Aktuelles

Big Navi: Ein erster Blick auf die Radeon RX 6800 und Radeon RX 6800 XT

Pfeifenheini

Experte
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
3.667
Ort
Minden/Lübbecke
Kommen heute erste Tests?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

P4LL3R

Enthusiast
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.159
Ort
Österreich
Vielleicht Leaks, aber offizielle Tests sollten erst morgen um 15:00 kommen, mit dem Verkaufsstart.
 

ToppaHarley

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
554
Ort
@Home
Verfügbarkeit wird sich zeigen ib es besser läuft, ich hoffe es für alle die direkt kaufen wollen.
Mich stört der Preis für die 6800 auch, 579 Euro wäre mir eigentlich zuviel... hatte auch auf 499 gehofft.

Mal schauen ob ich dann über meinen Schatten springe, wenn ich dann mal meinen PC baue.
Freu mich auf Test, mich interessiert die 6800 Pulse am meisten.
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
2.811
Ort
Eppstein
Igor => heißt übersetzt => weiß alles und kennt jeden
 

fryya

Experte
Mitglied seit
05.10.2014
Beiträge
446
Verfügbarkeit wird sich zeigen ib es besser läuft, ich hoffe es für alle die direkt kaufen wollen.
Mich stört der Preis für die 6800 auch, 579 Euro wäre mir eigentlich zuviel... hatte auch auf 499 gehofft.

Mal schauen ob ich dann über meinen Schatten springe, wenn ich dann mal meinen PC baue.
Freu mich auf Test, mich interessiert die 6800 Pulse am meisten.
Und dafür wirst du keine bekommen. Läuft bestimmt genauso wie bei Nv. Die ersten Preise aus dem Ausland deuten auf 650–700€ für Customer Designs. Yeah!
 

BillyBoyThornton

Semiprofi
Mitglied seit
29.08.2017
Beiträge
303
Ich frage mich wie die Server den Ansturm standhalten wollen?
Bestimmt gehen die kurz vor 15:00 Uhr down.

Bei NVIDIA hatte man wenigstens 3 Modelle zur Auswahl. nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:

ToppaHarley

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
554
Ort
@Home
Ja, wenn nicht dann nicht 🤷‍♂️
Setze mir immer Limits und entweder es passt oder eben nicht, so fahr ich eigentlich immer gut.
Könnte aktuell halt das Limit theoretisch auch strecken mit dem Corona Argument, ich lehn mich einfach zurück und schau wie es läuft.

Denke am Anfang gehen die Preise leider durch die Decke und hoffe auf Preisfall wenn der Markt sich beruhigt.
 

krakos

Enthusiast
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
53
Ab 500 Euro ist es einfach eine weitere Preisschwelle die Kunden ungerne eingehen wollen.
(...)
aber dafür einen erheblichen Markt für sich gewinnen.
(...)aber einfach mal die Augen öffnen und über den Tellerrand hinaus schauen. Denn Kunden aus den USA, Australien, Asien und wer weiß wo nicht sonst noch alles greift einfach zur günstigeren Variante.(...)
Die Spielen fröhlich weiter in 1080p und interessieren sich nicht für etwas Mehrleistung die nur mit Zen3+Board gegeben sind, sofern sie das überhaupt verstehen.
Die sehen maximal "Oh die Zahlen sind in etwa vergleichbar und die Zahl ist bisschen niedriger, aber der Preis ist ein ganzes Stück günstiger" und greifen zur günstigeren Variante.
Arbeitest du bei einem Marktforschungsinstitut, welches Weltweit argiert, betreibst selber Marktforschung oder bist in einem Unternehmen, das solch eine Marktforschung in Auftrag gegeben hat... oder ist das ein "Ich schließe einfach mal von mir auf Millionen andere Menschen"?
 

Bunghole Beavis

Enthusiast
Mitglied seit
08.02.2009
Beiträge
5.346
Ort
Wittelsbacher Land
Ich habe auch keinen Bock mehr als 500 Euro für eine Grafikkarte auszugeben. Die Halbwertszeit der Grafikkarten ist ähnlich schlecht wie bei Autos. Nach 2 Jahren noch 50% vom Einkaufswert. So schiebe ich Spiele auch 2-3 Jahre nach hinten, bis sie für 10-20 Euro durchgepatched inklusive aller DLCs. Dann gibt's eine Grafikkarte auf Level der RTX6800 für 350 Euro.

Ein Freund von mir kaufte nur alle 4 Jahre eine Grafikkarte der Oberklasse (GTX680, GTX1070) für 350-500 Euro. Nur hat sich die Klasse jetzt in den Bereich 500-800 Euro verschoben. Ich denke die Leute überlegen sich dies, oder kaufen gleich eine Konsole für 500 Euro die alles bietet.
 

Pfeifenheini

Experte
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
3.667
Ort
Minden/Lübbecke
Selbst wenn GPUs 800€ kosten wird eine Konsole nie eine Alternative für mich. Ich hasse einfach diese Eingeschränktheit mich bei Grafiksettings nicht austoben zu können.
Das gibts mit Sicherheit sehr verschieden Auffassungen, aber ich persönlich werd nie ein Konsolero :shake:
 

xYeti

Semiprofi
Mitglied seit
30.06.2019
Beiträge
701

Tonmann

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
3.305
Ort
Schleswig in Schleswig Holstein!
Verfügbarkeit wird sich zeigen ib es besser läuft, ich hoffe es für alle die direkt kaufen wollen.
Mich stört der Preis für die 6800 auch, 579 Euro wäre mir eigentlich zuviel... hatte auch auf 499 gehofft.
Naja wenn du warten kannst wird es die 6800 bestimmt irgendwann unter UVP geben, ist halt die Frage wann... :unsure:
Eine andere Möglichkeit wäre auf die 6700XT zu warten, aber die soll wohl erst 2021 kommen!

Edit: Oder 3060TI, die finde ich wiederrum ziemlich spannend für ein FullHD System z.B.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
23.361
Ort
50.969

Skillar

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2010
Beiträge
4.121
So schiebe ich Spiele auch 2-3 Jahre nach hinten, bis sie für 10-20 Euro durchgepatched inklusive aller DLCs. Dann gibt's eine Grafikkarte auf Level der RTX6800 für 350 Euro.
Glücklicherweise denkt nicht jeder so, denn dann würde es zumindest der Gamingbranche miserabel gehen.
Irgendwie müssen die Kosten ja getragen werden, Spiele von der Krabbelkiste kaufen trägt da kaum zu bei.
Mich stört der Preis für die 6800 auch, 579 Euro wäre mir eigentlich zuviel... hatte auch auf 499 gehofft.
Bei den Preisen gibt nur die 6800XT Sinn, mehr Leistung und vor allem deutlich massiverer Kühler.
Wem die Leistung der 6800 dicke reicht, sollte eigentlich warten bis weitere Modelle an den Markt gehen.
 

L_uk_e

Urgestein
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
5.503
Blöd, dass Tests erst mit Verkaufsstart gezeigt werden dürfen. Somit kann man im Vorfeld nicht sagen welche Karte man sich kaufen will und bis man die Tests gelesen hat sind alle Karten eh vergriffen. Die Strategie erschließt sich mit nicht so ganz von AMD.
 

crs2601

Experte
Mitglied seit
26.11.2013
Beiträge
1.302
Ort
Mainz, Rheinland-Pfalz
Blöd, dass Tests erst mit Verkaufsstart gezeigt werden dürfen. Somit kann man im Vorfeld nicht sagen welche Karte man sich kaufen will und bis man die Tests gelesen hat sind alle Karten eh vergriffen. Die Strategie erschließt sich mit nicht so ganz von AMD.
Da geht halt wirklich nur auf Verdacht bestellen. Test lesen und ggf. stornieren...
 

Ossi

ewig Unwissender
Mitglied seit
17.07.2003
Beiträge
3.086
Ort
Dresden
Blöd, dass Tests erst mit Verkaufsstart gezeigt werden dürfen. Somit kann man im Vorfeld nicht sagen welche Karte man sich kaufen will und bis man die Tests gelesen hat sind alle Karten eh vergriffen. Die Strategie erschließt sich mit nicht so ganz von AMD.
Finde das auch sehr kundenfeindlich. AMD weiß ganz genau wie hoch die Nachfrage ist und wie wenig Bestand da sein wird. So zwingt man die Kunden erstmal zum Kauf. Aber nunja. DE hat ja zum Glück FAG :d
 

ToppaHarley

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
554
Ort
@Home
Naja wenn du warten kannst wird es die 6800 bestimmt irgendwann unter UVP geben, ist halt die Frage wann... :unsure:
Eine andere Möglichkeit wäre auf die 6700XT zu warten, aber die soll wohl erst 2021 kommen!

Edit: Oder 3060TI, die finde ich wiederrum ziemlich spannend für ein FullHD System z.B.
Wollte nicht wirklich bei FullHD landen, ich kauf ja alles neu.
Wie gesagt Ende des Jahres, hab aber auch kein Problem noch 1-2 Monate länger zu warten.

Bin da ganz entspannt🍿
 
Zuletzt bearbeitet:

L_uk_e

Urgestein
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
5.503
Da geht halt wirklich nur auf Verdacht bestellen. Test lesen und ggf. stornieren...

Finde das auch sehr kundenfeindlich. AMD weiß ganz genau wie hoch die Nachfrage ist und wie wenig Bestand da sein wird. So zwingt man die Kunden erstmal zum Kauf. Aber nunja. DE hat ja zum Glück FAG :d

Tja so wirds wohl sein. Oder eben dann hier wieder verkaufen damit ein anderer Freude dran hat der keine bekommen konnte. Wäre mir lieber als das Teil wieder in den Markt zu schmeißen wo die dann überteuert verkauft wird.
 

BillyBoyThornton

Semiprofi
Mitglied seit
29.08.2017
Beiträge
303
Tja so wirds wohl sein. Oder eben dann hier wieder verkaufen damit ein anderer Freude dran hat der keine bekommen konnte. Wäre mir lieber als das Teil wieder in den Markt zu schmeißen wo die dann überteuert verkauft wird.
dann aber schön mit 300€ +++
Nur so kann man Scalper abschrecken :ROFLMAO:
 

L_uk_e

Urgestein
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
5.503
Bei NVIDIA hatte man wenigstens 3 Modelle zur Auswahl.

Kurzzeitgedächtnis?
Es gab nur eine 3080 und 3090.
Die 3070 kam später. Genau wie bei AMD auch. Nur dass bei AMD nicht der High End Bereich zu Beginn mit abgedeckt ist sondern eben Upper Mid und Lower high End.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

dann aber schön mit 300€ +++
Nur so kann man Scalper abschrecken :ROFLMAO:
Geld zu verschenken habe ich leider auch nicht :LOL:😝
 
Zuletzt bearbeitet:

alpinlol

Semiprofi
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.027
Arbeitest du bei einem Marktforschungsinstitut, welches Weltweit argiert, betreibst selber Marktforschung oder bist in einem Unternehmen, das solch eine Marktforschung in Auftrag gegeben hat... oder ist das ein "Ich schließe einfach mal von mir auf Millionen andere Menschen"?
Ne, aber es gibt einfach Menschen die keinerlei Ahnung haben von Hardware und Zahlen deuten auch eher schwierig ist und dann noch die Verbindung zu einem schlechten oder guten Verkäufer (ist Ansichtssache).

Ein entfernter Bekannter hat einen PC mit dem er eigentlich ohne Probleme aktuell zocken kann, speziell die Spiele die er aktuell und auch in Zukunft spielen möchte (COD MW MP+WZ).
Der kann ohne Probleme in 1080p spielen, aber wollte einen neuen PC. Gesagt getan bestellt er sich letzte Woche einen PC mit Ryzen 3800x und einer 2080 Super und zahlt den vollen Preis. Stell dir mal vor wie viel Geld er hätte sparen können wenn er einfach einen guten Verkäufer gefunden hätte oder erst im Bekanntenkreis nachgefragt hätte.

Und das selbe Prinzip gibt es auch bei der Kaufentscheidung zwischen 3070 und 6800.
Aber immerhin konntest du ein paar Daumen und Smileys farmen. 8-)
 

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.788
Selbst das stimmt nicht.
17.09 3080
05.10 3090
27.10 3070

AMD 18.11 6800XL und 6800XT

Was manche sich so für falsche Aussagen einfallen lassen ist echt schlimm
 

Fürchterlich

Enthusiast
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
1.359
Ort
PLZ 2761*
Ich Depp hätte mal meine 2080Ti behalten sollen, bis eine von den neuen Karten auch tatsächlich bei mir Zuhause liegt. Bei der derzeitigen Situation wird es wohl noch dauern bis ich einen adäquaten Ersatz zu einem vernünftigen Preis bekomme.
Zum Glück ist die 2060 Super auch noch schnell genug für meine überwiegend älteren Spiele.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
23.361
Ort
50.969
Oben Unten