Aktuelles

ASUS zeigt Custom-Modelle der Radeon-RX-6000-Serie

Youngtimer

Experte
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
853
Ich mag das Air Design Tripple Fan, nicht die Wasserkühlung. Eine Karte mit AiO ist klasse, wäre jedoch super wenn man von denen die Waterblocks ohne den Rest nutzen könnte, aber dann bitte mit allem gekühlt und nicht nur GPU. Wird bei mir wohl eh ne Custom WaKü.

Ich finden lediglich die AiO Option gut, jedoch schlecht ausgeführt. Hab schon Systeme mit dual AiO gesehen und die liefen super.

Mehrere Alternativen kommen direkt von EKWB... inkl einer AiO

4-EK_AMD_RYZEN_RX6000_GPU_AIO.jpg


 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
11.182
Ort
Pampa
Also Pfui sieht das schrecklich hässlich aus!
Da muss man Fan durch und durch sein um das zu mögen!
Dezentes eingraviertes AMD Logo hätte gereicht .
 

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.077
Ort
Kärnten/Österreich
Der größte Vorteil -> Wärmeabgabe aus dem Gehäuse raus... Bei richtiger Montage natürlich nur.
300W ist jetzt nicht unbedingt wenig.
das ist und bleibt aber zumindest für mich der einzig positive Aspekt einer Aio - und ja wenn man ein schlecht belüftetes oder kleines Gehäuse hat dann ist die Aio sicher besser als ne gute Luftkühlung bzw. gar nichts anderes möglich.

Wobei ich muß zugeben auf ner Graka hab ich bis jetzt keine Erfahrungen mit ner Aio gesammelt(da bilde ich mir meine Meinung anhand von Tests der Grakas dies es ab Werk schon mit Aio gab), nur auf der Cpu und das hat mich geheilt, da ist der D15s in Doppelbestückung einfach leiser und unter volllast nicht lauter (und auch nur 1-2 Grad heißer), aber und das stimmt natürlich er ist ein Brocken und in manches Gehäuse das mir gut gefallen würde passt er nicht rein. Von dem her kann ich schon verstehen das es einen Markt für Aios gibt (hab ich ja eh schon im letzten Post geschrieben) und sie scheinen ja auch leiser zu werden wenn man sich die Kommentare zu zb den neuen NZXT und Arctic anschaut.

Das Problem ist halt vor allem die bereits ab Werk verbauten AIOs habe ich bis jetzt von den Tests her immer nur als störend in Erinnerung - Furx x, Frontier Edition usw. leise war das eigentlich nie - darum bleibe ich da skeptisch, aber das schöne ist ja das es nun die Auswahl gibt, wer das gerne hätte hat die Möglichkeit das ab Werk zu bekommen und ich muß es ja nicht kaufen :d
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.734
Ort
Nähe Köln/Bonn
Also Pfui sieht das schrecklich hässlich aus!
Da muss man Fan durch und durch sein um das zu mögen!
Dezentes eingraviertes AMD Logo hätte gereicht .
Alles Geschmackssache---> Auch Ohne Fan zu sein, finde ich das Design ziemlich gut. Würde da Geforce drauf stehen, würde ich es genauso gut finden.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
11.182
Ort
Pampa
Finde es zu aufdringlich das geht auch dezent aber ja Geschmacksache ist es in jedem Fall!
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
6.499
Über das Design kann man streiten ja. Die 30er Serie ist schöner, auch wenn für AMD das Konzept mit CPU und GPU zusammen wieder okay ist.
Das Problem ist halt vor allem die bereits ab Werk verbauten AIOs habe ich bis jetzt von den Tests her immer nur als störend in Erinnerung - Furx x, Frontier Edition usw. leise war das eigentlich nie - darum bleibe ich da skeptisch, aber das schöne ist ja das es nun die Auswahl gibt, wer das gerne hätte hat die Möglichkeit das ab Werk zu bekommen und ich muß es ja nicht kaufen
Habe seit Release eine Corsair H100 AiO für die CPU drin und diese war von Anfng an nicht hörbar, ich rede von 100% Leistung bei 35-40 Grad Raumremperatur über Tage und OC).

GPUseitig habe ich das nie getest.

Ja um eine vollwertie Custom WaKü kommt es nicht herum, jedoch ein super Alterntive, erstmal tests abwarten.
 

Silberfan

Profi
Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
383
Watercool oder Aquacomputer bieten sehr gute Kühler an. Warum ein Vollkupferkühler keinen sinn mehr macht hat Watercool auch schon mehrmals erklärt. Willst du einen 2-3 KG Block, der am Ende 2-3° Grad bessere Werte bringt? Meine GPUs in den letzten Jahren wurden immer mit Watercool Blöcken gekühlt und da ging die Temperatur trotz OC und SLI usw. Nie über 40 Grad.
Es macht sehr wohl sinn Vollkupfer Kühler anzubieten ,auch wenn du es nicht Verstehen willst ,kannst oder dich strikt weigerst es anzuerkennen. Kupfer hat einen höheren Wärmeleitwert als Aluminium und eine Kombinationslösung aus Alu und Kupfer kann nicht besser sein ,weil es rein Physikalisch nicht stimmt Material zu verwenden das einen höheren Leitwert hat und es mit einem Material das einen niedrigeren Leitwert hat Mechanisch zu Kombinieren.
Besteht etwas aus einem Material ( z.B. Kupfer) ist der Leitwert auch ein besserer. Und das ist Physikalisch mehrfach Bewiesen worden. Medien die einem eine Laus ins Ohr setzen wollen ,versuchen immer anderen irgendwas zu erzählen nur damit die breite Masse das glaubt. Wer aber in der Physik aufgepasst hat ( Schule) wird auch die Lügenpresse schnell durchschauen können.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mehrere Alternativen kommen direkt von EKWB... inkl einer AiO

4-EK_AMD_RYZEN_RX6000_GPU_AIO.jpg


Bin gegen eine AIO Lösung . Aussehen hat es recht wenig mit Leistung zu tun.
Besser wäre es die Kühlung auch mit entsprechenden Materialien zu versehen die auch den Leitwert haben diese Wärmeentwicklung abzuführen. Die Beste AIO taugt nix wenn nicht die geeigneten Materialien dafür verwendet wurden.
Ist nur meine Meinung mit der ich nicht alleine dastehe.
 

iLLuminatusANG

Legende
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
5.243
Ort
Heilbronn
Warum entsorgen? Verschenk sie doch lieber im Thread (Hier im Forum). Gerade bei solchen Klassikern wie der 9800 könnte sich da sogar noch ein Liebhaber finden. Stichwort: Retro.
manchmal tut es einfach gut zum Recyclinghof zu fahren und den alten Schmodder einfach in die Tonne zu klopfen^^
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Alles Geschmackssache---> Auch Ohne Fan zu sein, finde ich das Design ziemlich gut. Würde da Geforce drauf stehen, würde ich es genauso gut finden.
this
 

thegian

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
5.896
Ort
Zürich
Es macht sehr wohl sinn Vollkupfer Kühler anzubieten ,auch wenn du es nicht Verstehen willst ,kannst oder dich strikt weigerst es anzuerkennen. Kupfer hat einen höheren Wärmeleitwert als Aluminium und eine Kombinationslösung aus Alu und Kupfer kann nicht besser sein ,weil es rein Physikalisch nicht stimmt Material zu verwenden das einen höheren Leitwert hat und es mit einem Material das einen niedrigeren Leitwert hat Mechanisch zu Kombinieren.
Besteht etwas aus einem Material ( z.B. Kupfer) ist der Leitwert auch ein besserer. Und das ist Physikalisch mehrfach Bewiesen worden. Medien die einem eine Laus ins Ohr setzen wollen ,versuchen immer anderen irgendwas zu erzählen nur damit die breite Masse das glaubt. Wer aber in der Physik aufgepasst hat ( Schule) wird auch die Lügenpresse schnell durchschauen können.
Beitrag automatisch zusammengeführt:
Das ist auch korrekt so, habe ich irgendwo was anderes behauptet das du gleich so angepisst antworten musst? Ich habe doch hingeschrieben, am Ende hat man eventuell 3 Grad bessere Werte, der Block ist jedoch deutlich schwerer. Ich ging immer noch davon aus Kontakt/Kühlstellen komplett aus Kupfer und Abdeckungen/Terminal aus POM/ACETAL usw.
Ich spreche nicht von GPU-Kühler die nur noch knapp an der GPU aus Kupfer bestehen und der Rest Alu, Plastik und im schlimmsten Fall zum Rest der zu kühlenden Elemente nicht mal mehr berührt wie es die AIO-Lösungen und manch Alphacool / EK Kühler in der Vergangenheit im Angebot hatten.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
11.182
Ort
Pampa
Das logo muss Blau leuchten nicht rot! 🤪
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.618
Es macht sehr wohl sinn Vollkupfer Kühler anzubieten ,auch wenn du es nicht Verstehen willst ,kannst oder dich strikt weigerst es anzuerkennen. Kupfer hat einen höheren Wärmeleitwert als Aluminium und eine Kombinationslösung aus Alu und Kupfer kann nicht besser sein ,weil es rein Physikalisch nicht stimmt Material zu verwenden das einen höheren Leitwert hat und es mit einem Material das einen niedrigeren Leitwert hat Mechanisch zu Kombinieren.
Besteht etwas aus einem Material ( z.B. Kupfer) ist der Leitwert auch ein besserer. Und das ist Physikalisch mehrfach Bewiesen worden. Medien die einem eine Laus ins Ohr setzen wollen ,versuchen immer anderen irgendwas zu erzählen nur damit die breite Masse das glaubt. Wer aber in der Physik aufgepasst hat ( Schule) wird auch die Lügenpresse schnell durchschauen können.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Bin gegen eine AIO Lösung . Aussehen hat es recht wenig mit Leistung zu tun.
Besser wäre es die Kühlung auch mit entsprechenden Materialien zu versehen die auch den Leitwert haben diese Wärmeentwicklung abzuführen. Die Beste AIO taugt nix wenn nicht die geeigneten Materialien dafür verwendet wurden.
Ist nur meine Meinung mit der ich nicht alleine dastehe.
Das ist ein Fullcover-Block. Was mich an gängigen AIOs bislang immer gestört hat ist dass sie nur den Chip kühlen. Das macht wenig Sinn, warum einen gammeligen Lüfter für die VRMs benutzen wenn man gleich alles mit dem Wasser kühlen kann? Den Alphacool Eiswolf habe ich schon länger im Blick. Eine Wasserkühlung wäre schon reizvoll, aber ein Custom Loop ist viel zu teuer. Für mich ist es da immer ein Abwägen, die alte Hardware weiterbenutzen und in einen Loop investieren oder einfach neue Hardware kaufen - Natürlich macht Letzteres da mehr Sinn. Und nein, Billiglösungen kämen für mich nicht in Betracht. Bei einem "richtigen" Loop würde ich CPU, GPU und VRMs mit Hardtubes einbinden wollen und alles mit Radiatoren vollknallen.

Die Corsair-AIOs mit den neuen Asetek-Pumpen sind vorzüglich. Ich habe hier zwei von denen, die sind praktisch lautlos. Was auch besser ist, die Pumpen gehen nicht mehr so schnell kaputt. Die früheren Pumpen hatten ein Ausfall-Syndrom, was sowohl mich als Bekannte von mir betraf. Corsair wechselt die AIOs zwar anstandslos aus (5 Jahre Garantie!), dennoch ist es nervig. Bei meiner war die Pumpe komplett kaputt. Laut Support liegt es wohl daran wenn man die Pumpe drosselt - Was auch unabsichtlich passieren kann. Heutige Mainboards haben aber meist auch noch einen AIO-Header, der nicht reguliert werden kann, also immer volle Leistung liefert.
 

iLLuminatusANG

Legende
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
5.243
Ort
Heilbronn
Was mich an dem Kühler stört ist das EK Logo und der AMD Schriftzug :fresse: bin gespannt wie das ding in Aktion aussieht und performt.
Verdammt ich will endlich die Karten^^
 
Oben Unten