Aktuelles

Fractal Design Ion+ Platinum Series im Test: effizient und leise

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
6.042
fractal_design_ion_series_teaser.jpg
Fractal Design hat heute mit der Ion+-Platinum-Serie erstmals seit längerer Zeit eine Reihe von neuen Netzteilen vorgestellt. Die Ion+ Platinum sind voll-modular, bieten eine umschaltbare Lüftersteuerung und bringen eine 80-PLUS-Platinum-Effizienz mit. Die vier Ion+-Modelle zwischen 560 und 860 W sind natürlich auch gut ausgestattet und qualitativ hochwertig aufgebaut. Wie gut die neue Serie wirklich ist, haben wir uns anhand des 660- und 860-W-Modells einmal näher angeschaut.Vielen Usern dürfte Fractal Design primär als Hersteller von hochwertigen Gehäusen bekannt sein, aber auch Netzteile gehören...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Transistor 22

Neuling
Mitglied seit
10.08.2018
Beiträge
3
Guter ausführlicher Test. In der Tabelle auf Seite 3 steht 2x das 660W Netzteil. Letzteres hat jedoch die 860W Werte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jolokia

Experte
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
842
Adblocker an?
Sowohl am PC als auch Mobil keine Probleme.

Schöner Test auch, denke ich werde einen Versuch wagen. Eigentlich stand das BQ SP11 auf dem Plan mit costum Cables von Bitfenix, aber man soll ja auch den Horizont mal erweitern und neues testen. ;-)
 

FirstAid

Semiprofi
Mitglied seit
02.06.2018
Beiträge
574
Gallerie geht nicht.
Ansonsten interessant.
mal was neues (technisch), was mal nicht der übliche CWT/Seasonic Einheitsbrei ist.

So von weitem schaut das nach Sirfa aus...

Das Netzteil wird von Seasonic hergestellt!:wall::wall::wall:

Die meisten Netzteile mit 10 Jahre Garantie sind von Seasonic (mit wenigen Ausnahmen)!
 
Zuletzt bearbeitet:

Philipus II

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
1.443
Das Netzteil ist kein Seasonic-Design sondern wie Stefan sagt ein Sirfa/Highpower :d
 

FirstAid

Semiprofi
Mitglied seit
02.06.2018
Beiträge
574
Das ist ja lustig. Wer könnte es nun sein? Eins steht fest, be quiet ist es nicht, die haben ja keine Fabriken und bieten nur lächerliche 5 Jahre Garantie!

Die Netzteile sind auf jeden Fall interessant!

Das ist wirklich lustig!
 

der_Schmutzige

Urgestein
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.681
Ort
Thüringen
Haben sich die Jungs von der PCGH wohl mal wieder geirrt, und der Seasonic-Fanboy fällt drauf rein. ;)
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
44.188
Ort
Hessen\LDK
kann man nicht einfach mal sachlich bleiben?
 
G

Gelöschtes Mitglied 199409

Guest
Kann man hier sagen, dass das hier eine günstigere Alternative zum Top Model von Be Quiet ist?
 

FirstAid

Semiprofi
Mitglied seit
02.06.2018
Beiträge
574
Kann man hier sagen, dass das hier eine günstigere Alternative zum Top Model von Be Quiet ist?

Nicht ganz, sie sind günstiger als die be quiet und bieten dennoch doppelt so lange Garantie, GANZE 10 Jahre.

Qualitativ sind sie weit über den be quiet, denn die einzelnen Komponenten müssen schließlich die 10 Jahre Lebensdauer auch wirklich schaffen!

Sonst würden die ja Verlust machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RAZ0RLIGHT

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
15.013
Ort
Bayern
Ob das mein Be Quiet Straight Power 10 ablösen könnte? mmhhh

Was sagen die Experten zu diesen Netzteilen? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 199409

Guest
Nicht ganz, sie sind günstiger als die be quiet und bieten dennoch doppelt so lange Garantie, GANZE 10 Jahre.

Qualitativ sind sie weit über den be quiet, denn die einzelnen Komponenten müssen schließlich die 10 Jahre Lebensdauer auch wirklich schaffen!

Danke. Dann merk ich mir das kleinste von der Serie mit 560 Watt nämlich gleich vor.
 

wwwnutzer

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
3.474
Ort
Irgendwo hinter den blauen Bergen
Das Design ist zumindest keines was CWT so üblicherweise produziert muss aber nichts heißen. Ansonsten schaut es soweit ganz gut aus und sollte mit den Werten und Komponenten sein Geld wert sein.

10 Jahre Garantie sind kein Leistungsmerkmal sondern eher ein kleines Plus was die Vorteile angeht.
 

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
5.504
Ort
Köln
Danke. Dann merk ich mir das kleinste von der Serie mit 560 Watt nämlich gleich vor.

Bitte informiere dich noch ein bisschen mehr in den Threads hier und in anderen Tests. Die Aussagr von FirstAid ist einfach viel zu Einseitig, Sorry. BQ hat super Qualität, wie Sinnvoll 10 Jahre Garantie bei einem NT sind wurde auch schon oft genug diskutiert und von den Garantiebedingungen hat man bei Fractal auch noch nichts gelesen. Aber Hauptsache 10 Jahre Beste...
 

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
5.504
Ort
Köln
Bitte lass diese Unterstellung sein! Meine Aussage ist korrekt, auch wenn einige be quiet Besitzer es anders sehen mögen.

Ich unterstelle hier niemanden etwas, keine Ahnung was du aus meinem Beitrag herausließt. Ich empfehle dem Fragesteller nur sich doch noch ein wenig ausführlicher zu informieren anstatt auf eine einzige Aussage hin das Ganze als Gegeben zu betrachten. Die von dir geforderten "Beweise" finden sich zu genüge in den entsprechenden Threads, gepostet von Leuten die hier im Sub bereits seit Jahren entsprechendes Fachwissen zeigen bei Fragen sowie Empfehlungen. Es gibt für viele NTs entsprechend sehr fundierte Tests inkl. detaillierten Informationen über verwendete Komponenten und Qualität des internen Aufbaus.

Ich arbeite weder bei BQ noch bei einem anderen HW Hersteller, kann dir also nicht sagen was BQ davon abhält "nur" 5 statt 10 Jahre Garantie zu geben. Ich weiß aber, dass ICH nach 5 Jahren das NT eh ersetze bei einem Neuaufbau/Aufrüstung.
 

Kenaz

Experte
Mitglied seit
25.09.2017
Beiträge
1.110
Mal wieder kein 2. EPS Stecker am 660 Watt, nur damit man zum größeren Modell greifen zu muß. :(
 

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
5.504
Ort
Köln
Genau diese Diskussion wollte ich eigentlich nicht anzetteln aber Ok ;)

Ich habe mir mal die Garantiebedingungen von Fratcal beim ION mal kurz angeschaut. Sie sind übersichtlich ohne große Überraschungen und Standard "Defects in material and/or Errors in Worksmanship"
Interessant fand ich aber diesen Teil:
Fractal Designs maximum liability is limited to the current market value of the product
 

Lunat1cx

Semiprofi
Mitglied seit
31.01.2018
Beiträge
754
Ort
da wo es mir gut geht ;)

Philipus II

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
1.443
Garantiezeiten jenseits der 5 Jahre werden soweit ich weiß immer von der Marke, nicht von der Fabrik getragen und sind daher primär eine Wette der Marke, dass die Kosten für ausgefallene Netzteile geringer sind als der erzielbare Mehrpreis. Mir ist keine Fabrik bekannt, die ihren OEM-Kunden mehr als 5 Jahre Garantie einräumt, wobei ich aber keinen Einblick in die Deals habe, die Seasonic mit ihren OEM-Kunden hat. Bei allen anderen mir bekannten Fabriken sind maximal 5 Jahre möglich, auch wenn bei hochwertigen Modellen rechnerisch >98% der gebauten Exemplare >10 Jahre bei 80% Dauerlast erreichen. Das Hauptproblem aus Sicht der Fabrik ist dabei nicht die erwartete Ausfallrate, sondern die Unsicherheit bezüglich der zukünftigen Verfügbarkeit von Bauteilen. Solange alle Bauteile noch verfügbar sind können defekte Premium-Netzteile preiswert im großen Stil instandgesetzt werden. Je nach defekter Komponente kann man 1-10 USD rechnen, komplett irreparable Geräte sind selten. Beenden die Hersteller einzelner Komponenten aber deren Fertigung explodieren die Teilepreise oder werden Bauteile gar überhaupt nicht mehr verfügbar. Jeder kleine Defekt führt dazu, dass man den Wert eines kompletten Netzteils "verliert". 3-5 Jahre sind "günstig", weil man sicher gehen kann, dass ausreichend Bauteile am Markt verfügbar sind, um ggf. PSU instandzusetzen. Darüber hinausgehend müsste man Vorratshaltung betreiben, was eigene Probleme mit sich bringt (Lagerungsbedingungen, Überlagerung, Mengenplanung).

So, genug Exkurs zu den Absprachen zwischen Marke und Hersteller :d
 

M.t.B.

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
678
Ein weiterer Negativpunkt: Das NT unterstützt nicht den aktuellsten ATX-Standard.

PS: Ich würde mir kein Netzteil mit 5 Jahren Garantie kaufen, wenn ich für geringfügig mehr Geld auch 10+ Jahre bekomme. Stichwort: Investitionsschutz
 

Narbennarr

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
9.715
Meist ist doch eh so, dass wenn ein Gerät 5 Jahre übersteht die 10 Jahre auch packt. Defekte zeigen sich gerne in den ersten 1-3 Jahren :)

Warum soll ich mich bei nem 100€ Geräte so beschränken wegen 5 Jahren...geh ich einmal weniger mit der Familie Essen in der Zeit und fertig :d
 

Philipus II

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
1.443
Mir fällt kein einziges 10 Jahre altes Netzteil ein, dass ich heute gerne verwenden würde. Schon bei 5 Jahre alten Geräten ist zwar der Verbleib im bestehenden Rechner kein Ding, aber einen Umzug in ein brandneues System würde ich eher nicht mehr machen.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
44.188
Ort
Hessen\LDK
das mag für dich eine gültige aussage sein... aber beim 08/15 user ist die betrachtungsweise oft doch eine völlig andere.
ist tagtäglich in diversen kaufberatungen zu sehen. das netzteil läuft also wird es natürlich weiterverwendet.

und vor 10 jahren hatten wir eine andere technik, wird dies in den nächsten 10 jahren wieder so sein?
möglich ist es natürlich...
 

Kullberg

Computer Schach Freak
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
4.485
Ich hoffe, das Teil schafft es, einen i9 9900K mit 2x RTX 2080 Ti (für CUDA) zu befeuern.
 

FirstAid

Semiprofi
Mitglied seit
02.06.2018
Beiträge
574
Eigentlich sollte es funktionieren, habe mal so aus Neugier das mal überschlagen. Solange Du nicht die CPU übertaktest und zig Festplatten hast usw... .!!!
 
Oben Unten