[Sammelthread] Asus 4090 ROG Matrix Platinum / Asus 4090 Strix ROG LC OC Edition Sammelthread + FAQ

Willkommen zum Sammler für diese beiden RTX 4090 Aio Grafikkarten von Asus:

Ein Leben ohne Matrix ist möglich, macht aber keinen Sinn :bigok:

ROG.png


Willkommen in der Matrix :bigok:

Die Asus ROG Matrix Platinum:


Die ASUS Republic of Gamers Matrix RTX 4090 Platinum wurde entwickelt, um die beste Grafikkarte zu sein, die man kaufen kann. Die GeForce RTX 4090 ist bereits die schnellste Gaming-Grafikkarte auf dem Markt, aber die ROG Matrix hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Out-of-the-Box-Leistung auf ein Niveau zu bringen, das wir normalerweise von einer neuen NVIDIA-SKU wie der RTX 4090 Ti erwarten würden, wenn sie jemals auf den Markt kommt.
Für wen ist diese Karte?
Sie ist für PC-Enthusiasten, die die beste Hardware wollen, egal um welchen Preis. Für Übertakter bietet die Karte eine gebündelte RTX 4090-GPU, die auf einer erstklassigen Platine sitzt, mit einem starken VRM und erweiterten Überwachungsfunktionen. Das Leistungslimit ist mit 600 W auch ziemlich hoch, so dass man die Karte auseinandernehmen und unter extreme Kühlung setzen könnte, um Spitzenplätze in Benchmarking- und Übertaktungs-Bestenlisten zu erreichen.

Die ASUS ROG Matrix RTX 4090 Platinum kommt mit den höchsten werkseitig übertakteten Geschwindigkeiten aller verfügbaren RTX 4090-Karten daher und erreicht 2700 MHz Boost, was einer Steigerung von 9 % gegenüber den Referenzgeschwindigkeiten von 2520 MHz entspricht. Während die RTX 4090 Founders Edition (De-facto-Referenzdesign) mit einem Leistungslimit von 450 W auskommt, hat ASUS dieses auf 500 W angehoben, die per Software bis zu 600W angehoben werden können.

Die Matrix hat einige besondere Leckerbissen zu bieten:

- Flüssigmetall zw. Die und Coldplate
- Daisy-Chain-Lüfter lassen sich mit einem magnetischen Anschluss verbinden, der die Lüfter miteinander verbindet und Steuersignale und Strom überträgt.
So wird die Installation und das Kabelmanagement zum Kinderspiel, ganz ohne störende Kabel.
- Einzigartiges Design mit RGB/LED Ambiente Beleuchtung.
- Eingebettete Sensoren in den VRMs, Spulen und Speicherchips sammeln Daten in der Thermal Map, die es dir ermöglicht, die Temperaturen in jedem Bereich in Echtzeit zu überprüfen und die Systemeinstellungen für eine optimale Leistung einfach anzupassen.
- Limitation auf ca. 2000 Stück weltweit, jeder will sie, kaum einer wird sie bekommen.

Impressionen der Karte:


matrix.png



Matrix2.png


Main Specs:


marix specs.png



Tests/Media:


"Overclockers Dream"
"fastest card in the galaxy"








Die Matrix ist wohl auf ca. 2000 Stück limitiert worden und bei uns in Deutschland vermutlich nur über Casking zu beziehen sein, genaue Stückzahl für Deutschland sind unbekannt, der Preis beträgt aktuell 3.299 EUR, die Verfügbarkeit ist noch ungewiss :


Für alle, die sich dieses beeindruckende Stück Hardware sichern wollen, sollten also nicht lange zögern.

Das Bios beider Karten ist bereits erhältlich:






Die Asus ROG LC Edition:

Es ist die erste Wasser gekühlte (AIO) 4090 von Asus, die nochmal taktmäßig einen drauf legt zur bekannten 4090 Strix in der luftgekühlten Variante.
Die Asus ROG Strix LC Geforce RTX 4090 und ROG Strix LC Geforce RTX 4090 OC basieren auf dem PCB der Asus ROG Strix Geforce RTX 4090 und kombinieren dieses mit einer lediglich 2,6 Slot hohen Hybrid-Kühllösung inklusive eines Radiators mit einer Kantenlänge von 240 mm sowie nochmals höheren Taktfrequenzen. Aktuell taktet am Markt keine Nvidia Geforce RTX 4090 im Boost höher als die OC-Edition der neuen Grafikkarte von Asus. Das Overclocking beträgt werkseitig 150 MHz, was im Direktvergleich zur ROG Strix OC noch einmal 30 MHz mehr sind.

Zusätzlich wird die OC Edition im OC Mode: 2640MHz Boost Clock bieten.
Dies ist der höchste Boostclock der ohne manuelles Übertakten bisher erreicht wurde.

Impressionen der Karte:


card.png













radi.png


Main Specs:

specs.png

Viele werden sich an diese Stelle sicher fragen, ob die LC auch über das bekannte Strix 600 Watt Bios verfügt, dies kann bereits als bestätigt angesehen werden:

Zum Thema Wasserkühlung, sei erwähnt, dass es bisher noch keinen Hersteller gibt, der Wasserblöcke für die LC anbietet.



Tests/Media:

Asus.com:

ROG Global Channel:

"It is insane how quite the card is" "overclockability far beyond 3GHZ"

Ankündigung via Tech Power UP:

"Mit der ROG Strix LC GeForce RTX 4090 stellen wir sicher, dass jeder Gamer die Chance hat, der Beste zu sein."


Bisher sind noch keine Test der Karte veröffentlicht worden, diese werden dann später noch hier ergänzt werden.

Die Karte ist bereits Verfügbar, zu folgenden Preisen:



Hier im Sammler kann alles zur Karte diskutiert werden, vor allem auch eure Ergebnisse der Übertaktung.

PS
Fanboys willkommen, bitte last Nichts aus.
a040.gif


Dieser Sammler wird Ihnen präsentiert mit freundlicher Unterstützung von Armory Crate :bigok:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Die Pakete abzugreiffen die an @TomCom205 gehen kommt ja einem kostenlosen Abo auf neue HW gleich.

Wahrscheinlich wird er von beim DPD beschäftigten Prekariat dank der Matrix in the mail gerade richtig gefeiert. o_O

Leider habe ich mir das auch gedacht … vermutlich ist da jemand auf den Trichter gekommen
 
Bei der Matrix ist die Marge wahrscheinlich für die Händler so gering, dass die zusätzliche Pappe schon die Gewinnspanne vernichtet, ASUS muss ja auch von was leben. :fresse:
 
K.A. Wie sie verpackt gewesen ist aber Kopfwand hatte ja auch eine von dort die wurde dann wohl im Asus Karton verschickt.
Hatte zweischenzeitlich 2x RAM von Proshop kam alles durch.
 
K.A. Wie sie verpackt gewesen ist aber Kopfwand hatte ja auch eine von dort die wurde dann wohl im Asus Karton verschickt.
Hatte zweischenzeitlich 2x RAM von Proshop kam alles durch.

Laut Tracking kam meine Karte aus Hamburg, vielleicht hat ProShop da ein Lager.

War aber ansonsten der Asus Karton, mit den grauen Paketbändern drumherum und obendrauf einfach das DPD Label.
Überall das dicke Asus Logo drauf und dazu on top die genaue Modellbezeichnung.
 
Also an diese These das hier ein Fahrer oder sonst wer das mal einsteckt, glaube ich nicht! Das wird alles protokolliert wo die Karte ist, wer die Ware entgegen genommen hat und wo sich die Karte nun befindet. Im Jahr 2023 wird also jedes Teil mit Barcode gescannt und lässt sich dann ohne viel tamtam nachvollziehen wo das Teil steht.

Die Karten werden halt noch wo liegen und werden dann irgendwann weitergereicht. Vielleicht bekommst bald 2 Stück 😂
 
Passiert trotzdem öfter als du denkst, die Leute machen das teils sogar professionell und kennen genug Tricks.
 
Also an diese These das hier ein Fahrer oder sonst wer das mal einsteckt, glaube ich nicht! Das wird alles protokolliert wo die Karte ist, wer die Ware entgegen genommen hat und wo sich die Karte nun befindet. Im Jahr 2023 wird also jedes Teil mit Barcode gescannt und lässt sich dann ohne viel tamtam nachvollziehen wo das Teil steht.

Die Karten werden halt noch wo liegen und werden dann irgendwann weitergereicht. Vielleicht bekommst bald 2 Stück 😂
Passiert oft genug.
Zweimal der gleiche Router gesnackt (jeweils 220€) von DHL, bis amazon dann mit Amazon logistik direkt bis an die Haustür versendet hat.
Sendungsverfolgung seit 4 Wochen nicht aktualisiert.
 
Passiert oft genug.
Zweimal der gleiche Router gesnackt (jeweils 220€) von DHL, bis amazon dann mit Amazon logistik direkt bis an die Haustür versendet hat.
Sendungsverfolgung seit 4 Wochen nicht aktualisiert.
dann haben wir hier bei uns nur ehrliche ^^ angefangen von MacBook bis IPhones mit der Post bis sämtliches an Hardware inkl. meiner 4090 immer alles brav gekommen ^^
 
Bei einer Express-Sendung von mir konnte auch genau festgestellt werden in welchem Paketzentrum die abhanden gekommen war, das war es dann aber auch schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also wenn jetzt noch einer glaubt die sind gebinnt, dem kann man auch nicht mehr helfen. Ist ja nicht der einzige Screenshot der das zeigt. :fresse:
 
Leute die 2775 sind einfach der standart 3D Boost Takt ohne OC oder sonstiges

Holzmann hat doch genug bilder gepostet mit jenseits der 3100+ also ich bezweifel sehr stark das seine Matrix einen Potato Chip hat

Meine 4090 TUF OC macht auch nur 2925 ohne jegliches OC mit dem XOC Bios
 
Jenseits der 3100? Meinst du das ATI Tool? :ROFLMAO:
Wo sind die Screens mit zB Cyberpunk oder Deadspace Remake mit allem auf Max nach einer längeren Gaming Session? Dann reden wir nochmal.
Ich hoffe die Karte von TomCom kommt noch an, der weiß wenigstens was er macht.
 
Holzmann hat doch genug bilder gepostet mit jenseits der 3100+
Also hier im Thread nicht. Ansonsten sieht alles ziemlich normal aus, um die 3000 mit 1,1V packt fast jede in den Popel Tests, obs dann wirklich stable ist, ist wieder ne ganz andere Sache. Kann da immer nur wieder an @Racus verweisen mit seinen 6K Tests, da sieht man wirklich was Sache ist.
 
Laut Tracking kam meine Karte aus Hamburg, vielleicht hat ProShop da ein Lager.

War aber ansonsten der Asus Karton, mit den grauen Paketbändern drumherum und obendrauf einfach das DPD Label.
Überall das dicke Asus Logo drauf und dazu on top die genaue Modellbezeichnung.
das ist ja eigentlich schon fahrlässig so zu versenden :rolleyes2:
 
Leute die 2775 sind einfach der standart 3D Boost Takt ohne OC oder sonstiges
Dir ist bekannt, dass manche Karten bzw. Modelle mancher Hersteller einen Offset über das Bios hinterlegt haben?!
Der Offset von +45 MHz oder +60 MHz ist bereits eine Werksübertaktung.

Hier sind es wohl +60 MHz Offset, d.h., der Chip ist eine Niete mit 2.715 MHz.

Von sieben 3090er, die mir vorlagen (da war ich bekloppt und hatte Langeweile), haben die mit dem höchsten Boost, die besten Ergebnisse erzielt.
Jetzt lagen mir vier 4090er vor und das gleiche Schema mit folgenden Boostwerten (ohne Offset Bios, da 2x TUF & 2x FE):
2.715
2.745
2.775
2.820

Darüberhinaus haben mir paar Leute Feedback gegeben, was ihre Karten boosten und bei Dead Space in 6K schaffen.

Wobei mir am Ende wichtiger wäre, wie laut die Spulen sind.
Boost-Takt ist sekundär.
 
Ein mini Offset vom BIOS gibt halt so garkeine aussage und warum auch ASUS kann nicht jede Matrix mit 3Ghz ausliefern das wäre ein Bining was in keinem Kosten/Nutzen liegt und wie hier auch erwähnt wurde wird es auch "Schlechte" Matrix karten geben die eben vtl nur 3000-3030 machen und eben andere karten die mal eben 3180 schaffen aber ASUS muss ja einen takt garantieren und das sind eben nunmal diese 2700+ (habs jetzt nicht genau im Kopf) und alles wo man die Handanlegen tut und OC betreibt dort sieht man erst ob man ein Gutes Sample erwischt hat oder eben nicht der Mini offset vom Bios ist dafür aber kein beleg oder anhaltspunkt ob der Chip nun "Gut" oder "Schlecht" ist

Weil dann wäre meine TUF ja ein bomben Golden sample mit meinen 2925 ohne OC und die wahrheit ist mit ihren 3045 ist sie nur absoluter durchschnitt
 
Ich hab nie von einer 4090 gelesen, die höher als 2.820 ohne Offset Bios boostet.
Einer hatte behauptet, 2.835 - aber keinen Beleg geliefert.

@Sladen du liest doch auch bei den OC mit, oder? Weißt du mehr?
 
Wo sind die Screens mit zB Cyberpunk oder Deadspace Remake mit allem auf Max nach einer längeren Gaming Session? Dann reden wir nochmal.

Der Test Bicubic hier ist eine ernsthafte belastungs Situation für die GPU, dort kann man sehr schön simulieren was die GPU sprich der Chip im Stande ist zu Leisten:
 
Ich hab nie von einer 4090 gelesen, die höher als 2.820 ohne Offset Bios boostet.
Weil das einfach auch absolut keine Rolle spielt wieviel Offset Boost eine Karte hat erst beim OC sieht man was der Chip im stande ist zu leisten

Was bringen mir meine 2925? Garnix weil bei 3045 ende ist meine Suprime X Vorher hatte 2805 und ging auf 3090 (Stock Bios) und mit XOC Bios hat man gesehen auch hier waren bei 3045-3060 Schluss
 
Der Test Bicubic hier ist eine ernsthafte belastungs Situation für die GPU, dort kann man sehr schön simulieren was die GPU sprich der Chip im Stande ist zu Leisten:
Der Test ist nur eine ernsthafte Belastung für die Abwärme und sonst nichts. Da gibt es keinerlei Rückschlüsse ob die Grafikkarte in Real World 3D stabil ist, eben weil nur Berechnungen von Interpolationsfunktionen stattfinden, die einem immer gleichen Muster folgen. Zusätzlich lastet der Test keine Tensor Cores aus. Was will man also damit? Ersatz fürs ATi Tool?

Eine Stunde Dead Space Remake voll aufgedreht und ich bin überzeugt. Dieser ganze synthetische Schrott kann mich nicht überzeugen.
 
Der Test Bicubic hier ist eine ernsthafte belastungs Situation für die GPU, dort kann man sehr schön simulieren was die GPU sprich der Chip im Stande ist zu Leisten:

Du schaffst bei dem Test 3180 MHZ und bei 3d Mark bestenfalls 3075 MHZ .
Habe immer so in 4K getestet und konnte in der Regel bei Games noch was abziehen.
Schaffe in 3dmark im besten fall 3060 GPU Takt + 1500 Vram
Superpostion 4K 3105 MHZ .

Deswegen finde 3dmark ist schonmal ein guter Indikator , aber etwas entfernt zu Spielen die Pathtracing etc. noch nutzen.
Vielleicht mal den Unreal 5 Benchmark benchen. Kann man sich kostenlos bei Steam laden.
Hatte ich mal getestet und der drückt schon die Frames , aber ka mehr welche Taktraten ich da geschafft habe.

Bei CP 2077 mit den Settings 3015 MHZ + 1400 MHZ Vram

Path Tracing.png
 
Der Test Bicubic hier ist eine ernsthafte belastungs Situation für die GPU, dort kann man sehr schön simulieren was die GPU sprich der Chip im Stande ist zu Leisten:

Eine Belastungssituation ist das von dir Geschriebene 🤦🏻‍♂️

Wie alt bist du eigentlich, wenn ich fragen darf.
 
Vielleicht mal den Unreal 5 Benchmark benchen. Kann man sich kostenlos bei Steam laden.

Im Bicubic Test ist der Takt auch nicht bei 3180 sondern auf Grund der Last geringer ... probiere es einfach mal selber aus ....
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh