Aktuelles

[Kaufberatung] Baue mir einen Rechner und würde gerne euer Feedback hören

grumpy-old-man

Einsteiger
Mitglied seit
02.04.2021
Beiträge
40
Wenn jemand schon gleich zwei Seitenteile aus Glas will, dann soll er bitte schön auch die „Vollporno-Variante“ nehmen...

 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.382
Ort
Chiemgau
Wenn jemand schon gleich zwei Seitenteile aus Glas will, dann soll er bitte schön auch die „Vollporno-Variante“ nehmen...
:haha: ich finde immer das Gehäuse sieht mit der Glasplatte oben aus wie ein Couchbeistelltisch. Aber wem es gefällt ;)
 

Lilxloenny

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2021
Beiträge
30
Also Freunde der Sonne, pc ist zusammengebaut. Funktioniert alles außer das starten 😂 pc geht an (system war auf der alten hdd drauf) startet aber nur ins bios und kann ihn nicht booten, was kann man da tun? Wenn ich über n usb Stick booten will und dann System neu installieren will klappt es nicht da ich auf der aktuellen hdd das neue System nicht installieren kann warum auch immer. Am besten ne neue Festplatte kaufen und das System darüber laufen lassen?
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.382
Ort
Chiemgau
Stell mal von UEFI auf CSM um und schau ob das hilft.
 

Anhänge

  • IMG_20210412_202824.jpg
    IMG_20210412_202824.jpg
    62,8 KB · Aufrufe: 15

Lilxloenny

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2021
Beiträge
30
Habe ein bootmenue auf nem Stick aber wenn ich es darüber installieren möchte kommt folgende Meldung. Steht bei jeder Unterkategorie der Festplatten
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 17

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.382
Ort
Chiemgau
Das ist aber genau der Fehler mit UEFI/CSM.

Normal müsste das Umstellen auf CSM das beheben. Gespeichert hast du die Änderung aber schon?

Ist der Installationsstick mit FAT 32 formatiert? Dann musst du die alte Platte natürlich auch erst formatieren, damit du Windows neu mit GPT installieren kannst. Einfach drüber installieren geht nicht, wenn die HDD noch mit MBR läuft

Vielleicht hilft das:

 
Zuletzt bearbeitet:

Lilxloenny

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2021
Beiträge
30
Wenn ich in CSM starte kommt eine andere Fehlermeldung
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 7

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.382
Ort
Chiemgau
Brauchst du die Daten auf der Festplatte noch? Ansonsten alle Partitionen löschen und die Platte formatieren. Würde am schnellsten gehn. Das mit dem umwandeln von MBR auf GPT ist ne ziemliche Frickelei.

Dein Problem ist: Die Festplatte hat MBR und du willst mit GPT installieren
 
Zuletzt bearbeitet:

Lilxloenny

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2021
Beiträge
30
Festplatten über Kommando Eingabe „gecleart“ und formatiert auf gbt. Jetzt diese Meldung
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 7

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.382
Ort
Chiemgau
Jetzt UEFI oder CSM eingestellt?

Bei UEFI muss der Stick mit FAT 32 formatiert gewesen sein.
 

reishasser

Legende
Mitglied seit
03.12.2004
Beiträge
13.619
Ort
Frankfurt
Mainboard würde ich mir das: MSI b450m pro-vdh Max amd am4 ddr4 holen -> TOP P/L und gutes Board
Prozessor den: AMD RYZEN 5 3600 -> TOP P/L wenn Fokus auf Gaming liegt, sonst einen 8/16 Kerner
Netzteil: thermaltake Smart rgb 700w -> Lieber z.B. ein Seasonic Focus Gold 550W, kostet evtl. mehr aber Qualität und die Garantie Zeit ist es Wert
Wasserkühlung: cooler Master masterliquid ml360 mirror - Empfehl dir die 240er Arctic (ohne RGB) dafür aber auch mit keinem Kabelsalat wie bei den anderen, dort wird nur eine einziges Kabel am Board angeschlossen.
Ram: HyperX Predator Black 3200MHz 3200.0 MHz 2x8gb -> TOP P/L
Grafikkarte wird eine Nvidia GeForce gtx1650 super -> Kann man sogar mit spielen
Und das alles wird dann in dem nzxt (glaube h710) Gehäuse mit glassseite verbaut, weiß nur leider gerade nicht wie es heisst -> Warum für ein mATX Board ein Riesen ATX Gehäuse, gibt es doch auch in kleiner von NZXT

Wenn du das Board neu kaufst, wird es in der Regel schon ein passenden BIOS haben, notfalls buchst du ein BIOS Update mit dazu.

Solltest du ein 750W NT (NT sind Verschleißteile) gewählt haben wegen späteren Upgrade der GK in Richtung RTX 3070 bzw. 3080 dann kauf dir ein billiges Marken NT um die 350 - 400W und rüste später beim Kauf der GK das NT direkt mit auf.
-----------
Für 20€ mehr gibt es schon das MSI X570-A Pro, gerade bezogen auf die Anschlussmöglichkeiten wäre das doch sinnvoller?
Kauf dir Notfalls eine gebrauchte 120 SSD für Windows für kleines Geld (10-15€) hier im Marktplatz, anstatt ein schönes System mit einer HDD zu "quälen" . :-)
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.382
Ort
Chiemgau
Mainboard würde ich mir das: MSI b450m pro-vdh Max amd am4 ddr4 holen.....
Er hat die Teile doch schon alle und auch zusammengebaut. Leite ihn grade durch die Installation mit UEFI/GPT. Im Moment hakt es wohl am Bootstick (vermutlich nicht FAT32)
 

reishasser

Legende
Mitglied seit
03.12.2004
Beiträge
13.619
Ort
Frankfurt
Er hat die Teile doch schon alle und auch zusammengebaut. Leite ihn grade durch die Installation mit UEFI/GPT. Im Moment hakt es wohl am Bootstick (vermutlich nicht FAT32)
Ich hab übersehen das am Ende von Seite 1 es noch weiterging.
Wurde nach Formatierung auch neu gestartet?
Wurde der Stick neu erstellt oder ist das noch ein sehr alter Stand?
Es wird schon Versucht Windows 10 zu installieren oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Lilxloenny

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2021
Beiträge
30
Ich hab übersehen das am Ende von Seite 1 es noch weiterging.
Wurde nach Formatierung auch neu gestartet?
Ja wurde es. Stick ist warum auch immer nichtmehr verwendbar wird auch nicht im Rechner von Kollegen geöffnet. Probiere es gerade mit einem neuen Stick
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mainboard würde ich mir das: MSI b450m pro-vdh Max amd am4 ddr4 holen -> TOP P/L und gutes Board
Prozessor den: AMD RYZEN 5 3600 -> TOP P/L wenn Fokus auf Gaming liegt, sonst einen 8/16 Kerner
Netzteil: thermaltake Smart rgb 700w -> Lieber z.B. ein Seasonic Focus Gold 550W, kostet evtl. mehr aber Qualität und die Garantie Zeit ist es Wert
Wasserkühlung: cooler Master masterliquid ml360 mirror - Empfehl dir die 240er Arctic (ohne RGB) dafür aber auch mit keinem Kabelsalat wie bei den anderen, dort wird nur eine einziges Kabel am Board angeschlossen.
Ram: HyperX Predator Black 3200MHz 3200.0 MHz 2x8gb -> TOP P/L
Grafikkarte wird eine Nvidia GeForce gtx1650 super -> Kann man sogar mit spielen
Und das alles wird dann in dem nzxt (glaube h710) Gehäuse mit glassseite verbaut, weiß nur leider gerade nicht wie es heisst -> Warum für ein mATX Board ein Riesen ATX Gehäuse, gibt es doch auch in kleiner von NZXT

Wenn du das Board neu kaufst, wird es in der Regel schon ein passenden BIOS haben, notfalls buchst du ein BIOS Update mit dazu.

Solltest du ein 750W NT (NT sind Verschleißteile) gewählt haben wegen späteren Upgrade der GK in Richtung RTX 3070 bzw. 3080 dann kauf dir ein billiges Marken NT um die 350 - 400W und rüste später beim Kauf der GK das NT direkt mit auf.
-----------
Für 20€ mehr gibt es schon das MSI X570-A Pro, gerade bezogen auf die Anschlussmöglichkeiten wäre das doch sinnvoller?
Kauf dir Notfalls eine gebrauchte 120 SSD für Windows für kleines Geld (10-15€) hier im Marktplatz, anstatt ein schönes System mit einer HDD zu "quälen" . :-)
Danke für deine Antwort nur leider ist schon alles verbaut ^^ hoffe dass mein Schatz jetzt so langsam aber sicher auch mal startet 😂
 

OpenFlight

Semiprofi
Mitglied seit
08.01.2017
Beiträge
409
Das Sharkoon Elite hat auch 2 Glasseiten
Warum werde ich zitiert? Hab ich jemals das Gegenteil behauptet?

@Lilxloenny
Hoffentlich klappt's mit dem anderen Stick.
Aber mir scheint, dass die Kombination aus Stick-Formatierung nicht mit den BIOS-Settings zusammenpasst. Ein kaputter Stick würde eher zu einem anderen Verhalten führen, schon beim Beschreiben mit dem Windows Image.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.382
Ort
Chiemgau
Hoffentlich klappt's mit dem anderen Stick.
Aber mir scheint, dass die Kombination aus Stick-Formatierung nicht mit den BIOS-Settings zusammenpasst. Ein kaputter Stick würde eher zu einem anderen Verhalten führen, schon beim Beschreiben mit dem Windows Image.
Das hab ich mit ihm per PN hinbekommen. Danach gabs noch Probleme mit dem LAN, aber anscheinend auch mittlerweile gelöst
 
Oben Unten