Aktuelles

[Sammelthread] Asus P5K-E / Pro / Deluxe / Premium (Intel P35) [2]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Pringels

Active member
Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
5.209
Ort
EckTownCity
Moin ...

hoffe finde hier einen Freak der mir helfen kann

bin in Sachen Bios einstellungen nen Rookie

hab gestern nen update gefahren auf die 901 revision
logischer weise wurde alles auf standarte gesetzt

nun, da ich null ahnung hab, wie ich was einstellen muss.. damit er wieder stabil läuft und die lüfter nicht weiterhin auf vollen touren laufen


system:
CPU
Intel 6750
MB
Asus p5k-e wifi ap
RAM
Geil Ultra 4x 1gb 800Mhz 4-4-4 12 1T SLI
Graka
Gainward 8600 GTS
Netzteil
Cooler master Real Power 550W
HDD
Seagate 80 GB sata



ich will nichts takten, einfach nur wieder ein stabiles system haben
wer mir helfen kann, wie ich wo was einstellen muss oder kann, dem wäre ich dankbar .. vllt gibt es ja ne page ..wo was beschrieben ist ..

thx .. for support
 
Zuletzt bearbeitet:

Arch-Angel

New member
Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
1
Brauche dringend Hilfe!

Hi,
ich bin schon das ganze Wochenende auf der Suche nach einer Lösung zu meinem Problem, udn hoffe hier Hilfe zu finden, da ja hier viele User ein Asus P5K-E besitzen.
Zu meinem Problem, ich habe mir das Asus P5K-E Wifi AP geholt. Weiterhin besteht mein System aus einem Q6600 no OC und 8 GB Gskill Speicher, und nun zu meinem Problem aus 3 Festplatten 1x Samsung 250er und 2x Samsung SpinPoint F1 die ich als Raid 0 betreiben möchte. Habe erst mal nur die kleine Platte an SATA 1eingebaut, Windows installiert alle Treiber drauf, das neueste Bios usw. Läuft alles perfekt. Dann die beiden anderen Platten auf die Kanäle 2 und 4 angeschlossen. werden unter Windows erkannt. Habe dann nun im Bios SATA as Raid eingestellt, und ab dann ging nix mehr. Komme nicht zu Windows, und weiß auch nicht wie ich ein Raud erstellen soll. Stelle ich wieder um auf SATA as IDE ist wieder alles in Ordnung.
So bitte bitte könnte mir jemand Schritt für Schritt erklären wie ich es schaffe, die beiden 750er Platten in ein Raid 0 zu bekommen, so dass die 250er Platte als Systemplatte ohne Raud läuft? Habe schon Stundenlange gegoogelt, in Foren gesucht und beiträge geschrieben, nur nie konnte mir jemand helfen. :(
 

KiXTeR

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
624
@Kixter:Komisch,aber irgendwie haben nur 2-3 leute das problem.
evtl.liegt es ja doch am anwender ;)
Das bezweifle ich. Entweder Liegt es Hardewareseitig noch an einer anderen Komponente oder das bord is einfach fürn arsch. Ich habe das verbaut was in der sig steht und der Quad wird mit ner Wakü ruhig gehalten. Mit meinem P5B von ASUS hate ich auch nie Probleme aber mit dem P5K-E habe ich BEIM ÜBERTACKTEN!!!!!! nur schwierigkeiten. Ich habe noch keinen Niedrigeren Fsb als 400 Mhz getestet weil darunter konte das auch mein P5B. Aber naja was soll man dazu sagen. Ich habe das Bios zu testzwecken mal so eingestellt wie es mir Glent Grant aufgelistet hate. Selbes Problem, Neustart usw. Kannst mir glauben ich würde mich sehr wundern wenn es an mir liegen sollte
Hinzugefügter Post:
Ich komme aus der Nähe von Leipzig aber weiß nich was man da viel gegentesten könnte.
Ich bin mal gespannt was bei dir wird. Was wirste den auf das Bord Draufschnallen und willst du über 400 mhz Fsb??
 
Zuletzt bearbeitet:

daniel184

Active member
Mitglied seit
17.06.2007
Beiträge
1.186
Ort
Kassel
Ich höre jetzt zum ersten mal von solchen Problemen. Mein P5K-E hat sich noch nie einfach neugestartet. Und um meinen e6750 auf 3,4 ghz zu takten, musste ich rein garnix einstellen. Hab grad mal den FSB auf 425 erhöht. Sonst garnix, echt geil :fresse: :drool:
Da hast du sicher auch ein Board mit früher Rev. oder? Die scheinen ja besser zu laufen als die neuen.
Habe hier das Deluxe Rev 1.00G liegen und kann es kaum noch erwarten es endlich zu verbauen. Mir fehlt halt noch ein Teil... dann kann es losgehen.
Mittlerweile bin ich froh eins der ersten Rev. zu haben wenn man das hier alles liest :d

Grüße
 

hi-tech

Active member
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
1.456
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7 8700K
Mainboard
Asus Rog Maximus X Apex
Kühler
Prolimatech Megahalems
Speicher
G.Skill Trident Z RGB DDR4 GTZR 16GB @4266 CL17
Grafikprozessor
Asus Rog Strix RTX 2080 TI OC
Display
Asus ROG Swift PG348Q + LG W2600HP
SSD
Samsung M.2 SSD 970 EVO Plus + Samsung SSD 860 EVO
HDD
Diverse WD + Seagate
Soundkarte
Creative Blaster Omni Surround 5.1
Gehäuse
Corsair Carbide Series Air 740
Netzteil
bequiet! Straight Power 11 - 750W
Keyboard
Cooler Master MasterKeys Pro L - MX RGB Red
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64
Sonstiges
Philips Fidelio X2 + V-Moda BoomPro Mic
Spiele mit dem Gedanken ein P5K-E zu verbauen..

Gibt es irgendwelche Problem mit dem Board? (V-Drop, Ram...?)
Welche Rev sollte man nehmen?
Wie sind die OC-Erfahrungen allgemein?

Edit:
Wollte vielleicht 2x1GB A-data Vitesta Extr. Ed. DDR2-800 CL4,4,4,12 einsetzen
http://geizhals.at/deutschland/a215158.html
 
Zuletzt bearbeitet:

daniel184

Active member
Mitglied seit
17.06.2007
Beiträge
1.186
Ort
Kassel
was habt ihr nur für probleme?
oder sind die ersten bords einfach besser?
Ja anscheinend haben sich in die neuren Rev. Fehler eingeschlichen. Die Boards von den Usern die Probleme haben sind alle ziemlich neu...
Hinzugefügter Post:
Gibt es irgendwelche Problem mit dem Board? (V-Drop, Ram...?)
Welche Rev sollte man nehmen?
Wie sind die OC-Erfahrungen allgemein?

Edit:
Wollte vielleicht 2x1GB A-data Vitesta Extr. Ed. DDR2-800 CL4,4,4,12 einsetzen
http://geizhals.at/deutschland/a215158.html
Wie eben schon gesagt, besser ein älteres Board nehmen, da es mit den neueren Probleme geben kann...

Die A-Datas sollten ohne Probleme auf dem Board laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

hi-tech

Active member
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
1.456
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7 8700K
Mainboard
Asus Rog Maximus X Apex
Kühler
Prolimatech Megahalems
Speicher
G.Skill Trident Z RGB DDR4 GTZR 16GB @4266 CL17
Grafikprozessor
Asus Rog Strix RTX 2080 TI OC
Display
Asus ROG Swift PG348Q + LG W2600HP
SSD
Samsung M.2 SSD 970 EVO Plus + Samsung SSD 860 EVO
HDD
Diverse WD + Seagate
Soundkarte
Creative Blaster Omni Surround 5.1
Gehäuse
Corsair Carbide Series Air 740
Netzteil
bequiet! Straight Power 11 - 750W
Keyboard
Cooler Master MasterKeys Pro L - MX RGB Red
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64
Sonstiges
Philips Fidelio X2 + V-Moda BoomPro Mic
@daniel184

Da frage ich mich ob es an der Board-Version liegt oder an der Bios-Version...
Also sollte ich Rev. 1.00 nehmen? Gibt es Tipps woran ich die Rev. auf Online-Shop Seiten definitiv erkennen kann?

Danke für die Info bezüglich dem Ram :)
 
Zuletzt bearbeitet:

.:GlenGrant:.

Friend Of , Scotch Whisky
Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
6.287
Ort
Minden/OWL
Hier im örtlichen Shop ist das neuere durch eine andere OVP erkennbar, Grundfarbe blau ;) Die "alten" waren schwarz.
 

hi-tech

Active member
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
1.456
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7 8700K
Mainboard
Asus Rog Maximus X Apex
Kühler
Prolimatech Megahalems
Speicher
G.Skill Trident Z RGB DDR4 GTZR 16GB @4266 CL17
Grafikprozessor
Asus Rog Strix RTX 2080 TI OC
Display
Asus ROG Swift PG348Q + LG W2600HP
SSD
Samsung M.2 SSD 970 EVO Plus + Samsung SSD 860 EVO
HDD
Diverse WD + Seagate
Soundkarte
Creative Blaster Omni Surround 5.1
Gehäuse
Corsair Carbide Series Air 740
Netzteil
bequiet! Straight Power 11 - 750W
Keyboard
Cooler Master MasterKeys Pro L - MX RGB Red
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64
Sonstiges
Philips Fidelio X2 + V-Moda BoomPro Mic
Hmm, schon mal nicht schlecht .:GlenGrant:.
Ich glaub anrufen werde ich trotzdem zur Sicherheit, hoffe nur ich bekommen nicht wieder so eine total unkompetente Angestellte ans Telefon..
 

daniel184

Active member
Mitglied seit
17.06.2007
Beiträge
1.186
Ort
Kassel
@daniel184

Da frage ich mich ob es an der Board-Version liegt oder an der Bios-Version...
Also sollte ich Rev. 1.00 nehmen? Gibt es Tipps woran ich die Rev. auf Online-Shop Seiten definitiv erkennen kann?

Danke für die Info bezüglich dem Ram :)
Wieso sollte es an der Bios Version liegen? Man kann doch auf die alten Boards die neuste Bios version drauf machen...

Ruf doch einfach vorher bei den Shops an und frage ob die für dich mal einen blick rein werfen, um welche Rev. es sich handelt.
 

Seeker

Member
Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge
49
Ich habe seit Freitag auch das P5K-E Wifi Rev. 1.01G mit nem 6750 und den Adata Rams laufen. KEINE PROBLEME!! Installiert ist das 0603 Bios. Ich habe einfach den Takt auf 410 gestellt und das Ding rennt wie Sau.Habe Prime, Superpi, Cpu-Toaster und 3DMark 3 Stunden gleichzeitig laufen lassen und keine Fehler gehabt. Liegt das vielleicht doch am Bios?
 

Kr0n05

Active member
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
17.368
naja gut dann werde ich es demnächts wechseln, aber geld zurück bekommen tu ich bestimmt nicht!! Das blöde ist, das ich das bgoard ja eigendlich gekauft habe weil 2x Lan + 1x Wlan bei hat! Welches Mobo hat das schon??
 

Guinnes

Active member
Mitglied seit
14.09.2005
Beiträge
3.558
Ort
Thüringen
kurze frage: geht bei euch die lüftersteuerung (q-fan) am cpu fan connector ???

Guinnes
 

Thomas92

Fotomaster Dezember 08
Mitglied seit
15.10.2007
Beiträge
3.353
Nein, weder dort noch an den Chassis Fans...
Was ich übrigends zum kotzen finde...:kotz:
 

selloutkingz

Active member
Mitglied seit
12.11.2006
Beiträge
12.008
Ort
Leipzig
Ich hab hier grad ein seltsames Phänomen:fresse:
Ich dachte mir nach einem Blick auf meine Bios Version "Joar, 0401, da kannste auch mal updaten"..
Mit der neuesten Version hab ich nun einen extremen Vdroop, erinnert mich fast an mein P5B --> und das tut weh.

Mit der alten Version konnte das durch den Voltage Damper (bei der neuen 0806 heißts nun angepasst "Loadline Calibration") behoben werden, das funginiert aber nun nicht mehr, weder auf Enabled, Disabled oder Auto:stupid:

Was ist denn da los, kann das jemand bestätigen?
 

slide

Member
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
401
Ort
Fellbach
also das mit den neuen und alten revisionen halte ich für ein gerücht.
hab selbst die neue revision und mein board macht mit meinem Q6600 einen FSB von 475mhz.
allerings muss man halt ein wenig rumstellen und probieren.
hab auch teilweise reboots ohne ersichtlichen grund,aber dann ist defintiv etwas im bios "falsch" eingestellt.
wer sich ein wenig mühe gibt,am bios rumspielt, sollte hervorragende ergebnisse mit diesem board erzielen.

gruß,

slide.
 

.t1mo

Active member
Mitglied seit
26.02.2007
Beiträge
3.242
Ort
am Nerdpol
Je mehr ich hier lese um so weniger kann ich es abwarten ob ich heute Abend nach Feierabend mein Paket in Empfang nehmen kann...

Habe mich am Samstag in letzter Sekunde für das P5K-E und gegen das P5E (wegen BIOS Problemen, dem unsinnigen CF und dem heißen X38) entschieden - gleich auch natürlich verbaut und erstmal gemerkt, welch hochwertigen Eindruck das Board überhaupt macht - wirklich sehr sehr genial...

Jetzt hoffe ich nur, dass endlich meine Dominators ankommen und ich das Board ins Rennen schicken kann. Unglaublich wie schlimm es ist wenn ein wichtiges Teil fehlt und den Rechner in Betrieb nehmen zu können :(

Bin allerdings schon sehr gespannt wie sich mein Board schlagen wird und ob die hier genannten Probleme Einzelfälle sind oder doch die Regel der neuen Revision (blaue OVP).

Thread ist auf jeden Fall aboniert und hat einen weiteren Mitschreiber/denker
 

Kr0n05

Active member
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
17.368
habe nen normalen anschluss! 0603!! Funzen beide ja!
 

daniel184

Active member
Mitglied seit
17.06.2007
Beiträge
1.186
Ort
Kassel
also das mit den neuen und alten revisionen halte ich für ein gerücht.
hab selbst die neue revision und mein board macht mit meinem Q6600 einen FSB von 475mhz.
allerings muss man halt ein wenig rumstellen und probieren.
hab auch teilweise reboots ohne ersichtlichen grund,aber dann ist defintiv etwas im bios "falsch" eingestellt.
wer sich ein wenig mühe gibt,am bios rumspielt, sollte hervorragende ergebnisse mit diesem board erzielen.

gruß,

slide.
Ich habe ja auch geschrieben das es sein "kann", das es an den neueren Rev. liegt. Aussagekräftige Argumente gibt es hierfür jedoch nicht. Nur 2 User die Probleme haben... jeder sollte selber entscheiden wie er das deuten will bei seiner Entscheidung zum kauf eines dieser Boards.
Ausschließen kann mann es jedoch auch nicht das es an der Rev. liegt.

Grüße
 

t-bone

Banned
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
6.387
Servus Jungs

also ich häng immernoch mit dem scheiß Bios fest.
Hab jetzt über nen paar Umwege ne Boot CD mit DOS erstellt.

das funktioniert wunderbar, ebenso afudos 2.07.

Allerdings wenn ich das Bios flashen will kommt dann die Fehlermeldung "The Main Bios Checksum is bad" was kann ich da jetzt machen?
 

hi-tech

Active member
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
1.456
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7 8700K
Mainboard
Asus Rog Maximus X Apex
Kühler
Prolimatech Megahalems
Speicher
G.Skill Trident Z RGB DDR4 GTZR 16GB @4266 CL17
Grafikprozessor
Asus Rog Strix RTX 2080 TI OC
Display
Asus ROG Swift PG348Q + LG W2600HP
SSD
Samsung M.2 SSD 970 EVO Plus + Samsung SSD 860 EVO
HDD
Diverse WD + Seagate
Soundkarte
Creative Blaster Omni Surround 5.1
Gehäuse
Corsair Carbide Series Air 740
Netzteil
bequiet! Straight Power 11 - 750W
Keyboard
Cooler Master MasterKeys Pro L - MX RGB Red
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64
Sonstiges
Philips Fidelio X2 + V-Moda BoomPro Mic
Hm...das war klar, jetzt melden sich die Leute bei denen die neue Rev. keine Probleme macht.

Naja ich warte noch ab..abgesehen von der Rev. gibt es Probleme mit der Q-fan Steuerung und Loadline Calibration wie ich hier lese...


@t1mo

Berichte uns auf jedenfall, ob dein Brett (Rev.1.01) einen V-Drop hat, bzw. ob Voltage Damper / Loadline Calibration / Q-Fan Lüftersteuerung funktioniert, ob es ungewollte Neutstarts gibt. Welche Bios-Version ist eigentlich vom Werk aus drauf?
 

KiXTeR

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
624
also das mit den neuen und alten revisionen halte ich für ein gerücht.
hab selbst die neue revision und mein board macht mit meinem Q6600 einen FSB von 475mhz.
allerings muss man halt ein wenig rumstellen und probieren.
hab auch teilweise reboots ohne ersichtlichen grund,aber dann ist defintiv etwas im bios "falsch" eingestellt.
wer sich ein wenig mühe gibt,am bios rumspielt, sollte hervorragende ergebnisse mit diesem board erzielen.

gruß,

slide.
Jo genau das habe ich mir auch gedacht. Nur leider kann ich machen was ich will. Habe schon die unterschiedlichsten settings ausprobiert aber nix hat geholfen. Kannste mir mal deine Settings nenen. Ich habe auch schon mal die 450mhz fsb gut hinbekommen aber naja auch nur einmal. danach immer wieder reeboot:kotz:
 

.t1mo

Active member
Mitglied seit
26.02.2007
Beiträge
3.242
Ort
am Nerdpol
Wie gesagt, ich hatte den Rechner mit dem neuen Board noch nicht an, weil mein Speicher noch nicht da ist - falls er da ist komme ich auch frühstens morgen dazu ihn aufzusetzten...
Werde dann aber auf jeden Fall berichten!

Was hat es denn mit den "ungewollten Neustarts" auf sich? Ist in der Computerverwaltung "automatischer Neustart" deaktiviert? Hängt das evlt. mit dem V-Drop zusammen?

Lüftersteuerung werde ich btw. nicht testen - habe aktuell nur zwei Lüfter + PSU Lüfter im Rechner und die Laufen über Adapter dauerhaft auf 5V :xmas:
 

KiXTeR

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
624
Bei mir funzen alle.
Mal ne frage Guinnes.
Soll dein nick das köstliche irische getränk sein? :love:
Wenn ja,dann fehlt ein s ;)

@Kixter:Hast du schonmal nen anderen ram getestet?
nein habe ich nicht aber ich bin diesem gerade auf der spur:fresse:
Ich glaube ich habe den Übeltäter. Das Gute P5K verträgt sich anscheinend nicht so gut mit dem G-skill ram wenn man den auf auto läßt. Jetzt meine frage: Was soll ich einstellen im Bios. Habe die ersten 3 werte auf cl5 (die normal auf 4 stehen müßten) den 4 auf 15 gestellt (der normal bei 12 oder so liegt) und ja die anderen auf was soll ich die noch stellen????
Hinzugefügter Post:
Wie gesagt, ich hatte den Rechner mit dem neuen Board noch nicht an, weil mein Speicher noch nicht da ist - falls er da ist komme ich auch frühstens morgen dazu ihn aufzusetzten...
Werde dann aber auf jeden Fall berichten!

Was hat es denn mit den "ungewollten Neustarts" auf sich? Ist in der Computerverwaltung "automatischer Neustart" deaktiviert? Hängt das evlt. mit dem V-Drop zusammen?

Lüftersteuerung werde ich btw. nicht testen - habe aktuell nur zwei Lüfter + PSU Lüfter im Rechner und die Laufen über Adapter dauerhaft auf 5V :xmas:
Also das mit dem Droop kan ich dich beruhigen. Es is zwar doof wenn man bei dem neuen Bios 1,35 einstellt und bekommt 1,25 v aber wenn man das weis dan stellt man eben auf 1,45V. Der droop unter last is bei mir nur mit 0.003V zu verbuchen:drool:
Hinzugefügter Post:
nein habe ich nicht aber ich bin diesem gerade auf der spur:fresse:
Ich glaube ich habe den Übeltäter. Das Gute P5K verträgt sich anscheinend nicht so gut mit dem G-skill ram wenn man den auf auto läßt. Jetzt meine frage: Was soll ich einstellen im Bios. Habe die ersten 3 werte auf cl5 (die normal auf 4 stehen müßten) den 4 auf 15 gestellt (der normal bei 12 oder so liegt) und ja die anderen auf was soll ich die noch stellen????
Hinzugefügter Post:


Also das mit dem Droop kan ich dich beruhigen. Es is zwar doof wenn man bei dem neuen Bios 1,35 einstellt und bekommt 1,25 v aber wenn man das weis dan stellt man eben auf 1,45V. Der droop unter last is bei mir nur mit 0.003V zu verbuchen:drool:
EDIT: Ok habe gerade mal versucht prime anzuwerfen. Keine 2 min dan neustart. Einfach so aus der Kalten. Wobei ich schon froh sein Kann das ich ins Win gekommen bin:fresse: Bei einem 400fsb bei 1,3 Volt auf den FSB Pll auf 1,6v und den ram auf cl 5
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten