[Sammelthread] Der Nostalgie Grafikkarten Thread

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Senior @bschicht86 der mittlerweile 3 mal gemessene widerstand bleibt bei 150 Ohm. Der am sli connector hat 9,9kohm also 10. Hat etwas gedauert aber ich hatte die letzten Wochen mit mir zu tun. Die Buchsen die du mir geschickt hast, habe ich auch gleich noch verlötet. Vielen lieben Dank an dich:) ich Leg dir dafür was in die kaffekasse
 

Anhänge

  • IMG_20231208_153633.jpg
    IMG_20231208_153633.jpg
    566,5 KB · Aufrufe: 46
  • IMG_20231208_152244.jpg
    IMG_20231208_152244.jpg
    718,3 KB · Aufrufe: 52
  • IMG_20231208_153644.jpg
    IMG_20231208_153644.jpg
    1 MB · Aufrufe: 56
  • IMG_20231207_155606.jpg
    IMG_20231207_155606.jpg
    961,8 KB · Aufrufe: 59
Also ich hab 3 verschiedene gemessen. Einmal 7800gtx Schlachter, einmal 7900gtx Schlachter, und vorhin eine 7900gtx die bei jemand anderem Schlachter war, ich aber retten konnte. Nicht das du denkst ich hab 3 mal den selben gemessen.
 
EKA schnapper, die Karte ist nach Reinigung wie neu. Hat GOTTSEIDANK ein Messing Lager, reinigen, bisschen Öl dran, wie neu alles. 10€ incl.😁
 

Anhänge

  • IMG_20231208_190429.jpg
    IMG_20231208_190429.jpg
    1.010,3 KB · Aufrufe: 68
  • IMG_20231208_190435.jpg
    IMG_20231208_190435.jpg
    1 MB · Aufrufe: 71
  • IMG_20231208_200827.jpg
    IMG_20231208_200827.jpg
    613,6 KB · Aufrufe: 75
  • IMG_20231208_200857.jpg
    IMG_20231208_200857.jpg
    876,4 KB · Aufrufe: 72
  • IMG_20231208_200921.jpg
    IMG_20231208_200921.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 71
  • IMG_20231208_200936.jpg
    IMG_20231208_200936.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 69
Hier auch noch eine kleine Rakete.
ATI 9700 non pro 3d Prophet.
Propeller war völlig fertig also dessen Lager.
Kam nicht auf Drehzahl und klang fürchterlich.
Ein Tantal SMD 22uf 16v hat gefehlt.
Leichte Korrosion am AGP.
Neue polys hat sie auch bekommen.
Rakete :)
 

Anhänge

  • IMG_20231207_154312.jpg
    IMG_20231207_154312.jpg
    779,5 KB · Aufrufe: 75
Der Gegenspieler. Qfx1000 Umbau auf gf5800.
Mich hat's gestern gepackt und ich hab angefangen noch so eine Karte umzubauen.
Was muss noch gemacht werden:
Paar simple Aufkleber mit Typenbezeichnung und vbios Version. Zum kaschieren dess gsync connectors. Lüfterkabel verlängern und evtl den zweiten Lüfteranschluss rückbauen.
Was hab ich bis jetzt gemacht:
I/O shield modifiziert
Beide DVI ausgelötet, unteren gegen einen anderen ersetzt.
Einen kurzen und mittellangen VGA, so gedremmelt und geharzt und gelötet, das er so aussieht wie beim Original.
Zwei Kondensatoren nachgerüstet.
Vbios geflasht mit einem qfx2000 pny BIOS.
Hardstraps umlöten hatte ich keine Lust, erspart aber das vbios editing.
Stattdessen softstraps angepasst.
Lüfterdrehzahl angepasst.
Bei muckeligen 26 Ambiente im offenen Aufbau keine 60 Grad bei Last. So einen Umbau hatte ich schon Mal vorgestellt.
Macht aber immer wieder spaß das basteln.
Und hier nochmal ganz klar, das ist ein nachbau. Kein Fake. Diese Karte ist zum regulären Einsatz gedacht um keine originale nehmen zu müssen. Für Kenner: der TV Out lässt sich nicht ohne weiteres auf den dess originals umrüsten. Die qfx1k hat klassisch an der Stelle 3 Pin und kein 4 Pin.
 

Anhänge

  • IMG_20231210_154927.jpg
    IMG_20231210_154927.jpg
    767,5 KB · Aufrufe: 66
  • IMG_20231210_122111.jpg
    IMG_20231210_122111.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 63
@McZonk die Abhandlung aus'm vogons ist falsch. Das hat @t4ker bewiesen. Hab vllt noch einen. Schwer zu sagen. Eiserne halt:)
@stunned_guy wie ich schon sagte, mich hat's gepackt. So wie du vermutlich beim CPU einsortieren entspannst. Mach ich das beim Basteln:)
 
@McZonk das hat t4ker gegengeprüft weil ich es nicht getestet habe und sowieso dran gezweifelt habe. Der gc1k ist spezifiziert bis 2,5v. Original iwo 2,3irgendwas. Und weil die Leute iwo gelesen haben das die ultra 2,5~2,55v hat, haben sie über einen Spannungsteiler den vmem Controller auf besagte 2,5v angehoben. Das führte bei t4ker nicht zu mehr takt, verschlechterte die übertaktbarkeit. Das hatte ich vermutet mich damit aber nicht weiter auseinander gesetzt. Er hat den RAM dann wieder normal betrieben und zack waren ultra Takte möglich und mehr. Er hatte Initial nicht kontrolliert was standartmäßig geht. Sondern gleich mit voltmod. Dazu hat er auch eine Abhandlung im bastelthread geschrieben, bin ich der Meinung.
 
@McZonk ja ich kenne die Beiträge noch wage. Gc20 ist spezifiziert bis 500(1000) und nicht geeignet für ultra takt. So mein Verständnis. Es muss gc1k sein. Ob das 1k dann dafür steht das dieser RAM definitiv 500 respektive 1000 schafft glaube ich zwar auch nicht, aber die Chancen dafür stehen gut. Es gab die Karten ja auch mit gc22. Der geht definitiv nur 400. Mit standartkühler kann man mehr schlecht als recht 500/1000 fahren. Gefühlt, glüht da alles. Da macht so ein silencer in einer bestimmten Revision schon Sinn. Dachte t4ker meinte, Rev 2 braucht man. Bin mir aber nicht mehr sicher. Ich Takte aber nicht wirklich und mach nur kurios Umbauten. Qfx1k mit 2k vbios läuft und rennt als gf5800 richtig smooth mit 57 Grad. Und da hab ich nix geputzt oder delided oder plangeschliffen.
Ferner ist eine 9700 überall besser. Da wird der nv30 regelrecht rasiert. Aber da ich richtiger Fan des nv30 bin, juckt mich das nicht:)
Anbei die Elfe oder was das war, auf einer qfx2k mit dem ranzigen HP bios
 

Anhänge

  • IMG_20231208_001016.jpg
    IMG_20231208_001016.jpg
    687,3 KB · Aufrufe: 65
Zuletzt bearbeitet:
@Stangelator traumhafter Umbau, heftiger Aufwand. FX5900 Referenzdesign fehlt mir völlig, hätte ich auch schwer Bock drauf.

Das Datenblatt hatte ich gerade noch offen:

1702249585346.png


Hab hier ne 6600GT AGP, bei der ich schon alle Ramchips reflowed habe, GPU und Bridge-Chip sind beide neu, und die Bildfehler sind immer noch da. :fresse: (@McZonk, da ist übrigens die GPU von deiner 6600GT draufgewandert, die tut auch ihren Dienst). Ich schätze, ich muss die Speicher ersetzen, aber ich hätte nur GC20 von ner Spenderkarte. Theoretisch könnte ich das BIOS auf 500MHz anpassen und die GC20 nehmen, aber die Lösung für den Aufwand.. Meh.
Macht natürlich Null Sinn, die ganze Arbeit für die Karte. Aber ich mag die irgendwie, sieht geil aus und ich hätte die gern wieder am Laufen.

1702249980939.png

Edit: Ok, ihr redet von anderen 500MHz GC20 :d
 
@Masterchief79 es handelt sich nicht um eine 5900 sondern 5800. Der sehr häufig kritisierten Architektur und kühllösung von Nvidia welche den direkten Nachfolger des nv25 darstellt. Mit sagenhaften 128bit :d das wurde beim nv35 (gf5900) dann behoben. Und beim RAM reden wir von DDR2. Beim ddr1 gab's diese niedrigen Zugriffszeiten nicht. Beim DDR3 GeForce 6800 zb, gab's die dann wieder. Daher auch die mögliche verwechselungsgefahr wenn man über die Texte liest.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die 5800 war doch die erste Karte mit GDDR2, welcher aber eigentlich nur verkappter DDR1 ist und auch mit DDR1 Spannung läuft. Deshalb dürfte auf der 5800 der Ram regelrecht kochen...?! ATI ging damals den anderen Weg und hat der 9800 DDR2 (nicht GDDR2) verpasst, welcher mit weniger Spannung und kühler rennt.
 
Danke für´s recappen und erhalten @McZonk
 
Von einem guten Freund ein Paket bekommen.
Schau Mal ob du was machen kannst. Der schlimmste Patient, genau der, fängt wieder an Luft zu holen. Unklar sag ich euch.
Da hat jemand dran Rum geknabbert.
Massiv
Dennoch ging die Karte nach Reparatur von Leiterbahnen und Kurzschluss auf einer ram Datenleitung und angeknackstem core, freudig in den 3D Betrieb.
Da ziehe ich meinen imaginären Hut.
Wenn ich fertig bin geht die natürlich zurück.
Mit dem Voodoo kram will ich nix zu tun haben:d
 

Anhänge

  • IMG_20231217_162856.jpg
    IMG_20231217_162856.jpg
    758,8 KB · Aufrufe: 72
  • IMG_20231217_162824.jpg
    IMG_20231217_162824.jpg
    774,5 KB · Aufrufe: 67
Heute sollte eigentlich die GTX 680 Lightning mal her halten...

IMG_6107.jpeg

Tja, so weit die Theorie. In der Praxis saß der Kühler nicht gescheit und trotz Trockeneis ist die Karte nach 2s im Bench gecrasht. :fresse: So einfach zu beheben ist das bei meinem Kühler aufgrund der Art der Befestigung aber nicht. Daher Wechsel auf GTX 770 und zumindest mir Stock-Kühler ein wenig was gebencht. Wie @Masterchief79 schon mal richtig sagte sind da aktuelle CPUs natürlich fast schon ******. :d

IMG_6108.jpeg

Capture007.png


Capture006.png



640k im Aquamark gabs mit 7.1GHz auf der CPU auch, aber da klappt gerade mal wieder der Upload der Ergebnisse nicht.

Die GTX 680 ist dann im Januar nochmal fällig, dann aber mit LN2. Da hat der Vorbesitzer aus Österreich schon über 1400MHz mit "nur" Single Stage geschafft. Könnte also interessant werden.

Apropos: Im Aquamark geht bei der Generation nix an Win 8.1 vorbei. Sind bei gleicher Hardware und Treiber ca. 30k mehr. D3D Overrider bringt auch nochmal ca. das gleiche.
 
@Raiden Zero Mal eben 27k CPU Score im 06 :d Ich bin persönlich noch nie über 16k gekommen. Mehr macht der Ryzen 5800X da nicht (der Test skaliert glaube ich aber auch nicht auf 16 Threads).
 
Also bis 21 skaliert er definitiv noch, wenn ich mich recht erinnere. Glaube auch noch bis mehr. Firestrike hingegen hat zumindest mit RL ein Problem oberhalb von 21 Threads.

Wobei HT aus Pflicht ist. Ansonsten kommt in den GTs nichts bei rum. Das ist bei CPUs mit E-Cores sowieso ein wenig ätzend. Bisher hab ich noch keinen Weg gefunden, dass die CPU im 3D06 sicher nur auf den P-Cores rennt. Führt leider regelmäßig zu Einbrüchen in der 3D Leistung.

Aber generell ist es extrem, wie diese alten Grafikkarten noch auf CPU Leistung reagieren. Darum ging es mir eigentlich. Da merkt man, dass man alles ab GTX 400 Reihe eigentlich nur noch ab Vantage Extreme wirklich auf Grafikleistung vergleichen kann.
 
Weil ich mal wissen wollte, wie sich der Parhelia-LX Chip gegen einen "echten" schlägt, habe ich gestern eine Matrox Millenium P750 gegen eine Parhelia 128MB (AGP8x) gebencht, bei niedrigen Auflösungen (800x600) schafft die P750 ungefähr 60% der Leistung der Parhelia, schraubt man die Auflösung hoch (1280x1024) gehts auf ca. 40% runter. Vermutlich ist das aber zum Teil auch den nur 64MB VRam der P750 zuzuschreiben.
Getestet wurden Aquamark 3, 3D Mark 2001SE und 2003 und als Open GL noch eine Timedemo in Quake 3. Eingebaut waren beide im selben System: AMD XP 3000+, A7N8XE-DLX, Windows XP SP3.
IMG_0176.jpg
IMG_0177.jpg
Warum die Parhelia diesen komischen "B" Aufkleber auf dem Lüfter hat und kein Matrox-Label weiß ich nicht. Lufter und Kühler sind jedenfalls original. Und ja, ich muss meinen Basteltisch mal wieder mit neuer Folie beziehen 😅
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh