Aktuelles

[User-Review] Antlion ModMic Update: Modmic 2.0 angekündigt

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
58.759
Kauf dir ein Samson Go Mic! Das ist ca. 20-30€ günstiger und funktioniert ebenso gut wie das Modmic. ;)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

TooAToB

Member
Mitglied seit
06.12.2014
Beiträge
332
Ort
Konstanz
Kauf dir ein Samson Go Mic! Das ist ca. 20-30€ günstiger und funktioniert ebenso gut wie das Modmic. ;)
Habe beide und muss sagen das GoMic ist wirklich sehr gut für seine 30 €, allerdings bei mechanischen Tastaturen und umgebungslärm nur eingeschränkt zu empfehlen...
 

player83

Member
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
159
Ort
CH
Das GoMic oder Meteor Mic hätte ich beinahe bestellt. Jedoch habe ich oft gelesen, dass oft Umgebungsgeräusche (wie z.B. die Tastatur) wiedergegeben werden, da die Mikrofone deutlich besser sind. Gerade beim Spielen muss ja nicht jeder Klick wiedergegeben werden. Deshalb dachte ich an das Modmic. Wieder nahe am Mund und weniger Umgebungsgeräusche.
Ich bin mir nur im Moment unsicher, ob es dann an der Onboard-Karte deutlich besser wird, vor allem lauter. Mit meinem jetzigen wurde ich nur gehört wenn die Aufnahmelautstärke auf 100% war und die Verstärkung auf +20% bis +30%. Die Qualität war dann meist nicht die beste, meist rauschte es ziemlich. Ob da eine dediziert Soundkarte hilft, ist schwer zu sagen. Wenn man danach googelt, gab es solcher Probleme schon bei allen Arten von Soundkarten...
Oder ich kauf mir eine günstige USB-Lösung, wo ich das Mikrofon anschliesse (z.B. Asus Xonar U3 oder noch einfacher). Falls da ein kleiner Verstärker eingebaut ist, sollte es deutlich besser werden. Die Onboard-Lösungen werden wohl keinen Mikrofonverstärker eingebaut haben...
 

TooAToB

Member
Mitglied seit
06.12.2014
Beiträge
332
Ort
Konstanz
Kommt auf das mainboard an, teilweise sind die Onboard Lösungen ja schon brauchbar...

Bei mir funktionieren beide gut mit dem Onboard Sound

Ich hab mittlerweile auch mein gomic soweit dass ich mit 5.1 und mechanischer Tastatur ohne Umgebungsgeräusche beim gegenüber zocken kann...
 
Zuletzt bearbeitet:

player83

Member
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
159
Ort
CH
Onboard-Sound ist mir mit externen Receiver sowieso egal. Schade, als ich das Mikrofon gekauft hatte, funktionierte es mit der Onboardlösung auf einem P55 Mainboard problemlos. Erst seit meinem Z87-Mainboard mit Realtek 1150 muss ich alles voll auf Anschlag stellen.

Da du ja beides hast, was nutzt du meistens? Das GoMic ist ja über USB angeschlossen, also ist dort die Sounkarte ja Wurst, oder? Wie hast du es den hingebracht, Umgebungsgeräusch rauszufiltern? In Teamspeak oder Ingame-Voice kann man ja die Lautstärke definieren, wo das Mikrofon aktiv wird. Aber bei Skype wo es immer aktiv ist, hört man dann auch jeden Tastenschlag.

Das Modmic sollte sicherlich besser sein als mein Tischmikrofon von Logitech. Wie gesagt, dass Ding ist sicher schon 10 Jahre alt und man findet im Netz auch keinerlei Informationen und Angaben mehr darüber. Welches Mikrofon ist empfehlenswerter: Omni- oder Unidirektional? Ich tendiere auf letzteres...
 

TooAToB

Member
Mitglied seit
06.12.2014
Beiträge
332
Ort
Konstanz
Meist nutze ich das gomic weil ich lieber meine 1500€ Surround Anlage nutze als den DT 880 (+modmic) (obwohl der ja auch nicht schlecht ist.

Filter habe ich den von TS und etwas reduzierte Lautstärke. Dann das gomic auf Niere gestellt und zwischen Tastatur und mir an der Tastatur festgeklippt und genau ausgerichtet. Zocke aufm Fernseher und Sofa mit alu Mauspad und Tastatur aufm Schoß ^^

Modmic habe ich auch das uni und omni getestet, habe keinen Nachteil bei der Klangqualität vom uni feststellen können. Würde also das kaufen...
 
Zuletzt bearbeitet:

player83

Member
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
159
Ort
CH
Kurze Frage noch zum GoMic: Steht das einfach vor dir auf dem Tisch? Ich habe ja auch ein Tischmikro, was etwa 10-15 cm vom Tisch absteht, wie sieht das mit dem GoMic aus? Wie viel Abstand hast du zum Mikrofon? Du hast ja geschrieben das du das mit den Umgebungsgeräuschen in den Griff bekommen hast? Kannst du näheres dazu sagen, wie du das gemacht hast?

Da ich mir momentan nicht sicher sein kann, ob es mit dem ModMic nicht auch Probleme bei meiner Onboard-Soundkarte geben könnte, habe ich mich dagegen entschieden. Ich nutze ja die Onboard-Soundkarte sonst nur um den Sound digital zum Receiver weiterzuleiten. Wenn ich nun beim ModMic dasselbe Problem habe, müsste ich noch eine günstige Soundkarte zum testen kaufen (und die Foren sind da auch voll mit Problemen). Also habe ich mir das Samson Meteorite (Go Mic war hier in der Schweiz nirgens lagernd) bestellt. Ich denke, dank Rabatt, für 35 Euro kann man da nicht viel falsch machen. ;) Und du, TooAToB, bist ja mit dem Go Mic auch sehr zufrieden. Zudem ist es ja per USB angeschlossen und benötigt sonst nichts mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

buxtehude

Active member
Mitglied seit
09.01.2011
Beiträge
7.555
Ort
Berlin
genau das könnte passieren, wodurch der endpreis dann möglicherweise über dem in D/EU liegt.
die meisten wollen auch nicht so lange warten, bis das teil aus USA hier angekommen ist.
 

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
4.737
Ort
Köln
System
Laptop
Razer Blade 15 (2019 / 2070MQ)
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9-9900K@5,2
Mainboard
ASUS ROG Maximus XI Formula
Kühler
Custom WaKü @ Mora
Speicher
32GB G.Skill Trident Z
Grafikprozessor
EVGA RTX 2080Ti
Display
ASUS ROG Swift PG279Q
SSD
850 Pro (512) + 970 EVO (1TB) + Intel 660P (2TB)
Soundkarte
RME ADI-2 DAC FS + Sennheiser HD800
Gehäuse
Phanteks Evolv X
Netzteil
DPP P11 850W
Keyboard
Corsair K95 RGB Platinum Silver
Mouse
Logitech G903
Betriebssystem
W10
Sonstiges
Pixel 4 XL
Zoll nicht aber Märchensteuer. Damit kommst dann auch wieder bei ca. 65€ raus. Zwar muss das Paket nicht zwangsweise beim Zoll landen aber man sollte es immer mit einrechnen. Dazu hast wie gesagt lange Versandzeiten und wenn was sein sollte das Problem mit Garantie und Reparatur. Im Optimalfall sparst 10-15€ aber das musst selbst wissen.
 

o0Julia0o

Member
Mitglied seit
02.12.2012
Beiträge
671
supi, danke euch beiden. Genau solche Fallstricke meinte ich. Dann hole ich es lieber hier.
 
Oben Unten