Aktuelles

Erste Benchmarks zur Gen11 iGPU sorgen für Aufregung

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
11.863
intel.jpg
Im Verlaufe des kommenden Jahres wird Intel die CPU-Generation namens Ice Lake auf den Markt bringen. Wie breit Intel sich mit den in 10 nm gefertigten Prozessoren aufstellen wird, ist hingegen noch unbekannt. Erste Anzeichen deuten auf sparsame Ice Lake-U-Varianten mit vier Kernen hin und die Xeon-Modelle werden mit deutlich aufgebohrter Strom- und Spannungsversorgung auf den Sockel LGA 4189...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
15.148
Ort
Capital City 🇩🇪
Ok, aber aufregend ist anders.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
28.205
Ort
über den Jordan
Mmh wirkt alles ein wenig klapprig ...
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
28.205
Ort
über den Jordan
Naja ok eine IGPU hat sich doch eigentlich etabliert und als nützlich erwiesen zb wenn die GPU defekt ist, ich sehe es als Vorteil an, wenn sie komplett abschalten kann bei Nichtgebrauch.
 

sTOrM41

Admiral , HWLUXX Superstar
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
21.863
Das Einzige was bei einer integrierten Grafikeinheit im Prozessor für Aufregung sorgt ist wenn Gamer mit Grafikkarte diesen Rotz mit kaufen müssen. :motz:

hm?

wer zwingt dich denn dazu eine cpu mit integrierter grafikeinheit zu kaufen?
 

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
17.533
Ort
Koblenz
Und? Das wird ein ES sein. Der läuft nicht unbedingt mit vollem Takt... Da sind die Ergebnisse doch im Rahmen.
 

croni-x

Enthusiast
Mitglied seit
28.06.2007
Beiträge
1.877
Ort
Oberbayern
Naja ok eine IGPU hat sich doch eigentlich etabliert und als nützlich erwiesen zb wenn die GPU defekt ist, ich sehe es als Vorteil an, wenn sie komplett abschalten kann bei Nichtgebrauch.

Komplett abschalten nimmt aber trotzdem Platz auf dem DIE weg :(
 

[HOT]

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.286
Ähm der kommt definitiv nicht diesen Sommer....
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.188
Sehe da auch nix aufregendes. Nur ein lange schlafender Chipriese, der plötzlich mitbekommt wie lahm seine iGPU ist. Da dort Aber kein Geld investiert wird, werden einfach die Execution-Units verdoppelt. Intel steckt sein Geld lieber anderen Herstellern zu für "besondere" Dienste, lohnt sich ja für beide...
 

Cool Hand

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
2.670
Das Einzige was bei einer integrierten Grafikeinheit im Prozessor für Aufregung sorgt ist wenn Gamer mit Grafikkarte diesen Rotz mit kaufen müssen. :motz:
Früher hatte ich immer ne lahme Grafikkarte in der Schublade, für den Fall das meine aktuelle mal wieder kaputt geht. Nun hab ich eine in der CPU die sehr viel schneller ist und einfacher eingesetzt werden kann.
Außerdem kann ich sie noch zusätzlich für andere Dinge benutzen, ohne meine CPU oder GPU zu belasten, dank Sachen wie QuickSync. Bei meiner Entscheidung gegen ein 2011 System hat das auch sogar ne Rolle gespielt.
 

shaderfetischGTxXx

Semiprofi
Mitglied seit
13.02.2018
Beiträge
2.800
Schaden kann so eine iGP nicht, als Notfallbildausgabe. Wobei es schon stimmt, in den meisten Fällen tuts auch eine billige alte Grafikkarte. Bei mir nur leider nicht, da mein Monitor nur Displayport hat.
 

MrX13415

Experte
Mitglied seit
13.06.2013
Beiträge
447
Ort
Erde
Ich verstehe die Aufregung nicht ganz. Zum eine sehr praktisch eine zweite GPU zur Verfügung zu haben und zum anderen für office PCs brauch ich mich so nicht um eine zusätzliche GPU zu kümmern.
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.569
Man kann die IGP auch für Streaming nutzen um die CPU zu entlasten.
 

bc

Enthusiast
Mitglied seit
22.12.2004
Beiträge
1.210
Selbst wenn die neue GPU 3x so schnell wie die UHD 620 wird, spielen kannst damit eh nicht wirklich bzw keine anfordernden Spiele mit 1080p / 30Fps (ja 30, das wird schon eine Herausforderung :) )
 

mgr R.O.G.

Urgestein
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
9.342
Ort
Thüringen
Ich finde es gar nicht so schlecht, wenn man im "Fall der Fälle" auf die integrierte GPU zurück greifen kann.
Mehr Leistung bzw. Performance ist sowieso immer gut, also Marsch Marsch Intel :d.

Frage am Rande: War da nichtmal im Gespräch, das Intels integrierte GPUs zukünftig von AMD kommen könnten(!) oder verwechsel ich da was :hmm:?
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
28.205
Ort
über den Jordan
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
1.674
Naja ok eine IGPU hat sich doch eigentlich etabliert und als nützlich erwiesen zb wenn die GPU defekt ist, ich sehe es als Vorteil an, wenn sie komplett abschalten kann bei Nichtgebrauch.
Ich bin mir nicht 100% sicher, aber funzt das nicht nur, wenn das Board einen Videoausgang hat? :fresse:

Also ich bin nachwievor ein Fan von meinem i7-5775C und der integrierten Iris Pro 6200.
Leute die Fans von IrisPro6200 sind wirst du kaum finden. Aber sich für den 5775C zu begeistern, wenn der iGPUrotz aus ist und man auf einmal 128MB L4-Cache hat, das geht einfach ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Xandronos

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.986
Ort
Dahoam
So CPU (2700x) ist drin, wie sind denn eure Temperaturen im Idle?
Habe 35°C mit dem Dark Rock Pro 3, aktuell ist alles noch Standard, da mir ein CPU Kabel fürs Netzteil fehlt, sollte morgen kommen, dann schau ma mal was drin ist unter Luft [emoji16]

Gesendet von meinem BLA-L29 mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

Havellaender

Experte
Mitglied seit
20.06.2016
Beiträge
319
Ort
Potsdam
Ist die Kacke jetzt am dampfen? Nachdem AMD mit deren IGPs gut vorgelegt hat, muss Intel nachziehen. Ich bin eh der Meinung, dass diesem Thema mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden sollte. Man stelle sich ein schnelles "system-on-a-chip" vor, bei dem die dedizierten VGAs wegfallen könnten. Dann noch vernünftigen HBM mit verbaut... SEHR KURZE Signalwege ermöglichen flüssiges 4k mit der IGP beim zocken :hail:
 
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
1.674
Exakt 35°C hab ich auch, wenn ich auf Luxx schreibe... Lass mal erstmal HypePi auf den realen Cores (nicht SMT) 2x nacheinander mit 32M laufen und logg mal (Temps)

@Havellaender
Man stelle sich den Kühler dafür vor ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
28.205
Ort
über den Jordan
Naja war zu erwarten, muss man halt mit dem bestehenden Fertigunsverfahren weiter machen, wichtig ist nur, dass es ständig Neuerungen gibt, die zum Neukauf anregen.
 
Zuletzt bearbeitet:

M2209

Einsteiger
Mitglied seit
06.09.2016
Beiträge
383
Der Druck steigt. Kein Wunder haben sie Jim Keller angeheuert.
 

[HOT]

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.286
Der wird das Team unterstützen, das die neue Architektur (post-Core) entwickelt.
 
Oben Unten