremen
Ich nutze den Mehrkanal Klang erst etwa ein Viertel Jahrhundert zuerst als 5.0 spĂ€ter als 5.1 zukĂŒnftig als 5.1.2 :wink:

klein
 

Equilibrium

Reihensechser
Mitglied seit
13.03.2005
BeitrÀge
5.791
Ort
Hochheim bei FFM
Hier mein aktuelles Setup:
CD39F817-80A8-428B-A1D4-71037246A1FA.jpeg
 

oNyX`

Enthusiast
Mitglied seit
21.06.2006
BeitrÀge
1.911
Ich sehe du hast die FH nicht angewinkelt, irgendwie ist das bei den Reflekt echt dumm geloest mit der Halterung, bis jetzt nichts passendes gefunden. Laeuft vmtl auf Bastelei hinaus.
 
Mitglied seit
16.02.2017
BeitrÀge
7.517
Ort
Ubi bene, ibi patria
Die Effekt LS sind in den meisten eh keine direkt Strahler, somit ein Anwinkeln nicht unbedingt mit Vorteilen behaftet
 

Equilibrium

Reihensechser
Mitglied seit
13.03.2005
BeitrÀge
5.791
Ort
Hochheim bei FFM
Ich sehe du hast die FH nicht angewinkelt, irgendwie ist das bei den Reflekt echt dumm geloest mit der Halterung, bis jetzt nichts passendes gefunden. Laeuft vmtl auf Bastelei hinaus.
Der Witz ist, ĂŒber dem Sitzplatz ist eine Gaube. Die Gaube wird vermutlich den Schall der FH nicht 'ordentlich' in Richtung Sitzplatz reflektieren, aber es funktioniert so halbwegs.
War auch schon am ĂŒberlegen, ob man evtl mit einem Winkel mehr erreichen kann, habe aber derzeit nicht so die Lust auf die Bastelarbeit . :)

Man sieht auch an den nicht 100% befestigten Kabeln das dies nicht so bleiben wird. Muss da nochmal ran.
 

tbird

Moderator, Mr. Cheese
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
22.05.2002
BeitrÀge
11.512
Ort
FichtelMountains
Mal hier n bissl was anderes.

Ich habe mir letzte Woche einen Yamaha V01 Digital-Mischer geholt ... fĂŒr einen Spott-Preis.

Leider habe ich am Auftritt gestern gemerkt, dass Kanal2 eine deutlich schlechtere VerstÀrkung als der Rest hat ... und dazu noch einen Wackelkontakt. Ich vermutete Kalte Lötstelle oder so was.

Also ... man hat ja nicht umsonst Kommunikations-Elektroniker gelernt ... :) Nun funktioniert der Kanal wieder Einwandfrei - ich lasse den Mischer gerade warm werden um weitere Fehler auszuschließen.

0vjuv.jpg


hier sieht man Kanal 2 als zweiten von rechts.
99jcu.jpg


detail nach dem nachlöten von Kanal 2. man sieht deutlich noch die kalten Lötstellen an den anderen KanÀlen. Die habe ich auch alle bearbeitet :)
z6km0.jpg


hier die komplette, analoge Eingangs Platine
ylkj9.jpg


und ein wenig im detail
0mkzy.jpg


fĂŒr alle interessierten ... hier sieht man im unteren Bereich des Mischers den digital-teil
arjjw.jpg
 
Oben Unten