[Sammelthread] Elektroautos

Du kommst als nicht EAuto Fahrer in den EAuto Thread um uns zu sagen,
Jetzt spiel hier nicht auch noch militärische Fluraufsicht und geh mir mit Deiner sinnbefreiten Rechthaberei nicht weiter auf den Keks. Ich fahre nen Hybrid und habe auf eine konkrete Frage zu dem Thema weiter oben geantwortet.

Ob Dir das nun gefällt oder nicht ist mir dabei völlig schnuppe. Daher biste jetzt endgültig herzlich willkommen auf meiner IL, auch wenn ich schon vereinzelte Beiträge von Dir gut oder sogar hilfreich fand. Mit Deiner überheblichen Arroganz im militärischen Duktus möchte ich definitiv nix mehr zu tun haben müssen.

Und damit Du wie immer Recht behältst und Dich gut fühlst: Mimimi, Mimimi... . und Tschüss 4ever. :shot:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Also ganz ehrlich? Mich nervt mittlerweile das Tanken unseres Verbrenners. Immer wieder ist die Kiste leer, meistens dann wenn man es nicht brauchen kann. Die kann ich ja nicht einfach abends Zuhause anstecken. :hust:
Die letze externe Zwangsladung hatte ich letztes Jahr im September, im Urlaub.

Und hätte ich keinen Tesla, müsste ich jetzt schon wieder einen Termin für die Zwangswartung ausmachen, was war das immer für ne Zeitverschwendung und Aufwand.. Leihwagen oder hin- und her Gondeln.. jedes Jahr!

Meine Güte, dieses gebashe immer, soll doch jeder fahren was ihn glücklich macht. :p
 
Meine Güte, dieses gebashe immer, soll doch jeder fahren was ihn glücklich macht. :p
Ich hoffe Du meinst nicht mich mit Gebashe? Ich finde Elektroautos prima, nur für mich persönlich eben (noch) nen Hybrid passender. Hab nur auf die Frage oben beschrieben, weshalb für mich persönlich aktuell ein Hybrid besser passt. Falls das als Gebashe rüber kam - war definitiv nicht so gedacht. Klar soll jeder fahren was ihn glücklich macht.
 
hab mal geschaut, ich könnte mit dieser juicibox und dem verlängerungsset aus unserer Waschküche bis auf den Parkplatz das Kabel legen. Lediglich die Nachbarin unten müsste mit dem Kabel leben :fresse:

Wie sieht es bei den dingern denn mit Witterungsbeständigkeit aus? Stört die das im regen an der Hauswand im split zu liegen oder vollkommen wumpe?
 
Ich hoffe Du meinst nicht mich mit Gebashe? Ich finde Elektroautos prima, nur für mich persönlich eben (noch) nen Hybrid passender. Hab nur auf die Frage oben beschrieben, weshalb für mich persönlich aktuell ein Hybrid besser passt. Falls das als Gebashe rüber kam - war definitiv nicht so gedacht. Klar soll jeder fahren was ihn glücklich macht.

Alles gut.. hatte vorher auch 3 Jahre nen PHEV. Kommt ja immer auf das individuelle Streckenprofil an.

Ich fahre nur 12-14tkm im Jahr, da macht ein Hybrid keinen Sinn. Oft bin ich dann knapp außerhalb der elektrischen Reichweite grfahren, und dann ist der Verbrenner die letzten 3 Minuten angesprungen. Das ist irgendwie Materialmord.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wie sieht es bei den dingern denn mit Witterungsbeständigkeit aus? Stört die das im regen an der Hauswand im split zu liegen oder vollkommen wumpe?
Ich habe meinen PHEV damals fast 2 Jahre lang mit Verlängerungskabel geladen, mit nem stinknormalen Ladeziegel. Kein Problem gehabt. Lag sogar ungeschützt im Schnee/Regen. Eigentlich soll man ja nicht mit Verlängerung laden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich halte das "juicibox" Teil für extrem überteuert, dass bietet dir keinen/kaum Mehrwert ggü. der ICCB Lösung, welche beim Fahrzeug dabei ist, insbesondere wenn du nur 1-Phasig laden kannst. Kannst für das Geld des Juice Booster locker 5-8 ICCB Ladeziegel kaufen wenn die mit der Zeit verschlissen sind und eine CEE Verlängerung mit Spritzschutz gibt es in der Regel günstig in jedem Baumarkt.

Bei 3-Phasig laden seht es schon wieder anders aus, aber auch hier gibt es imho günstigere Lösungen.
 
Aber er will das Ding ja bei Wind und Wetter ausm Fenster hängen, das geben die meisten Ladeziegel doch nicht her?
 
Ich hab mir das Lapp Dock für die Steckdose geholt, weniger Gewicht als der Ladeziegel.

Mein Ladeziegeln von PSA ist für Wind und Wetter geeignet, sollten doch alle sein, oder?
 
Ganz ehrlich, den Juice Booster kannst du auch nicht die ganze Zeit mit Verlängerung hängen lassen. Also da gehört bei einer nicht dauerhaften Installation auch täglich auf- und ab-rollen dazu und bei Feuchtigkeit / Dreck mal mit einem Lappen darüberwischen. Kann man sicherlich auch mal paar Tage liegen lassen aber über Wochen und Monate sicher nicht ideal egal welche Lösung.
 
@DonChulio Vlt. wäre es ne Möglichkeit von nem Elektriker (auf deine Kosten) so ne Blaue CEE Steckdose in die Nähe vom Parkplatz bauen zu lassen die über deinen Zähler läuft?
 
ich meine die Verlängerung, direkt vom Hersteller:

Weiß ich nicht ob der Hauseigentümer da mit sich reden lässt
 
Die Verlängerung vom JB kann man schon dauerhaft lassen, ist ja extra dafür gebaut. Der JB ist aber schon eine sehr teure Lösung, da er halt viele Adapter ermöglicht. Mit der Verlängerung dürftest du ja irgendwo bei 1.300€ liegen, für den Preis kannste wahrscheinlich auch ne Steckdose legen lassen und nen günstigen Ziegel nutzen.

*edit*
1713713622911.png

Danke Amazon :fresse2:
 
Die Verlängerung vom JB kann man schon dauerhaft lassen, ist ja extra dafür gebaut. Der JB ist aber schon eine sehr teure Lösung, da er halt viele Adapter ermöglicht. Mit der Verlängerung dürftest du ja irgendwo bei 1.300€ liegen, für den Preis kannste wahrscheinlich auch ne Steckdose legen lassen und nen günstigen Ziegel nutzen.

*edit*
Anhang anzeigen 992454
Danke Amazon :fresse2:
aber die juici box kann ich wieder verkaufen, die gelegte Leitung gehört dann dem hauseigentümer :fresse:
 
Oder du darfst sie wieder Rückbauen lassen :fresse: Klar, kenne ja deine Pläne nicht wie lange du da wohnen bleiben willst. Bin jetzt einfach davon ausgegangen, dass es bei der dicken Kiste die du dir jetzt kaufen willst nicht mehr 1.000€+- ankommt ;)
 
Oder du darfst sie wieder Rückbauen lassen :fresse: Klar, kenne ja deine Pläne nicht wie lange du da wohnen bleiben willst. Bin jetzt einfach davon ausgegangen, dass es bei der dicken Kiste die du dir jetzt kaufen willst nicht mehr 1.000€+- ankommt ;)
grundsätzlich sind wir auf der Suche und könnten zu jeder Zeit was "besseres" finden und ausziehen...daher ungern so ne Dauerlösung aktuell - zumindest nicht auf meine Kosten :d
 
Halte das für keine Lösung, ein Kabel aus der Wohnung zum Auto hängen zu lassen (Fenster dann immer auf?). Das macht man 3-4 Mal und dann nie wieder. Dazu noch der Umstand, eine Steckdose auch noch in der Wohnung so einer hohen Dauerlast auszusetzen.
 
Halte das für keine Lösung, ein Kabel aus der Wohnung zum Auto hängen zu lassen (Fenster dann immer auf?). Das macht man 3-4 Mal und dann nie wieder. Dazu noch der Umstand, eine Steckdose auch noch in der Wohnung so einer hohen Dauerlast auszusetzen.
vor allem sollte man vorher klären, was der Rest vom Fest im Haus dazu sagt, dass immer Kabel vom Balkon baumeln.

Ich sehe auch die Gefahr, dass man dann irgendwann keinen mehr Bock darauf hat und nur noch einen fetten schweren Akku spazieren fährt.
 
Hört sich leider wirklich nach der typischen Situation an. Wie du schon meintest, dann liegt das Kabel irgendwo beim Nachbarn im Garten, die haben dann vlt. irgendwann kein Bock oder der Mieter wechselt und schon kannst du das Ding nicht mehr nutzen. Oder könntest du auf der Arbeit laden?
 
vor allem sollte man vorher klären, was der Rest vom Fest im Haus dazu sagt, dass immer Kabel vom Balkon baumeln.
Stimme zu! Aber sieht dann wohl so aus, wie bei unserem Nachbarn der sein Wohnwagen an der Straße parkt/abstellt und dann via CEE Kabel vom Balkon aus dem zweiten Stock einen Wurf Leitung legt. :fresse:
 
ne das ist ja vom Keller durch dieses Fallloch (ihr wisst was ich meine) - das Fenster ist eh ganzjährig auf Kipp^^
 
Stimme zu! Aber sieht dann wohl so aus, wie bei unserem Nachbarn der sein Wohnwagen an der Straße parkt/abstellt und dann via CEE Kabel vom Balkon aus dem zweiten Stock einen Wurf Leitung legt. :fresse:
so einer steht hier auch um die Ecke und sein kack Kabel liegt immer quer über den Gehweg. Eine Freude für alle Rollstuhlfahrer-innen und Eltern mit Kinderwägen...
 
Über den Gehweg? Ist doch gar nicht erlaubt, oder?
 
In Berlin ist das einzige wo das Ordnungsamt funktioniert die Parkraumüberwachung. Und ich vermute mal, dass es bei scrollt etwas außerhalb einfach keine gibt.
 
Selbst bei meinen Eltern im Dorf-Karree mit 18 Häusern guckt das Ordnungsamt öfter vorbei, vermutlich weil man auch dort gut Geld machen kann :fresse:
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh