GeForce RTX 4080 & 4090: NVIDIA reduziert die Preise

Also ich hab das letzte mal mein PC 2016 mit einer GTX-1060 aufgerüstet, der Rest des PCs ist sogar von 2013 (Haswell), sollte es irgendwann mal ganz kaputt gehen fürchte ich werde ich bei den Preisen gar kein PC mehr haben, die Preise sind echt extrem gestiegen..... 1400€ für eine 80er Karte.... :oops: :rolleyes2:
Also da würde ich einfach gebraucht kaufen. Einen Ryzen 1600-5600 bekommst du heutzutage schon recht günstig je nach Budget und eine RX 5700 XT beispielsweise bekommt man nun um die 200 €. Mit so einem System kann man sicher wieder einige Jahre auskommen, erst recht wenn man nur in 1080p60 spielt. Die Zeiten toller Budgetkarten sind leider komplett vorbei.
Wir dürfen auch nicht vergessen das sich die Auflösung bei vielen geändert hat. Viele berufstätige haben schon auf einen 4k TV für 1-2000 ~Euro gewechselt. Und nur die aktuellen gpus 4080,4090,7900xtx bringen hier mehr als 60 fps. Durch Corona ist die die Nachfrage stark gewachsen und durch die enorme Leistungsfähigkeit der neuen Gpus werden die anderen Teile eines Desktops zu vernachlässigen zumindest in 4k ist die CPU fast egal
Die LG-OLEDs gibt es mittlerweile schon öfters unter 1000 €, damit stellen sie praktisch jeden Monitor auf dem Markt preislich in den Schatten. Aber 4K120 ist auch ein absoluter Luxus. Notfalls muss man mit Upscaling arbeiten. Momentan kann ich meinen TV auch nur in 1440p betreiben - Das Bild ist aber trotzdem gut. Nur die Auflösung fehlt, es ist sicher auch Gewöhnungssache. Und auch eine Frage was man damit spielt. Die aktuellen Konsolen schaffen 120 Hz auch nur im 1440p-Performancemodus. Da reicht schon eine 6700 XT für ein änliches Erlebnis.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Zeig uns doch mal ein Beispiel wie ich dir eins sende :) kannst ruhig mehrere Spiele aufführen die mehr als 5-10% durch eine alte cpu verlieren

gibt sicher noch andere Beispiele, wie immer gilt es ist von Spiel zu Spiel unterschiedlich :d
 

gibt sicher noch andere Beispiele, wie immer gilt es ist von Spiel zu Spiel unterschiedlich :d
Danke für das Video. Interessant ist das in 4k raytracing wie ich sagte keine großen Unterschiede gibt. Und ich denke mit einer 4090 ist raytracing an falls verfügbar.
 
Zeig uns doch mal ein Beispiel wie ich dir eins sende :) kannst ruhig mehrere bekannte Spiele aufführen die mehr als 5-10% durch eine alte cpu verlieren
nennt sich gpu limit. wer seine settings nicht anpasst für mehr fps wird natürlich im gpu limit spielen müssen...

das ist am ende deine persönliche entscheidung

btw. der channel ist nicht seriös

Spider-Man_2022_10_21_22_09_17_988.jpg rthrt434.jpg greg3322.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
ich hatte freitag und samstag mal bei kleinanzeigen geschaut, ist das der grund, weshalb dort kaum mehr ausreißer in extrem preisen zu sehen waren? ... fe für unter 2k und custom boards ala strix für unter 3k usw, ich war erstaunt das es recht zeitgemäße humane preisen waren, und ja ist immer noch alles zu teuer, vom scalper und nvidia her, aber trotzdem hatte ich mit mehr gerechnet ...
Ja und stell dir vor! Vor paar Jahren hab’s nicht mal scalping für breite Massen, bzw. die meisten kannten nicht mal das Wort. Ich finde es einfach immer wieder lustig wie schnell sich die Menschen an Ereignisse gewöhnen und insbesondere jetzt anhand von Scalpingpreisen und Verfügbarkeit über die Qualität des Produktes urteilen. Siehe 4080, ist gut verfügbar, aber ist ja scheisse weil ja verfügbar also muss es net gut sein…..
 
Ich würde immer das CPU-Bottleneck bevorzugen und erst die dickere GPU holen. Ab Zen 2 sind die Unterschiede gar nicht mal mehr so groß und selbst ein 5600X reicht vermutlich für 95 % der Leistung.
 
die dickere gpu hat mir in allen 3 gezeigenten spielen/screenhots nichts gebracht. die 117 fps hat die 3080ti auch geschafft. mit deiner taktik hättest du nichts gewonnen ;)
 
die dickere gpu hat mir in allen 3 gezeigenten spielen/screenhots nichts gebracht. die 117 fps hat die 3080ti auch geschafft. mit deiner taktik hättest du nichts gewonnen ;)
In uwqhd und 4k würde ich seine Taktik mit der besten gpu unterstützen:) am besten noch eine amd cpu mit 3d cache wählen dann kannst dir schnellen RAM auch sparen :) mit dem 5800x3d sind so eine der schnellsten PCs aktuell unter 3000 Euro möglich
 
Die 4090 merken davon aber nichts. Gefühlt kriegt man gerade nichts unter 2300 Euro.
 

Anhänge

  • 4090.PNG
    4090.PNG
    79,3 KB · Aufrufe: 163
  • 40901.PNG
    40901.PNG
    64,1 KB · Aufrufe: 156
Die 4090 merken davon aber nichts. Gefühlt kriegt man gerade nichts unter 2300 Euro.
na klar, wenn ich bei ebay und kleinanzeigen schaue, habe ich da schon öfters die letzten 5 tage "günstige" 4090er karten gesehen, auch unter 2300 ;)
 
Wobei, müsste er das? Ich sehe weder die 7900XT noch die XTX als gute Konkurrenz. Sehen die AMD Fanboys anders, klar. Weil die Karte permanent verfügbar ist, heißt es sie liegt wie Blei in den Regalen. Dabei konnte man vor dem Mining Boom alle Karten jederzeit ohne Stress kaufen. Dass Karten nicht verfügbar sind ist der Sonderfall, nicht anders herum.
 
Wobei, müsste er das? Ich sehe weder die 7900XT noch die XTX als gute Konkurrenz. Sehen die AMD Fanboys anders, klar. Weil die Karte permanent verfügbar ist, heißt es sie liegt wie Blei in den Regalen. Dabei konnte man vor dem Mining Boom alle Karten jederzeit ohne Stress kaufen. Dass Karten nicht verfügbar sind ist der Sonderfall, nicht anders herum.

Die 4080 scheint sich doch nicht so schlecht zu verkaufen wie angenommen.

https://www.hardwaretimes.com/nvidi...the-rx-6600-is-the-most-popular-amd-card/amp/
 
Interessant zu sehen wie 1 Tag nach Release der Heilbringenden AMD Karten nun die 4080FE wieder ausverkauft sind :coffee2:

Naja, wenn man schaut, wo sich die Preise in den Shops für eine XTX so einpendeln, dann kann man auch die 50 bis 100 Euro drauf legen und sich eine 4080 mit den besseren Features plus besserer Effizienz kaufen. Die XTX lohnt sich nur zu dem Preis im AMD Shop.
 
absolutely, Referenz XTX oder nichts. Für den Preis der Customs dann doch lieber gleich zur 4080.
Ich bin echt gespannt, ob die Preise der 4080 jetzt wieder leicht steigen, bleiben oder trotzdem sinken.
Bisher hat sich ad noch nichts merkbar bewegt. Geizhals weiterhin ab rd. 1350€
 
Interessant zu sehen wie 1 Tag nach Release der Heilbringenden AMD Karten nun die 4080FE wieder ausverkauft sind :coffee2:
Es werden eine Menge gewartet und gehofft haben. Die XTX ist auch ausverkauft, nicht jeder hat Lust noch Wochen zu warten zumal Weihnachten ist. Wenn die 1300+ für eine Ref wollen ist man schon im Preisbereich der 4080. Lohnen tut sich die XTX nur für ~1125.
 
Ich wollte nur sagen, dass die Verfügbarkeit kein Indikator für Verkaufszahlen darstellt.
Innerhalb der 1. Woche ergibt sich schon eine gewisse Aussage. In den letzten 10 Jahren war jede Oberklassen- / Highendkarte beim Launch ausverkauft, außer der 4080, wo bei vielen Läden nicht einmal 50% des Anfangsbestands abgesetzt werden konnte.

Aber das die 4080 sich jetzt gut verkauft ist nicht überraschend. AMD konnte die beworbene Leistung (1.5-1.7 Mehrleistung ggü. RDNA2) + 50% gestiegene Effizienz nicht ansatzweise einhalten und ist darüber hinaus auch noch recht teuer, da sieht die 4080 sogar halbwegs sinnvoll aus. Im Prinzip hat AMD mit dem 7000er-Launch Nvidia geholfen.:cautious:
 
Innerhalb der 1. Woche ergibt sich schon eine gewisse Aussage. In den letzten 10 Jahren war jede Oberklassen- / Highendkarte beim Launch ausverkauft, außer der 4080, wo bei vielen Läden nicht einmal 50% des Anfangsbestands abgesetzt werden konnte.

Aber das die 4080 sich jetzt gut verkauft ist nicht überraschend. AMD konnte die beworbene Leistung (1.5-1.7 Mehrleistung ggü. RDNA2) + 50% gestiegene Effizienz nicht ansatzweise einhalten und ist darüber hinaus auch noch recht teuer, da sieht die 4080 sogar halbwegs sinnvoll aus. Im Prinzip hat AMD mit dem 7000er-Launch Nvidia geholfen.:cautious:
Gibt es dazu eine Quelle?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh