Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Sammelthread] Der "Kopfhörerlaberthread" Nummer 1

DuckDuckStop

Experte
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
3.926
Mir ist keine bekannt, ausser zu kabelgebundener Hardware greifen etc, aber da ich eh keinerlei Interesse an Bluetooth habe, habe ich mich auch nicht groß damit beschäftigt.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
22.672
Ort
Potsdam
Lohnt sich aber, ist ein guter dac der der alles kann. Ansonsten hat ihn glaube ich audiophonics in Frankreich lagernd, dann sind es 5 Tage.

Ist mir da im Verhältnis aber zu teuer und 15 EUR Versand kommen auch noch drauf. Ich warte einfach. Stehe derzeit ja nciht ohne DAC da und habe es ausnahmsweise mal nicht eilig ^^
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
22.672
Ort
Potsdam
Oh man ... wie wichtig die Tagesform und Konzentration ist. Ich höre quasi den ganzen Tag (natürlich hier und da Unterbrechungen), aber wenn ich jetzt zwischen all den Geräten und DAC/KHV Kombinationen durchwechsle, höre ich kaum noch einen Unterschied. Heute morgen sah das ganz anders aus. Daran merkt man wohl, dass für heute wohl lieber Schluss ist ^^
 

Colonel Faulkner

Urgestein
Mitglied seit
24.10.2009
Beiträge
1.195
Am besten hört man, finde ich ja, um 3 Uhr morgens. Alles ist ruhig. Ein schönes Andechser Spezial Hell im Krug.
Der EarMax SE Tube KHV leuchtet heimelig-wärmelnd und man wird in ein Klangbad getaucht. Da kommen mir immer die Tränen bei meiner Lieblingsmucke dann.
 

Morpheus600

Urgestein
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
10.470
Ort
Cottbus

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
22.672
Ort
Potsdam
Ich beneide dich. Soll einer der besten sein.
Ich denke nicht, dass ich da irgendwie einen Unterschied zum D30 Pro hören werde. Ich tue mich ja schon echt schwer beim DAC Vergleich zwischen D30 Prio und Signature.

Letztes Jahr mit dem M500 (9038 Pro) und E30 (AK4493) fiel mir das leichter. Aber eventuell sind es derzeit auch viel zu viele Eindrücke auf einmal, da ich ja gerade recht viel neues Zeug da habe.

Den X16 habe ich auch eher aufgrund von Sympathie und Optik bestellt (und wegen des MQA Full Decoders). Ich werde aber berichten :)
 

ryzion

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
4.052
Mach mal Meldung, wenn du deinen d30 wegtust. Ich werd nochmal iems probieren und schauen, ob der adi2 bleibt. EQ läuft mittlerweile über roon, den SS Filter hat der d30 auch.
 

AG1M

Enthusiast
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
4.446
Verdammt ich wusste das ich das Geld in meine HiFi Anlage falsch investiert habe, bin heute auf den Qnator gestoßen! Das ist das letzte Puzzelteil was uns wirklich spürbar in den audiophilen Himmel bringt.

qnator-768x480.png


Rein mechanischer Resonator für die Netzleiste. Emotionen³.
Erleben Sie eine deutliche Verbesserung der Musikalität, Sprachverständlichkeit und Interpretation.
Obertöne werden realistischer, die Gesamtdarbietung harmonisiert.


Bei dem Preis kann wirklich nur von Glück sprechen, muss echt ein Fehler vom Shop sein, habe mit deutlich mehr gerechnet bei diesem großen klanglichen Einfluss!

Man beachte beim "Qnator Fullrange" das anstelle von 1 oder 2 Ringen ganze 3 Ringe vorhanden sind, man stelle sich nur vor es kommt vielleicht eine Variante mit 4 (!) Ringen für den doppelten Preis irgendwann noch einmal raus.

:poop:
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
22.672
Ort
Potsdam
Mach mal Meldung, wenn du deinen d30 wegtust. Ich werd nochmal iems probieren und schauen, ob der adi2 bleibt. EQ läuft mittlerweile über roon, den SS Filter hat der d30 auch.

Dich reizt der P/L Stack aus D30 Pro und A30 Pro, oder? :)

Aber spielt der ADI-2 nicht gerade bei IEM seine Stärken aus? Für "richtige" Full Size KH ist der ja eher mittelmäßig. Als reinen DAC wäre er mir persönlich halt einfach zu teuer (wenn man nicht gerade auf eine Hand voll Features angewiesen ist, die sonst kein Gerät für weniger Geld packt).
 

ryzion

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
4.052
Hab ich auch schon gesehen. Mittlerweile der deutsche Distributor von Denafrips. Das Ding hat mich davon abgehalten Geld im Venus zu versenken, also für mich hat er sich gelohnt :d Aber wenn man denkt die Viablue Schukos sind schon müll, warte bis du an Holz draufschraubst
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
22.672
Ort
Potsdam
Verdammt ich wusste das ich das Geld in meine HiFi Anlage falsch investiert habe, bin heute auf den Qnator gestoßen! Das ist das letzte Puzzelteil was uns wirklich spürbar in den audiophilen Himmel bringt.






Bei dem Preis kann wirklich nur von Glück sprechen, muss echt ein Fehler vom Shop sein, habe mit deutlich mehr gerechnet bei diesem großen klanglichen Einfluss!

Man beachte beim "Qnator Fullrange" das anstelle von 1 oder 2 Ringen ganze 3 Ringe vorhanden sind, man stelle sich nur vor es kommt vielleicht eine Variante mit 4 (!) Ringen für den doppelten Preis irgendwann noch einmal raus.

:poop:

Ein Shop der sowas anbieten ist eigentlich direkt unten durch. Das ist ja ein Level mit Klangstickern -.-
 

ryzion

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
4.052
Dich reizt der P/L Stack aus D30 Pro und A30 Pro, oder? :)

Aber spielt der ADI-2 nicht gerade bei IEM seine Stärken aus? Für "richtige" Full Size KH ist der ja eher mittelmäßig. Als reinen DAC wäre er mir persönlich halt einfach zu teuer (wenn man nicht gerade auf eine Hand voll Features angewiesen ist, die sonst kein Gerät für weniger Geld packt).
Stacks sind mir egal, aber die P/L vom D30 Pro ist gut und wenn IEMs am A30 Pro gleich klingen, gibts für mich keinen Grund das teurere Gerät zu behalten
 

Louisiana

Experte
Mitglied seit
16.11.2019
Beiträge
1.628
Ort
New Orleans
Denafrips am besten direkt bei Vineshineaudio bestellen.

@AG1M
Man schenke diesem Video Beachtung!

 

ryzion

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
4.052
Denafrips am besten direkt bei Vineshineaudio bestellen.

@AG1M
Man schenke diesem Video Beachtung!


Ist ein Geschiss, Vinshine hat einen Vertrag mit dem Headquarterdeppen. Da braucht es immer überzeugungsarbeit

Anscheinend nicht mehr

Arrrghh. Das Englisch mit dem BS gemischt. Jeder weiß ja wie empfindlich solid-state auf Mirkofonie reagiert. Er verkauft dir bestimmt auch einen Türstopper, wenn du nett fragst und 400 Euro hast
 
Zuletzt bearbeitet:

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
22.672
Ort
Potsdam
Das mit den Türstoppern auf der Elektronik habe ich schon oft gesehen. Was ist der Gedanke dahinter? Ich denke zwar nicht, dass es etwas bringt, aber eventuell hat es zum mind. in der Theorie einen minimalen Sinn (was ich in der Tat vermute)
 

ryzion

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
4.052
Das Gehäuse dämpfen um Mikrofonie zu verhindern. Hat bei Röhren zumindest theoretisch einen Sinn weil du dort tatsächlich Mikrofonie Effekte hast und sich physikalische Schwingungen in deine Audioausgabe übertragen. Die Spannung ändert sich, wenn der Abstand zwischen Anode, Kathode und Grid variiert. Ist nicht bei allen Röhrentypen gleich und wirkt sich auch nicht immer hörbar aus. Kommt sehr auf das Gerät an. Bei solid state aber kompletter Quatsch.
 

Morpheus600

Urgestein
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
10.470
Ort
Cottbus
Khadas Tone 2 Pro kann auch mqa und ist balanced und kostet nur 220 Euro 🙈
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
22.672
Ort
Potsdam

Morpheus600

Urgestein
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
10.470
Ort
Cottbus
Kann man halt nur als DAC nehmen.
 

Doktor Unblutig

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
996
Muss man dann aber richtig an den Strom anschließen. Ganz wichtig!
 

ryzion

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
4.052
"Die T+A Power Bars sind so konstruiert und ausgestattet, dass sie die Störkomponenten wirkungsvoll unterdrücken und eliminieren."

Ich wünschte es würde da ein Bauteil geben, dass auch noch so günstig ist, dass es jeder in sein Netzteil einbauen könnte. Ach ja ...
 

gohome1977

Semiprofi
Mitglied seit
16.04.2020
Beiträge
152
Ort
Trier
Verdammt ich wusste das ich das Geld in meine HiFi Anlage falsch investiert habe, bin heute auf den Qnator gestoßen! Das ist das letzte Puzzelteil was uns wirklich spürbar in den audiophilen Himmel bringt.

Anhang anzeigen 614094




Bei dem Preis kann wirklich nur von Glück sprechen, muss echt ein Fehler vom Shop sein, habe mit deutlich mehr gerechnet bei diesem großen klanglichen Einfluss!

Man beachte beim "Qnator Fullrange" das anstelle von 1 oder 2 Ringen ganze 3 Ringe vorhanden sind, man stelle sich nur vor es kommt vielleicht eine Variante mit 4 (!) Ringen für den doppelten Preis irgendwann noch einmal raus.

:poop:
Das sind doch eindeutig nur umgefräste Kegel :fresse:Die Dinger könnten allerdings nen Baseballschläger ersetzen. Falls sich jemand fremdes an dem heiligen audiophilen Equipment vergeht :rofl:

Ich glaube, ich habe den falschen Job...
 

J1m

Enthusiast
Mitglied seit
28.03.2004
Beiträge
2.291
Hey an alle, der 880 Edition 600 Ohm ist heute angekommen und bin schon ein wenig am Testen teilweise ist echt schwer einen Unterschied rauszuhören aber dann gelang es mir doch vorallem bei Cinematic Sounds wie Two Steps from Hell . Wirkt der 880 doch sehr angenehm und Weich :) Nicht wirkt sehr aufdringlich. Der 990 Edition 600 OHm oder gar der 1990 Pro mit B Pads sind da fast schon zu Stark vorallem was den Bass angeht.

Aber was ich anmerken muss das was viele bemängeln der 880er hätte garkeinen Bass das ist nicht so richtig ich empfinde ihn "Schlanker" wie beim 990 / 1990 aber nicht wirklich sehr flach. Man glaubt es kaum aber als ich damals den 880er in einem Musikhaus gehört habe hab ich das kotzen bekommen das war unterirdisch schlecht. Nun mit dem Zen Can ist er echt nicht Schlecht =)

Muss mal schauen evtl behalte ich den auch , für Klassik oder so ! :) Möchte mir dann aber noch einen Planaren holen und dann wird es das wohl erstmal sein :) So tief wie manche hier eintauchen ist es mir dann doch nicht wert :)

Lg :)
 

ryzion

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
4.052
Ich konnte mich heute davon abhalten den Susvara zu kaufen (vorerst) und habe den LCD-XC bestellt. Und vielleicht den Solitaire, wenns klappt :fresse: Aber irgendwie befürchte ich, dass der Zenit beim SR-009 erreicht ist
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
22.672
Ort
Potsdam
Ich konnte mich heute davon abhalten den Susvara zu kaufen (vorerst) und habe den LCD-XC bestellt. Und vielleicht den Solitaire, wenns klappt :fresse: Aber irgendwie befürchte ich, dass der Zenit beim SR-009 erreicht ist

Mach' doch sowas nicht. Ich wollte deine Meinung zum Susvara hören! :fresse:
 

ryzion

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
4.052
Ich hadere mit mir. Aber es wär ein Import (PA will 2k mehr haben ...), das Ding ist alt, teuer und schlecht verarbeitet.
 
Oben Unten