Gaming PC bis 750€

cden86

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
31.01.2018
Beiträge
8
Guten Morgen, hab schon etwas die Suche bemüt, leider aber nichts passendes gefunden.

Könntet ihr mir helfen einen gaming PC, rein fürs zocken zusammen zu stellen? Preisgrenze 750€ ohne Monitor etc.
Er hätte gern eine GTX aber da wird mit der 3050 schon schluss sein?!

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
MW2

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
nein

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
wird später dazu gekauft. 1 Monitor

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
Nein.

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
750€

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
In den nächsten Tagen

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Der PC ist für den Sohn eines Freundes, ich werd den Pc ihm zusammen bauen. Leider bin ich aktuell raus was aktuelle Hardware betrifft.

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Weis ich nicht.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.868
Ort
Rhein-Main
Für etwa 800€ könntest du das 550€ AMD Grundgerüst + eine 6600/2060 bekommen.

Wenn du das machst solltest du beim Monitor bei 1080p bleiben. Begründung gibt's hier zum Nachlesen:
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.868
Ort
Rhein-Main
Schau dir Mal einen Benchmark an zu 11400 vs 5600 und zu 2060 vs 6600 vs 3050 an.

Die Liste scheint mir Preis/Leistung schlecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

DFHighSpeedLine

Enthusiast
Mitglied seit
25.09.2007
Beiträge
3.888
Ort
Hamburg
@cden86

Moin, Also von Deinem rausgesuchten Gigabyte-Board würde ich an Deiner Stelle wegen der nicht vorhandenen VRM-Kühlung rund um dem CPU-Sockel Abstand nehmen, meine Empfehlung aus dem selben Board-Preis-Segment wäre dieses: https://www.mindfactory.de/product_...l-Legend-DDR4-ATX-So-1200-retail_1400602.html

Jetzt noch eine Frage: Warum Intel-Sockel 1200? Der ist doch längst "EndOfLife" (auch als "EOL" bezeichnet), auch wenn der von der Leistung her immer noch nicht schlecht ist
 

cden86

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
31.01.2018
Beiträge
8
Danke für die hilfe. Wie gesagt, bin Hardwaretechnisch raus, was hier aktuell ist. Der Junge wollte sich nen Fertig PC kaufen, ich hab ihm angeboten das wir einen zusammenstellen und ich ihm beim aufbau helfe, da wir so P/L technisch was besseres bekommen.
Er wollte ne RTX, ich denke mal wegen den features. Bin aber der meinung das die bei einer 3050 nichts bringen und mehr ist halt nicht drinn bei dem Budget.

Hab jetzt mal nen AMD Rechner zusammengestellt aufgrund von 2k5lexi seinen Tips. leicht über Budget, bald ist ja aber Black Friday, evtl. geht da was.

 
Zuletzt bearbeitet:

DFHighSpeedLine

Enthusiast
Mitglied seit
25.09.2007
Beiträge
3.888
Ort
Hamburg

cden86

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
31.01.2018
Beiträge
8
Danke, ist der Boxed Lüfter nicht zu gebrauchen?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.868
Ort
Rhein-Main
Danke, ist der Boxed Lüfter nicht zu gebrauchen?
Ich würde den nicht nehmen.
Selbst LC-CC-95 für 12€ macht einen sehr viel besseren Job.

Ich kann heute Abend noch Mal einen Vorschlag machen. Geht mobil grade schlecht.
 

DFHighSpeedLine

Enthusiast
Mitglied seit
25.09.2007
Beiträge
3.888
Ort
Hamburg
@cden86

Es stellt sich die Frage, wie laut der Lüfter vom CPU-Kühler werden darf, bin da mit dem Bequiet nur auf Nr. sicher gegangen, da ich selber mehr auf Custom-Loop's setze, und nie einen 3000er bzw. 5000er Ryzen hatte (letzter Ryzen war ein R7-2700x, der jetzt im PC meiner Mutter mit einem alten Noctua-NH-U12S_SE-AM4-Kühler @ Push-Pull seinen Dienst ordentlich tut), von daher
 

cden86

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
31.01.2018
Beiträge
8
Das von Dissy schaut auch gut aus, aber micro ATX, wird wohl lauter und heißer, vor allem die Grafikkarte? Denk ich jetzt mal...
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.868
Ort
Rhein-Main
Wenns das Budget irgendwie hergibt wäre dies meine Liste

€ 825,27

1 x MSI B550M Pro-VDH WIFI (7C95-001R)
1 x AMD Ryzen 5 5600, 6C/12T, 3.50-4.40GHz, boxed (100-100000927BOX)
1 x KIOXIA EXCERIA G2 SSD 1TB, M.2 (LRC20Z001TG8)
1 x Seasonic G12 GC 550W ATX (G12-GC-550)
1 x PowerColor Radeon RX 6600 Fighter, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (AXRX 6600 8GBD6-3DH)
1 x Alpenföhn Ben Nevis Rev. B (84000000119)
1 x Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-20-20-38 (CMK16GX4M2E3200C16)
1 x Sharkoon V1000

Wo man noch 75€ sparen könnt, wenns muss:
Ryzen 5500 statt 5600, kostet 15% Performance und kein PCIe4
Netzteil kleiner und einfacher, geht auf Effizienz und Aufrüstungspotenzial (weil kein Strom für dickere Grafikkarten, für später mal)
Boxed Kühler statt Ben Nevis (Wird halt lauter)
GTX1660s/1660ti statt Radeon 6600, wär immernoch schnell genug, ist aber inzwischen 3 Generationen alt und bei den Features nicht mehr auf der HöheEinfacheres Mainboard.... ich mag aber die MSI der aktuellen Generation :xmas:
 
Zuletzt bearbeitet:

NightFly2

Urgestein
Mitglied seit
11.09.2011
Beiträge
2.468
Wenns das Budget irgendwie hergibt wäre dies meine Liste

€ 825,27

1 x MSI B550M Pro-VDH WIFI (7C95-001R)
1 x AMD Ryzen 5 5600, 6C/12T, 3.50-4.40GHz, boxed (100-100000927BOX)
1 x KIOXIA EXCERIA G2 SSD 1TB, M.2 (LRC20Z001TG8)
1 x Seasonic G12 GC 550W ATX (G12-GC-550)
1 x PowerColor Radeon RX 6600 Fighter, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (AXRX 6600 8GBD6-3DH)
1 x Alpenföhn Ben Nevis Rev. B (84000000119)
1 x Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-20-20-38 (CMK16GX4M2E3200C16)
1 x Sharkoon V1000

Wo man noch 75€ sparen könnt, wenns muss:
Ryzen 5500 statt 5600, kostet 15% Performance und kein PCIe4
Netzteil kleiner und einfacher, geht auf Effizienz und Aufrüstungspotenzial (weil kein Strom für dickere Grafikkarten, für später mal)
Boxed Kühler statt Ben Nevis (Wird halt lauter)
GTX1660s/1660ti statt Radeon 6600, wär immernoch schnell genug, ist aber inzwischen 3 Generationen alt und bei den Features nicht mehr auf der HöheEinfacheres Mainboard.... ich mag aber die MSI der aktuellen Generation :xmas:
warum der speicher ??
die hier sollten beide besser sein
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
49.341
Ort
Ladadi

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.868
Ort
Rhein-Main
warum der speicher ??
Weil er in meiner Erfahrung immer funktioniert und mit jedem Kühler passt. Muss ich nicht nachdenken.
Wenn ich wegen 5€ einen gerüchteweise zickigen Aegis empfehle hab ich als Beratender sicher weniger Spaß als bei einem Ram auf den ich mich verlassen kann.
Und die 3600er Rip Jaws vs. 3200er LPX - der Unterschied ist messbar, nicht spürbar. Kann man machen, ist aber praktisch egal.
 

Dissy

Experte
Mitglied seit
19.11.2017
Beiträge
398
Das von Dissy schaut auch gut aus, aber micro ATX, wird wohl lauter und heißer, vor allem die Grafikkarte? Denk ich jetzt mal...

Das Gehäuse ist mit Mesh-Front, das sollte ok sein. So stromhungrig ist die Hardware ja nicht.
Hab gerade gesehen, dass das auch eine 8 GB Version der 3060 ist. Da müsste man wohl noch mal 20 € drauflegen, wenn es eine RTX sein soll.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten