Aktuelles

B550-Mainboards: Das sind die Modelle von ASUS, ASRock, MSI und Gigabyte

CallistoJaro

Experte
Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
93
Ort
NRW
279$ die haben ja den A.... Offen kostet ja bei uns dann 289-299€....Die Preise der anderen Boards sind ja noch okay.

Versteh ich auch nicht, wieso zwischen dem X570 und dem B550 Tomahawk nur ~30€ liegen sollen - macht mal gar keinen Sinn dann das B550 zu kaufen, oder überseh ich irgendwelche Features die das X570 nich hat?

Ja hast du das B550 Carbon hat die schönere RGB Beleuchtung 🤣🤣🤣

Spaß bei Seite... Rein optisch sieht für mich das B550 Carbon schöner aus als das X570 Tomahawk.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

villaiNs

Experte
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
1.022
Ort
Hannover
Na da kannst nochmal so 10-30€ Shop Mark-Up dazu drauf setzen ;)
Also ich raff die Preise auch nicht so ganz - wenn es ein Budget-Chipsatz sein soll.
Einige B550 Boards werden sicherlich so stark sein, dass se diverse X570 Boards in der Preisrange ablösen werden und dadurch auch die etwas teureren B550s verkauft werden.
Was ich halt sehe, ist das zB das B550 Master 16x70A MOSFETs hat und das X570 Ultra (vergleichbarer Preis) nur 12x40A (+4x46A SoC) und das X570 Master hat auch 'nur' 12x50A (+2x50A SoC).
Also die Spannungsversorgung wird bei B550 teils gewaltig aufgerüstet.

Bin auf einen Vergleichstest zwischen den drei Tomahawks gespannt - da, wie es aussieht, MSI u.U. ein normales Zen3-BIOS für das B450 MAX zur Verfügung stellen kann, weil dort schon 32MB Bioschips drauf sitzen.
 

CallistoJaro

Experte
Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
93
Ort
NRW
Hab ich die Tage auch schon festgestellt.
Die haben gemerkt das es bei einigen X570 Boards mist war was sie gemacht haben. Also packen sie jetzt beim top Modell alles druff was geht 🤣 aber 100€ mehr zum nächst kleineren also bitte das ist ja wohl krank. Vielleicht kommt noch ein Xtreme für günstige 400€ oder ein Godlike für 400€....Also budget Chips sind die B550 nicht.... Mal schauen momentan zieht es mich eher Richtung MSI... 🤔Hatte noch nie eins von MSI, Asrock, Gigabyte, Biostar und Asus hatte ich schon....
 
Zuletzt bearbeitet:

villaiNs

Experte
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
1.022
Ort
Hannover
Grad über HardwareUnboxed mitbekommen, dass das Gigabyte B550 ITX Board so bei ca 180$ in den Markt kommt.

Erwähnt haben se auch noch einen Punkt, den ich glaub immer vergesse, dass der Startpreis hoch ist und zur Weihnachtszeit dann gesenkt werden.
Denke mal, bei uns dann für zB ein 200€ Board auf 170-180€.
 
Zuletzt bearbeitet:

MoBo 01/04

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.783
Ort
HH
Dass die Preise steigen werden, war vorhersehbar. Insbesondere die langen Supportphasen über mehrere Prozessorgenerationen hinweg, der damit verbundene Evaluierungsaufwand und der infolge des langen Supports schwächelnde Absatz von neuen Boards schmälern den Ertrag der Boardhersteller. Die Quittung sind dann eben höhere Preise. Sofern der Erfolg von AMD weiter anhält, wird man sicher eine ähnliche Strategie wie Intel verfolgen müssen, i. e. Kompatibilität über max. zwei CPU-Generationen.
 

MoBo 01/04

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.783
Ort
HH
Trotzdem werden die sich mit zunehmenden Erfolg an Intel angleichen, oder ist AMD die neue Heilsarmee?
 

Breitseite one

Semiprofi
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
1.121
Ort
NRW
Das wäre aber dumm von amd, gerade der lange sockel support ist neben des p/l verhaltniss der grund für den aktuellen erfolg von amd.
 

Sockrattes

Experte
Mitglied seit
18.08.2013
Beiträge
286
Ort
Schwabenland
Da kann man es auch direkt überlegen ob ein Matisse Refresh mit einem "alten" B450 Board nicht mehr Sinn macht. Aber warten wir es ab.
 

Nozomu

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
8.862
Sobald AMD Intel Leistungstechnisch überholt hat werden wir einen anderen Weg von AMD sehen.

Ganz sicher sogar.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.409
Ort
50.969
Aber AMD hat doch Intel in wesentlichen Bereichen schon überholt und die Preise sind stabil auf niedrigem Niveau im Vergleich.
Gaming ist im übrigen auch nicht als wesentlicher Bereich an zu sehen.
 

Nozomu

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
8.862
AMD 7nm Intel noch 14nm, ich bin aber von gleichen verfahren jetzt ausgegangen und da muss AMD noch sich steigern, da Intel mit nochmal deutlich zulegen wird.

Aktuell hat AMD Intel nur bei den Kernen überrollt.

Erinnert euch an die Anfangszeit von FX, das waren Horrorpreise und die werden wieder kommen wenn Intel sich nicht währt.
 

DFFVB

Semiprofi
Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
142
Also erstmal hat AMD bei den Mainboards ordentlich angezogen bzw dem Druck nachgegeben. Zweitens isz Gaming natürlich ein wesentlich Bereich, da hängen Milliarden Umsätze dran....
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Gefühlt hat AMD Intel schon länger überholt, mindestens im Professionellen Betrieb. Allerdings ist die nm Zählerei Augenwischerei... Hatte irgendwo mal die Headline gelesen "An dieser CPU ist nichts außer der Name 7nm" finde ich leider nicht mehr
 

Breitseite one

Semiprofi
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
1.121
Ort
NRW
Wenn amd in zukunft zu teuer wird greift man halt wieder zu intel, das habe ich zu fx zeiten auch gemacht und stattdessen zum 3570k gegriffen der nicht nur schneller, effizienter sondern auch günstiger war.

Wenn Intel konkurrenz in form einer k cpu hätte die scheller oder wesentlich günstiger würde ich aktuell auch dort zuschlagen aber so wird es bei mir demnächst der ryzen 3600 mit b450 brett
 

DFFVB

Semiprofi
Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
142
Dass 3200 und 3400G nicht unterstützt werden überrascht mich jetzt schon... liegt wohl an dem kleinen BIOS Speicher, aber kann man den nicht vergrößern? Oder lässt das die AM4 Technik nicht zu?
 

Timo112

Semiprofi
Mitglied seit
12.01.2020
Beiträge
47
ab wann kommen denn die ganze boards möchte jetzt nicht heute ein Mainboard kaufen und in 2 Wochen kommen die neuen
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.517
Ort
Nehr'esham
Einfach die Übersicht checken oder Dienstag abwarten ;)
 

Timo112

Semiprofi
Mitglied seit
12.01.2020
Beiträge
47
Manchmal ist die Lösung so nahe, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Danke
 

Squall2010

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
2.864
Ort
NRW

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.409
Ort
50.969
1500 € ist aber nicht ohne ;)
 

Squall2010

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
2.864
Ort
NRW

12dollar

Semiprofi
Mitglied seit
04.12.2007
Beiträge
1.893
Ort
Österreich
Da muss ich mich mal einklinken.
Brauch dieses Jahr ein Upgrade der Hardware, da ich noch am i7-875k verweile.
Hab eigentlich auf den Release der B550 spekuliert, um mir dann nen 3700x zu holen. Jetzt werden aber auch bald die 4000 Desktop CPUs ein Thema werden, und wenn die Preise vor Weihnachten fallen, wäre es besser hier beim B550 und den 4000ern zuzuschlagen.

Würde daher gern jetzt mal nen RAM kaufen, dann strecken sich die Investitionen. Hat sich da mit den B550 was getan? Vor allem in Hinblick auf die kommenden 4000er?
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.409
Ort
50.969
Das weiß leider noch keiner was bei den 4000dern beim RAM möglich sein wird ....
 

RAZ0RLIGHT

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
14.926
Ort
Bayern
Naja bei vielen B550ern geht der Ram 5000+ wenn ich mich nicht täusche, wie es aber bei Zen3 und etwaigen Limitierungen aussieht weiß bisher noch keiner.
 

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
10.996
Wird wohl typischerweise wieder so gegen Nachmittag sein.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
26.216
Ort
Rhein-Main
Die Einzelhändler haben noch nichtmal auf bzw. Bürozeit und hier wird schon gepöbelt :rolleyes:
Manche Leute echt...
 

KRambo

Enthusiast
Mitglied seit
08.06.2005
Beiträge
5.587
Ort
Vlbg, Austria
Was ist denn an meiner Aussage "gepöbelt"? Heute mit dem falschen Fuß aufgestanden? ;)

Hab doch nur geschrieben dass es mich wundert dass viele Boards noch nicht mal gelistet sind. Na mal abwarten was heute noch so passiert...ich bin gespannt.
 

def

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.657
Ort
Hamburg
Wenn die Preise sich nicht noch massiv nach unten entwickeln, können sie die Boards so oder so behalten aus meiner Sicht.

Die Boards für die ich mich interessiere bisher (Mortar und µ Steel Legend) sind durch die Bank 70€ über der B450 Variante. Bin gespannt was da noch kommt und geht.
So werden das in meinen Augen die reinsten Ladenhüter
 
Oben Unten