Barebone - Mini PC für Virtualisierung/Homelab

uflame

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
25.05.2020
Beiträge
6
Hi Leute,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem Barebone/Mini PC. Die Kiste möchte ich für Virtualisierung/Home Labs (Proxmox, GNS3 etc.) nutzen.
Ich hatte mir den ASRock DeskMini H470 & ASROCK DeskMini B660. Die Dinger finde ich ganz cool. Das System sollte eine "performante" CPU und 32GB RAM haben.

Anbei die ausgefüllte Kaufberatungsvorlage.
Ich danke euch vorab für eure Ratschläge/Meinungen.


1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
- nein

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
- nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
- ASRock DeskMini Reihe

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
- Zwischendurch 2x 24" Monitore 1080p, 60hz, ansonnsten soll nur remote draufzugegriffen werden

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
- nein

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
- ~500€

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
- asap

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
- Der PC wird selbst zusammengebaut

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
-nein


Grüße Basti
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Alpha11

Legende
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
17.213


Nimmt man da aus vielen Gründen und definitiv keinen Mini PC mit Intel CPU!




Und der H470 fällt da schon immer sowas von raus, selbst wenn dir Stromverbrauch, Abwärme und Lärm am Allerwertesten vorbei gehen...
 

uflame

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
25.05.2020
Beiträge
6
Hi Alpha,

erstmal vielen Dank für deine Meinung und die Infos.
Kannst du diese begründen? Warum keinen DeskMini mit Intel CPU? Warum fällt der H470 raus?
Ich danke dir vorab.

Grüße
 

Alpha11

Legende
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
17.213



Weil die Intel CPUs, die da mit nem 5600G vergleichbar sind, viel viel teurer sind und heißer werden und mehr Strom ziehen...



Und man im B660 nicht nur die Intel CPU auf 65W kastrieren muß, damit die in der kleinen Kiste läuft!

Vom Preisaspekt spreche ich da noch nicht einmal...





Und die Intel CPU ist absolut gleich schnell, kostet aber einiges mehr und zieht auch mehr Strom und wird heißer...

Wenn da die Entscheidung nicht sowas von klar ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten