Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
113.167
Arctic_Freezer_33_Logo.jpg
Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat. Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer i32. Am grundlegenden Aufbau hat sich wenig geändert. Auch der Freezer 33 ist ein schlanker Single-Tower-Kühler mti vier 6-mm-Heatpipes, die direkten Kontakt zum Prozessor haben....

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Für ca. 23€ ist der Freezer 33 ja tatsächlich ganz interessant für günstige Systeme ohne große Übertaktungsabsichten.

Da würde mich mal ein Vergleich mit dem ähnlich teuren EKL Ben Nevis Advanced interessieren.
 
Für den Preis ganz schön ordentlich, konkuriert ziemlich gut gegen den ben nevis!
 
Für mich sieht die Tabelle eher aus wie Luft vs Wasser - ?
 
Bezüglich des Fazit will ich ja nichts sagen, aber man kann es kaum dem Hersteller des Lüfters ankreiden, wenn das Mainboard die Abschaltung aus Sicherheitsgründen nur für Gehäuselüfter erlaubt und man daher auf einen solchen Anschluß ausweichen muß.

Bei meinem Board (Asus ROG STRIX B450-F Gaming) kann ich für die Gehäuselüfteranschlüsse im BIOS den Temperatursensor für die Regelung auch auf "CPU" umstellen... das wird sicher Gründe haben. ;-)

Wie dem auch sei, für den Preis dürfte die angebotene Leistung in Ordnung gehen, wenn man keine OC-Ambitionen hat. Ich hatte auf meinem "Phenom II X4 955 BE" seinerzeit den Freezer 13 verbaut weil der Boxkühler ein einziger Brüllwürfel war, damit war ich sehr zufrieden. Nun habe ich das gleiche Problem mit meinem boxed "Ryzen 5 2600X", für den ich ebenfalls einen leiseren Kühler suche. Dieser hier wäre schonmal in der engeren Auswahl.

Allerdings irritiert mich die hier mitgelieferte Backplate für AMD... die ist doch am MB schon vorhanden, warum sollte man die dann nicht nutzen? Der "Wraith Prism", der beim 2600X enthalten ist, wird ja zum Beispiel direkt mit dieser verschraubt...
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh