Aktuelles

[Übersicht] G.Skill DDR4 RAM mit Temperatursensor

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.708
Ort
Nehr'esham
Teste bitte mal ob die Sensoren der Module tatsächlich realistische Werte liefern, Idle vs Load.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

mr_miraculix

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
18.06.2005
Beiträge
1.934
Ort
Middle of Nowhere
Hab ich schon, die gelieferten Werte stimmen.
 

mr_miraculix

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
18.06.2005
Beiträge
1.934
Ort
Middle of Nowhere
HWiNFO zeigt den Sensor an, AIDA64 nicht. Ich habe AIDA64 diesbezüglich schon angeschrieben, aber noch keine Antwort erhalten. Die hängen immer sehr hinterher was neue Hardware betrifft. Einige Sensoren des X370 Strix werden auch (noch) nicht ausgelesen. AIDA64 sagt bei manchen Riegel, dass kein Thermal-Sensor vorhanden ist, auch wenns nicht stimmt (ist bei mir auch so).
 

speedy55

Experte
Mitglied seit
16.08.2011
Beiträge
4.578
Das folgende Kit 'F4-3600C17D-32GTZ' schaut wie folgt aus (ebenso Samsung und Sensor):

RAM.jpg
 

Obmawo

Experte
Mitglied seit
24.10.2017
Beiträge
563
Hallo zusammen,

habe mir die Trident Z RGB mit 2400 MHz gekauft. Würde gerne wissen ob die einen Temperatursensor verbaut haben. Meine Crucial Ballistix Elite und die älteren Trident Z Modelle hatten scheinbar einen, u.a. der hier: https://geizhals.de/g-skill-trident-z-silber-rot-dimm-kit-8gb-f4-3000c15d-8gtzb-a1323306.htm

Auslesbar mit dem Typhoon Burner. Bei den RGB wird mir jetzt nichts angezeigt, könnte aber sein, dass es am Mainboard/BIOS liegt oder dass dies nur mit der Vollversion möglich ist. Deshalb wäre interessant ob überhaupt Sensoren verbaut sind.

Übersicht G.Skill Trident Z RGB RAM (Temperatursensoren & Chips)

2400 CL15: Nein (Hynix)
3000 CL15: Nein
3000 CL16: Nein
3200 CL14: Ja (Samsung)
3200 CL16: Nein (Hynix)
3466 CL16: Unbekannt
3600 CL16: Ja (Samsung)
3600 CL17: Ja
3733 CL17: Unbekannt
3866 CL18: Ja
4000 CL18: Unbekannt
4133 CL19: Unbekannt
4266 CL19: Unbekannt

Vielleicht bekommen wir die Liste ja noch vervollständigt, bin mir sicher, dass dies für den ein oder anderen doch interessant sein könnte.

Hallo,

ich habe die 3000er CL14, welche einen Temperatursensor haben.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.708
Ort
Nehr'esham
Verschoben :wink:
 

mr_miraculix

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
18.06.2005
Beiträge
1.934
Ort
Middle of Nowhere

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.708
Ort
Nehr'esham
Es wären eine Menge Arbeit dies nachträglich für jedes Kit zu prüfen und einzutragen. Dafür fehlt mir im Moment ehrlich gesagt die Zeit.
 

mr_miraculix

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
18.06.2005
Beiträge
1.934
Ort
Middle of Nowhere
So viel Aufwand wäre das gar nicht, da bei allen Thaiphoon Screenshots ersichtlich ist welches Kit mit Temp-Sensor ausgestattet ist. Vielleicht kannst du das ja etappenweise machen und nicht alles auf einmal ?
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.708
Ort
Nehr'esham
Ja, langfristig sollte kein Problem sein. Im Moment verwende ich meine wenige Freizeit aber lieber zum RAM Testen, denn da hat sich hier einiges angesammelt :fresse:
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
22.048
Ort
Hannover
Schick mir was rüber, ich nehm dir die Arbeit ab :p
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.708
Ort
Nehr'esham
Das ist DDR3 und testen doch keine Arbeit ;)
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
22.048
Ort
Hannover
Hätte hier ein ein VII Gene :) Aber Arbeit ist es nicht, das stimmt :)
 

zeroload87

Semiprofi
Mitglied seit
06.07.2018
Beiträge
28
ich glaube die Temp Sensoren sind nur auf mit B-Dies bestückten chips zu finden bzw nicht auf anderen chips und bei b-dies ist es möglich. Ist aber nur eine beobachtung dir mir so nebenher aufgefallen ist. Da hab ich vereinzelt heut auch schon Screens von G.Skill mit 3200 unter mit 16er Timings gesehen und immer nur Temp Sensor wenn auch Samsung drauf war. Aber festlegen würd ich mich darauf nicht zumal der Ram ja eigentlich am wenigsten einen brauch ;)
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.708
Ort
Nehr'esham
Vielleicht kannst du das ja etappenweise machen und nicht alles auf einmal?
Habe die Spalte nun in der SPD Datenbank eingefügt.

Das Nachtragen der gelisteten Kits mache ich dann nach Lust und Laune, denn im Moment ist das allgemeine Interesse an der Liste ja ohnehin relativ gering :/
 

mr_miraculix

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
18.06.2005
Beiträge
1.934
Ort
Middle of Nowhere
Vielen Dank, ich versuche die Info bzgl. Temperatur-Sensor immer auch an Geizhals zu übermitteln. Die waren so freundlich und haben die Kategorie zur Sortierauswahl hinzugefügt.

Mich wundert ja eh warum die Hersteller damit nicht werben, da sind 3/4 der Seiten mit Infos zu RGB-Funktionen voll aber keine Info zum Temperatursensor. Beides nicht unbedingt nötig bei RAM, aber für manche doch einfach nice to have. Ich habe noch den neuen Corsair Vengeance Pro mit 3200 MHz CL16 getestet, da sind auch Temperatursensoren verbaut, bei den Patriot Viper RGB 3200 MHZ CL16 sind keine verbaut obwohl es die gleichen RAM Chips sind. Gelaufen sind beides Kits einwandfrei mit den Timings nur konnte ich bei beiden die LEDs nicht steuern (X370 Mainboard). Auf einem Z370 Board von Gigabyte hat es aber funktioniert.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.708
Ort
Nehr'esham
Als Idle Temp @ XMP ist es recht hoch. Als Last-Temp während eines RAM-Tests ist es normal/in Ordnung.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.708
Ort
Nehr'esham
Dann überprüfe den Luftstrom in deinem Gehäuse und mögliche Optionen um diesen im Bereich des RAM zu verbessern (z.B. Lüfter im Gehäusedeckel).
 

Van_De_Haas

Semiprofi
Mitglied seit
02.01.2020
Beiträge
367
Ort
Wien
Das geht leider nicht 2 kammer geäuse vorne keine möglichkeit für lüftermontage . (wasserkühler für rams wäre meine nächste option zum einbinden in wasserkreislauf)
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.623
Ort
Rostock
also du hast keine Möglichkeit mal einen 140mm lüter auf der GPU abzustellen die auf den RAM pustet ja? versteh mich nicht falsch, Wasserkühlung ist immer schicker und so, aber du hast ein nicht zu verachtendes Risiko bei der Demontage der Heatspreader den RAM zu beschädigen. Nur weil du hohe Temperaturen hast, ist das noch kein Grund Maßnahmen zu ergreifen. 55°C ist für ein Custom Setting meist schon wesentlich zu hoch, aber solange du mit einem Stresstest keine Fehler produzierst, die dann aufgrund der Temperatur vorkommen gibt es keinen direkten Handlungsbedarf.
 
Oben Unten