Aktuelles

[Sammelthread] Dell PowerEdge T20

RedSun

Neuling
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
795
Habe meine beiden Lüfter erfolgreich eingebaut, den ersten habe ich genauso eingebaut wie auf dem Foto von Janero. Den zweiten auf der Innenseite ca. 6 Cm höher als der Außenlüfter.

Ergebnis: Alle Platten ca. 5 Grad kühler. Mein Server ist jetzt komplett fertig und ich komplett begeistert, was man für das Geld an Hardware bekommt.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Fimbultyr

Enthusiast
Mitglied seit
04.12.2008
Beiträge
1.811
Habe meine beiden Lüfter erfolgreich eingebaut, den ersten habe ich genauso eingebaut wie auf dem Foto von Janero. Den zweiten auf der Innenseite ca. 6 Cm höher als der Außenlüfter.

Ergebnis: Alle Platten ca. 5 Grad kühler. Mein Server ist jetzt komplett fertig und ich komplett begeistert, was man für das Geld an Hardware bekommt.
Fünf Grad kühler als was? Als 60°C? ;) Hast du noch ein Foto für uns?
 

RedSun

Neuling
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
795
Hier ein paar Screens,

11-November-2014_19-1.png
11-November-2014_19-13.png
123.png
147.png
156.png
987.png

Ein Foto kann ich gerne morgen machen, meine Handycam macht im dunklen scheiss Bilder.
 

impact79

Neuling
Mitglied seit
18.09.2014
Beiträge
11
Hallo, ich befürchte die falschen USB 3.0 Treiber installiert zu haben, da ich mit nur noch ca. 30mb/s hinbekomme. Vorher waren es mit meinem USB-Stick über 100!! Könnt Ihr mir sagen, welcher USB-3.0 Treiber der richtige ist ?

Bei mir sieht es im Gerätemanager aktuell so aus:
t20usb.png

Ist das korrekt ?

Gruß,
Impact
 

menschmaschine

Neuling
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
1
Hallo,

Frage nach die Profis in der Hoffnung nicht gesteinigt zu werden.

Versuche seit gestern WIN7 von einer bootfähigen CD über externes dvd Laufwerk zu installieren.

Das gelingt mir einfach nicht....Laufwerk springt an, dass wars dann aber auch.

Kann mir jemand einen Tipp geben?

Danke!

- - - Updated - - -

Hallo,

Frage nach die Profis in der Hoffnung nicht gesteinigt zu werden.

Versuche seit gestern WIN7 von einer bootfähigen CD über externes dvd Laufwerk zu installieren.

Das gelingt mir einfach nicht....Laufwerk springt an, dass wars dann aber auch.

Kann mir jemand einen Tipp geben?

Danke!

P.S. Ja, ich habe in der Bootreihenfolge alles ausprobiert....Andere Einstellungen nötig?
 

Rocker

Enthusiast
Mitglied seit
07.06.2008
Beiträge
557
Ort
Oberfranken
Es gibt ein gutes Tool, mit dem man Windows von einem USB Stick aus installieren kann.
Probier das halt mal aus.

Gruß Rocker
 

b99

Experte
Mitglied seit
11.04.2012
Beiträge
482
aber dieses Tool macht den Stick nicht UEFI tauglich
zumindest bei Win7
Win8 basierende System gehen deutlich besser
 

b99

Experte
Mitglied seit
11.04.2012
Beiträge
482
ja gut... bei Win7 muss du noch die .efi aus der WIM rauskopieren
 

Cookie1990

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.216
Uefi tauglich? Tools? Was für Unsinn benutzt ihr?
Ladet bei Microsoft einfach das neuste iso runter und kopiert den Inhalt auf einen fat oder ntsf formatierten Stick.
 

Partybombe

Neuling
Mitglied seit
16.08.2014
Beiträge
24
Hallo,
hat jemand eine Info, wie ich die NIC für Hyper-V unter Windows 8.1 Pro zum Laufen bringe?
Grüße
 

CROs

Neuling
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
10
Re Lüfter


Danke für die Bilder.
Hab mir auch den Lüfter 2x bestellt, machen einen wertigen Eindruck.
Der Lüfter (Front) pustet rein und der zweite (Innenseite) schie die Luft raus?
Kannst Du noch ein Foto vom dem 2 Lüfter hochladen?
Das lange gelbe Kabel muß ans Mainboard angeschlossen werden und ist für die Drehzahl-steuerung/Anzeige ?
Hast Du von beiden Lüfter die gelben Kabel am Mainboard angeschlossen?
Foto wäre nett, ich schau heute Abend ins Manual dort muß ja stehen ob und wo diese Anschlüsse vorhanden sind.

Edit: Laut Foto sieht es nicht so aus als ob Du das gelbe Kabel nicht angeschlossen hast, ist kein Anschluß dafür vorhanden oder... ?

@menschmaschine

Hab Win 7 auch über einen USB-Stick installiert, mit "Windows 7 USB DVD Download Tool" - by Microsoft, ist viel schneller als die herkömliche Art über DVD.



lg CRO
 
Zuletzt bearbeitet:

b99

Experte
Mitglied seit
11.04.2012
Beiträge
482
also meine Win7 iso heißt: de_windows_7_ultimate_with_sp1_x64_dvd_u_677306.iso
wenn jemand eine neuere Version hat, kann mir gerne einen Link schicken.
Ansonsten würde ich mal Legacy-boot auf dem T20 abschalten und die Kiste reines UEFI-Boot erzwingen. Oder auch mal prüfen, ob in der Datenträgerverwaltung auf der Boot-Platte eine EFI-Partition ist bzw die Boot-Platte den GPT-Standard benutzt.
Wenn nicht, dann ist Windows im Bios-Modus installiert.
Kleine Hilfestellung für den Win7 UEFI-Stick ist der Link hier noch: UEFI-Windows-Setup vom USB-Stick | c't
 

b99

Experte
Mitglied seit
11.04.2012
Beiträge
482
viele Vorteile liegen zB. an größer Boot-Datenträger, schnelleres Booten oder 64 Bit Unterstützung.
Ich selbst sehe da für mich noch wichtig die Secure-boot Geschichte, damit eben nicht ohne Weiteres ein Bootsector-Virus geladen wird.
 

RedSun

Neuling
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
795
@Cros
Beide Lüfter pusten die Luft ins Gehäuse. Du brauchst einen Adaptger von S-ata auf Molex. Bei den Lüftern sind Adapter von 3-Pin Lüfteranschluss auf Molex dabei, sodass du nur einen Adapter zusätzlich bestellen musst,. damit du ihn an das Netzteil vom Dell anschließen kannst, denn dieser hat ja bekanntlich von Haus aus keinen Molex anschluss. Bisschen umständlich geschrieben, aber ich hoffe trotzdem irgendwie nachvollziehbar.
 

jpsxx

Neuling
Mitglied seit
13.10.2014
Beiträge
1
Kurze Frage:
Mit vier 3,5 Zoll und einer 2,5 Zoll Festplatte, angeschlossener Tastatur, aktiviertem Sound, angeschlossenen Bildschirm und einer dauerhaft laufenden VM im OS Windows Server 2012 R2 bin ich jetzt bei 69-75 Watt im idle. Ist das noch normal oder schon ungewöhnlich hoch? Die Werte im ersten Post sind ja doch um einiges niedriger...
 
Zuletzt bearbeitet:

odin87

Neuling
Mitglied seit
11.11.2014
Beiträge
4
Hallo,

ich habe eine kurze Frage, da ich folgendes nicht verstehe.

Ich habe eine SSD eingebaut mit Win 8.1 und die Standard-HDD als zweite Platte drin gelassen. Nun habe ich mir eine größere SSD gekauft und wollte die Daten von der alten auf die neue spiegeln, also Standard-HDD abgeschlossen und neue SSD dafür rein. Nun bootet der Rechner aber nicht mehr, er findet kein OS. Habe kein RAID laufen. Wenn ich die Standard-HDD nun als 3. Platte wieder anschließe bootet er ganz normal. Verstehe ich nicht, warum ist das so? Das OS liegt ja auf der kleine SSD, warum interessiert es ihn ob die Standard-HDD angeschlossen ist?

Vielen Dank für eurer Hilfe.
 

odin87

Neuling
Mitglied seit
11.11.2014
Beiträge
4
genau, du hast Recht und ich sehe es auch gerade beim spiegeln... bl liegt auf der Standard-HDD... och wieder zu schnell geklickt bei der install... peinlich, peinlich...
 

1Topf

Neuling
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
7
Servus zusammen,

erst einmal Respekt für diesen tollen Thread :hail:

Ich spiele auch mit dem Gedanken in den T20 zu investieren um mein SynologyNAS zu entlasten. Dazu hätte ich folgende Idee:

T20 - Host: HyperV oder ESXi
VM1: Xpenology
VM2 / 3: Testmaschinen Windows / Linux

und dann die VMs mit virtuellen HDDs des Hosts versorgen - und genau hier bin ich mir nicht ganz schlüssig...

Spricht etwas gegen Verwendung von virtuellen HDDs? Oder kann ich auch die physischen HDDs in "durschleifen"?

Ich hab bisschen Angst, dass mir die Schreib- /Leserate zu gering ausfallen wird...

Wie setzt ihr euer virtuelles Xpenology mit T20 um?
 

Enz0

Neuling
Mitglied seit
06.11.2014
Beiträge
53
Ort
030
Kannst Du machen, sogar mit Übernahme von Bestandsplatten - in der Windows Datenträgerverwaltung die entsprechenden Festplatten "Offline" schalten und in den Einstellungen der VM im Hyper-V die Festplatte einhängen. (Festplatte - Physische Festplatte) - nur mit der Nummerierung macht mich Windows ein bisschen irre, aber dafür gibt's ja Labeldrucker. 105MB/s als Raid6 schreibend - viel mehr geht über Gigabit-LAN auch nicht mehr.
 

Partybombe

Neuling
Mitglied seit
16.08.2014
Beiträge
24
Hallo,
hat jemand eine Info, wie ich die NIC für Hyper-V unter Windows 8.1 Pro zum Laufen bringe?
Grüße

Mein 8.1 Pro auf dem T20 läuft einwandfrei und super schnell.
Aber die erstellten VM bekommen keine Internetverbindung, da der Netzwerkadapter den Fehler "Kein angeschlossenes Kabel ..." auswirft.
Auch finde ich im Hyper-V Manager unter den Einstellungen keine auswählbare NIC.

Kennt jemand einen Trick?
 
Zuletzt bearbeitet:

CROs

Neuling
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
10
@Cros
Beide Lüfter pusten die Luft ins Gehäuse. Du brauchst einen Adaptger von S-ata auf Molex. Bei den Lüftern sind Adapter von 3-Pin Lüfteranschluss auf Molex dabei, sodass du nur einen Adapter zusätzlich bestellen musst,. damit du ihn an das Netzteil vom Dell anschließen kannst, denn dieser hat ja bekanntlich von Haus aus keinen Molex anschluss. Bisschen umständlich geschrieben, aber ich hoffe trotzdem irgendwie nachvollziehbar.

THX ;)

Dachte das der eine reinpusten und der andere rauspusten sollte.
Hast Du dir die Temp mal angechaut wenn der vordere reinpustet und der innere raus?

Habe den Adapter bestellt, ist leider schon 8 Tage unterwegs :( .
Naja warten wir es ab.

lg CRO

Hast
 
Oben Unten