Asrock Conroe865PE Erfahrungen? Teil 1

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Shaguar

Semiprofi
Mitglied seit
23.12.2004
Beiträge
3.246
Ort
Niederrhein
ATX-Stromanschluß schießt dabei den Vogel ab. :fresse:

Ich hab mit dem Stromanschluss kein Problem. Nur, was die Leute wohl immer für bescheuerte Gehäuse und Netzteile ohne Kabel usw. kaufen wundert mich bei solchen Aufstossern immer. :d

Nicht übel mit freien Multiplikator leider aber zu teuer und 130W TDP.

Mal ernsthaft ! Wie kompliziert kann es sein, eine Stromversorgung für einen CPU Sockel zu bauen ?
Unglaublich teuer kann es nicht sein. Und es ist nur eine Hand voll Regelkreise. Und die dann eben sechs- oder auch zwölfmal.
Sockel muss natürlich frisiert werden (Zwischenplatine).
Sockel vom kaputten Mainboard nehmen, wär mein Gedanke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sentionline

Semiprofi
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.053
Was die 4670 betriffrt...kann mir da jetzt auch nicht die Steigerung drunter vorstellen um die 3850 zu überholen. :shake:
So, nun steht fest das die Karte mit GDDR3 bestückt wird. Die Nachteile die ich gegenüber der HD3850 sehe ist der 30€ höhere Preis und die halbierte Speicheranbindung von 128 Bit. Ansonsten sind die Daten ja nur positiv zu bewerten:

750 Mhz Core Takt (670 Mhz bei der HD3850)
32 Textureinheiten (16 bei der HD3850)
60 Watt TDP (100 Watt bei der HD3850)
1024 MB Speicher (512 MB bei der HD3850)
ab 105€ zu haben (80€ bei der HD3850)

Insgesamt steht die HD4670 besser dar. Passiv zu kühlen, weniger Stromverbrauch, mehr Speicher. Einfach die "bessere" Karte. Ich warte schonmal auf die Benches :wink:
 

Malbi

Enthusiast
Mitglied seit
22.10.2008
Beiträge
550
Ort
Berlin
750 Mhz Core Takt (670 Mhz bei der HD3850)
32 Textureinheiten (16 bei der HD3850)
60 Watt TDP (100 Watt bei der HD3850)
1024 MB Speicher (512 MB bei der HD3850)
ab 105€ zu haben (80€ bei der HD3850)

Insgesamt steht die HD4670 besser dar. Passiv zu kühlen, weniger Stromverbrauch, mehr Speicher. Einfach die "bessere" Karte. Ich warte schonmal auf die Benches

Pixelfüllrate:

HD4670 = 6,0 GP/s ;Hd3850 = 10,7GP/s


Speicherbandbreite:

HD4670 = 32,0 GB/s ;Hd3850 = 53,0GB/s


Ich denke mal die beiden Karten sind in etwa gleich schnell .Aber der Stromverbrauch trotz beide 55nm sind, ist mit 60 W TDP unschlagbar und die 20 Euro Mehrkosten wert.Von Hd3850 auf HD4670 zu wechseln wird sich nicht lohnen.
 

Sentionline

Semiprofi
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.053
intro9zzm.jpg
 

resonatorman

Neuling
Mitglied seit
14.08.2004
Beiträge
496
Ich denke mal die beiden Karten sind in etwa gleich schnell .Aber der Stromverbrauch trotz beide 55nm sind, ist mit 60 W TDP unschlagbar und die 20 Euro Mehrkosten wert.
Abgesehen davon, ist es nicht auch so, daß die 4xxx-Serie mehr Features (höhere DX-Version oder was weiß ich) bietet als die 3xxxer?
Von Hd3850 auf HD4670 zu wechseln wird sich nicht lohnen.

Von 7800GS+ aber vielleicht schon...:love:
 

Malbi

Enthusiast
Mitglied seit
22.10.2008
Beiträge
550
Ort
Berlin
Abgesehen davon, ist es nicht auch so, daß die 4xxx-Serie mehr Features (höhere DX-Version oder was weiß ich) bietet als die 3xxxer?


Von 7800GS+ aber vielleicht schon...:love:

Nein bietet keine neuen Features, alles bleibt beim alten DirectX10.1 Shader 4.1 usw.Erst ab Hd5xxx gibs DirectX 11 Shader 5.0........

Von der 7800GS+ steht außer Frage, wird sich die Leistung mindestens verdoppeln und mehr (neue) Features wirst du haben.Da du deine Bliss auch noch im OC hattest wirste ordentlich Stromkosten einsparen.

Meine alte 7900GS verbraucht schon durch erhöhen der GpuCore von 450 auf 610 Takt genausoviel wie meine 3850 :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

gambla

Neuling
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
312
Hi,
da bin doch sehr enttäuscht, scheint doch so, daß die Performance kaum besser ist, natürlich abhängig vom Spiel/Benchmark. Für mich ein zu kleiner Sprung, verglichen mit meiner alten X1950XT AGP auf die HD3850. Schade. Da spare ich das Geld lieber für ein zukünftiges PCIe System. Ich frage mich nur, was sich deren Marketing bei der Positionierung der Karte dachte ?

Gruß,
gambla
 

Sentionline

Semiprofi
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.053
Schade !:( .Ich dachte behältste als Zweitrechner oder so......
Ich werf das Board nich weg oder verkaufe das. Entweder es überlebt als 3Dfx Game Rechner auf Windows 98 Basis, oder als Server. Mal schauen.

Mit meiner 1950Pro komme ich eh nicht mehr weit und muss sowieso aufrüsten. 1GB RAM ist auch nicht mehr die Rose im Garten.

Nach ewigen hin und her rechnen komme ich günstiger nicht mehr weg. Durch die 9800GT Eco verbraucht der Rechner dann auch weniger Stom als die X1950Pro oder HD3850. Nach 3 Jahren Einsatz gehen 200€ schon OK.
 

cornykorn

Neuling
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
55
Bin letzte Woche umgestiegen - neue Komponenten siehe Sig.

Meine beiden Conroes mitsamt E5200, HD3850 + G-Skill Speicher bekommt mein 14j Cousin und beerbt seinen XP-3200 System.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shaguar

Semiprofi
Mitglied seit
23.12.2004
Beiträge
3.246
Ort
Niederrhein
Ja ... jetzt beginnt das Aussterben ... :bigok:
Nicht mehr lange hin und wir sind hier nur noch Opas, die darauf pochen, dass sie sich das System doch erst vor zehn Jahren gekauft haben und dass das allemal langt und noch mindestens zwanzig jahre hält und so weiter und so fort ... :lol:
 

-=neo=-

Neuling
Mitglied seit
15.10.2007
Beiträge
197
Ort
THR
du wirst lachen, ich hab mir erst für 20euro ein reserveboard geholt...man kann nie wissen.
 

ablev

Neuling
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
549
Ort
Leverkusen
Ja ... jetzt beginnt das Aussterben
Also, mich bekommt Ihr hier nicht so schnell los.
Ich spare zwar auch auf ein neues Sys, aber mit DDR2 fang ich nicht mehr an und, vor Allem, wechsle ich nicht von Sockel 775 zu Sockel 775 nur wegen´ner besseren GraKa.
Also wenn schon, dann neuer Sockel + DDR3.
Allerdings bis ich die Knete dafür zusammen habe, das kann noch ein Weilchen dauern.

ablev
 

Shaguar

Semiprofi
Mitglied seit
23.12.2004
Beiträge
3.246
Ort
Niederrhein
Dann würd ich aber auch die Nehalem next Gen Prozzis warten. Neue Technologie kommt ja sowieso ! :)
I5 neueres Stepping, oder die Node.
 
Zuletzt bearbeitet:

ablev

Neuling
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
549
Ort
Leverkusen
Dann würd ich aber auch die Nehalem next Gen Prozzis warten.
Da hast Du Recht, das mach ich auf jeden Fall.
Ich hab´s auch nicht besonders eilig, da mein Sys für meine Belange noch mehr als ausreicht.
Besonders, da meine Spielewut in letzter Zeit stark gesunken ist.
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass zwar die Grafikquali immer besser wird, dafür die Spielquali immer weiter sinkt. ( Bestes Beispiel dafür: das zuletzt erschienene Doppelpack "Riddick")
Also kein Grund, Hals über Kopf das Sys zu wechseln.

ablev
 
Zuletzt bearbeitet:

andilist

Neuling
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
359
Ort
75249 Kieselbronn
Asrock Conroe865PE

Guten Morgen!

Auch ich werde mit meinen 3 Asrock Conroe865PEs noch lange am Ball bleiben! :p

Gruss Andi

PS: Super stabil, leise, immer noch flott genug... Was will man mehr?!? :hail:
 

resonatorman

Neuling
Mitglied seit
14.08.2004
Beiträge
496
Ich hab´s auch nicht besonders eilig, da mein Sys für meine Belange noch mehr als ausreicht.
Besonders, da meine Spielewut in letzter Zeit stark gesunken ist.
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass zwar die Grafikquali immer besser wird, dafür die Spielquali immer weiter sinkt.Also kein Grund, Hals über Kopf das Sys zu wechseln.
Hier genauso.
 

gambla

Neuling
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
312
Eilig hab ichs ja auch nicht und finde das Board immernoch sehr "vernünftig", da wir mit 2GB und einer HD3850 noch immer sehr gut bei der Leistung sind. Hätte mir nur eine neue AGP-Karte mit wenigstens 50% Mehrleistung gewünscht (abwarten...), in die ich bestimmt nochmal investieren würde. Die Platform wechseln werde ich auch erst in 1-2 Jahren auf deutlich mehr als 2GB DDR3 RAM und PCIe2 machen. Das Geld für ne neue Graka habe ich jetzt erstmal (nach ewigem Ringen) in die Bestellung einer SSD (OCZ Vertex 60GB) gesteckt. Damit ist erstmal der Flaschenhals Festplatte in der Ablösung. Werde hier gerne mal berichten...

Grüße
gam
 

ablev

Neuling
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
549
Ort
Leverkusen
Hätte mir nur eine neue AGP-Karte mit wenigstens 50% Mehrleistung gewünscht (abwarten...), in die ich bestimmt nochmal investieren würde.
Ich auch. Wenn die HD4770 kein Fake gewesen wäre, hätte ich mir Die gekauft.

Das Geld für ne neue Graka habe ich jetzt erstmal (nach ewigem Ringen) in die Bestellung einer SSD (OCZ Vertex 60GB) gesteckt. Damit ist erstmal der Flaschenhals Festplatte in der Ablösung. Werde hier gerne mal berichten...
Das würde mich sehr interessieren.
Ich hatte auch schon mal an´ne SSD gedacht, bin mir aber sehr unsicher, da ja unser Board nur Sata1 unterstützt.
Kann Es denn überhaupt die Geschwindigkeit einer SSD nutzen oder bremst unser Board?

ablev
 
Zuletzt bearbeitet:

Sentionline

Semiprofi
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.053
Sata-I bremst gar nichts aus.

In Regionen wo die Datenmengen für die Schnittstelle der ersten Generation zuviel wird, kommen nur Raid Systeme. 150MByte/s liefert kaum eine Festplatte. SSDs kommen aber so langsam in die Regionen und werden mit der Zeit erschwinglicher.

btw:

Ati Catalyst 9.6 -Treiberpaket
Die Version unterstützt neben den Grafikkarten, die jeden Monat mit einem frischen Treiber versorgt werden, auch wieder ältere Grafikkarten, die nur vierteljährlich mit einer frischen Version bedacht werden.
Download
 
Zuletzt bearbeitet:

resonatorman

Neuling
Mitglied seit
14.08.2004
Beiträge
496
Na der Treiber kommt ja wie gerufen - die 4670 ist da, heute abend wird getestet!:love:
 

gambla

Neuling
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
312
Sata-I bremst gar nichts aus.

In Regionen wo die Datenmengen für die Schnittstelle der ersten Generation zuviel wird, kommen nur Raid Systeme. 150MByte/s liefert kaum eine Festplatte. SSDs kommen aber so langsam in die Regionen und werden mit der Zeit erschwinglicher.
Download

Ich bin noch dran mir den Vertex/Ultradrive thread (4 Teile) durchzusehen, da gäbe es Tests von Endusern mit Sata1. Und die Schnelligkeit der SSDs lebt auch hauptsächlich von der Zugriffszeit von 0,1-0,2 ms, und selbst "150 MB/s read"-Performance wären auch theoretische 1,5x schneller. Dann werde ich ja noch selbst unser Board mit einer testen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten