Aktuelles

ASUS stellt das ROG Crosshair VIII Dark Hero und ROG Strix B550-XE Gaming (Wi-Fi) vor

winoimp

Neuling
Mitglied seit
14.01.2021
Beiträge
5
Amazon hat jetzt den 19 Januar als Lieferdatum. Amazon Spanien bietet es momentan für 499€ an. Scheint doch was vorwärts zu gehen : )
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bonet69

Semiprofi
Mitglied seit
29.03.2020
Beiträge
30
Hi, I have the chance to change my current B550-E (from amazon, still possible to return) to B550-XE almost for free, would be worth it tha hassle of dissasembly computer and returning the one i have now?

I know the new XE have the latest intel lan without errors (i am using wifi ax at the moment so not a big +) it also have better VRM and i am hoping it will also give me more speed with my 2x16gb gskill 3600 cl14 kit (but i am just guessing). I know this board is a refresh from the E version and should have more things fixed that they dont tell.... maybe no whea errors with fclk 1900+? (that is just a hope hehehe)

And the last is a plus for doing it, i am looking to buy a wifi card Intel AX210 (like this one), do u know if it will work?? (i guess it should) And if it would, then i would need to dissasemble the computer anyway to change it soo....

I could even win money doing it since i dont need the pcie x16 m2 card included with XE board and selling it is like 50 eur more or less....

PD: who would pay now the B550-E for 240 eur having the B550-XE for 270 eur....

Regards
 

mynx

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.247
Ort
Neubrandenburg
To be honest..... it's not worth it.
 

Winnie0601²

Semiprofi
Mitglied seit
24.11.2020
Beiträge
59
Ort
Berlin
Zuletzt bearbeitet:

winoimp

Neuling
Mitglied seit
14.01.2021
Beiträge
5
Ja, die Situation auf Amazon ändert sich auch recht fix. Ich habe trotzdem mal zum Wucherpreis zugeschlagen. Mit dem Cashback kann ich das verschmerzen und die Hardware über Wochen im Karton liegen haben nervt auch... Wurde heute nachmittag als verschickt markiert... Bin gespannt.
 

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.856
Ja, die Situation auf Amazon ändert sich auch recht fix. Ich habe trotzdem mal zum Wucherpreis zugeschlagen. Mit dem Cashback kann ich das verschmerzen und die Hardware über Wochen im Karton liegen haben nervt auch... Wurde heute nachmittag als verschickt markiert... Bin gespannt.
Sorry, auch wenn es hart klingt, aber solchen Leuten könnte ich am liebsten links und rechts eine reinhauen :motz::shake:, weil es die Situation für diejenigen, die diese Preise nicht zahlen wollen nicht verbessert, im Gegenteil. :stupid: Solange das bezahlt wird, werden Artikel weiter dem normalen Käufer durch Wucherpreise vorenthalten. :shake::motz:
 

winoimp

Neuling
Mitglied seit
14.01.2021
Beiträge
5
Ich kann das schon verstehen. Obwohl ich jetzt 20€ Aufpreis nicht so extrem marktverzerrend finde. (Ich habe in Spanien bestellt!) Und der Normalpreis war ja 479€ soweit ich das beobachtet hatte. Und ich erwerbe ja nichts von einer dubiosen Plattform, eBay oder Privatverkäufern. Ich kaufe nur ca. alle 10 Jahre ein neues Sytem und will mich auch nicht alle paar Monate neu in die Materie einlesen, da ich hierzu neben der Arbeit gar nicht die Zeit und Lust habe. Dieses mal war AMD als Gegengewicht zu Intel für mich gesetzt, die 4.0er Steckplätze reizen mich um mal bspw. fix große Homelabs hin und herzuschieben, die man nicht auf dem NAS mehr liegen hat. Ansonsten wird bei mir nichts großartiges verbaut, keine Grafikkarte o.ä. Ich habe jetzt nicht im Ansatz einen Marktüberblick, aber m.E. sind doch selbst 479€ prinzipiell total überteuert nur weil eben kein Lüfter verbaut ist. Das war es mir jetzt aber mal wert, da ich meinen Rechner nicht hören möchte. Dass Mainboards bunt blinken können, weiß ich bspw. erst seit Dezmeber 2020... Arbeitsgerät...
 

RedFace

Enthusiast
Mitglied seit
10.04.2007
Beiträge
155
Denke er bezog sich auf das 700 Euro Angebot. Mein direkt bei Amazon.de am 6.1 bestellte Board ist auch unterwegs war aber auch leicht über der Uvp.
 

Winnie0601²

Semiprofi
Mitglied seit
24.11.2020
Beiträge
59
Ort
Berlin
Ja sowas hilft leider keinem, der auf "vernünftige" Preise wartet. Leider ist der Wunsch, endlich alles da zu haben auch recht groß, aber trotzdem würde ich hier nicht diese abnormalen Preise (730€) für dieses Board zahlen.
Ich habe bei alternate 469€ gezahlt, 20 bis 30€ mehr wäre ich zwar bereit, aber es gibt ja aktuell nirgends diese Hardware, also weiter Füße still halten.
 

winoimp

Neuling
Mitglied seit
14.01.2021
Beiträge
5
über Amazon gibt es kein Cashback soweit ich weiss
Oh, das stimmt: https://promotion.asus.com/de/de/winterdeals/tac
Genau darauf bezog ich mich.
Da schlug dann doch gleich das schlechte Gewissen zu, dass ich so ein Board eigtl. wirklich nicht brauche und es passionierten OClern nicht wegschnappen möchte. Ist aber auch nervig zur Zeit. CPUs, Boards ... alles knapp. Hab mir ein doofes Jahr zur Neuanschaffung ausgesucht : )
 

elle

Enthusiast
Mitglied seit
05.10.2004
Beiträge
4.929
Ort
Münsterland
Ganz ehrlich, bei den Preis kommt man echt ins Grübeln, ob man nicht verkaufen sollte. Schneller kann man sich keine 200-300€ verdienen. :unsure:
 

RedFace

Enthusiast
Mitglied seit
10.04.2007
Beiträge
155
So mein Dark von Amazon ist gerade angekommen dann kanns ja morgen losgehen.
 

Winnie0601²

Semiprofi
Mitglied seit
24.11.2020
Beiträge
59
Ort
Berlin
Etwas neidisch bin ich dann schon. Ich hoffe du hast den "regulären" Amazonpreis von 555€ gezahlt hast.

Alternate hat heute wieder eine Vertrösten-Mail verteilt.
 

mynx

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.247
Ort
Neubrandenburg
Ich hoffe mal dass ihr alle, die ihr auf das Board so sehnsüchtig wartet, am Ende nicht enttäuscht seid. Ich habe es für 469 € abzgl. Cashback 75 € für verrechnet 394 € gekauft. Das Geld ist das Board sicher auch wert. Aber am Ende ist es eben auch nur ein Hero mit DOS-OC Funktion und ohne PCH-Lüfter. Die 90A-Phasen braucht man ohnehin nicht.

Das Board wird gehyped wie einst Cyberpunk 2077 von allen. Am Ende ist es nur ein Board das auch nicht perfekt ist.
 

Winnie0601²

Semiprofi
Mitglied seit
24.11.2020
Beiträge
59
Ort
Berlin
@mynx: da gebe ich dir natürlich recht. Das Board hat halt den Scharm, das es passiv gekühlt ist, sehr gute Spannungswandler hat, die auch im alten Hero super Temperaturen hatte.

Das macht es für mich halt sehr interessant.
 

Kalorean

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2012
Beiträge
2.311
Ich kann den Passivwunsch ja durchaus nachvollziehen. Aber kann man denn die Lüfter bei den X570 Boards nicht einfach abklemmen?
 

RedFace

Enthusiast
Mitglied seit
10.04.2007
Beiträge
155
Ja war der "reguläre" Amazon Preis mir ist es auch bewusst das ich auch das Hero hätte nehmen können.
Aber da ich Tatsache mit Wakü und übertakten rumspielen war es mir das Wert um den Switcher zu haben.
Hab mich qwasi 2 Wochen intensiv belesen und nun kann es losgehen mal sehen was der 5900x kann.
 

cHio

Enthusiast
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
3.166
Ich würde mir das Dark Hero auch nicht mehr kaufen. Bin zwar sehr zufrieden damit aber DOS ist praktisch nicht nutzbar. Den Rest bekommt man auch bei deutlich günstigeren Boards. Wenn das B550 Strix-E nicht diesen miesen Intel Netzwerkchip hätte, würde mir das als Alternative vollkommen ausreichen. So wärs bei jetzigem Neukauf das Unify-X.
 

Shaqadelic

Enthusiast
Mitglied seit
21.12.2005
Beiträge
162
Ich würde mir das Dark Hero auch nicht mehr kaufen. Bin zwar sehr zufrieden damit aber DOS ist praktisch nicht nutzbar. Den Rest bekommt man auch bei deutlich günstigeren Boards. Wenn das B550 Strix-E nicht diesen miesen Intel Netzwerkchip hätte, würde mir das als Alternative vollkommen ausreichen. So wärs bei jetzigem Neukauf das Unify-X.
Was funktioniert denn nicht mit dem DOS?
 

mynx

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.247
Ort
Neubrandenburg
Frage ich mich auch gerade. Also klar - die CPUs die von der Blackscreen-Thematik betroffen sind benötigen C-States disabled. Aber dann läuft DOS-OC auch einwandfrei.
 

EvilHoppel

Enthusiast
Mitglied seit
19.12.2009
Beiträge
34
Ort
Offenbach
Ich weiß ja nicht wie ausführlich ihr das schon getestet habt aber ich kann die Probleme aus dem Thread voll nachvollziehen: https://rog.asus.com/forum/showthread.php?122099-X570-Dark-Hero-OC-Switching-issues-3003
Auch bei mir switched er manchmal nicht wie er es sollte. Entweder er geht nicht in den OC-Mode oder manchmal nicht zurück aus dem OC-Mode.
Kann ich bestätigen. Das Switchen funktioniert einfach nicht zuverlässig. Sowohl in den OC-Mode oder auch zurück. So bleibt das Board immer mal wieder im OC-Mode hängen obwohl nur geringe oder keine Last anliegt. Hab ich auch im oben referenzierten Thread gepostet. Ich hoffe aber noch auf ein BIOS-Update.
 

Springer10

Semiprofi
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
80
Also ich nutze nun schon paar Tage das Dark Hero mit einem 5950X und konnte bis dato noch keine Probleme feststellen was den OC Mode betrifft.. Vielleicht irgendein Software Problem von Windows? Hab jedenfalls weder Ryzen Master noch irgendeine Software von Asus installiert und dank Custom Powerplan V4 ist die Vcore nicht ständig so extrem hoch im Idle
 

cHio

Enthusiast
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
3.166
Die Energiesparpläne sind mit Zen3 völlig obsolet geworden. Es geht hier auch um den Dynamic OC Switcher, nicht allgemeines OC. Das ganze ist auch bei einem clean Windows nachstellbar.
 

Springer10

Semiprofi
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
80
Ja ist mir schon klar dass es um den Dynamic OC Switcher geht.. Meine Meinung hat sich mittlerweile auch geändert.. Heute Morgen blieb mein Board zum ersten mal permanent im OC Mode, also haben das Problem wohl wirklich alle Boards.. Die ersten 4 Tage hatte ich keine Probleme
 
Oben Unten