Aktuelles

[Sammelthread] Dell UltraSharp U2312HM

zackzack12

Neuling
Mitglied seit
19.12.2011
Beiträge
2
Dann tausche ich den Monitor wohl aus bei Dell, um einen mit der Garantie zu kriegen .
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

charles3rd

Neuling
Mitglied seit
10.02.2007
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich habe eben den Monitor über einen DVI/Hdmi-Adapter an mein Dell Studio 1745 angeschlossen. Schon beim Hochfahren habe ich einen blauen Rand rund um das aufbauende Win7-Logo wahrgenommen. Bei schwarzen Hintergrund bleibt dieser Farbeffekt durchgehend bestehen. Erinnert mich ein wenig an eine Röntgenaufnahme.


Muss ich etwas in den Einstellungen ändern oder habe ich ein deffektes Gerät vorliegen?

Es war der erste Start, ich könnte den Kauf noch widerrufen, falls ein Gerätefehler vorliegen sollte.

Beste Grüße,
Michael

Edit: Danke, das war natürlich kompletter Quark, was ich gemacht habe. Anbei ein Handybild:

https://rapidshare.com/files/3469806101/IMG_0047.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

noFlooder

Enthusiast
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
1.055
Du hast einen Screenshot des Fehlers gemacht?
Ein Screenshot des Fehlers, der von deinem Display erzeugt wird, also gar nicht auf dem Screenshot drauf sein kann? :d

Versuch doch den Fehler mit einer Digicam einzufangen. Aber grundsätzlich klingt das nach Defekt.

Edit: Wechsel vorsichtshalber mal das Kabel aus oder schließe ihn per VGA an. Nur um das als Fehlerquelle auszuschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:

soul4ever

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
10.725
Ort
München
Du hättest dir den Screenshot vorher mal selbst angucken sollen :d

Stimme noFlooder zu. Bei mir ist da kein blauer Rand. Wie sieht es denn ansonsten im Windows aus? Hast du schon diverse Tests zur Kalibirierung versucht um den Fehler zu reproduzieren?
 

charles3rd

Neuling
Mitglied seit
10.02.2007
Beiträge
7
Bild habe ich oben korrigiert.

Tests habe ich noch keine gemacht. Ist es normal, dass die Auto-Anpassung nicht auswählbar ist? Das wäre der erste Punkt beim Eizo-Test gewesen.
 

charles3rd

Neuling
Mitglied seit
10.02.2007
Beiträge
7
Schade, dann schicke ich ihn mal wieder auf die Reise.

Vielen Dank für eure kurze Einschätzung!

Grüße,
Michael
 

bansh

Experte
Mitglied seit
11.10.2011
Beiträge
481
Ort
Darmstadt
Meiner ist nun endlich auch da und jetzt versteh ich die meißten Posts hier auch etwas besser. Man merkt die Beschichtung schon ein wenig.. es sieht tatsächlich manchmal so aus wie ein Fettfilm.
Aber ich finde desto mehr ich dran sitze desto weniger fällts mir auf. Nur wenn ich mich darauf konzentriere seh ichs. Aber ich denke das wird jeder anders empfinden.
Also Ghosting oder Schlierenbildung hab ich in BF 3 nicht feststellen können.
Die Farben sind in Vergleich zu meinem Vorgänger Samsung 226BW einfach nur WOW. Zum Blickwinkel brauch ich nichts zu sagen ;)
Beide angeschlossen und verglichen. Im Dunkeln kann ich jetzt auch keine enormen Lichthöfe feststellen.

Nachdem ich dann folgenden Artikel gelesen hab. Hab ich ihn auch danach eingestellt.
Dell U2312HM Review
Gefällt mir nun noch besser.

Gekauft hab ich ihn bei Amazon für 185,90€.
<--- Großer Amazon Prime Fan ;)

Nun hab ich aber auch noch ne Frage. Man muss das Ding nicht irgendwie nach Kauf bei Dell registrieren um deren Service für 3 Jahre zu nutzen?
Denk da grad dran weil manche Grafikkartenhersteller ja sowas machen um eine verlängerte Garantie anzubieten.

Zum Schluss bin ich damit echt zufrieden nur... Nur droppen die FPS in BF3 zu 1680x1050 schon etwas mehr ;)
 

soul4ever

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
10.725
Ort
München
Hmm geht das ohne Verzerrung? Sprich, wenn man schiesst, werden die Köpfe auch da angezeigt, wo der Computer sie berechnet? :d

Hab auch die Geschichte mit BF3 und der Auflösung :d
 

AE

Enthusiast
Mitglied seit
18.06.2004
Beiträge
794
Ort
middle germany
Hi, ich hab nen kleines Problem und wollte mal schauen ob mir einer von euch weiterhelfen kann.

Hab gestern meinen bestellten U2312HM beim lokalen Mediamarkt abgeholt. Zuhause angekommen ist mir erstmal der leicht beschädigte Ständerfuß aufgefallen. Brummen tut das Teil auch, das Problem haben ja anscheinend auch nen paar Leute.

Dann ist das Gerät laut dem Aufkleber wo sich auch die Seriennummer befinden vom August 2011, sprich wenn die Garantie über Dell abgewickelt wird nach den 2 Jahren haben ich theoretisch ja fast ein halbes Jahr weniger Garantie.

Was auch noch komisch ist, auf der Verpackung steht die Liefernummer des silbernen Gerätes, ich hab aber ein schwarzes, vermute stark das es sich bei dem Gerät um einen falsch verpackten Rückläufer handelt. :confused: :rolleyes:

Meine Frage wäre nun, was macht man in dem Fall am besten? Das Teil dem Mediamarkt auf den Tisch knallen oder das Gerät über Dell direkt abwickeln lassen, wenn das denn geht?
Wo finde ich bei dem Gerät die Service-Tag-Nummer zum gegenchecken der Garantiezeit, keine Ahnung wo sich die befinden soll.

wäre nett wenn mir der eine oder andere seine Meinung mitteilen würde, vielen Dank. :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:

soul4ever

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
10.725
Ort
München
MM auf den Tisch, aber direkt. Allein schon mit der Seriennummer Silber/Schwarz. Da stimmt doch etwas nicht!! Die Service-Tag-Nummer steht glaube ich auf dem Karton?
 

AE

Enthusiast
Mitglied seit
18.06.2004
Beiträge
794
Ort
middle germany
Vielen Dank für deine schnelle Anwort. :)
Ich hätte auch nicht im Mediamarkt bestellt wenn ich nicht noch einen dicken Gutschein über gehabt hätte. Ja irgendwas stimmt auf jeden Fall nicht mit dem Gerät, welche Revision ist denn eigentlich die aktuelle, weiß du das eventuell?

Ach nochwas, bei Crysis 2 hatte ich auch das gleiche Problem, da war die Maus woanders als der Bildschirm die dargestellt hat, vielleicht muss man einfach mehrfach (tolles deutsch) die Auflösung ändern. Ich hab jetzt auch keine Treiber oder sonst was installiert gehabt, vielleicht liegts mitunter auch daran?!?
 
Zuletzt bearbeitet:

theblade

Neuling
Mitglied seit
22.01.2012
Beiträge
31
Hi Leute. Bin neu und habe euch über google gefunden :)

Am Samstag wurde von amazon der Dell 2312hm geliefert.

Alles super verpackt usw usf. Angeschlossen da kam schon die erste Ernüchterung: Lichthöfe unten links+rechts (links leicht, rechts deutlicher).

Zum Bild: eigentlich hatte ich mir satteres schwarz erhofft (wegen dem IPS und den ganzen Berichten zu dem monitor). Entweder habe ich noch nicht die richtigen Settings gefunden oder mehr geht nicht ( Angeschlossen über dvi)

Vorher hatte ich ein 19" Acer 1907 (1240x1028 vga)

So ein richtiges AHA-und-OH-Erlebnis kam jedenfalls noch nicht bei mir durch.

Welchen Modus könnt ihr empfehlen bzw welche Settings und habt ihr evtl spezielle "Test"-Bilder für IPS Monitore. (zb ips glitzern ?! )

edit:

Also ich bin extrem unentschlossen. Habe jetzt mal meinen 4 jahre alten Tn-Panel angestöpsel im direkten Vergleich und der schwarzwert ist schon um einiges besser als beim Dell (auch die farben wirken etwas natürlicher). Man man ...hatte mir echt wunder von ips erhofft - oder aber der Ur-Alt Acer ist Over-the-Top ^^

Mal vergleichsbilder mit ner Pana LX3 (leider nur per iA automatic)=

Links der Dell 2312hm mit eIPS / Rechts der Acer AL1906 Tn-Panel

Bild1 (achtet mal auf die schwarzen balken)


Bild2 (hier gut zu sehen die Farben)


Bild3 (nochmals die farben)
 

Bollerkopp

Kapitän zur See , Foobar-Fredel
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
4.259
Ort
Hamburg
Irgendwie scheint das Bild auf dem DELL bei Dir auch nicht zu stimmen. Das ist doch völlig verzerrt, also in die Breite gezogen. Das sieht man vor allem auf dem zweiten Bild: Das Paramount-Logo mit den Sternen ist dort kein Kreis, sondern ein Ei. Auf dem dritten Bild ist es auch sehr gut zu erkennen: Der Herr "Iron Man" ist viel zu breit - vor allem am Kopf zu erkennen. :hmm:

LG
 

noFlooder

Enthusiast
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
1.055
Standard beim Dell:
Helligkeit 25-35
Kontrast 75-85
Farben: Kann man die Defaults schon lassen. (Alternativ: "RGB Controls 92 88 98" mal probieren)

Hoffentlich hast du den Dell per HDMI/DVI oder Displayport angeschlossen. Zudem stell mal den Dell als Primären Monitor ein und vergleich dann noch mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

theblade

Neuling
Mitglied seit
22.01.2012
Beiträge
31
@Bollerkopp: ja richtig erkannt. Das ging insofern nicht anders weil der 2. (ältere) Tft nur 1280x1024 hat. Wenn ich den desktop dupliziere wird automatisch die kleinste Auflösung für beide genommen.

Das ändert trotzdem nichts am schwarzwert / farbdarstellung. Ich hatte später noch einen 08 15 Acer Tn-Panel (FullHD per dvi) angeschlossen. So gesehen sahen der 2312hm ebenso mau aus wie der Acer-TN :(

Um ehrlich zu sein hatte ich mir von (e)IPS mehr erhofft.
 

madpenguin

Semiprofi
Mitglied seit
13.12.2009
Beiträge
1.415
Ort
Südtirol
Muss meinen beidén Vorrednern recht geben. Irgendetwas stimmt nicht mit den Einstellungen (irgendetwas wird skaliert) und mMn ist der Dell viel zu hell eingestellt. Probier einfach mal den Eizo Monitor Test, vor allem was Abstufung von Grau und schwarz betrifft (man erkennt beim Dell beim ersten Bild nicht einmal die Fassade dahinter :d )

edit: ad Schwarzwert: bei richtiger Einstellung ist mein U2412 meinem Eizo S2243 ebenbürtig und mit freiem Auge für mich nicht zu unterscheiden (z.B. 3Dmark 2011 Untersee-Demo)
 
Zuletzt bearbeitet:

theblade

Neuling
Mitglied seit
22.01.2012
Beiträge
31
es muss in meinem Fall skaliert werden weil die kleinste Auflösung der vorhandenen Bildschirme -in dem Fall dann 1280x1024- verwendet werden >muss< um den desktop zu duplizieren (so sagt es jedenfalls windows) ! ;)

Moment habe ich den Modus Standart: Helligkeit 32 / Kontrast 60

mehr einstellungen kann man ja nun leider nicht vornehmen. Im filmmodus ist das Bild zwar schön hell, jedoch sollte man ständig auf blendungen gefasst sein *g*

Mich erschließt sich der Spielemodus nicht so recht, wird das Bild hier auch schneller Dargestellt oder lediglich voreingestellte Settings verwendet?

ps: was bringt ein kalibrierungsgerät? wenn man die einzelnen parameter eh nicht am / im OSD verändern kann? eigentlich doch gar nichts oder
 
Zuletzt bearbeitet:

theblade

Neuling
Mitglied seit
22.01.2012
Beiträge
31
verrätst du mir dann auch wie das geht? :)

habe leider keine Option dafür gefunden.
 

madpenguin

Semiprofi
Mitglied seit
13.12.2009
Beiträge
1.415
Ort
Südtirol
es muss in meinem Fall skaliert werden weil die kleinste Auflösung der vorhandenen Bildschirme -in dem Fall dann 1280x1024- verwendet werden >muss< um den desktop zu duplizieren (so sagt es jedenfalls windows) ! ;)

Moment habe ich den Modus Standart: Helligkeit 32 / Kontrast 60

mehr einstellungen kann man ja nun leider nicht vornehmen. Im filmmodus ist das Bild zwar schön hell, jedoch sollte man ständig auf blendungen gefasst sein *g*

Mich erschließt sich der Spielemodus nicht so recht, wird das Bild hier auch schneller Dargestellt oder lediglich voreingestellte Settings verwendet?

ps: was bringt ein kalibrierungsgerät? wenn man die einzelnen parameter eh nicht am / im OSD verändern kann? eigentlich doch gar nichts oder

Das von dir gemachte Bild ist mit 32 Helligkeit gemacht worden? :fresse:

Ich möchte ja nicht böse klingen, aber sich einen neuen Monitor anzuschaffen um ihn dann in 1280x1024 zu interpolieren und dann so ein schlechtes Bild zu erhalten, das ist doch ein wenig zu viel des Guten, oder? Da würde ich mir ernsthaft überlegen, ob "Multimonitoring" sinnvoll ist. Eventuell einen 2. U2312 anschaffen? 180 Euro das billigste Angebot :coffee:
 

ARRAndy

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2007
Beiträge
1.226
hi,
was für produktionsmonat haben eure denn so und welche revision? meiner ist November 2011 hergestellt....
 
I

ichami

Guest
Hab mir gestern das Teil auch einfach mal nach lesen des Prad Test bestellt, wenn ich hier aber so lese dann hoffe ich einfach mal das ich nen vernünftigen kriege. Denke ja nicht das Amazon Grauimporte verkauft oder?
 

theblade

Neuling
Mitglied seit
22.01.2012
Beiträge
31
Ich habe seit heute noch den Asus VG236HE (120hz) neben dem dell 2312hm.

Mit sind dabei ziemlich krasse farbunterschiede zwischen den beiden Modellen aufgefallen O_O :



Links der Dell - fast Lila
Rechts der Asus - sattes blau

Ich kann beim dell die modi durchschalten wie ich lustig bin, so viel besserung ist nicht ersichtlich

Offenbar muss ich den Dell nochmals erneut einstellen bzw mal richtig kalibrieren (lassen) :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Oben Unten