• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

DDR5 Low-Profile: G.Skill stellt Ripjaws-S5-Serie vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.488
gskill.jpg
Auf die Vorstellung der Trident-Z5-Speicherserie und der High-End-Version DDR5-6600 mit Timings von CL36-36-36-76 ein paar Tage später folgt nun die eher für den mittleren Preisbereich vorgesehene Ripjaws-S5-Serie, die zudem aufgrund der geringen Höhe des Heatspreaders als Low-Profile-Variabte beworben werden.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Welche DDR5-Speicherchips hier zum Einsatz kommen, ist nicht bekannt.
Der Sticker auf dem HS gibt durchaus Hinweise auf die verbauten Chips :wink:
 
Aha, RAM Module mit normaler Bauhöhe, ohne übertrieben hohe (und sinnlose) Heatspreader werden jetzt also schon als Low Profile vermarktet.
Interessant, wie es die Hersteller immer wieder schaffen, etwas einstmals völlig normales zu etwas (vermeintlicht) besonderem zu machen und es dann entsprechend zu vermarkten.
 
Der Sticker auf dem HS gibt durchaus Hinweise auf die verbauten Chips :wink:
M16A als Low End und im High End S16B. Ich sollte vielleicht schon mal einen Sammelthread vorbereiten :fresse2:
 
Das war schon bei DDR3/DDR4 APUs der Fall. Bis DDR5 Desktop APUs verfügbar sind, dauert es noch ein wenig.
 
Die sind ja auch very Low.
Aber das was man hier sieht, sind RAM Module in Normalgröße.
Nur, weil sich einige Hersteller irgendwann haben einfallen lassen, übertrieben große Heatspreader auf diese normal großen Module zu klatschen, werden sie ohne diesen nutzlosen Mist doch nicht zu Low Profile, sondern verbleiben schlicht bei Normalgröße.
 
Schönes Kit, da freuen sich sicher viele die ein ITX-System in Zukunft planen. Für mich sind bzlg Höhe aber die Corsair Vengeance LPX immer noch die Referenz in diesem Bereich, mal abwarten was da noch kommt.
 
und die nennen sich eben low Profile.
Ich glaube Morrich ist der Unterschied zwischen Profil und Größe gar nicht ganz klar, wer Foren halt nur dazu verwendet um sich auszulassen stagniert intellektuell, wobei das APU Statement natürlich völlig korrekt ist.

Das Design ist aber doch ziemlich ansehnlich, relativ schlichtes Alu und die Löcher wirken zumindest auf den ersten Blick effizient. Hab seit je her G.Skill Module persönlich verwendet und wurde nie entäuscht, die gehen sogar gebraucht noch gut weg. Lowprofile gab es seit je her ja auch bei G.Skill wobei die RipJaws eigentlich auch nie wirklich sehr hoch waren.
 
Find ich ansprechender, als die neuen Tridend Z. Wenn man jetzt noch kompatible gewinde für Wasserkühler hätte... man kann ja träumen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh