Aktuelles

ASUS, EVGA, MSI und ZOTAC: Vier Custom-Modelle der GeForce RTX 3070 im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
7.550
Nachdem wir uns vor zwei Tagen die Founders Edition der GeForce RTX 3070 angeschaut haben, folgen heute die ersten Custom-Modelle. Diese unterscheiden sich vor allem hinsichtlich des Taktes, Power-Limits und in der Kühlung. Wo die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle liegen, schauen wir uns auf den nun folgenden Seiten an.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.030
Wir hatten zunächst noch den Preis der ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3070 OC bemängelt, hatten aber die falsche UVP vorliegen. Mit 549 Euro ist sie preislich aber sehr gut positioniert. Das Fazit wurde angepasst.
 

memphis@mg

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2007
Beiträge
3.451
Ort
Bei Freiberg/Sa.
Hm bei mir werden keine Bilder angezeigt? zb. bei Temperaturen weder im Firefox noch in Brave !?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
15.522
Ort
Koblenz
Die Customs sind ja ähnlich ernüchternd wie bei den großen Karten auch. Leiser, aber teurer und kaum OC Potenzial. Also alles wie gehabt.
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
Die Customs sind ja ähnlich ernüchternd wie bei den großen Karten auch. Leiser, aber teurer und kaum OC Potenzial. Also alles wie gehabt.
Ist doch schön, wenn ein hersteller durch die gesamte produktpalette eine konsistente leistung abliefert.
 

easy1991

Experte
Mitglied seit
20.03.2012
Beiträge
1.758
Irgendwie bin ich doch etwas eintäuscht von der RTX 3070, 30w weniger Stromverbrauch bei gleicher Leistung wie die RTX 2080 ti, die am ende noch 3GB mehr Vram hat, Preislich überzeugt sie komplett. Nur von 8nm und einer neuen Architektur hab ich wirklich mehr erwartet, zumindest bei der Effizienz
 

Bluto

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
556
Ort
Hannover
Auf der NVIDIA-Seite konnte man auf kaufen klicken. Der kaufen Button ist ein Link zu NBB. Und die NBB Seite ist zusammengebrochen.

Wieder so ein Shit. Aber was rege ich mich auf. Das war ja abzusehen.

Wenn die 2070 Super Karten wenigstens im Preis gesunken wären, würde ich die nehmen.
 

ssj3rd

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.556
Asus GeForce RTX 3070 TUF würde ich sofort für 549€ kaufen, nur ist sie natürlich nirgends verfügbar.

Das Trauerspiel geht also weiter und AMD lässt sich noch mal fast 3 Wochen! Zeit mit dem Release ihrer Karten.... holy shit.

Wenigstens wurde Cyperpunk verschoben, für das Game soll hier die neue Karte nämlich werkeln.
 

Nozomu

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
8.839
Der Preis ist doch jetzt schon an die 700€ als nicht verfügbar, da möchte ich gar nicht wissen was die dann als Verfügbar kostet.
 

sch4kal

Experte
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.279
Irgendwie bin ich doch etwas eintäuscht von der RTX 3070, 30w weniger Stromverbrauch bei gleicher Leistung wie die RTX 2080 ti, die am ende noch 3GB mehr Vram hat, Preislich überzeugt sie komplett. Nur von 8nm und einer neuen Architektur hab ich wirklich mehr erwartet, zumindest bei der Effizienz
Ähm...und was bitte ? Eine RTX 2070 war damals erheblich langsamer als eine 1080Ti, selbst eine 2080 hatte es gegen das damalige xx80erTi-Modell schwer. Die 3070 ist oft gleichauf, manchmal aber aufgrund der geringeren Menge an VRAM minimal langsamer als das vorige Top-Modell, eine xx70er Karte ! Ich finde das, auch gerade wegen des Preises, ziemlich gut. Gelungener wäre es natürlich in der Tat, wenn NV der 3070 12GB VRAM spendiert hätte, aber wir sind hier nun mal nicht bei Wünsch dir Was.
 

easy1991

Experte
Mitglied seit
20.03.2012
Beiträge
1.758
Ähm...und was bitte ? Eine RTX 2070 war damals erheblich langsamer als eine 1080Ti, selbst eine 2080 hatte es gegen das damalige xx80erTi-Modell schwer. Die 3070 ist oft gleichauf, manchmal aber aufgrund der geringeren Menge an VRAM minimal langsamer als das vorige Top-Modell, eine xx70er Karte ! Ich finde das, auch gerade wegen des Preises, ziemlich gut. Gelungener wäre es natürlich in der Tat, wenn NV der 3070 12GB VRAM spendiert hätte, aber wir sind hier nun mal nicht bei Wünsch dir Was.
Irgendwie hast du meine Kritik überhaupt nicht verstanden. Es geht mir um die Effizienz, 30w weniger Verbrauch bei so gut wie selber Leistung, ist für mich keine große Verbesserung.

Dabei hat die karte wenige ram Bausteine, die auch einen geringen verbrauch haben
 
Zuletzt bearbeitet:

sch4kal

Experte
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.279
Wurde da gerade angepasst, als n

Bestellt hätte ich mir eh keine, ich warte

Irgendwie hast du meine Kritik überhaupt nicht verstanden. Es geht mir um die Effizienz, 30w weniger Verbrauch bei so gut wie selber Leistung, ist für mich keine große Verbesserung.

Dabei hat die karte wenige ram Bausteine, die auch einen geringen verbrauch haben
Die großen Verbesserungen bei der Effizienz stagnieren momentan in Fast allen Komponenten. Ändert nichts an der absoluten Mehrleistung (+ verbesserte RT-Leistung ivm DLSS, das wollen wir ja auch nicht verschweigen).
 

Yasha

Experte
Mitglied seit
01.02.2013
Beiträge
396
Jetzt müsste man nur noch wissen, wann die Tests der AMD Karte kommen. Dann könnte ich endlich mal eine Entscheidung fällen. Denke die 3070 würde mir trotz 4k gelegenheitsgaming durchaus reichen. Wobei mir die 8GB doch ein kleines laues Gefühl in der Magengegend hinterlassen. Schwierige Entscheidung. Allerdings gibt es die Karte scheinbar eh aktuell nirgends mehr zu kaufen... in so fern fällt das abwarten nicht wirklich schwer 🙊 :d
 

.maSk

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
955
Ort
Mannheim
Hey, gut geschrieben danke dafür :)

Ich habe die DXR Benchmarks schmerzlichst vermisst :(
 

snert84

Enthusiast
Mitglied seit
26.10.2005
Beiträge
386
Ort
Dortmund
Woher stammen die Preisinfos für die Zotac? Ich hatte diese Karte auf Grund der Bauform für mein System im Visier, aber ich finde überall nur Angebote jenseits der 600€ Marke. Irgendwie fühle ich mich so langsam von Nvidia böse vernatzt. Die Custom Designs sind deutlich teurer als die FEs und die FEs sind so gut wie nicht zu bekommen. Ich bin jetzt fast schon aus Trotz dazu geneigt, zu AMD zu greifen. Aber ich bezweifel stark, dass die Karten eine bessere Verfügbarkeit aufweisen werden. Und bei AMD schreckt mich irgendwie die Treiberproblematik ab. Ich hatte ein einziges mal eine Radeon Grafikkarte und im Vergleich zu Nvidia gab es dort deutlich mehr Probleme.

Priorität eins wäre die FE 3070 für mich gewesen, aber die konnte man ja auch so gut wie nicht bekommen. Die Zotac wäre die zweite Option gewesen, aber ich sehe es nicht ein, so viel mehr für eine Graka auszugeben, die keine Vorteile gegenüber der FE hat.

Bleibt wohl wirklich nur abzuwarten, bis sich der Markt beruhigt hat. Aber ich denke, dass das wenn überhaupt erst im Januar der Fall sein wird.
 

SickPuppet

Semiprofi
Mitglied seit
08.11.2019
Beiträge
127
warum keine 2070 super ergebnisse in den benchmarks auftauchen hab ich nun schon mehrmals gefragt
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
1.746
Kommt mit Mühe an die 2080 Ti heran, übertrifft sie aber nicht. Ich würde wetten eine OC 2080 Ti ist immer noch besser. Preislich auch kein großer Knaller. Die Strix und FTW kosten sicher am Ende das was die 3080 FE eigentlich kosten sollte. AMD darf sich jetzt gönnen, eine 6800 als Gegenspieler zur 3070 mit 16 GB wäre ziemlich konkurrenzlos, darüber hinaus würde ich AMD dieses mal zutrauen sogar ein Stück effizienter zu sein. Die 3070 saugt ja schon fast so viel wie eine 2080 Ti...
 

easy1991

Experte
Mitglied seit
20.03.2012
Beiträge
1.758
Ehrlich in Kleinanzeigen gibt es die karte für mehr als 800Euro, erst mining und dann kommen so welche aus den löchern gekrochen und versuchen einen noch das Geld aus der Tasche zu ziehen.
 

ToppaHarley

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
577
Ort
@Home
Ehrlich in Kleinanzeigen gibt es die karte für mehr als 800Euro, erst mining und dann kommen so welche aus den löchern gekrochen und versuchen einen noch das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Es klappt ja... wenn die Leute nicht bereit wären diesen Aufpreis zu zahlen, gäbe es die Bots usw. nicht. Der Hype ist anscheinend so groß, das man die Karte unebdingt haben will und dann eben auch mal das Köpfchen ausschaltet. Wird halt immer mit Hobby argumentiert, aber solche Aufpreise wären mir es dann doch nicht Wert.
Warten ist für viele auch ein Fremdwort, die hohen Preise einfach aussitzen.

Da das so gut bei Nvidia geklappt hat, nehm ich an das die Bots auch fleißig bei AMD zuschlagen werden und am Ende wird es da genauso abgehen.
 

snert84

Enthusiast
Mitglied seit
26.10.2005
Beiträge
386
Ort
Dortmund
Es klappt ja... wenn die Leute nicht bereit wären diesen Aufpreis zu zahlen, gäbe es die Bots usw. nicht. Der Hype ist anscheinend so groß, das man die Karte unebdingt haben will und dann eben auch mal das Köpfchen ausschaltet. Wird halt immer mit Hobby argumentiert, aber solche Aufpreise wären mir es dann doch nicht Wert.
Warten ist für viele auch ein Fremdwort, die hohen Preise einfach aussitzen.

Da das so gut bei Nvidia geklappt hat, nehm ich an das die Bots auch fleißig bei AMD zuschlagen werden und am Ende wird es da genauso abgehen.

Sehe ich genau so. So lange es genügend Leute gibt, die die Wucherpreise zahlen, wird die Sache mit den Bots nicht abflachen. Ich bin auch der Meinung, dass das bei AMD genau so laufen wird.

Man muss sich wirklich von den gesunden Preisen auf dem Grafikkarten-Markt verabschieden. Aber das ist ja leider schon seit ein paar Jahren so.

Ich werde es auch weiter aussitzen. Aber wenn die AMD Treiber gut werden und die Performance bei den RX 6000 Karten wirklich so gut ist, dann werde ich Nvidia wohl den Rücken kehren.
 
Oben Unten