Aktuelles

Der Raspberry Pi Thread

hugoLOST

Active member
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.047
Ort
Wuppertal
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I9 9900K@4,8GHz
Mainboard
Asus ROG Strix Z390-F
Kühler
Be-uiet Silentloop 360mm Custom
Speicher
16GB Corsair DDR4 3200MHz CL16@3400Mhz
Grafikprozessor
Asus ROG Strix RTX2070 Advanced
SSD
Samsung EVO 970
Gehäuse
Coolermaster Mastercase MC600P
Netzteil
Coolermaster Silent Gold 800W
Hab mich belesen Ot of the box geht USB Client Mode nur mit dem Raspi A und dem Zero.

Mit allen anderen soll es wohl auch möglich sein aber nicht so einfach, weil zwischen SoC und USB anschluss ein Hub sitzt der kein USB OTG unterstützt.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Sir Diablo

Active member
Mitglied seit
20.12.2003
Beiträge
3.765
Ort
Karlsruhe
Beim Pi4 B ist der USB-C Clientmodefähig und der Raspi A und Zero haben halt nur 100Mbits. Dann kommt wohl der 4B auf die Wunschliste.
 

KurantRubys

Well-known member
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
3.933
Ort
Bayern
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7 6700
Kühler
Cryorig R1 Ultimate
Speicher
16GB Kingston HyperX
Grafikprozessor
EVGA GTX1070SC
Display
BenQ PD2700Q
SSD
Samsung 850 EVO 500GB M.2
HDD
2x 3TB WD RED
Gehäuse
Fractal Define R6 USB C Gunmetal
Netzteil
Antec Edge 550W
Keyboard
Cooler Master Masterkeys Pro S, Corsair K70, QPAD MK-50, Cherry 19" MX Black
Mouse
Razer Naga 2014, Logitech MX Master
Betriebssystem
Windows 10 Pro, PopOS
Nutzt jemand von euch Volumio auf dem Pi? Wir haben in der Arbeit einen als Büro-Radio und würden als Lautsprecher gern den von unserem Unifi UAP-EDU nutzen. Der ist nur auf Lautstärke 1 zu leise und auf 2 schon wieder zu laut. Angeschlossen wird der über USB, habt ihr da Ideen? Unter Windows kann ich den wunderbar frei regeln.
 

Sir Diablo

Active member
Mitglied seit
20.12.2003
Beiträge
3.765
Ort
Karlsruhe
Weiß jemand wo oder ab wann der Rock Pi 4C zu kaufen ist? Der hätte im Gegensatz zum RasPi 4B clientmodefähiges USB3.0 (anstatt 2.0) und wohl die bessere Unterstützung für 4k+HDR@60Hz, falls ich doch mal noch mehr als nur "USB-HDD Emulation" machen wollen würde. PCIe x4 in Form von M.2 hatter auch noch, wäre ja witzig mit nem m.2-pcie Adapter 40GbE auf das Teil loszulassen :lol: - OK sind "nur" 2.0 Lanes, aber 20Gb würde man ja durchbekommen.

Edit2:
Meine Lust das umzusetzen ist jetzt zu groß geworden :fresse: - hab meinen Chinakontakt mal angehauen mir ein Model B/C mitzubringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Datanette

Member
Mitglied seit
14.12.2014
Beiträge
498
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900k
Mainboard
ASRock Z390 ITX
Kühler
H²O
Speicher
GSkill 32GB 4000MHz Cl19
Grafikprozessor
EVGA 1080Ti SC
Gehäuse
Louqe Ghost S1
Netzteil
SF600
Stehe gerade auf dem Schlauch und bitte um Aufklährung.
In MotioeyeOS kann man das HW-Monitoring einschalten und das sieht wie folgt aus.
2020-01-15 11_10_56-meye-1cb59bc3.png
Was verraten mir die 1.67 genau?
 

hugoLOST

Active member
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.047
Ort
Wuppertal
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I9 9900K@4,8GHz
Mainboard
Asus ROG Strix Z390-F
Kühler
Be-uiet Silentloop 360mm Custom
Speicher
16GB Corsair DDR4 3200MHz CL16@3400Mhz
Grafikprozessor
Asus ROG Strix RTX2070 Advanced
SSD
Samsung EVO 970
Gehäuse
Coolermaster Mastercase MC600P
Netzteil
Coolermaster Silent Gold 800W
Load average: Anzeige, wie viel Arbeit die CPU gerade leisten muss.

  • Für eine CPU mit 1 Kern ist ein „Load Average“ von 1.0 eine Auslastung von 100 Prozent.
  • Bei einer CPU mit 4 Kernen wäre ein „Load Average“ von 4.0 eine Auslastung von 100 Prozent.
  • Die Zahl kann jedoch auch höher steigen, das bedeutet dann, das Prozesse warten müssen, bis sie ausgeführt werden.
 

Datanette

Member
Mitglied seit
14.12.2014
Beiträge
498
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900k
Mainboard
ASRock Z390 ITX
Kühler
H²O
Speicher
GSkill 32GB 4000MHz Cl19
Grafikprozessor
EVGA 1080Ti SC
Gehäuse
Louqe Ghost S1
Netzteil
SF600
Danke schön für die schnelle und hilfreiche Antwort.
 

Luckysh0t

Active member
Mitglied seit
08.11.2009
Beiträge
1.077
Ort
Im a tea pot
Moin,

nutzt hier jemand raspiBackup (https://www.linux-tips-and-tricks.de/de/raspberry/493-raspibackup-schnellstart-installiere-und-konfiguriere-raspibackup-in-5-minuten-um-ein-backup-zu-erstellen/) um seinen Pi zu sichern ?

Bezieht sich auf die letze Überschrift am Ende der Seite.
Wenn ich mit
Bash:
sudo bash ./raspiBackup.sh /media/xyz/xyz/xyz/xyz -t dd
ein Backup in das Verzeichnis (via Webdav eingebunden) machen möchte, startet er, auf dem Webdav Verzeichnis wird auch der entsprechende Unterordner inkl Dateien erzeugt.Allerdings werden die Dateien nicht größere und sobald der Pi fertig ist, sind die Verzeichnisse wieder leer..

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte ?

Gruß
Lucky
 

Nonaamee

Active member
Mitglied seit
15.12.2007
Beiträge
1.750
Ort
8XXXX
Könnte helfen, wenn du noch die raspiBackup.sh zeigst.
Berechtigungen sind entsprechend gesetzt in /media/......... ?
 

Nonaamee

Active member
Mitglied seit
15.12.2007
Beiträge
1.750
Ort
8XXXX
Ok, dann weiß ich leider auch keine schnelle Lösung. Das Skript ist dann noch "etwas" zu groß um sich einzulesen...
Eine Sache noch: Speicherplatz ist ausreichend vorhanden?
 

Luckysh0t

Active member
Mitglied seit
08.11.2009
Beiträge
1.077
Ort
Im a tea pot
Ja, ca 100 GB.Ja, klein ist es nicht gerade.
Ist das HiDrive von Strato.Andere Anbindungen mittels Webdav, sftp funktionieren ohne Probleme.
Aber wie geschrieben, ich werde heute abend mal lokal testen.
 

Luckysh0t

Active member
Mitglied seit
08.11.2009
Beiträge
1.077
Ort
Im a tea pot
Also Backup auf einen USB Stick klappt ohne Probleme.Liegt wohl an der Webdav Verbindung zum HiDrive.Als ich testweise dass mal über Windows getestet habe, hatte ich bei einer größeren Datenübertragung nach einer gewissen Zeit auch einen abfall auf 0 MB/s und es ging auch nicht mehr weiter...scheint also für größere Übertragungen nicht geeignet zu sein, denn eine Anbindung von einer Joplin "DB" funktioniert ohne Probleme.
 

HardwareFreaky

Well-known member
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
12.852
Ort
Dortmund
Kann mir wer helfen?

Hab mein Pi Zero W und mit ein OTG Adapter ein HDMI Video grabber angeschlossen. Das Problem allerdings schließe ich den Grabber an zieht der Pi davon den Strom allerdings nicht genug so das er in einer Bootschleife hängt. Schließe ich dann zusätzlich ein Strom Kabel an geht der PI gar nicht an. Jemand eine Idee?
 

drakrochma

Well-known member
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
4.319
Ort
Mainz-KH
Hallo, gibt es für den pi4 eine bessere Antenne für WLAN, die auch unter Android ohne viel gebastel läuft und für Netflix in 4k reicht?
 
Oben Unten