Aktuelles

Gaming Monitor ab 1440p mit 144 Hz und NVIDIA G-Sync Compatible zertifiziert

Nozomu

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
9.788
Lad dir dazu mal das passende ICM-Profil herunter und hinterlege es unter Windows. Ohne das Profil finde ich gerade die Farbe Rot extrem übersättigt. Mit dem Profil sieht das ganze dann wesentlich besser aus.
Wo findet man das? Google spukt irgendeinen quatsch aus.

Hier nochmal ein Spiel in Dunkeln Zimmer und InGame auch.

20210607_223028.jpg

Also ich sehe keine störerischen Nebeneffekte...Also das Panel ist wie nen Lottogewinn 😍

Und hier bei Tageslicht InGame.

20210607_224038.jpg

Edit:

Hab was gefunden aber der Monitor ist nicht mit dabei:

 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.814
Ort
Niedersachsen
Den Treiber herunterladen, entpacken, Rechtsklick auf das ICM-Profil -> Profil installieren und das Profil in Windows (alte Systemsteuerung -> Farbverwaltung) für den Monitor aktivieren.
 

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
737
Ort
Münster/ Osnabrück
Mit einem fremden ICM-Profil kann das Bild am Ende schlechter als besser werden, weil nicht jedes Panel exakt gleich ist. Außerdem ist das DGFA schon vom Werk aus kalibriert.
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.814
Ort
Niedersachsen
Scheinbar nicht, wenn die Farben dennoch übersättigt sind. Das kann allerdings auch durch den Wechsel vom TN- zum (Nano-)IPS-Panel so rüberkommen. Davon abgesehen kann man das Profil auch wieder herausnehmen, sollte das Bild schlechter rüberkommen. ;)
 

Nozomu

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
9.788
Meinst du das so?
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    8,6 KB · Aufrufe: 41

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.814
Ort
Niedersachsen
Jo! Sehen die Farben in deinen Augen nun besser aus?
 

Nozomu

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
9.788
Sieht für mich gleich aus.

Ich glaube langsam ich bin zulange TN Panel verwöhnt :ROFLMAO:
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.814
Ort
Niedersachsen
Es gab eigentlich nur die beiden Möglichkeiten. Daher wird es einfach so sein, dass du dich erstmal an die kräftigen Farben gewöhnen musst.
 

Nozomu

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
9.788
Finde nur komisch das das weisss kein echtes weiss ist.

Da ist auch nen rötlicher Farbton zu sehen.

20210607_232239.jpg

Kann es zwar mit paar Einstellung verbessern aber ganz weg gehts nichts.

20210607_232654.jpg

Sieht zwar auf den Handy schlimmer aus, aber gucke ich drauf kommt das zweite eher ans weiss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
737
Ort
Münster/ Osnabrück
An meinem PC hängen zwei von den Non-A-Versionen, die aber technisch identisch sind. Bin äußerst zufrieden mit den Teilen!

Scheinbar nicht, wenn die Farben dennoch übersättigt sind. Das kann allerdings auch durch den Wechsel vom TN- zum (Nano-)IPS-Panel so rüberkommen. Davon abgesehen kann man das Profil auch wieder herausnehmen, sollte das Bild schlechter rüberkommen.

Soweit mir bekannt ist der DGFA etwas neuer (neuere Firmware) mit anderer/ genauerer Werkkalibrierung als der DGF. Vielleicht ist auch ein anderes Panel drin, ich weiß es nicht genau. Jedenfalls haut Nozomu jetzt dein älteres ICM-Profil vom DGF auf sein neues Panel vom DGFA bzw. Windows passt es an. Hardware Unboxed und andere Reviewer stelle ihre ICM-Profile auch zur Verfügung, verweisen aber deutlich auf die Punkte, die ich oben genannt habe. Ich will deine Hilfe ja gar nicht schlecht reden, aber zumindest hättest du auf diese Punkte hinweisen sollen.

Jo! Sehen die Farben in deinen Augen nun besser aus?
Am Ende ist das natürlich persönlicher Geschmack, ich bevorzuge aber lieber Zahlen, auch wenn ich anfangs immer das Gefühl habe, dass die Farben etwas "warm" wirken. Außerdem sind Vergleiche "per Auge" äußerst schwierig. Deshalb habe ich mir damals von DataColor ein Spyder 5 Pro geholt. So wie viele andere Reviewer kann auch ich beim DGFA (hab zwei) bestätigen, dass er vom Hause aus nahezu 100% perfekt kalibriert ist. Wahrscheinlich ist auch dein DGF nahezu perfekt kalibriert, aber wenn man anfängt verschiedene ICM/ ICC-Profile zu laden, ist das halt nicht unbedingt mehr gegeben, wenn man das nicht nachprüfen kann.


Finde nur komisch das das weisss kein echtes weiss ist.
1. Du kannst die Firmware updaten, wobei ich davon ausgehe, dass die aktuell sein wird.
2. Dreh mal die Helligkeit auf und guck dann.
3. ggfs weitere OSD-Setting mal durchgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.814
Ort
Niedersachsen
Soweit mir bekannt ist der DGFA etwas neuer (neuere Firmware) mit anderer/ genauerer Werkkalibrierung als der DGF. Vielleicht ist auch ein anderes Panel drin, ich weiß es nicht genau. Jedenfalls haut Nozomu jetzt dein älteres ICM-Profil vom DGF auf sein neues Panel vom DGFA bzw. Windows passt es an. Hardware Unboxed und andere Reviewer stelle ihre ICM-Profile auch zur Verfügung, verweisen aber deutlich auf die Punkte, die ich oben genannt habe. Ich will deine Hilfe ja gar nicht schlecht reden, aber zumindest hättest du auf diese Punkte hinweisen sollen.

Ja, da gebe ich dir recht. Das DGFA-Modell soll eine überarbeitete Firmware mitbringen. Jedoch bietet Dell selbst das DGF-Profil auch für den DGFA an und rein zum ausprobieren geht das in Ordnung. Meiner Meinung nach zumindest.

Am Ende ist das natürlich persönlicher Geschmack

Absolut!

Wahrscheinlich ist auch dein DGF nahezu perfekt kalibriert, aber wenn man anfängt verschiedene ICM-Profile zu laden, ist das halt nicht unbedingt mehr gegeben, wenn man das nicht nachprüfen kann.

Genau das ist das "Problem" beim DGF, die Farben (gerade Rot) sind per default einfach zu extrem gewesen. Demnach habe ich das Dell-eigene ICM-Profil geladen, die Monitor-Einstelllungen feinjustiert und seit dem ist die Farbenwelt für mich in Ordnung.

Es wird zwar besser aber das Licht tut sich doch keiner an?

Ansonsten spiel noch ein wenig mit den Farbeinstellungen rum, bis es für dich passt. Ich musste dies bei meinen beiden auch noch etwas manuell anpassen, bis ich zufrieden war.
 

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
737
Ort
Münster/ Osnabrück
Es wird zwar besser aber das Licht tut sich doch kein an?
Das ist mir auch viel zu hell, aber ich weiß genau was du meinst. Helligkeit ist bei mir 80% und Kontrast 75%.

Zwei Monitore hatte ich schon immer. Anfangs den Dell S2721DGFA und ein Dell P2720D. Und genau wie bei dir konnte ich im Weißwert ganz klar einen Unterschied feststellen, halt so wie bei dir oben im Bild. Ich war mir sicher, dass der DGFA zu "warm" eingestellt war. Also habe ich beide Monitore mit dem Kalibrierungswerkzeug (Spyder) ausgemessen und siehe da, der ältere Dell P2720D war eher zu "kalt" eingestellt. Ich habe mich die ganzen Jahre einfach an das Farbbild des P2720D gewöhnt, weswegen mir der DGFA anfangs zu "warm" vorkam. Mittlerweile habe ich den P2720D gegen einen zweiten DGFA getauscht und merke den Farbunterschied nicht mehr. Wenn ich jedoch in mein Büro gehe und auf meine Dell P2419H Monitore schaue, merk ich schon, dass sie etwas kälter von der Farbe her sind.

Am Anfang ist das durchaus gewöhnungsbedürftig, gerade wenn man nicht damit zockt, aber man gewöhnt sich relativ schnell dran und in Spielen sehen die Farben mMn wirklich perfekt aus.

Jedoch bietet Dell selbst das DGF-Profil auch für den DGFA an und rein zum ausprobieren geht das in Ordnung. Meiner Meinung nach zumindest.
Wie gesagt, ich will deine freiwillige Unterstützung hier gar nicht schlecht reden, eher im Gegenteil. Sowas ist im Forum eher zu begrüßen. Das ist halt so ähnlich wie mit einem UV-/ OC Profil, welches bei anderen Systemen funktionieren kann, aber eben nicht muss. Das Problem ist auch, dass diese Tools zum Kalibrieren und Testen der Monitore nicht gerade günstig sind und für eine einmalige Sache lohnt sich ein Kauf schon fast nicht. Mich hat das Thema einfach nicht in Ruhe gelassen bis ich mir bei Kleinanzeigen (Beispiel) irgendwann so ein Teil zugelegt habe. Manche leihen es auch für einen kleinen Betrag (+ Pfand) aus.
 

DerGoldeneMesia

Enthusiast
Mitglied seit
21.05.2007
Beiträge
4.353
am besten ist das Programm DisplayProfile wenn man die die Farbprofile geladen hat weils schneller geht und man dann den Unterschied sofort sieht je nachdem man welche Einstellungen hat
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.572
Finde nur komisch das das weisss kein echtes weiss ist.

Da ist auch nen rötlicher Farbton zu sehen.

Vielleicht Blaulichtfilter ?
 

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
737
Ort
Münster/ Osnabrück
Einstellungen von Windows Nachtmodus?
 

Nozomu

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
9.788
lol ich habe jetzt das HDR hier aktiviert und nun sehen die Farben genau so aus wie ich das möchte. Auch das weiss ist nun klares weiss?

Wieso ist das so?

Unbenannt.PNG

Ist auch keine Einbildung, sobald ist es wieder deaktiviere sieht rot übersättig aus und weiss ist nicht ganz weiss.

Edit:

So sind die Farben echt schön anzusehen und etwas überlegen zu meinem zweiten Moni.
 
Zuletzt bearbeitet:

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
737
Ort
Münster/ Osnabrück
Hmm, interessant. Hab's bei mir gerade mal ausprobiert. Zeigt er bei dir kein Farbprofil an? Bei mir sieht das so aus:

Dell S2127DGFA  Profil.jpg

Aktiviere ich HDR, blendet er das Farbprofil aus. Hab gerade mal HDR und das Farbprofil (D6500) miteinander verglichen. Das eine auf dem ersten Monitor und das andere auf dem Zweiten. Beide Optionen sehen nahezu identisch aus. Das Farbprofil ist nen winzigen Tick gesättigter in einigen Farben, welches mir persönlich besser gefällt. Der Weißton sieht bei beiden Optionen für mein Auge gleich aus.

---------------

edit, vielleicht hat das ja was mit dem Treiber oder der Anwendung zu tun - Dell Link -

Treiber.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Nozomu

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
9.788
Zeigt er bei dir kein Farbprofil an?
Danke dir, ich glaube daran lag der Fehler :d

Nun sieht es auch ohne HDR viel besser aus, auch wenn es minimal noch gesättigter ist aber deutlich ansehnlicher als zuvor.

Das Profil musste ich erst als Standardprofil festlegen, das war also mein Fehler.

Danke dir das du mich drauf hingewiesen hast, kannte ich nicht das es sowas da gibt. Bei meinen Samsung gibt es kein Farbprofil.
 

Nozomu

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
9.788
Glaub mir, du willst nichts anderes mehr! Ich habe mich bis letztes Jahr zunächst auch dagegen gesträubt, dann habe ich mir einfach mal einen Monitor zum testen geordert und will nicht mehr ohne! :drool:
Du hast recht gehabt. Ab jetzt geht nichts mehr ohne 165 Hz 😅 60 Hz wirken jetzt für mein Auge richtig lahm.
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.572
Wenn man nichts anderes gewöhnt ist, reicht auch 60 Hz. Ich selber finde den unterschied zwischen 60 Hz und 240 Hz nicht so stark, jeder reagiert da anders drauf.
 

Nozomu

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
9.788
Hallo,

Das ist an die gerichtet die den Dell S2721DGFA bei sich haben.

Ich bin mit den Farben ohne HDR bis jetzt null zufrieden, die wirken im Gegensatz zum HDR zu extrem und ich finde keine Einstellung die mir 100% zusagen.

Könnt ihr mir vllt da mal eure Settings hier posten?

Weiß nicht ob man die unterschiede per Handy sieht, aber ich hab mal eins mit HDR und eins ohne HDR gemacht.

Ohne HDR
20210616_113250.jpg

Mit HDR
20210616_113329.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

mospider

Enthusiast
Mitglied seit
23.11.2002
Beiträge
528
Ort
NRW
Auf dem Desktop sollte überhaupt kein HDR aktiv sein, unter Windows.
 

mospider

Enthusiast
Mitglied seit
23.11.2002
Beiträge
528
Ort
NRW
Der Monitor sollte aber nur in den HDR-Modus wechseln, wenn er HDR-Inhalte erkennt.
So ist es zumindest bei meinen Bildschirmen.
 

Nozomu

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
9.788
Keine ahnung, weiß nur wenn ich das in der Anzeige aktkiviere das die Farben nicht mehr übersättigt wirken.
 

Nitrobong

Neuling
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
7
Moin, ich stehe jetzt auch kurz davor den Dell zu kaufen. Habe im moment einen 27" 4K LG und bin mir nicht sicher ob ich auf das Auflösungsdowngrade klar komme. Kannst du sagen wie du das empfunden hast? Merkt man das deutlich? Meine Augen sind inzwischen doch etwas verwöhnt ^^ der Dell wäre in allen Belangen besser bis auf die Auflösung deswegen bin ich unsicher
 

Nozomu

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
9.788
Kommt auf die Größe deines Gerätes an, bei mir ist es nur nen 28'' 4K Monitor da hab ich nichts Negatives festgestellt, aber konnte dank Grafikkarte 1070 auch keine settings nach rechts verschieben da Power nicht reicht.

Am besten du machst dir selbst ein bild ob das deutliche abstriche für dich sind.

Ich bin jedenfalls glücklicher mit die 165 Hz. Hätte ich nie gedacht das 60 Hz soviel schlechter sich anfühlen.
 
Oben Unten