Aktuelles

Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
2.969
Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G wollen wir uns heute das zweite Custom-Modell der GeForce RTX 2070 Super anschauen. Anstelle von zwei Axiallüftern kommen hier gleich drei zum Einsatz und demnach wird es sicherlich interessant werden zu sehen, wie gut sie sich hinsichtlich der Kühlung und Rechenleistung schlägt.Das was wir bisher an Custom-Modellen der Super-Karten gesehen haben, basiert grundsätzlich auf den schon bestehenden Designs. Die Total Graphics Power steigt durch die Änderungen in der GPU und dem Takt nur leicht an. So kann NVIDIA für die Founders Edition den gleichen Kühler weiterverwenden und...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Googlespoon

Experte
Mitglied seit
23.03.2014
Beiträge
688
System
Desktop System
Turingmaschine
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
MSI X470 Gaming Pro
Kühler
Arctic Liquid Freezer II 360 @ NB-eLoop X und Kryonaut WLP
Speicher
32GB Corsair Vengeance LPX 3200MHz
Grafikprozessor
MSI RTX 2080 Gaming X Trio @ 2070 MHz GPU / 2000 MHz VRAM
Display
LG 32GK850G + Sony 65XF9005
SSD
Samsung 970 EVO Plus 1TB + Samsung 850 EVO 500GB + Crucial MX500 2TB
Opt. Laufwerk
LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner @ USB Adapter
Soundkarte
Creative Soundblaster Z @ Telefunken HA 870 mit harman/kardon MAS + HyperX Cloud Alpha
Gehäuse
Cooler Master H500M
Netzteil
be quiet! Dark Power Pro 11 650W
Keyboard
Corsair K95 RGB Platinum
Mouse
Roccat Kone AIMO
Betriebssystem
Windows 10 Education 64-Bit
Sonstiges
Huawei P20 Pro, iPad 2018
Nette Karte, aber trotzdem sind die Vergleiche in den Benchmarks etwas daneben.
Hier wird ja wieder mit Werten verglichen die über ein Jahr alt sind. Die Leistung der normalen RTX Karten hat sich seit dem doch schon durch Treiber und Spiele Updates massiv verändert.
So fällt ein Vergleich der Super Karten mit den normalen Versionen aus.
 

Bluto

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
481
Ort
Hannover
Danke für den Test.

Die neue Founders Edition würde ich noch vorziehen. Aus unlogischen Aspekten allerdings. Sie sieht einfach besser aus und scheint kompakter zu sein als alle anderen Karten mit gleichem Chip.

Die Founders Edition hat unter Last rund 37 Dezibel... Das ist glaube ich echt leise. Ich kann das gerad nicht einschätzen. Wieviel ist das in Sone?
 

HomerJay

Urgestein
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
11.358
Ort
OWL
Danke für den Test.

Die neue Founders Edition würde ich noch vorziehen. Aus unlogischen Aspekten allerdings. Sie sieht einfach besser aus und scheint kompakter zu sein als alle anderen Karten mit gleichem Chip.

Die Founders Edition hat unter Last rund 37 Dezibel... Das ist glaube ich echt leise. Ich kann das gerad nicht einschätzen. Wieviel ist das in Sone?
Die Gigabyte hier und die FE sind meine Favoriten. Die von nVidia gefällt mir aber doch besser. Gut 2 cm kürzer, nur 2 Slots dick, qualitativ sehr guter Kühler (siehe Video von GN) , recht leise und sieht wie ich finde am besten aus von allen Karten. Einziges Manko der fehlende Passivmodus. Und fadd sie nicht verfügbar ist.
 

Ungeduldiger

Experte
Mitglied seit
29.06.2013
Beiträge
483
Ort
Schwäbisch Gmünd
Danke für den Test.

Die neue Founders Edition würde ich noch vorziehen. Aus unlogischen Aspekten allerdings. Sie sieht einfach besser aus und scheint kompakter zu sein als alle anderen Karten mit gleichem Chip.

Die Founders Edition hat unter Last rund 37 Dezibel... Das ist glaube ich echt leise. Ich kann das gerad nicht einschätzen. Wieviel ist das in Sone?
Das Problem der Founders war nie die Lautstärke unter Last, sondern die nicht nachvollziehbare hohe Lautstärke im Idle. Nvidia sperrt sich hier beharrlich eine ordentliche Minimaldrehzahl der Lüfter zuzulassen...
 

RAZ0RLIGHT

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
14.651
Ort
Bayern
Die Gigabyte Gaming OC Karten scheinen diese Generation die P/L Könige zu sein, wenn es um Kühlung und Lautstärke geht.
 

Mosfett01

Semiprofi
Mitglied seit
02.01.2017
Beiträge
168
Ort
Siegen
Lautstärke sowie Temperaturen sind schon recht gut. War man bisher ja nicht immer von Gigabyte gewohnt.
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.446
Allerdings. Sehe ich auch noch immer als DEN Standard.

- - - Updated - - -

Ziehe die 2070 Super Gamerock vor :P ein Prachtstück!
Warum genau? Die hat ja nur zwei Lüfter statt drei. Sind die Lüfter auf der Gamerock größer, oder ist die Gamerock so viel günstiger, dass sie vorzuziehen wäre?
 

MortiFTW

Experte
Mitglied seit
16.06.2015
Beiträge
565
Ort
Magdeburg
ca.70% der Spieler nutzen noch eine FHD-Auflösung. Warum testet ihr nicht auch in FHD?!
Vielleicht wären dann noch mehr Tests im CPU-Limit gehangen? Wenn ich mir Far Cry 5 anschaue und dan irgendiwe alle halbwegs starken GPUs die ca. 85 FPS liefern ist der TR vielleicht doch nicht die beste Wahl als Testsystem gewesen.
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.446
Eine CPU die auf massiv viele Kerne setzt, statt auf höchste per Core Performance bei ausreichend vielen Kernen, ist die schlechtest mögliche Wahl für Gaming-GPU Reviews, keine Frage.
 

thebagger

Experte
Mitglied seit
08.08.2012
Beiträge
158
Ort
BaWü
Leute Echt jetzt?

"Dieses Taktplus zeigt die Karte auch in den Benchmarks, denn sie ist durchwegs schneller als die Founders Edition"
Im Schnitt legen wir bei 100% zu 100,59% - Durchweg schneller ist ja schon richtig aber dass jetzt als positives Feature hinzustellen, dass eine Custom-Karte nicht langsamer ist als die Hersteller-karte? Bei aller liebe zum Detail aber dass halte sogar ich für etwas übertrieben.....
Bessere Kühlung? Klar, da isses wirklich unterschiedlich aber bei 0,60% von nem Leistungsplus zu reden ist meiner Meinung nach schon bisschen arg schön geredet... :)
 

Izidor

Neuling
Mitglied seit
03.03.2019
Beiträge
96
Allerdings. Sehe ich auch noch immer als DEN Standard.

- - - Updated - - -



Warum genau? Die hat ja nur zwei Lüfter statt drei. Sind die Lüfter auf der Gamerock größer, oder ist die Gamerock so viel günstiger, dass sie vorzuziehen wäre?

Die Palit Gamerock ist die einzige Karte im bereich der 2070 oder 2080 welche es mit der Asus Strix OC und Msi Trio aufnehmen kann und gleichzieht bzw.teils sogar schlägt. Das liegt auf der einen seite am hohen takt der Karte auf der anderen an dem extrem guten Kühldesign. Die Karte ist ein 3 slot Design mit sehr leisem aber starken Lüfter und kostet im Gegensatz zur Konkurrenz von Asus und MSi weniger + sie ist kleiner was den vorteil hat das sie auch in kleinere Gehäuse passt. Also 3 lüfter ist nicht immer besser wenn man dafür einen dicken Kühler hat.

Quellen:
Palit GeForce RTX 2080 Gamerock Premium review - Introduction
Palit RTX 2070 SUPER GameRock Review - [Better Performance Value???] - YouTube
Palit GeForce RTX 2070 GameRock Premium 8 GB Review | TechPowerUp
Palit RTX 2070 Game Rock Premium Edition im Labortest - Leiser, schneller und schwerer geht es kaum - YouTube

gibt noch weitere im Inet...musst nur rumsuchen. Die Gamerock ist ein absoluter geheimfavorit.
 
Zuletzt bearbeitet:

BrennPolster

Experte
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
4.296
Die tiefen Rillen auf dem Kühler hs sind glaube ich nicht so gut, Hotspots of doom auch wenn die eigentliche GPU temp normal erscheint, die einzelnen heatpipes haben nämlich keinen Kontakt zueinander.
Gehe stark davon aus das die Rillen 15-20°C wärmer sind als der Rest auf dem GPU DIE

So einen schlechten Kühler gibt man doch keinen Technik Award
GIGABYTE schön rein gemogelt ohne Base-Platte
 
Zuletzt bearbeitet:

Emery

Neuling
Mitglied seit
12.09.2017
Beiträge
11
Mal ne Frage an den Redakteur - bekommt ihr eventuell in Kuerze die ASUS Dual GeForce RTX 2070 SUPER OC Evo zum Testen? Ich suche nach einem Upgrade fuer meinen Sohn (hat sich gerade einen 240Hz Monitor geholt) und bei dem neuen Monitor ist mit der GTX 970 so langsam ein Ende der Fahnenstange erreicht.

Die Karte ist zwar eine 3 Slot Karte, aber eben deutlich kuerzer als die Gigabyte und aehnlich dezent und preislich noch im "Rahmen".

Danke fuer die Antwort
 

Emery

Neuling
Mitglied seit
12.09.2017
Beiträge
11
@Emery Asus Dual RTX 2060 Super O8G-EVO Review | Trusted Reviews vieleicht hilft euch das ja der Kühler ist 1:1 der selbe wie bei der 2070. Ansonsten ist das auch ne sehr gute Graka KFA2 GeForce RTX 2070 SUPER EX Preisvergleich Geizhals Deutschland
Danke Dir fuer die Info! Sieht ja ganz okay .. selbst beim Uebertakten nur 64 Grad (wobei man eben nicht das Gehaeuse kennt, das er nutzt) und leider keine Info ueber die Lautstaerke. Naja, wir wollen halt unter 550 Euro bleiben und werden uns mal etwas im Netz einlesen bzgl. der unterschiedlichen Modelle. Soll halt nicht zu lang sein wegen seines Gehaeuses....
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.446
Die Palit Gamerock ist die einzige Karte im bereich der 2070 oder 2080 welche es mit der Asus Strix OC und Msi Trio aufnehmen kann und gleichzieht bzw.teils sogar schlägt. Das liegt auf der einen seite am hohen takt der Karte auf der anderen an dem extrem guten Kühldesign. Die Karte ist ein 3 slot Design mit sehr leisem aber starken Lüfter und kostet im Gegensatz zur Konkurrenz von Asus und MSi weniger + sie ist kleiner was den vorteil hat das sie auch in kleinere ...
Achso, drei Slots, so holt sie das also raus :)
Ja eine gute Kühlung ist das Wichtigste; ich hätte die nur gerne ohne jede Werksübertaktung. Aber OK, das kann man heute ja in der Software recht einfach beheben.
 

Zankro

Neuling
Mitglied seit
30.12.2012
Beiträge
170
Wenn ich schon ca 550 € für eine GPU ausgebe, dann verlange ich schon irgendwie mehr als die normalen 2 Jahre Gewährleistung.
Selbst Palit hat das eingesehen und bietet mittlerweile nach den 2 Jahren Gewährleistung noch 1 Jahr Garantie für die derzeitige 2070 Super.
 

sch4kal

Semiprofi
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.693
Ich kann diese Tests nicht für voll nehmen, wenn mit einem Threadripper gebencht wird...9900K/9700K@5GHz sollten schon drin sein.
 

Alabamaman

Neuling
Mitglied seit
10.08.2017
Beiträge
801
Ort
Tübingen
Wenn ich schon ca 550 € für eine GPU ausgebe, dann verlange ich schon irgendwie mehr als die normalen 2 Jahre Gewährleistung.
Selbst Palit hat das eingesehen und bietet mittlerweile nach den 2 Jahren Gewährleistung noch 1 Jahr Garantie für die derzeitige 2070 Super.
Und jetzt?! Ich möchte im moment keine Graka kaufen und wenn du für 550€ eine Graka mit 3-5Jahren kaufen möchtest dann mach das. Und ob 2 oder 5 Jahre Garantie ist eigentlich in 98% der Fälle völlig egal weil mir ist noch nie ne Graka abgeraucht oder sonstiges und falls sie das tun sollte dann bestimmt in den ersten paar Monaten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.446
..mir ist noch nie ne Graka abgeraucht oder sonstiges und falls sie das tun sollte dann bestimmt in den ersten paar Monaten.
Damit bist du aber auch eine extrem seltene Ausnahme :lol:
Ich kenne persönlich kaum jemanden, dem innerhalb er letzten Jahrzehnte weniger als 2 Grafikkarten gestorben sind.
 

BrennPolster

Experte
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
4.296
Man darf nur falsch gucken und schon geht die Grafikkarte kaputt.
Und Grafikkarten haben auch die höchste Ausfallrate von allen Hardware Komponenten zusammen.

3 Jahre Garantie ist das Minimum, 2 Jahre vergehen einfach viel zu schnell.
Gerade bei Early adoper, die sich zb. eine 2080ti für über 1000€ gegönnt haben bei denen sind schon 1 Jahr Rum.

Und Optimal sind 5 Jahre, daher ordere ich immer bei EVGA +2 Jahre dazu, kostet aber auch nicht die Welt.
So kann man sein altes Ding wenn man sich nach was neuem ausschaut immer nen bekannten/Familienmitglied geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

DARK ALIEN

Enthusiast
Mitglied seit
11.08.2011
Beiträge
3.137
System
Desktop System
Maschinchen
Bin auch einer der Glücklichen ohne Defekt bei Grakas, dafür haben schon einige andere Sachen den Geist aufgegeben.
 

Zankro

Neuling
Mitglied seit
30.12.2012
Beiträge
170
Und jetzt?! Ich möchte im moment keine Graka kaufen und wenn du für 550€ eine Graka mit 3-5Jahren kaufen möchtest dann mach das. Und ob 2 oder 5 Jahre Garantie ist eigentlich in 98% der Fälle völlig egal weil mir ist noch nie ne Graka abgeraucht oder sonstiges und falls sie das tun sollte dann bestimmt in den ersten paar Monaten.
Na, habe ich dir aufn Schlips getreten.
Du hast eine Empfehlung für eine Graka gegeben, und ich habe dazu ein Argument abgegeben das diese Karte nicht die beste Garantie Bedingung hat.
Habe nie behauptet das du dir eine kaufen willst, steht auch nirgends drin, bist einfach wohl nur angepisst das ich deine tolle Graka etwas schlecht geredet habe.


Und neben bei, nur weil DIR das nicht passiert, heißt das noch lange nicht das es anderen nicht passieren kann.

Nächstes mal etwas genauer lesen und nicht gleich in Rage verfallen ;)
 

devilsfun

Semiprofi
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
1.219
meine soll nächste woche eintreffen, bin mal gespannt. aber als change von einer gtx 980 kann ja eigentlich nichts schief gehen für 1440p. es sei denn sie ist zu laut, dann wechsel ich auf eine 5700 xt mit wakü, preislich ist das gleich.

bis jetzt hat nur eine graka den geist bei mir aufgegeben, und das war eine gebrauchte 8800gt. alle anderen wurden immer umgebaut, unter wasser gesetzt und aufs äußerste getrieben. nie eine gestorben!
 
Zuletzt bearbeitet:

Izidor

Neuling
Mitglied seit
03.03.2019
Beiträge
96
Wenn ich schon ca 550 € für eine GPU ausgebe, dann verlange ich schon irgendwie mehr als die normalen 2 Jahre Gewährleistung.
Selbst Palit hat das eingesehen und bietet mittlerweile nach den 2 Jahren Gewährleistung noch 1 Jahr Garantie für die derzeitige 2070 Super.
Woher kommt denn diese Information über die Palit karten? Davon habe ich nichts auf Palit Microsystems Ltd gefunden.
 

Ahab geht ab

Experte
Mitglied seit
29.12.2014
Beiträge
238
Pfff Palit soll da tatsächlich kundenfreundlich sein?Würde mich auch wundern.Da darf man nichtmal den Kühler wechseln oder die Wärmeleitpaste erneuern ^^
 
Oben Unten