Gray Zone Warfare

__Rush

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
13.10.2007
Beiträge
2.029
Ort
Hagen


gzw1.png





2222222222222.jpg


Release Trailer​


Alle wichtigen Infos zum Release von Gray Zone Warfare​

Release: Wann geht's genau los?​


Wie der Entwickler Madfinger Games mitteilt, startet der Early Access kurzfristig bereits am 30. April 2024 um 15 Uhr auf Steam.

Gameplay: Was genau ist das für ein Spiel?​

Wer trotz des Hypes der letzten Wochen auf YouTube und Twitch noch nicht genau weiß, worum es in Gray Zone Warfare geht: Es handelt sich um einen taktischen First-Person-Shooter, in dem ihr als Teil einer von drei konkurrierenden Militärfirmen auf einer südostasiatischen Insel namens Lamang kämpft.

Pro Server werden dabei 48 Spieler und bis zu 1.000 KI-Kämpfer auf dem Schlachtfeld aktiv sein. Bevor ihr in den Kampf zieht, müsst ihr allerdings Waffen und Ausrüstung kaufen, die ihr bei eurem Ableben zu verlieren droht. Dafür könnt ihr auf euren Einsätzen allerlei Beute einsacken und damit neues Einkommen generieren – vorausgesetzt, ihr überlebt euren Einsatz.

Das Ganze ist also ein Extraction-Shooter im Stil von Escape from Tarkov, der auf eine große Karte mit unterschiedlichen Zonen statt übersichtliche Maps setzt. Genau wie im großen Vorbild müsst ihr außerdem Quests erledigen. Zum Start sollen davon bereits ganze 150 Stück zur Verfügung stehen.

Im folgenden Video könnt ihr euch eine ausgiebige Gameplay-Session ansehen, die euch gut zeigt, wie sich der Shooter spielt:​

Gameplay​





Preis: Was kostet Gray Zone Warfare?​

Gray Zone Warfare wird in vier verschiedenen Editionen erscheinen:
  • Standard Edition: 35 Euro​
  • Tactical Edition: 58 Euro​
  • Elite Edition: 80 Euro​
  • Supporter Edition: 100 Euro​

GrayZone.PNG



Ist Gray Zone Warfare Pay2Win?​

Käufer der teuren Editionen bekommen handfeste Vorteile in Form von zusätzlichem Geld, mehr Waffen, Munition, Granaten und anderen Ausrüstungsgegenständen. Escape from Tarkov hat bereits gezeigt, dass diese Vorteile langfristig keine große Rolle spielen müssen, da Ausrüstung vergleichsweise schnell verdient und verloren werden kann.

Deutlich schwerer wiegt jedoch, dass man hier eine größere Lagerkiste (250 Felder in der Standardedition, 600 in der Supporter Edition) erhält, sodass das lästige Inventar-Tetris deutlich vereinfacht wird. In einer größeren Kiste lassen sich nicht nur mehr Ausrüstungsgegenstände für zukünftige Missionen lagern, sondern auch Quest Items, die womöglich später im Spiel benötigt werden.

Auch bekommen alle Spieler, die 80 oder gar 100 Euro investieren, eine größere Secure Lockbox. Dabei handelt es sich um sichere Inventarplätze, deren Inhalt euch beim Tod nicht verloren geht.
Für 35 Euro bekommt ihr vier Plätze (2 × 2), für 100 Euro sind es sogar neun (3 × 3).​


System Anforderungen​


1714449633794-png.994545





Quelle: https://www.gamestar.de/artikel/gray-zone-warfare-release,3412591.html
 

Anhänge

  • 111111111111111111111.PNG
    111111111111111111111.PNG
    23,4 KB · Aufrufe: 90
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Die Versionsunterschiede sind ja quasi 1zu1 aus Tarkov. Wenigstens steht da nichts von kostenlosen DLCs :d
Als Tarkov Fan findet man das natürlich interessant. Ist das eigentlich PvP? Ich komme gerade durcheinander bei den ganzen potenziellen Tarkov Konkurrenten. Einer davon war PvE only. Da man hier mit 48 Spielern auf der Karte ist, nehme ich an, reden wir auch von PvP?

UE5 ist aber schon mal ein Pluspunkt. Unity war in Tarkov schon immer ein großes Problem.
 
UE5 ist aber schon mal ein Pluspunkt. Unity war in Tarkov schon immer ein großes Problem.
Nachdem ich gesehen habe wie oft selbst dem streamerpack mit dicken rechnern das ding abspackt ist das eher erstmal ein durchwachsen.
 
Die Versionsunterschiede sind ja quasi 1zu1 aus Tarkov. Wenigstens steht da nichts von kostenlosen DLCs :d
Als Tarkov Fan findet man das natürlich interessant. Ist das eigentlich PvP? Ich komme gerade durcheinander bei den ganzen potenziellen Tarkov Konkurrenten. Einer davon war PvE only. Da man hier mit 48 Spielern auf der Karte ist, nehme ich an, reden wir auch von PvP?

UE5 ist aber schon mal ein Pluspunkt. Unity war in Tarkov schon immer ein großes Problem.
PvEvP und PvE only, je nach dem was du möchtest.

Man kann alles was die großen Versionen bieten auch erspielen (Stash / Container). In der 7 tägigen Testphase der Streamer hatten einige auch schon in ca. 20Std Spielzeit nen größeren Container erspielt (2x3 statt 2x2). Also es scheint nicht so ein langer progress nötig zu sein wie bei EfT.

Nachdem was ich so gesehen habe während der Streamzeit würde ich sagen ist der größere Stash etc auch nicht so wichtig wie bei EfT, zumindest sind die Leute locker damit ausgekommen.

@Speeddeamon
haben dir die Streamer irgendwas getan oder warum ständig diese Wortwahl?
 
Zuletzt bearbeitet:
PvEvP und PvE only, je nach dem was du möchtest.
Das heißt auch, dass man quasi zwei unterschiedliche Matchmakings hat? Bedeutet Spieler splitten sich nochmal auf zwischen den Modi?
Hier sieht man zumindest wie viel Spieler es sind dank Steam. Mal schauen was daraus wird. Da es ja ziemlich im Hype ist, wird anfangs vermutlich viel los sein.
 
Korrekt, es gibt halt diese 2 Modi und darunter können die Leute wechseln / aussuchen was sie spielen wollen. Also quasi wie nun auch beim PvE Mode in Tarkov.

Wie sich das entwickelt muss man halt gucken, denke schon das erstmal einiges los sein wird und wenn die es nicht irgendwie verbocken es auch wohl erstmal so bleibt.

Btw geplant sind alle 6 Monate große Updates inkl. Wipe. Man sollte, sofern man mit Mates spielt, vorher abklären welche Fraktion man spielt, denn man kann diese nicht einfach so wieder wechseln wenn erst einmal ausgewählt (stand aktuell, ob sich das noch ändern wird kA).
 
Ich freu mich. Bin gespannt.
Und den schlechten FPS kann man ja ein wenig entgegenwirken mit DLSS/FSR und FG.
 
Es gab Anfangs jedenfalls die Probleme das sich z.B. bei X3D Prozessoren die Cores zu nicht zuweisen ließen (lief also auf den non-X3D CCD bei den größeren Prozzis), aufgrund des Anti-Cheat Systems (Prozesse gesperrt). Und es gab Probleme mit AMD Grafikkarten (Treiber) und generell Memory Leaks, dürfte aber inzwischen alles behoben sein nachdem was ich so aufm DC gelesen habe.

Werde auch nachher am Start sein, btw bei Steam ab ca. 10Uhr (kA ob nur Preload oder auch schon spielbar).
 
@Speeddeamon
haben dir die Streamer irgendwas getan oder warum ständig diese Wortwahl?
Das hier runterzubrechen würde wohl einfach drastisch den rahmen sprengen.
Sagen wir ich mag diese Form des Marketings einfach überhaupt nicht...


Die idee "immer auf der karte" zu sein finde ich ganz cool.
Wollte / sollte Tarkov ja auch vor ewigkeiten mal bekommen das da alles zusammenhängend ist.


nochmal edit: ich werde es versuche in zukunft zu unterlassen und diese gar nicht mehr erwähen.
Weniger erregung für alle.
 
Zuletzt bearbeitet:
Steam hat sich wohl beim Release geirrt :d Der Timer ist verschwunden und noch nichts da.
Also wird wohl 15 Uhr stimmen.
 
@Chrisch
Habe nur mal etwas im Tarkov Reddit quergelesen, wo einer gepostet hatte als Kommentar, dass hoffentlich Grayzone gut wird. Da hieß es dann, dass es aktuell mehr Schein als Sein ist. Wohl sehr Clunky, alles um das tolle Waffensystem gebaut, aber ohne dabei Spaß zu machen. Im Dschungel soll es gut aussehen, in Gebäuden aber absolut nicht. Helikopter Camping ist wohl ein größeres Problem und die KI soll ähnlich schlecht wie in Tarkov sein. Wird auch verteidigt, weil Alpha halt und Tarkov war vor 8 Jahren auch nicht besser etc. Ich habe noch Videos von Tarkov von 2017, wo ich gespielt hatte. In der Tat kein Vergleich zu heute. Habe es aber trotzdem als Spaßig in Erinnerung. Lag aber wohl eher am Spielkonzept, was zu diesem Zeitpunkt halt wirklich nicht existierte auf dem Markt.
 
Keine Ahnung wie alt der Post ist @Cyphex , aber das was ich in den Streams gesehen habe sah eigentlich überall sehr gut aus (im Innen sowie Außenbereich), aber man muss nach wie vor bedenken das es EA ist und die am Spiel arbeiten. Wie gesagt, ich verfolge den Discord und lese dort einiges. KI wurde seit dem Playtest auch nochmal überarbeitet (weniger Tanks, schießen nicht mehr blind durch Büsche wie in Tarkov) und das mit dem LZ Camping wurde auch angegangen. Man kann wohl nun bereits aus dem Heli heraus schießen / naden (z.B. Smokes) um aktiv dagegen vorzugehen.

Aber wie gesagt, das Spiel ist in einem frühen Stadium und es wird wohl noch viel passieren. Das beinhaltet wohl auch das Gameplay, die Devs werden sichs wohl angucken und ensprechend aufs Feedback reagieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist draußen und kann erworben werden.
 
was kann die tactical version für 23€ gegenüber der standard?
Habs auch im Warenkorb gehabt, ist nur mit der Standard Edition kompatibel. Kann ohne nicht gekauft werden.
 
Die Preise hauen doch gar nicht hin. Die Supporter kostet auch nur 65€
 
ah, ok .... hat mich verwirrt

also immer erst die standard kaufen, andere pakete zusätzlich. ähnlich wie bei eft
 
Aber wenn man jetzt als Bundle kauft ist es Billiger.
Ich werde mal die Supporter kaufen. Hab schon Geld für wesentlich schlechteres Zeug ausgegeben 🙈
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ach geht gar nicht. Ist das Dumm.
Man MUSS erst die Standard holen und kann dann erst Upgraden.
 
korrekt - ist nix billiger - die bundle preise sind nur die differnz zur standard

----------------------------------------------------------------------

tandard Edition – Preis: 34,99 Euro
  • Spind-Größe: 10x25 Plätze
  • Secure-Box: 2x2 Plätze
  • Standard-Ausrüstung
  • In-Game-Währung: 10.000 US-Dollar

Tactical Edition – Preis: 57,99 Euro
  • Spind-Größe: 10x35 Plätze
  • Secure-Box: 2x2 Plätze
  • Standard-Ausrüstung
  • Taktische Ausrüstung
  • In-Game-Währung: 15.000 US-Dollar

Elite Edition – Preis: 79,99 Euro
  • Spind-Größe: 10x45 Plätze
  • Secure-Box: 3x2 Plätze
  • Standard-Ausrüstung
  • Taktische Ausrüstung
  • Elite Ausrüstung
  • In-Game-Währung: 20.000 US-Dollar

Supporter Edition – Preis: 99,99 Euro
  • Spind-Größe: 10x60 Plätze
  • Secure-Box: 3x3 Plätze
  • Standard-Ausrüstung
  • Taktische Ausrüstung
  • Elite-Ausrüstung
  • Supporter Ausrüstung
  • In-Game-Währung: 25.000 US-Dollar
  • Extras: GZW T-Shirt, GZW Handschuhe, spezielle Supporter-Namensfarbe, exklusives Supporter-Abzeichen (alles In-Game)
----------------------------------------------------------------------
also 23, 45 und 65€
 
Macht dann eher Sinn, zunächst die Standard-Version zu kaufen. Wenn das Spiel gefällt, eben eventuell das jeweilige Upgrade dazu.
 
Schlimmstenfalls schmeißt man 35 Euro für die Standard-Version weg. :fresse:
 
Danke für den Sammelpost!

Werde wohl auch zuschlagen. Bin gespannt wie es ist. Bis jetzt habe ich's nur auf Twitch verfolgt.

Gibt's eigentlich Hardware luxx discord?
 
mhhh mhhhh mhhhh tarkov hab ich gemieden auf Grund des Herstellers....
grüble grad ob ich dies hier mal testen werde
 
Hatte eben ein Discord gepostet aber wieder Entfernt. Gibt bestimmt Ärger wegen Urheberrechte oder sowas.
Könnt mir aber eine PN Schreiben wenn ihr einen Sucht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wird Zeit das es mal einen offiziellen Discord vom Luxx gibt.
 
Ok, PvEvP und PvE Modus sind scheinbar nicht voneinander getrennt.

PvE Modus spielt ihr auch auf Online-Server mit anderen Spielern, der einzige Unterschied zum PvEvP ist das euch kein Spieler töten kann (ihr auch nicht). Alles was ihr im PvE verliert oder erspielt ist auch im PvEvP und umgekehrt. Soll heißen im PvE werdet ihr durch die KI gekillt und holt nicht euer Stuff back dann ist es weg, egal in welchen Modus ihr spielt.
 
Werde ich mal antesten. Spiele aber nur PVE. EfT möchte ja 250 Schleifen für PVE. Passiert wenn Russen Lack saufen. 🙅‍♂️
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh