Aktuelles

ASUS stellt das ROG Crosshair VIII Dark Hero und ROG Strix B550-XE Gaming (Wi-Fi) vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.480
asus_rog_crosshair_viii_dark_hero_logo.jpg
In der letzten Woche hat ASUS sechs neue B450-Mainboards vorgestellt, heute kommen zwei neue ROG-Modelle mit B550- und X570-Chipsatz hinzu und man merkt förmlich, dass ASUS sich für AMDs Vermeer-Prozessoren vorbereitet und neben schlichten BIOS-Updates für die bestehenden Platinen auch einige Neuauflagen vorstellen will. Neu sind nun das ROG Crosshair VIII Dark Hero und das ROG Strix B550-XE Gaming.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Jedi123

Enthusiast
Mitglied seit
22.12.2007
Beiträge
362
Oh wow.. dann wird es definitiv keinen X670 geben heute... Wenn ich mir nen Ryzen 5K hole dann nur mit dem Dark Hero. Never kaufe ich ein Board mit aktiven Chipsatzlüfter wie damals 2002.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kickaha

Enthusiast
Mitglied seit
19.09.2002
Beiträge
1.567
Ort
Erlangen

Jedi123

Enthusiast
Mitglied seit
22.12.2007
Beiträge
362

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.679
Und diese Passivkühlung des X570 Chipsatzes hätten die MB Hersteller auch schon von Anfang an bringen können. Sie hätten sich nur einfach mal etwas Mühe beim Kühlerdesign geben müssen.
Aber nein, bis Ryzen 3000 haben diese Schwachköpfe die AM4 Plattform noch immer nicht wirklich ernst genommen. Nun, da Ryzen 3000 sehr gefragt ist/war und um Ryzen 5000 ein regelrechter Hype entstanden ist, schnallen es dann auch die MB Hersteller mal, dass das keine Eintagsfliege ist, sondern die AMD CPUs sehr gefragt sind. Insbesondere bei jenen Kunden, die auch gewillt sind, hohe Preise für solche Boards zu zahlen.
 

FM4E

Redakteur Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.623
Ort
Niedersachsen
Dennoch bleibt abzuwarten, wie die PCH-Temperaturen beim ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero ausfallen werden. Passive Kühlung klingt natürlich erstmal gut, würde aber wenig bringen, wenn die Chipsatz-Temps durch die Decke schießen.
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
Auf jeden fall will ich sehen ob asus wieder mal aluklötze als spannungwandlerkühler missbraucht.
 

FirstAid

Semiprofi
Mitglied seit
02.06.2018
Beiträge
572
Dennoch bleibt abzuwarten, wie die PCH-Temperaturen beim ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero ausfallen werden. Passive Kühlung klingt natürlich erstmal gut, würde aber wenig bringen, wenn die Chipsatz-Temps durch die Decke schießen.

Die Temperaturen dürfen sich in Grenzen halten!

Das Gigabyte X570 Aorus Xtreme wird ebenfalls passiv gekühlt und die Chipsatztemperatur war immer gut!

Das ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero ist neben dem Gigabyte X570 Aorus Xtreme das zweite X570 passiv gekühlte Mainboard!

Daher nichts Neues im AM4 Land!
 

FM4E

Redakteur Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.623
Ort
Niedersachsen
Hast du also schon den PCH-Kühleraufbau vom ROG Crosshair VIII Dark Hero im Detail gesehen? Das Gigabyte X570 AORUS Xtreme ist mir natürlich geläufig, aber beim ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero ist nicht bekannt, wie der Kühleraufbau aussieht. ;)
 

FirstAid

Semiprofi
Mitglied seit
02.06.2018
Beiträge
572
Hast du also schon den PCH-Kühleraufbau vom ROG Crosshair VIII Dark Hero im Detail gesehen? Das Gigabyte X570 AORUS Xtreme ist mir natürlich geläufig, aber beim ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero ist nicht bekannt, wie der Kühleraufbau aussieht. ;)

Bitte nicht gleich so aggressiv, lieber Gott, äh FM4E es war kein Angriff meinerseits!


Bei dem riesen Alu-Klotz und Asus Kompetenz kann man ausgehen, dass die so etwas vorher getestet haben.


Mag sein, dass es auch anders ausgehen kann wie jüngst z. B. beim Nvidia 3080, aber das war auch ein Extremfall!:LOL:
 

FM4E

Redakteur Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.623
Ort
Niedersachsen
Alles Gut, sollte keineswegs aggressiv rüberkommen. :wink: Jedoch bin ich der Meinung, dass man erste Tests zu dem Board abwarten sollte. Eventuell bekommen wir von ASUS ein Sample, dann schaue ich mir das selbst an.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
6.362
Hast du also schon den PCH-Kühleraufbau vom ROG Crosshair VIII Dark Hero im Detail gesehen? Das Gigabyte X570 AORUS Xtreme ist mir natürlich geläufig, aber beim ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero ist nicht bekannt, wie der Kühleraufbau aussieht. ;)
Selbst wenn der Chipsatz 70-80° wird, ist doch nicht schlimm. Ist ein Ryzen CPU IO Die, der hält das aus. ASUS hatte selbst in ihrer Pressemittteilung geschrieben im Schnitt ist das Dark 2,5° wärmer, wie das Hero mit Lüfter.
Aktuell fahre ich nen Zero FAN Mode, also Bios gemodded, Chipsatz Undervolt und erreiche mit dem Pimmel Kühler, vom Hero 60°
Denke daher wird das gut passen :)
 

FirstAid

Semiprofi
Mitglied seit
02.06.2018
Beiträge
572
Alles Gut, sollte keineswegs aggressiv rüberkommen. :wink: Jedoch bin ich der Meinung, dass man erste Tests zu dem Board abwarten sollte. Eventuell bekommen wir von ASUS ein Sample, dann schaue ich mir das selbst an.

Ja, es wäre richtig gut! Wollen wir hoffen, dass Asus euch ein Sample schickt!(y)
 

Ardadamarda

Enthusiast
Mitglied seit
22.06.2006
Beiträge
177
Ort
München
Warum überhaupt auf x570 gehen, der B550 tut es doch für Normalos genauso oder übersehe ich da was?
Mein Plan wäre B550 + 5900x.
 

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.075
Ort
Kärnten/Österreich
verdammt noch mal, habe gedacht wenn Asus für mein CH7 kein Bios mit Zen 3 Kompatibilität bringt, bin ich nach den für meine Begriffe eher mauem Bios Support, wieder weg von Asus, und wieder bei Asrock, dann bringen die doch tatsächlich das Board das ich mir von Anfang an als bei den X570ern gewünscht hätte eines mit passiver Kühlung im Bereich von 400-500 Euro (zwar immer noch zuviel aber doch nicht solche Mondpreise wie beim Aorus Extreme)

da könnte ich doch trotz meiner Abneigung gegen Asus Biose doch fast wieder schwach werden :fresse2:

btw ich glaube nicht an ein X670 wenn Asus nun so ein Board nachlegt...

@Ardadamarda
wie recht du doch hast eigentlich würde für den Normalgebrauch (abseits von pcie 4 Multi Gpu und pcie 4.0 ssds im Raid) ein B550 locker reichen aber das Dark Hero wäre so schön passiv gekühl schon extrem lecker :d
 

H_M_Murdock

Urgestein
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
7.520
Ort
München
Das Dark Hero sieht schon wirklich nice aus, ich denke das + 5900x + 3600er RAM haben ganz gute Chancen teil meines nächsten Systems zu werden.
 

Seppel

Enthusiast
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
1.224
Von den Features her hat mich das Dark Hero bereits VOLL überzeugt! 8 SATA Ports, genug USB-Ports, der PCIe x1 Slot und natürlich der fehlende Lüfter (was anderes kommt für mich nicht in Frage). Da dann ein 5950x drauf - passt! Leider lassen die Fotos aber bereits eine Kühllösung auf dem Dark Hero Board vermuten, die der des Aorus Xtreme deutlich unterlegen sein dürfte. Da sehe ich z.B. keine Heatpipe, die die einzelnen Kühler verbindet. Und auch die Kühler selbst wirken auf dem Gigabyte Board deutlich potenter. Da könnte ich mich wieder aufregen, dass da mal wieder unbedingt gespart werden muss. Trotzdem werde ich höchstwahrscheinlich auf das Board setzen!
 

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
8.845

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
24.401
Mir gefällt das Dark Hero auch super, finds zwar sehr schade das keine 600er Chipsätze kommen aber damit ksnn ich leben..
Dark Hero + 5950X wäre was für mein nächstes Sys am Jahresende..

Edit: Nur einmal USB 3.0 OnBoard gefällt mir garnicht, möchte schon alle 4 Case Anschlüsse anschließen..
 

maneater

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
980
Ort
Deutschland
Warum überhaupt auf x570 gehen, der B550 tut es doch für Normalos genauso oder übersehe ich da was?
Mein Plan wäre B550 + 5900x.

Das B550 reicht für Normalos, Ich werde mir auch einen 5900x holen und dann dazu das ROG Strix B550-XE Gaming. (y):-)
 

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.075
Ort
Kärnten/Österreich
selbst mit 2 pcie 4.0 Nvmes fällt das im Normalbetrieb nicht wirklich auf, ausser in Benchmarkmessungen, wirklich bemerkbar macht es sich wenn du zb ein Raid aus 2 Pcie 4.0 Nvme ssds hast und dort immerzu mit großen Datenmengen hantierst, das wird aber vor allem privat sehr selten anzutreffen sein.

Usb tja kann sein - weiß nicht wieviel unterschied an usb 3.1 Gen2 zb die B550 so haben und wiviel im Vergleich dazu die X570 (ich brauch gerade mal 5 usb Anschlüsse :d ) - für 95% ist im Gaming und Privat Gebrauch ein X570 overkill so wie bei mir auch, aber das blöde Haben will schlägt beim Dark Hero irgendwie grad voll zu :d

Das einzige womit ich mir aktuell den Preis ein bisschen schönrechne ist die ausgezeichnete Vrm Ausführung am Dark Hero mit 90 Ampere STages nun nochmal stärker als am "normalen" 8 Hero, muß mal vergleichen was die B550 Topmodelle da so zu bieten haben...
 

NightFly2

Experte
Mitglied seit
11.09.2011
Beiträge
2.355
Mir gefällt das Dark Hero auch super, finds zwar sehr schade das keine 600er Chipsätze kommen aber damit ksnn ich leben..
Dark Hero + 5950X wäre was für mein nächstes Sys am Jahresende..

Edit: Nur einmal USB 3.0 OnBoard gefällt mir garnicht, möchte schon alle 4 Case Anschlüsse anschließen..
Ich hab dir vor ein paar Tagen schon gesagt das kein 600er Chipsatz kommt also zeitnah.
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
24.401
Ja aber hier geht's doch drum das jetzt überhaupt keiner kommen soll, also nicht nur nicht zeitnah ?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

selbst mit 2 pcie 4.0 Nvmes fällt das im Normalbetrieb nicht wirklich auf, ausser in Benchmarkmessungen, wirklich bemerkbar macht es sich wenn du zb ein Raid aus 2 Pcie 4.0 Nvme ssds hast und dort immerzu mit großen Datenmengen hantierst, das wird aber vor allem privat sehr selten anzutreffen sein.

Usb tja kann sein - weiß nicht wieviel unterschied an usb 3.1 Gen2 zb die B550 so haben und wiviel im Vergleich dazu die X570 (ich brauch gerade mal 5 usb Anschlüsse :d ) - für 95% ist im Gaming und Privat Gebrauch ein X570 overkill so wie bei mir auch, aber das blöde Haben will schlägt beim Dark Hero irgendwie grad voll zu :d

Das einzige womit ich mir aktuell den Preis ein bisschen schönrechne ist die ausgezeichnete Vrm Ausführung am Dark Hero mit 90 Ampere STages nun nochmal stärker als am "normalen" 8 Hero, muß mal vergleichen was die B550 Topmodelle da so zu bieten haben...

Ich bin Enthusiast, ich kaufe 1500 Euro Grafikkarten, da möchte ich auch das max an SSD Performance.
Ausserdem ist deine Aussage dieselbe wie die der man merkt eh keinen Unterscheid von Sata zu NVME SSDs Verfechter, stimmt auch nicht, ich merk den. Neben mir steht ein PC mit 500 Evo SSD und wenn die bessere Hälfte mit mir in ein Game startet, zb no mans sky, läds bei mir mir 2 TB 970 Evo Plus erheblich schneller..
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
26.295
Ort
50.969

elle

Enthusiast
Mitglied seit
05.10.2004
Beiträge
4.929
Ort
Münsterland
Also ich lese es auch so, dass kein 600er Chipsatz kommen wird. Erst mit der nächsten Generation CPU´s wird es etwas neues geben, weil man dann muss!

Eigentlich schade, aber so wirklich müsste ich jetzt auch nichts neues haben. Was soll schon anders zum X570/B550 sein?
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
24.401
Also Intel liesse es sich nicht nehmen exact denselben Chipsatz ohne neue Features einfach umzubenennen und als X670 und B650 zu bringen..
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
9.362
Ich find das gut so, es muss ja nicht jedesmal neue teure Mainboards kommen, wenn keine Notwendigkeit besteht.

Das ist doch genau das, was man bei Intel seit Jahren kritisiert hat und noch immer tut.
 

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.075
Ort
Kärnten/Österreich
@Thrawn.
ich habe nie behauptet das man zwischen sata und pcie ssd keinen Unterschied merkt, und bezüglich dem Rest lass ich dir einfach deinen Glauben :bigok:

@Nozomu
naja das man die Zen3 Kompatibilität für die 400er Boards erst ab Januar 2021 und da nur mit ein paar ausgewählten Boards und Beta Biosen freigeben will ist nun auch nicht gerade die feine englische Art für die doch recht zahlreichen Besitzer von 4xx Boards... vor allem die hochwertigen X470 kommen technisch doch locker mit den neuen Cpus zurecht, das ist also in erster Linie um noch etwas mehr Geld mit den ungeduldigen zu verdienen, die dann noch ein neues Board brauchen.

und leider funktioniert es :d ...
 
Oben Unten