Aktuelles

[Sammelthread] Der DSLR Stammtisch

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Kermit_t_f

Enthusiast
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
1.255
300mm am Crop ist halt auch schon ne ganze Menge, gerade wenn das Objektiv dann noch ne 5.6er Blende hat, wird es teilweise schon etwas wackelig aus der Hand, trotz IS. Das Canon 70-200 4L ist ne bewährte Linse, da würde ich auch mal nach nem gebrauchten Exemplar ausschau halten. Nicht vergessen würde ich hier, dass das Teil fast nen halbes kg weniger wiegt als das Tamron 2.8. Dazu größere und teurere Filter, dafür ist halt der Stativfuß schon mit dran und bisschen größerer Abbildungsmaßstab ist ebenfalls nett.
Meiner Meinung nach bist du mit dem Canon 4L am flexibelsten, aber ist ne Geschmacksfrage. Ich würde mir wohl nicht nochmal ein 70-200 2.8 holen.
Den Bereich Portrait mit großen Blendenöffnungen kannst übrigens am Crop wunderbar mit dem 50 1.8 abdecken.

@Joshude: D800 weg?
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.799
Ort
Bremen
Analog-SLR und ja. Widerspricht sich wie ich finde aber nicht ;)
Achso. Würde ich jetzt eher einfach als "SLR" bezeichnen :fresse: Ne, hast Recht, aber klang durch dein "muss ich hier dann auch raus?" so, als würdest du die D810 ersetzen wollen.

@kft: Ne... aber jetzt wo du fragst. Irgendwer wollte die hier doch kaufen, wenn ich sie verkaufen will :shot: Warst du das?
 

Kermit_t_f

Enthusiast
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
1.255
Irgendwie schon :shot: Aber das mit der Belederung geht ja gar nicht :lol:
Nee, ich muss nochmal in mich gehen, ob die 750 oder die 800 sinnvoller für meinen Anwendungsbereich wäre...

@What9000: Ne schöne F5! :love:
 

Kermit_t_f

Enthusiast
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
1.255
Ich kenn ja jetzt deine Verhandlungstaktik :d

Die alten Profikameras haben halt echt so nen genialen Charme. So ne Canon 1V oder 1N, mit denen haust zur Not auch mal nen Nagel in die Wand...
 
Zuletzt bearbeitet:

black-avenger

Semiprofi
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
4.614
Ort
Ba-Wü & WÜ
Jau, beim normalen Ebay sind die Gebühren einfach abnormal.
Einer der Gründe, warum sich diese Plattform wohl irgendwann von selbst erledigt... Mich hat beinahe der Schlag getroffen, wie ich nach langem was verkaufen wollte und dann die Gebührenlage mal abgecheckt hab. Einfach nur noch zum Davonlaufen.

Grüße
Thomas
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.799
Ort
Bremen
Ich kenn ja jetzt deine Verhandlungstaktik :d
So richtig hab ich keine und ein Preisminimum hab ich auch, welches du für die D800 ja noch nicht kennst :haha:
Ne, aber im Ernst. Wenn du Interesse hast, dann schreib mir mal einfach ne PN, irgendwie wird man sich bestimmt einig :)
 

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.747
Ort
Bayern
Das ist so ziemlich das Thema, dass ich vor fast drei Jahren hatte. Mit dem 55-250 STM und dem Tamron 70-300 macht man nichts falsch. Wobei ich das Canon vorziehen würde, einfach preislich bedingt.
Das 70-200 F4L gibt's als Is und non-IS-Variante, wobei die stabilisierte Version auch optisch besser ist, wie das Tamron 70-200 2.8 aber eine andere Preisklasse. Das Tamron dazu eine andere Gewichtsklasse. Dafür, dass oft davon geschrieben wird, dass es eigentlich erst ab F4 wirklich gut ist, braucht man IMHO aber nicht das deutlich spürbare Extragewicht mitschleppen.
Deswegen wurde es bei mir das 70-200 F4L IS. Hätte ich ein 55-250 STM gehabt, hätte ich den Bedarf wohl nicht so gespürt.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
 

Don Quijote

Sarah ♥ Shuffle
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
715
Ort
irgendwo im nirgendwo (DD, GM)
Das 70-200 F4L würde halt nur als non IS infrage kommen, da gäbs bei Kleinanzeigen eins für 420€. Das IS gibts hier ab 880€, das ist mir zuviel. Ich frag mich halt ob man den IS sehr vermisst?
Filterdurchmesser ist zumindest beim Canon kein Problem, da hab ich eh schon 67mm. Dadurch würde sich das Tamron 70-200 neben dem Gewicht allerdings noch weiter disqualifizieren.
Das 70-300 kostet hier gebraucht fast so viel wie neu, das wären 280€ vs. 312€

Das 55-250 wäre die Budget Option, da suche ich gerade noch nach vernünftigen Tests.

@kermit_t_f: 50 1.8 ist schon vorhanden :fresse: Ich schreib hier noch eben rein was ich bisher an Objektiven habe: 50 1.8, 18-55 4.5-5.6 (wird wahrsch. durch n Tamron 17-50 2.8 ersetzt), 10-18 4.5-5.6, 8 3.5
 
Zuletzt bearbeitet:

CloudStrife81

RS-Fahrer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.308
Für den Bildstabi gilt das gleiche, wie für eine möglichst geringe Blendenzahl: Haben ist besser als brauchen ;)
 

Kermit_t_f

Enthusiast
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
1.255
Und genauso sind schon Generationen von Fotografen ohne ausgekommen ;) Nee, muss man halt selbst wissen, ob es einem das Wert ist. Aus meiner Sicht ist das 4L ein schönes Objektiv, sowohl mit als auch ohne Stabi.
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.308
Jeder wie er meint: persönlich wollte ich den Stabi an keinem meiner Objektive missen. Insbesondere das 70-200 hatte ich in allen Varianten und die non-IS-Variante ist einfach am schwächsten, auch von der Bildqualität. Das sollte man einfach berücksichtigen.
 

What9000

Experte
Mitglied seit
15.01.2011
Beiträge
3.838
Die alten Profikameras haben halt echt so nen genialen Charme. So ne Canon 1V oder 1N, mit denen haust zur Not auch mal nen Nagel in die Wand...
Richtig! Dennoch möchte ich lieber was kleines schickes, vollmanuelles ohne große Automatiken. Bei dem man sich eben noch 20000 mal überlegt, ob und wie man das Bild macht :fresse:
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.799
Ort
Bremen
Ich hatte vor bestimmt 4 Jahren mal die alte Nikon FE von meinem Dad mit im Urlaub. Das war schon ziemlich cool. Der Film ist aber bis heute noch nicht entwickelt und ich vermute, wenn man das jetzt tut kommen da komische Ergebnisse bei raus :fresse:

€: Ich suche gerade Fotos für die Homepage raus. Das ist gar nicht mal so einfach. Habe ein paar Kategorien, würde da aber ungern jeweils mehr als 15 Fotos reinpacken. Tendenziell sogar eher weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:

Don Quijote

Sarah ♥ Shuffle
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
715
Ort
irgendwo im nirgendwo (DD, GM)
Habs mir jetzt nochmal kurz aufgestellt. Nach den Tests bei Lenstip sind das L und das Tamron recht ähnlich bis auf die CA. Deshalb, wegen des fehlendem IS und den min. 140€ mehr würde ich das L denke ich aus der Auswahl nehmen, auch wenns 'ne durchgehende Blende hat.
Canon 70-200 4.0L420€, 705g
Tamron 70-300 4.0-5.6 VC280€, 765g, IS
Canon 55-250 4.0-5.6 STM200€, 375g, IS

Ist das alles kompliziert :fresse: Ich fliege nächste Woche nach Südafrika und hätte da schon gern ein Tele. Wenn ich rein vom Gewichts- und Preisaspekt her gehen würde, würde es das Canon. Das Tamron hat allerdings obenraus noch 50mm mehr, scheint etwas schärfer zu sein, wiegt aber auch fast das doppelte :hmm:
 

c4L!m3r0

Enthusiast
Mitglied seit
27.12.2005
Beiträge
2.255
Ort
A. a. Tr.
Hat hier schonmal jemand bei canon den Dichtungsring am Bajonett wechseln lassen und kann sagen was sowas kostet?

Edit./ Am L Serien Objektiv.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.747
Ort
Bayern
@Don Quijote: Dann würde ich das Canon nehmen. Die 50mm mehr wirst du kaum sehen. Das mehr oder weniger an Schärfe beim einen oder anderen liegt in der Serienstreuung; Dann hat auch noch das Licht ein Wörtchen mitzureden.
 

flxmmr

Experte
Mitglied seit
15.01.2015
Beiträge
3.545
bei Atronis gibt es das 55-250 STM für nur 172€, was recht weit unter den üblichen verdächtigen liegt. Da ich da gerne noch den Studenten-Cashback in Anspruch nehmen würde, wäre es ja wichtig, dass das "deutsche" Ware ist. Hat da jemand (auch allgemein) mit dem Shop Erfahrung (Google war jetzt nicht soo erfolgreich)? – falls das eher zweifelhaft ist, könnte man auch gleich bei Saturn-ebay bestellen, das sollte passen.
 

~HazZarD~

Enthusiast
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
2.945
Ort
Erlangen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
R7-3700x
Mainboard
Asrock X570m Pro4
Kühler
Noctua NH-U12S chromax.black
Speicher
32GB DDR4-3600 CL14
Grafikprozessor
KFA2 RTX2070
Display
BenQ SW2700PT
Gehäuse
Fractal Design Define Mini C
Netzteil
BeQuiet Straight Power 11 650W
Ich denke, das hast du dir schon selbst beantwortet. Mit etwas Risiko bekommst du es bei Atronis (ich kenne den Laden auch nicht) etwas günstiger, hättest aber evtl. die Gefahr nen Grauimport zu erhalten. Im Zweifelsfall kannst du den ja einfach wieder zurückschicken oder du gehst gleich auf Nummer sicher und kaufst es bei nem Fachhändler ;)
 

flxmmr

Experte
Mitglied seit
15.01.2015
Beiträge
3.545
nirgendwo, ich glaube allerdings, dass man mit den bei ebay für ~150€ vertickten Whitebox-Produkten sehr sicher kein Cashback bekommt – ob da die aus dem polnischen/nicht-DE Lager stammende (oder so ähnlich, EAN entspricht ja dem bei GH gelisteten) Box auch betroffen ist, weiß man nicht ;).
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.308
Einfach mal hier ein wenig lesen und informieren.

Ich lese daraus folgendes:
- Bonus für Studenten mit Wohnsitz in Deutschland
- Gültig für ausgewählte Produkte, die für den europäischen Wirtschaftsraum, die Schweiz oder Norwegen vorgesehen sind.
Diese Infos erschlagen den interessierten Leser gleich zu Anfang dieser Seite.

Weiter unten in den AGB steht dann:
- Alle Produkte müssen im deutschen Handel gekauft worden sein


Keine Ahnung, was Du mit dem "polnischen/nicht DE-Lager" hast.
So weit mir bekannt, ist Polen teil des europäischen Wirtschaftsraumes.


Fazit:
Um daran teilnehmen zu können, musst Du Student in Deutschland sein und die Ware so bezogen haben, dass es eine deutsche Rechnung gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

flxmmr

Experte
Mitglied seit
15.01.2015
Beiträge
3.545
dankesehr, dann muss ich das nicht mehr anschauen. Aus dem Kit genommen wird es ja dann hoffentlich nicht sein und ich probiere es mal. IIRC gibt es bspw. bei Dell-Monitoren Probleme mit der Garantie, wenn der Monitor nicht durch die Vertriebskanäle hier gelaufen ist.
 

1337_alpha

Semiprofi
Mitglied seit
02.03.2008
Beiträge
7.866
Ort
Großherzogtum Baden
Gibt es hier auch extra Threads für Photoshop?

Ich bin mir zwar nicht sicher ob das hier der richtige Thread für sowas ist, aber sehr wohl, dass ihr die Richtigen seid mir das hier zu beantworten :d

Ich stelle gerade für meinen Bruder einen PC zusammen der hauptsächlich Bildbearbeitung am PC macht - zocken tut er z.B. garnicht.
Inwiefern profitiert denn PS tatsächlich von einer richtigen Grafikkarte?
Ich überlege aus Kostengründen bei ihm die Onboard GPU eines i7 6700k zu benutzen und lese an vielen Stellen im Netz, dass das fast keinen Einfluss auf die PS-Performance hat, lediglich ein paar Effekte werden wirklich von Dedicated GPU's unterstützt....
Wirkliche Benchmarks usw. wie es bei Games sonst üblich ist findet man von den Photoshop Jüngern leider nicht, daher bin ich mir einfach nicht sicher, ob das wirklich so ist.
Nicht dass ich ihm keine Grafikkarte einbaue und der PC läuft dann wie Scheiße....

edit: Gibt es im Bereich von ca 200€ irgendwelche IPS Monitore die unbedingt zu empfehlen sind zur Bildbearbeitung?
Ich dachte da an die günstigen Dell IPS Monitore, die sollen ja sehr gut sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.747
Ort
Bayern
Da liest du richtig...Dedizierte Grafikkarten bringen auch nur bedingt einen Schub. Heise hatte bei Lightroom 6/CC mal einen Test in den Bearbeitungszeiten, das sah eher ernüchternd aus. Lightroom CC macht einen lahmeren Eindruck als LR5, leider komm' ich kaum drum rum und hab mich da auch so weit eingearbeitet.
 

RobertDD

Semiprofi
Mitglied seit
19.04.2003
Beiträge
1.776
Ort
DD
Alle meine PC's und Laptops habe keine dedizierte Grafik mehr, brauch ich auch nicht für PS und LR.
Für mich macht eine dedizierte Grafik nur noch Sinn für Spiele und aufwendige Videobearbeitung.
 
Oben Unten