Aktuelles

EZModding/Bykski Produktinfo-Supportthread

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.787
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

JoeCrucker

Profi
Mitglied seit
11.12.2020
Beiträge
34
Ist komplett von uns (Ezmodding) erstellt, von Bykski selbst kommt da leider nichts deswegen dauert das auch leider eine weile bis wir alle Kühler abgedeckt haben.

Wir sind exklusiv für die gesammte EU zuständig, deswegen kommen da auch noch ein paar Sprachen langfristig dazu.
Sieht auf den ersten Blick richtig gut aus 👍 und 1000% besser als eine Anleitung für einen CPU block, wie ich jetzt schon wieder erhalten habe 😅

Vorschlag : statt "platzieren Sie das PCB auf den Wasserblock" vllt eher "nachdem die pads und paste appliziert wurden, platzieren Sie den Block auf das PCB..." andersherum ist doch komplizierter oder hab ich jetzt den Denkfehler 🤔😅

Sonst top Arbeit 👌
 

der Horst

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2007
Beiträge
3.238
Ort
Oberpfalz
War ja heute dezent überrascht. Gestern Nachmittag bei EZ 2x Laing Pumpen bestellt. Heute hatte der Gelbe schon ein Packerl für mich dabei. (Inkl. Gummibärchen 8-)8-))
 

KabaFit Erdbeer

Enthusiast
Mitglied seit
27.12.2007
Beiträge
3.897
Ort
Köln
Hallo zusammen,

habe eine Frage zu den goldenen 16mm Hardtube-Fittings von Bykski:

Auf den Fotos sieht es so aus, als hätten alle drei Typen in der Farbe gold einen unterschiedlichen Farbton. Ist das tatsächlich so, oder erscheint das nur aufgrund des Fotos so?

Denn ausgehend von den Fotos dürften ja dann nur die Typ 2-Fittings farblich zu den restlichen Adaptern und Winkelstücken passen.

Könnt ihr das bestätigen?

Viele Grüße
 

Regok

Experte
Mitglied seit
14.04.2018
Beiträge
503
Ort
Essen
Hallo zusammen,

habe eine Frage zu den goldenen 16mm Hardtube-Fittings von Bykski:

Auf den Fotos sieht es so aus, als hätten alle drei Typen in der Farbe gold einen unterschiedlichen Farbton. Ist das tatsächlich so, oder erscheint das nur aufgrund des Fotos so?

Denn ausgehend von den Fotos dürften ja dann nur die Typ 2-Fittings farblich zu den restlichen Adaptern und Winkelstücken passen.

Könnt ihr das bestätigen?

Viele Grüße
Typ 2 und 3 Fittinge haben den gleichen Farbton wie die Winkel und andere Fittinge, nur die Typ1 haben einen abweichenden Goldton.

Auf dem Foto sind Typ1 - Winkel - Typ3 (typ 2 hat den gleichen wie typ3)
 

Anhänge

  • 277691796_2576888785779966_970239861662608839_n.jpg
    277691796_2576888785779966_970239861662608839_n.jpg
    62,7 KB · Aufrufe: 64

KabaFit Erdbeer

Enthusiast
Mitglied seit
27.12.2007
Beiträge
3.897
Ort
Köln
Super, das hilft mir weiter. Danke für die schnelle Antwort! :)
Passende andere Fittings zu Typ 1 gibts nicht? Finde die nämlich eigentlich schöner, weil sie etwas schlichter sind.
 

Regok

Experte
Mitglied seit
14.04.2018
Beiträge
503
Ort
Essen
Super, das hilft mir weiter. Danke für die schnelle Antwort! :)
Passende andere Fittings zu Typ 1 gibts nicht? Finde die nämlich eigentlich schöner, weil sie etwas schlichter sind.
Nein, die Typ1 sind auch eingestellt, also nurnoch verfügbar was auf Lager ist.
 

Regok

Experte
Mitglied seit
14.04.2018
Beiträge
503
Ort
Essen
Verschiedene 3090Ti Kühler demnächst verfügbar - andere Modelle folgen zeitnah.


MSI 3090Ti Gaming X Trio
MSI 3090Ti Suprim X
msi-3090ti-trio-suprim-x-inkl-backplate.jpg



Zotac 3090Ti PGF
Zotac 3090Ti AMP EXTREME HOLO

xaka.jpg



iGame RTX3090Ti Neptune OC
iGame RTX3090Ti Vulcan OC

a930.jpg



iGame RTX3090Ti ZF

6c9u.jpg
 

fabzy

Experte
Mitglied seit
02.11.2017
Beiträge
200
Donnerstag bestellt, gestern Feiertag, heute kam das Paket an. Hut ab!
 

BudSpencer

Gesichtsmasseur
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
8.196
Ort
Stuttgart
Bin ganz froh, dass ich bei EZ-Modding und nicht bei AliExpress bestellt habe. Benötigte Ersatzteile (Schrauben) waren nach 2 Tagen da. Danke nochmal.
 

Regok

Experte
Mitglied seit
14.04.2018
Beiträge
503
Ort
Essen
Danke für das Lob, freut mich dass es so gut geklappt hat. Bestellungen die vor 11 bzw. teilweise 14 Uhr reinkommen werden zum Glück im Regelfall direkt am nächsten Werktag zugestellt. Da muss ich echt mal ein Lob für DHL und UPS da lassen:)
 

HvperXX

Semiprofi
Mitglied seit
08.04.2022
Beiträge
144
Das ist unfassbar wie schnell die Pakete bei eZModding verschickt werden, großes Lob!

Selbst nach Österreich ist die Bestellung nach drei Tagen (Mo - Do) schon da.
 

BlackPrince

Enthusiast
Mitglied seit
04.04.2007
Beiträge
1.122
Muss auch Lob loswerden: Hatte einen Pumpendefekt, kurz per Mail ausgetauscht. Keine 2 Tage später war die Tausch-Pumpe bei mir :) Super!
 

Synxalot

Experte
Mitglied seit
21.11.2016
Beiträge
187
Grüße,

vorweg, ich bin was Wasserkühlungen angeht noch totaler Anfänger. Dachte mir aber, Learning by Doing ist hilfreich.
Allerdings fängt es schon bei einer ganz banalen Sache an.
Ich habe mir den Bykski 10x13 Schlauch PVC geholt, und dazu die passenden 10x13 Softtube Anschlüsse.

Es sind noch nicht alle Teile da, aber ich dachte mir ich probiere mich mal ein wenig daran.
Nun zum Problem :
Der Schlauch geht schon relativ schwer über den Anschluss. Soll denke ich auch so sein, muss ja Dicht halten.
Aber wie zur Hölle bekomme ich nun die "Mutter" festgeschraubt, die den Schlauch noch mal zusätzlich fixieren soll ?
Der Schlauch ist so dick, das ich nicht mal Ansatzweise bis zum Gewinde komme. Mehr Kraft habe ich leider nicht, und mit Werkzeugen will ich dort nicht ran.
Ich mein, das hält auch ohne Mutter, da ich den Schlauch auch nicht mehr abgezogen bekomme, und damit wahrscheinlich ein Auto abschleppen könnte :d
Aber die wird ja nicht umsonst dabei sein.

Gibt es hier MacGyver Tricks die mir noch weiter helfen könnten ? Habe ich vielleicht einfach was völlig falsches bestellt ?

PS : Die Maße des Schlauches passen. 12,7mm. Sobald dieser aber über das Fitting gestülpt wird, bin ich bei 14,4mm. Wird halt richtig auseinander gezerrt
 

Regok

Experte
Mitglied seit
14.04.2018
Beiträge
503
Ort
Essen
Grüße,

vorweg, ich bin was Wasserkühlungen angeht noch totaler Anfänger. Dachte mir aber, Learning by Doing ist hilfreich.
Allerdings fängt es schon bei einer ganz banalen Sache an.
Ich habe mir den Bykski 10x13 Schlauch PVC geholt, und dazu die passenden 10x13 Softtube Anschlüsse.

Es sind noch nicht alle Teile da, aber ich dachte mir ich probiere mich mal ein wenig daran.
Nun zum Problem :
Der Schlauch geht schon relativ schwer über den Anschluss. Soll denke ich auch so sein, muss ja Dicht halten.
Aber wie zur Hölle bekomme ich nun die "Mutter" festgeschraubt, die den Schlauch noch mal zusätzlich fixieren soll ?
Der Schlauch ist so dick, das ich nicht mal Ansatzweise bis zum Gewinde komme. Mehr Kraft habe ich leider nicht, und mit Werkzeugen will ich dort nicht ran.
Ich mein, das hält auch ohne Mutter, da ich den Schlauch auch nicht mehr abgezogen bekomme, und damit wahrscheinlich ein Auto abschleppen könnte :d
Aber die wird ja nicht umsonst dabei sein.

Gibt es hier MacGyver Tricks die mir noch weiter helfen könnten ? Habe ich vielleicht einfach was völlig falsches bestellt ?
Bei den 13/10er Schläuchen hilft es meistens diese etwas zu erwärmen (z.B. mit einem Fön), dadurch wird das Material weicher und lässt sich besser verformen. Außerdem hilft Seifenwasser/Spüli bei der Montage
 

Synxalot

Experte
Mitglied seit
21.11.2016
Beiträge
187
Danke für deine schnelle Antwort. Wow!
Das dachte ich mir Anfangs auch, aber das "überstülpen" funktioniert ja recht gut. Nur das anschließende Fixieren mit der zusätzlichen "Mutter" geht nicht mehr. Ich kann drücken so viel ich will, ich komme nicht mal annähernd in Richtung des Gewindes.

Sonst muss ich es noch mal mit noch heißeren Wasser probieren. 60Grad heißes Wasser, 10 Minuten eingelegt hat jedenfalls keiner Abhilfe geschaffen.

Hoffe das ist einigermaßen verständlich. Die ganzen Fachbegriffe sind mir noch Fremd.
 

Regok

Experte
Mitglied seit
14.04.2018
Beiträge
503
Ort
Essen
Danke für deine schnelle Antwort. Wow!
Das dachte ich mir Anfangs auch, aber das "überstülpen" funktioniert ja recht gut. Nur das anschließende Fixieren mit der zusätzlichen "Mutter" geht nicht mehr. Ich kann drücken so viel ich will, ich komme nicht mal annähernd in Richtung des Gewindes.

Sonst muss ich es noch mal mit noch heißeren Wasser probieren. 60Grad heißes Wasser, 10 Minuten eingelegt hat jedenfalls keiner Abhilfe geschaffen.

Hoffe das ist einigermaßen verständlich. Die ganzen Fachbegriffe sind mir noch Fremd.
60°könnte knapp werden, die schwarzen Schläuche sind sehr Formstabil, wirklich weich werden die erst bei über 80°
 

Synxalot

Experte
Mitglied seit
21.11.2016
Beiträge
187
Tatsache. Mit fast kochenden Wasser, konnte ich die Mutter nun auf das Gewinde schrauben. Zwar nicht viel, aber immerhin.
Danke Dir!
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.787
60°könnte knapp werden, die schwarzen Schläuche sind sehr Formstabil, wirklich weich werden die erst bei über 80°
Um welchen Schlauch handelt es sich hier? Das sind ja Temperaturen bei denen die meisten von uns Schnappatmung bekommen. :whistle:
 

Aiphaton

Experte
Mitglied seit
10.03.2015
Beiträge
1.829
Vovyo und co. sind auch nur Wiederverkäufer.

Also wenn noch Pumpen gebraucht werden:
Wir bekommen demnächst einen ganzen Schwung verschiedener Pumpenkerne rein, u.A. auch diese hier da wir grad an einer neuen Pumpen-AGB-Kombi arbeiten.

...
Gibt es schon Neues zu eurem 40€ DCP450 Nachfolger zu berichten?
 

Regok

Experte
Mitglied seit
14.04.2018
Beiträge
503
Ort
Essen

iTouch

Profi
Mitglied seit
26.05.2020
Beiträge
220
Ort
Fünftälerstadt
Erstmal sorry für den Langen Text 😝

Ich habe Letzte Woche diesen Wasserblock bei EZModding bestellt Nvidia 3090 FE (aktive Backplate)
An sich war der Versand top trotz der Oster Feiertage
Jedoch will ich etwas Feedback geben :cautious:

So kam es bei mir an , der Kleber war offen und verdreckt , und die Quetschungen an der Verpackung
20220424_054017.jpg
ich hab mir gedacht , ich bekomme da irgendeine gebrauchte rotze von Bykski , ich war etwas enttäuscht vom äußern Zustand
Das kann man besser machen :rolleyes2:
Jedoch , der Inhalt war noch im Versiegeltem Zustand , und nichts hat gefehlt...
Beim ersten Einbau hab ich mich an die Anleitung gehalten
Als WLP hab ich Thermal Grizzly Kryonaut benutzt und die Standard 1,8mm Pads vom Lieferumfang
Und wie die anderen war ich verwirrt wo die 6'te M2X9 5mm Aluminium Schraube hingehört
Hab die Backplate wieder runter genommen und nachgeschaut
in der Schrauben Sammlung waren noch andere dabei
und diese
20220424_061106.jpg
kommt
20220424_060001.jpg
rein ,
bevor man die Backplate zusammen schraubt
So habe ich es zumindest verstanden , weil die längere M2X9 5mm Aluminium Schraube viel zu hoch ist
Alles zusammen gebaut dies das , wollte sehen was der Block so taugt

Der Testaufbau :
Mora 3 420
Aquacomputer D5 , 9x 140 mm Lüfter
Ryzen 5900X
Asus Crosshair VIII Hero mit EK Quantum Monoblock
Rtx 3090 FE mit dem Bykski N-RTX3090FE-TC

Loop Reihenfolge wie folgt
AGB/Pumpe -> Cpu -> Gpu -> Mora -> AGB

Alles in einem Fractal Meshify C


Hab erst mal Mining angeschmissen
Coreclock = 1080 MHz
Memoryclock = +1000 Mhz
Die VRM Temps waren im Schnitt bei 90 - 94 Grad o_Oo_O
erstmal richtig enttäuscht, hab mir hier dann etwas eingelesen und den von Budspencer gesehen
Gleich Neue Pads bestellt , Gelid GP Extreme sind es geworden
Heute dann alles nochmal entleert , den GPU Block auseinander gebaut usw usw

Die Front habe ich dann so bestückt

20220424_063030.jpg
Die Grauen Pads sind die von Gelid 1,5 mm
und die Blauen sind die Standart Pads von Bykski
Auf die Markierten stellen hab auch noch Bykski Pads drauf gelegt

Auf der Backplate habe ich nur die RAM Module mit 1,5 mm Pads von Gelid bestückst
Alles wieder zusammen gebaut , loop gefüllt


Und natürlich wieder Mining angemacht
Es läuft mittlerweile seit 9 Stunden
Und siehe da die Temperaturen 😯

Durchschnittliche Temperatur seit 9 Stunden und wurden Auf/Abgerundet

GPU : 38 Grad
GPU VRM : 59 Grad
GPU Hotspot : 53 Grad
Wassertemperatur am GPU Block Ausgang : 31 Grad
Pumpe und Lüfter am Mora bei 50 %

Ist mein Erster Customloop , sind die Temperaturen so in Ordnung ?
habe nämlich gar keine Lust alles noch mal aus und einzubauen :ROFLMAO:

Ich bin mehr als zufrieden mit dem Block nach etwas experimentieren
Jedoch fände ich es gut wenn ihr die Anleitung etwas verbessern könntet
Sonst kann ich euch nur weiter empfehlen , alles tip top (y)
 

Regok

Experte
Mitglied seit
14.04.2018
Beiträge
503
Ort
Essen
Erstmal sorry für den Langen Text 😝

Ich habe Letzte Woche diesen Wasserblock bei EZModding bestellt Nvidia 3090 FE (aktive Backplate)

Danke für die ausführliche Kritik.

Das mit den Verpackungen kommt leider ab und zu aktuell vor da wir die GPU Blöcke alle per Luftfracht holen müssen und schon froh sind wenn überhaupt etwas ankommt. Leider sehen die Verpackungen dann teilweise schon so aus wenn sie hier bei uns auf dem Tisch landen nach 2 Wochen reise quer um die Welt inkl. diverser Zollkontrollen. Wir Kontrollieren bei sowas nur kurz vor Ort das der Inhalt unbeschädigt ist, alles andere würde zu noch längeren Verzögerungen führen.

Mit der 6. Schraube bei der FE-Aktivbackplate ist irgendwie durchgerutscht. Bei den Passiven Backplates wird diese Schraube von außen durch die Backplate verschraubt. Wird in der nächsten Revision korrigiert.

Wegen der Wärmeleitpads:
Auf die Spulen gehören bei den Bykski Blöcken KEINE Wärmeleitpads. Diese können dazu führen dass der Block nicht mehr richtig aufliegt, dadurch entstehen dann Temperaturen wie in dem 1. Beispiel.
Dadurch dass die Gelid-Pads härter sind werden diese nicht so weit gequetscht wie die Bykski, in Kombination mit den weichen blauen Pads auf den Spulen kann deswegen dennoch ausreichend Kontakt aufgebaut werden. Wenn überall die weichen blauen verwendet werden, führen die Pads in den Aussparrungen für die Spulen dazu dass die Pads auf dem Ram nichtmehr ausreichend gequetscht werden können. Deswegen haben wir in der Anleitung auch extra nochmal in der Box neben der Platzierung erwähnt das KEINE Pads auf die Spulen gehören.

GPU : 38 Grad
GPU VRM : 59 Grad
GPU Hotspot : 53 Grad
Wassertemperatur am GPU Block Ausgang : 31 Grad
Pumpe und Lüfter am Mora bei 50 %

sind auf jeden fall ok für die Karte.
 

oefianer

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
1.327
Ort
Thailand
Danke für die ausführliche Kritik.

Das mit den Verpackungen kommt leider ab und zu aktuell vor da wir die GPU Blöcke alle per Luftfracht holen müssen und schon froh sind wenn überhaupt etwas ankommt. Leider sehen die Verpackungen dann teilweise schon so aus wenn sie hier bei uns auf dem Tisch landen nach 2 Wochen reise quer um die Welt inkl. diverser Zollkontrollen. Wir Kontrollieren bei sowas nur kurz vor Ort das der Inhalt unbeschädigt ist, alles andere würde zu noch längeren Verzögerungen führen.

Mit der 6. Schraube bei der FE-Aktivbackplate ist irgendwie durchgerutscht. Bei den Passiven Backplates wird diese Schraube von außen durch die Backplate verschraubt. Wird in der nächsten Revision korrigiert.

Wegen der Wärmeleitpads:
Auf die Spulen gehören bei den Bykski Blöcken KEINE Wärmeleitpads. Diese können dazu führen dass der Block nicht mehr richtig aufliegt, dadurch entstehen dann Temperaturen wie in dem 1. Beispiel.
Dadurch dass die Gelid-Pads härter sind werden diese nicht so weit gequetscht wie die Bykski, in Kombination mit den weichen blauen Pads auf den Spulen kann deswegen dennoch ausreichend Kontakt aufgebaut werden. Wenn überall die weichen blauen verwendet werden, führen die Pads in den Aussparrungen für die Spulen dazu dass die Pads auf dem Ram nichtmehr ausreichend gequetscht werden können. Deswegen haben wir in der Anleitung auch extra nochmal in der Box neben der Platzierung erwähnt das KEINE Pads auf die Spulen gehören.

GPU : 38 Grad
GPU VRM : 59 Grad
GPU Hotspot : 53 Grad
Wassertemperatur am GPU Block Ausgang : 31 Grad
Pumpe und Lüfter am Mora bei 50 %

sind auf jeden fall ok für die Karte.

Ich würde solche schöne berichte wie diesen am Anfang irgend wo anpinnen und ein Inhaltsverzeichnis machen.
 

Synxalot

Experte
Mitglied seit
21.11.2016
Beiträge
187
Vielen Dank hier noch mal an EZModding.
5 Bestellungen in den letzten 2 Wochen, eine ging aufgrund von einem fehlenden Artikel erst spät raus ... aber die anderen waren am nächsten Tag da. Sehr genial!
 

Regok

Experte
Mitglied seit
14.04.2018
Beiträge
503
Ort
Essen
Neue Granzon Blöcke mit 0,15mm Finnen für noch bessere Kühlleistung:


1649233119133baf40ff51a327f1c.jpg


1649233142301ead9a61c394ab164.jpg
1649233043777ead9a61c394ab164.jpg
 

Brighton

Enthusiast
Mitglied seit
22.02.2006
Beiträge
480
Ort
Seuzach, CH
Verschiedene 3090Ti Kühler demnächst verfügbar - andere Modelle folgen zeitnah.
steht in der Zwischenzeit fest, für welche Karten Bykski Kühler liefern wird? Mich interessiert im speziellen weiterhin der Kühler für die EVGA FTW3.
 

Regok

Experte
Mitglied seit
14.04.2018
Beiträge
503
Ort
Essen
ASUS Strix und TUF 3090Ti Wasserkühler sind ab sofort vorbestellbar:


de-waterblocks-gpu-asus-n-as3090tituf-x.jpg
 
Oben Unten