[Sammelthread] Diablo IV

Diesen Schurken, der seine Klingen hinter sich herzieht‚Ķ kommt mir bekannt vor ūüėÖ

Wollte aber sp√§ter auf Bogen oder Armbrust wechseln. Hoffentlich gibt es dann vern√ľnftige Bow-Builds.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Diesen Schurken, der seine Klingen hinter sich herzieht‚Ķ kommt mir bekannt vor ūüėÖ
es spielt sich etwas nervig und hat auch den nachteil, das man einiges an loot nicht sieht (paar klingen rauswetzen, dann "charge" und man ist pl√∂tzlich 1 bildschirm weiter, w√§hrend die klingen dann nach 2-3sek nachgezogen kommen und alles hinter dir umkippt), aber der schaden ist aberwitzig. f√ľr legendary gibts nen sound, so das man die kaum verpassen kann.
als range ist es derzeit nicht sonderlich spannend. mit guten gear mag das sicherlich anders sein. gute movement talente gibt es, die fallen machen auch gut schaden oder bringen gute area effekte. im endgame wird man vielleicht welche sehen, wobei heute spielt ja alles und jeder die meta und das ist irgendwie echt langweilig. wenn die vor ver√∂ffentlichung √ľberall schon erz√§hlen, das klasse xy in einer gruppe keinen platz findet, bekomme ich ernsthaft plaque...
 
So viel Zeit hatte ich noch nicht, aber richtig gl√ľcklich macht mich der Necro noch nicht. Mal √ľberlegen ob ich nicht doch noch eine andere Klasse anfange.

mein necro lvl 50 hat mit bossen keine probleme. hab jedoch auch ne armee des todes bei mir

bin mal gespannt, was der im endgame machen wird. wenn ich noch bessere items an habe
 
einige klassen spielen sich gef√ľhlt irgendwie unrund an, ganz ab vom balancing. w√§hrend man als melee schurke ein wahnsinns movementspeed an den tag legt und in einen h√∂llentempo von pack zu pack charged (und die klingen hinter sich "herzieht"), kommt beim druiden kein speed auf und beim barb muss man st√§ndig seine wut aufbauen. die klassen ohne automatischer energieauflasung (druide und barb) spielen sich gef√ľhlt irgendwie z√§her, w√§hrend der beschw√∂rer eine gewisse z√§higkeit dadurch erlangt, das sein gear schlecht skaliert. magier und schurke wirken gef√ľhlt bislang am rundesten - was aber nicht hei√üt, das die anderen klassen nicht auch spa√ü machen k√∂nnen. wahrscheinlich √§ndert sich hier was mit passenden gear. melee sind per se klassen, die mit guten gear mehr skalieren.
Manche Klassen und Build brauchen tatsächlich auch bestimmte Aspekte, bis sie richtig abgehen.

Druide z. B. Pulverize braucht ein paar Aspekte, dann haut der alles weg. Ich spiele momentan Werwolf. Aber ja, die Ressourcenregeneration ist meh (bin aktuell lvl 52 und nun im Endgame).
 
ich hab 12 jahre in dialo 1 und 2 nur nekro gespielt. in diablo 3 alleine aufm hexendoktor 3000 stunden sowie aufm necro 230 Stunden verbracht.

jetzt in d4 mit der armee rum rennen und die meisten elite in unter 1 min killen ist schon lustig. bosse hängen davon ab, wie die KI gegen meine minions laufen
 
ich hab 12 jahre in dialo 1 und 2 nur nekro gespielt. in diablo 3 alleine aufm hexendoktor 3000 stunden sowie aufm necro 230 Stunden verbracht.

jetzt in d4 mit der armee rum rennen und die meisten elite in unter 1 min killen ist schon lustig. bosse hängen davon ab, wie die KI gegen meine minions laufen
Dann habe ich wohl ein anderes Diablo 1 damals gespielt. Bei mir gab es nur Warrior, Rogue und Sorcerer :fresse:
 
Mein Barb ist jetzt 41 und ich muss grinden weil Akt 6 f√ľr 45 ausgelegt ist und nicht skaliert. Keine Ahnung wieso zwischen Akt 5 und 6 praktisch ein 10 Level Sprung ist. Nervt mich etwas sehr.

Mit Barb (zumindest mit meinem) sieht man gegen 4 Level höhere Elite nicht gut aus.
 
Wenn es nicht gut aussieht ist das die Gelegenheit andere Skills zu testen :d
Hab gestern meine Jägerin an einem Boss auch , glaub 3 mal umgeskillt bis ich auf die Kombi gekommen bin die rein gehauen hat :-)
Das macht ja den reiz. Zumindest auch.
 
mein necro lvl 50 hat mit bossen keine probleme. hab jedoch auch ne armee des todes bei mir
Pff mach mal langsamer bin noch 46 oder so^^
Werde erst morgen evtl. wieder mehr spielen, heute abend noch nebenquestst in Akt 1+2 dann endlich mal akt 5 fertig machen.
 
"endlich mal" :d
Feiere solche Sätze wo noch nicht mal Release war :d
 
So finally 50, ab ins bett :d Story war mit 46/47 durch
 
So ebenfalls durchgequält mit dem Barb mit Level 51 in WT1 und Renown in allen Akten auf Level 3 und es war extrem zäh mit Rend.
Wenn ich Videos von anderen Klassen sehe dann war es definiv ein Fehler Barb zu wählen schon vor den Nerfs.
Hab das nur gemacht weil es die Aussicht gab das die Endgame Builds das Leiden beim Leveling Wert wären. Nun ist das ja nicht mehr der Fall.
Jetzt wäre eigentlich der Zeitpunkt um zu WW zu wechseln, aber keine Ahnung ob es noch brauchbar ist.
Mal schauen ob es morgen Post patch Videos vom WW Barb gibt.
 
Meine Sorc ist Level 32 und habe erst den ersten Akt durch. Ich lasse mir Zeit. ;)
 
Hi@all!

Wie kann ich den beim Juwelenschmied die Juwelen "Aufwerten"
Sprich so das sie Makellose oder Königlich werden?

Oder geht es erst Weltstufe 4?

Danke f√ľr ne Antwort!
 
Zuletzt bearbeitet:
bin grad am Earth Skill + Minions f√ľrn Dudu am testen ... "rollt" sich mit den passenden Items / Aspekten auch gut.
 
Der Necro ist sehr stark der Zauberer schwer der Barbar stark und der Jäger der schwächste. Ich spiele alle Charaktere abwechselnd auf Level 25.
 
Nach dem smoothen launch wollte ich blizzard mal loben aber dann kam direkt der nerfhammer f√ľr die barbs. (betrifft ja nicht nur ww barb) :d F√ľhle mich wieder wie in D3.
Dachte anfangs wieso sind die werte auf einmal falsch.
 
Gerichtfertigt. Barbs mit den Handschuhen konnten Bosse oneshotten.
 
Dann habe ich wohl ein anderes Diablo 1 damals gespielt. Bei mir gab es nur Warrior, Rogue und Sorcerer :fresse:
vergiss nicht den mönch ^^ und da gabs doch noch ne 5 inoffizielle klasse. aber totenbeschwörer kam erst mit teil 2 richtig und hat dort den totenbeschwörer bestimmt, was man heute unter so einen in so einen spiel erwartet...

Der Necro ist sehr stark der Zauberer schwer der Barbar stark und der Jäger der schwächste. Ich spiele alle Charaktere abwechselnd auf Level 25.

alle klasse sind einfach, so richtig mies ist keine klasse balanced. die änderungen sind teilweise sehr stark, trotzdem spielt/e sich keine klasse ernsthaft schleppend. der schurke geht eigentlich sogar besonders schnell vorwärts...
 
Mir schleicht sich so das Gef√ľhl ein das Blizzard doch was richtig gemacht hat.

Scheinbar hat man bei der Skillvielfalt genau die Mitte getroffen so das es nicht zu viel ist - was viele abschrecken w√ľrde - aber eben auch nicht zu wenig um verschiedene spielstile abzudecken/zu erm√∂glichen.

Anders l√§sst sich das ja nicht erkl√§ren das unabh√§ngig vom Spielstil und Geschmack so viele unterschiedlicher Meinung sind bez√ľglich wie schwer es ist und wer besonders z√§h oder flott voran kommt :)

Mir scheint als wenn manche vergessen das sie quasi jederzeit ohne großen Verlust umskillen und was ausprobieren können :)

Den Eindruck best√§rkt bei mir zum Beispiel auch diverse view Zahlen irgendwelcher Meta/OP builds bei YT... Ganz zu schweigen davon das Meta Builds nicht f√ľr jeden pers√∂nlich auch spa√üig zu spielen sein m√ľssen.

Pers√∂nlich genie√üe ich es gerade langsam voran zu schreiten und wenn wir/ich irgendwo nicht weiter kommen auch mal kurz inne zu halten, und schlicht andere Kombinationen auszuprobieren und sich Gedanken zu machen was man da √ľberhaupt tut.

Sp√§ter dann, wenn man was vom Spiel gelernt hat, ausgelevelt ist und es um speziellere Sachen geht die man vll schaffen will kann man sich ja gerne die aktuellen metas anschauen und dann, so mache ich es dann auch mal, diese √ľbernehmen und f√ľr sich pers√∂nlich - f√ľr den Spa√ü - hier und da etwas anpassen.

Aber blind nach guides oder metas spielen, oder umgekehrt steif bleiben und gar nichts ausprobieren geht doch stark am Spiel und auch irgendwo spielprenzip vorbei :)
 
Barb hab ich bis 39 gespielt, dann kein Bock mehr… ziemlich zäh…
Zauberin nun auf 46 - die geht easy durch - komplett anderes Spiel
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zur√ľck
Oben Unten refresh