Arctic Freezer 4U-M im Test: Vielseitiger Serverkühler für AMD und Intel

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.746
Der Arctic Freezer 4U-M ist ein Spezialist - und gleichzeitig ein besonders flexibler. Arctics hat diesen Kühler gezielt als Serverkühler entwickelt. Der Single-Towerkühler mit Push-Pull-Lüfterkonfiguration soll aber multikompatibel sein und auf unterschiedlichsten AMD- und Intel-Serverplattformen eingesetzt werden können.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Vielleicht sollte mal die Testplattform langsam geändert werden. Die neueren TRX50 & WRX90 Boards haben (Stand jetzt) alle CPUs vertikal auf dem Board und verbraten deutlich mehr TDP. Das wäre viel praxisnaher und man hätte nicht mehr das Problem mit dem unpassenden Luftstrom.
 
Weshalb sollte man einen 10 und 7 Jahre alten Sockel noch berücksichtigen? Insbesondere solche speziellen?
 
Weil diese Sockel bei Homelab-Enthusiasten nunmal sehr gefragt sind.

Ich selber habe 5 Server basierend auf 2011 und 2011-3
 
Puh, wenn man die zumindest auf den Fotos mies verarbeitet ausschauende Verbindung von Heatpipes mit Bodenplatte sieht, könnte man vermuten dass an der Stelle ein wenig Performance auf der Strecke geblieben ist.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh