> > > > Ice Lake-U: Intel-CPU mit vier Kernen und Gen11-Grafik zeigt sich

Ice Lake-U: Intel-CPU mit vier Kernen und Gen11-Grafik zeigt sich

Veröffentlicht am: von

intelIn diesem Jahr will Intel endlich die ersten 10-nm-Produkte in den Markt einführen. Bereits mehrfach sind entsprechende Hinweise auf die ersten Produkte inklusive Gen11 iGPU aufgetaucht.

Einmal mehr ist der YouTube-Kanal von TUM APISAK die Quelle für Neuigkeiten. Hier zu sehen ist ein Prozessor aus der Ice Lake-U-Serie. Gefertigt werden diese Prozessoren womöglich aus der zweiten Generation der 10-nm-Fertigung bei Intel. Erst kürzlich haben wir einen Vergleich der entsprechenden Metriken der Fertigung mit TSMC und Samsung angestellt.

Der erwähnte Intel-Prozessor auf Basis von Ice Lake zeigt sich mit vier Kernen und kann damit acht Threads gleichzeitig bearbeiten. Zu den vier Prozessorkernen gesellt sich eine Gafikeinheit auf Basis des Gen11-GPU-Designs. Zum Vergleich mit aufgeführt werden ein Kaby Lake-G (Core i5-8305G), der Core i7-8559U mit Iris Plus 650 sowie ein Cannon Lake-Y mit integrierter Grafik.

Es wird aber noch einige Zeit dauern, bis wir diese Prozessoren in finalen Produkten sehen werden. In diesem Jahr wird Cannon Lake als Shrink der aktuellen Architektur wohl die kleine Rolle spielen, wenngleich nicht davon auszugehen ist, dass Intel hier große Stückzahlen oder Modellvielfalt bieten wird. Kaby Lake Refresh wird auch 2018 ein Thema bleiben.