Ampere Smalltalk-Thread (Startpost lesen, Handel nur im Marktplatz!, keine Botanfragen!)

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.511
Ort
Düsseldorf
Ich nehme die Händler keineswegs in Schutz, allerdings bringe ich da schon etwas Verständnis auf. Nicht zuletzt wegen solcher Typen müssen dann alle echten Kunden bzw. Käufer unter höheren Preisen leiden, da die Kosten, die das ganze zurückgeschicke verursacht auch umgelegt werden. Vom ökologischen Aspekt mal ganz abgesehen.
Das ist es halt. Es geht gar nicht darum, jemanden zu verteufeln oder in Schutz zu nehmen. Aber man muss auch nicht glauben, dass dieses elende Widerrufs-hin-und-her-gesende keinen Impact auf Preise hat. Die Händler legen das 1:1 auf die Kunden um, müssen sie ja auch.

Es wäre echt klasse, wenn für solche Produkte das Fernabsatzgesetz mal pausieren könnte. Gekauft wie im Review gelesen und Ende. Aber wahrscheinlich würden die Leute dann absichtlich Kartons beschädigen oder sonstwas, also auch keine Lösung.

Scalper sind einfach Scheisse, egal wie man es dreht und wendet.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Seraaz

Experte
Mitglied seit
01.05.2021
Beiträge
672
Das ist es halt. Es geht gar nicht darum, jemanden zu verteufeln oder in Schutz zu nehmen. Aber man muss auch nicht glauben, dass dieses elende Widerrufs-hin-und-her-gesende keinen Impact auf Preise hat. Die Händler legen das 1:1 auf die Kunden um, müssen sie ja auch.

Es wäre echt klasse, wenn für solche Produkte das Fernabsatzgesetz mal pausieren könnte. Gekauft wie im Review gelesen und Ende. Aber wahrscheinlich würden die Leute dann absichtlich Kartons beschädigen oder sonstwas, also auch keine Lösung.

Scalper sind einfach Scheisse, egal wie man es dreht und wendet.
Muss aber auch sagen manches hin und her ist nichtmal den Scalpern zuzuordnen. Ich habe mehr als 1 Karte gehabt die 700€+ gekostet hat und zB absolut unertragbares coil wine hatte. Ja, coil whine lässt sich nicht zu 100% vermeiden aber es gibt durchaus mittel und wege dies zu verringern, höherqualitative induktoren oder mechanische isolation.
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.511
Ort
Düsseldorf
Muss aber auch sagen manches hin und her ist nichtmal den Scalpern zuzuordnen. Ich habe mehr als 1 Karte gehabt die 700€+ gekostet hat und zB absolut unertragbares coil wine hatte. Ja, coil whine lässt sich nicht zu 100% vermeiden aber es gibt durchaus mittel und wege dies zu verringern, höherqualitative induktoren oder mechanische isolation.
Also das ist für mich etwas anderes. Ich möchte mein Produkt auch möglichst fehlerfrei, und lautes Coilwhine würde ich mindestens RMA'en.

Ich meine die "ungeöffnet an Händler zurück weil Ebay nicht geklappt hat" Säcke. :)
 

hans85

Experte
Mitglied seit
22.03.2021
Beiträge
4.234
Das ist es halt. Es geht gar nicht darum, jemanden zu verteufeln oder in Schutz zu nehmen. Aber man muss auch nicht glauben, dass dieses elende Widerrufs-hin-und-her-gesende keinen Impact auf Preise hat. Die Händler legen das 1:1 auf die Kunden um, müssen sie ja auch.

Es wäre echt klasse, wenn für solche Produkte das Fernabsatzgesetz mal pausieren könnte. Gekauft wie im Review gelesen und Ende. Aber wahrscheinlich würden die Leute dann absichtlich Kartons beschädigen oder sonstwas, also auch keine Lösung.

Scalper sind einfach Scheisse, egal wie man es dreht und wendet.
Klar hat man jetzt zum Ende ein paar Retouren weil sie auf den Karten sitzen bleiben, ich glaube aber durch Scalper hatten die Händler die wenigsten Retouren. Karte gesniped und verklscalpt, von den Karten sieht der Shop nie wieder etwas.

Glaube Gamer haben da ne viel höhere Quote: Karte rasselt, Siliconlotterie, billigere gefunden und und und.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.113
Euch ist aber schon klar, dass ungeöffnete Ware von den Händler als Neu weiter verkauft werden kann?
 

Jbdiver

Experte
Mitglied seit
12.03.2021
Beiträge
2.299
Ort
Kurpfalz
Euch ist aber schon klar, dass ungeöffnete Ware von den Händler als Neu weiter verkauft werden kann?
Klar, kostenlose Retouren kosten den Händler aber auch Geld und Arbeitskräfte.
Die Kette geht weiter, Lieferdienste etc.
 

halogengurke

Experte
Mitglied seit
08.04.2021
Beiträge
829
Ort
Bayern
Hat jemand was neues von der Nvidia API gehört? Die gibt ja noch immer null zurück. Gibt es da einen neuen Zugang jetzt?
Man kann zur Zeit nur einzelne Karten queryen. Vllt ist das die Ändwrung. Ich muss meinen Bot auch noch anpassen
 

BigLA

Urgestein
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
4.665
Ort
Bochum
Was ist eigentlich bei MF los? öfters Meldungen aber dann nix im Mindstar!? nehmen die die karten dann so schnell wieder raus? Denn verfügbar sind die ja teilweise weiterhin...
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.511
Ort
Düsseldorf
Klar, kostenlose Retouren kosten den Händler aber auch Geld und Arbeitskräfte.
Die Kette geht weiter, Lieferdienste etc.
Jo. Ist doch alles gar nicht schlimm, Packung ist ja noch zu. Oh man ey, manche schauen echt nur bis zur Nasenspitze. :wayne:
 

tobs2208

Profi
Mitglied seit
24.11.2020
Beiträge
731
Ort
Hannover
Mal zur Abwechslung wieder eine Hermes-Story:

Habe am Dienstag die 3080 Ti B-Ware bei NBB eingesackt (eigentlich für einen Kumpel und in der Hoffnung, dass es eine versiegelte Retoure war). Paket wurde dann laut Sendungsverfolgung gestern um kurz vor 15 Uhr zugestellt, "persönliche Zustellung an der Haus-/Wohnungstür". Nur doof, dass ich nicht zuhause, sondern bei der Arbeit war. Nach Rücksprache mit sämtlichen Nachbarn hat niemand das Paket entgegengenommen, zwei Nachbarn haben aber unabhängig voneinander berichtet, dass sie am Nachmittag einen NBB-Karton auf unseren Briefkästen hätten stehen sehen (quasi 1 m hinter der Haustür, die aufgrund einer Treppenhausrenovierung momentan tagsüber mehr oder weniger permanent offensteht).

Wie es nun leider kommen musste, ist das Paket nicht auffindbar. Recherche-Auftrag ist seitens Hermes schon eingeleitet. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt. Hoffe natürlich nicht, dass der Hermes-Bote privat dafür haften muss, aber letztendlich ist es leider seine Schuld, wenn er dokumentiert, dass er das Paket persönlich zustellt und es dann im Hausflur abstellt :/
 

Sly123

Enthusiast
Mitglied seit
19.04.2006
Beiträge
203
Ort
OWL
Mal zur Abwechslung wieder eine Hermes-Story:

Habe am Dienstag die 3080 Ti B-Ware bei NBB eingesackt...
Wie es nun leider kommen musste, ist das Paket nicht auffindbar.

Unser Hermes Mann holt sich immer eine Unterschrift auf dem Paket selbst und macht ein Bild davon. Sehr vorbildlich.
Hat also nichts mit Hermes sondern dem einzelnen Mitarbeiter zu tun.
 

Dusel77

Experte
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
1.540
Zumal bei dem Wert er eine Unterschrift +Foto braucht als Eigensicherung!
 

tobs2208

Profi
Mitglied seit
24.11.2020
Beiträge
731
Ort
Hannover
Unser Hermes Mann holt sich immer eine Unterschrift auf dem Paket selbst und macht ein Bild davon. Sehr vorbildlich.
Hat also nichts mit Hermes sondern dem einzelnen Mitarbeiter zu tun.
Ja, kenne ich eigentlich auch nur so mit den Unterschriften und dem Foto. Kann ja auch sein, dass er ein Foto hat, die Unterschrift kann nur in dem Fall nicht von mir sein
 

xenac

Profi
Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
206
Mal zur Abwechslung wieder eine Hermes-Story:

Habe am Dienstag die 3080 Ti B-Ware bei NBB eingesackt (eigentlich für einen Kumpel und in der Hoffnung, dass es eine versiegelte Retoure war). Paket wurde dann laut Sendungsverfolgung gestern um kurz vor 15 Uhr zugestellt, "persönliche Zustellung an der Haus-/Wohnungstür". Nur doof, dass ich nicht zuhause, sondern bei der Arbeit war. Nach Rücksprache mit sämtlichen Nachbarn hat niemand das Paket entgegengenommen, zwei Nachbarn haben aber unabhängig voneinander berichtet, dass sie am Nachmittag einen NBB-Karton auf unseren Briefkästen hätten stehen sehen (quasi 1 m hinter der Haustür, die aufgrund einer Treppenhausrenovierung momentan tagsüber mehr oder weniger permanent offensteht).

Wie es nun leider kommen musste, ist das Paket nicht auffindbar. Recherche-Auftrag ist seitens Hermes schon eingeleitet. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt. Hoffe natürlich nicht, dass der Hermes-Bote privat dafür haften muss, aber letztendlich ist es leider seine Schuld, wenn er dokumentiert, dass er das Paket persönlich zustellt und es dann im Hausflur abstellt :/

Ach Hermes, immer wieder schön von dem Verein zu lesen..
Bei Hermes in unserer Region steht Urkundenfälschung an der Tagesordnung, Hermes gibt nen Fick drauf.
 

tobs2208

Profi
Mitglied seit
24.11.2020
Beiträge
731
Ort
Hannover
Wäre für mich zumindest die einzig logische Erklärung, dass er es eilig hatte und einfach selbst unterschrieben und das Paket abgestellt hat (da es ja immerhin im Flur gesehen wurde). Jemand der sich für mich ausgibt und es annimmt, lässt das Paket ja danach nicht im Hausflur stehen.

Wenn's ein Nachbar angenommen hätte, müsste das ja entsprechend dokumentiert worden sein und dann hätte es auch mit Sicherheit nicht unten im Flur gestanden.
 

xenac

Profi
Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
206
Ach Hermes hat offiziell bestätigt dass ich ein Paket angenommen hätte und hat dabei dreist eine URKUNDENFÄLSCHUNG vorgelegt. Das Witzige, wir waren zu genau dem Zeitpunkt 50km von zu Hause entfernt.
Konsequenzen? Gibts keine bei Hermes, da steht das alles an der Tagesordnung.
Es hat sich herausgestellt er habe ein 1.50m langes Paket einfach vor die Tür gestellt und dort wurde es dann geklaut. Hermes ist so ziemlich der größte Drecksladen den es überhaupt gibt, ich habe nicht mal mit DHL oder UPS so viele Probleme gehabt.
 

sdani

Neuling
Mitglied seit
14.12.2021
Beiträge
12
Bei uns im Haus kommen alle Hermes-Pakete bereits vorab vom Boten unterschrieben an und werden auf den ersten Treppen abgelegt. Hatte mich deswegen bei Hermes erfolglos beschwert.

Bei der Auslieferung der 3090 letztens genau das Gleiche: das bereits unterzeichnete Paket in die Hände gedrückt bekommen, glücklicher Weise war ich da und der Bote hatte auch geklingelt.
 

tobs2208

Profi
Mitglied seit
24.11.2020
Beiträge
731
Ort
Hannover
Ach Hermes hat offiziell bestätigt dass ich ein Paket angenommen hätte und hat dabei dreist eine URKUNDENFÄLSCHUNG vorgelegt. Das Witzige, wir waren zu genau dem Zeitpunkt 50km von zu Hause entfernt.
Konsequenzen? Gibts keine bei Hermes, da steht das alles an der Tagesordnung.
Es hat sich herausgestellt er habe ein 1.50m langes Paket einfach vor die Tür gestellt und dort wurde es dann geklaut. Hermes ist so ziemlich der größte Drecksladen den es überhaupt gibt, ich habe nicht mal mit DHL oder UPS so viele Probleme gehabt.
Hat Hermes dann wenigstens für den Schaden gehaftet?

Habe jetzt auch schon mit dem NBB-Kundenservice telefoniert. Die waren sehr freundlich und haben mir gesagt, dass sie sich direkt selbst dahinterklemmen und ich mich doch bitte am Montag nochmal melden soll, wenn ich bis dahin noch nichts von Ihnen gehört habe. Bei Hermes hieß es erstmal die Recherche kann 2-3 Wochen dauern.
 

annatrinh

Experte
Mitglied seit
10.03.2021
Beiträge
482
Hat Hermes dann wenigstens für den Schaden gehaftet?

Habe jetzt auch schon mit dem NBB-Kundenservice telefoniert. Die waren sehr freundlich und haben mir gesagt, dass sie sich direkt selbst dahinterklemmen und ich mich doch bitte am Montag nochmal melden soll, wenn ich bis dahin noch nichts von Ihnen gehört habe. Bei Hermes hieß es erstmal die Recherche kann 2-3 Wochen dauern.
Eine 3080 Ti von mir war damals auch verschwunden. Ersatzkarte von Notebooksbilliger kam 1 Woche später mit UPS. Ich musste 2 Formulare ausfüllen mit eidesstattlicher Erklärung (das 2. Formular aber erst 6 Monate nach Vorfall) und dann an NBB schicken. Ob Hermes dafür haften musste kann ich nicht sagen.

Apropos: die 3090 Ti ist in Frankfreich, Spanien und Italien immer noch bei LDLC verfügbar. Bei uns in DE auch, aber auf EKA. :d
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.511
Ort
Düsseldorf
Eine 3080 Ti von mir war damals auch verschwunden. Ersatzkarte von Notebooksbilliger kam 1 Woche später mit UPS. Ich musste 2 Formulare ausfüllen mit eidesstattlicher Erklärung (das 2. Formular aber erst 6 Monate nach Vorfall) und dann an NBB schicken. Ob Hermes dafür haften musste kann ich nicht sagen.

Apropos: die 3090 Ti ist in Frankfreich, Spanien und Italien immer noch bei LDLC verfügbar. Bei uns in DE auch, aber auf EKA. :d
Kannste ma sehen. Alle europäischen Scalper sind Deutsche. :fresse:
 

xenac

Profi
Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
206
Hat Hermes dann wenigstens für den Schaden gehaftet?

Habe jetzt auch schon mit dem NBB-Kundenservice telefoniert. Die waren sehr freundlich und haben mir gesagt, dass sie sich direkt selbst dahinterklemmen und ich mich doch bitte am Montag nochmal melden soll, wenn ich bis dahin noch nichts von Ihnen gehört habe. Bei Hermes hieß es erstmal die Recherche kann 2-3 Wochen dauern.
Ich denke es wurde Hermes in Rechnung gestellt. Der Shop hat nach langem hin und her die Ware erneut losgeschickt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und mein Gott hat meine 3080 Ti Strix ein verdammt krass lautes Coil Whine..
 

BigLA

Urgestein
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
4.665
Ort
Bochum
Ja leider nehmen die probleme massiv zu, gerade durch die Corona-Zeit, wo alles nur noch kontaktlos sein durfte... bei uns im Hausflur das gleiche, stehen ständig Pakete von sämtlichen Lieferdiensten rum und meistens steht natürlich persönlich übergeben... bin froh, dass meine Frau letztens da war, als die AMD-Karte kam.... ;)

*ergänzt*
Zumal die Services "Wunschort" auch nicht wirklich immer funktionieren. Hab vor kurzem ein Paket umleiten lassen zu einer tanke, war aber entweder zu spät oder wurde nicht übermittelt und das paket stand dann später auch im Hausflur... war aber glaub ich DPD
 
Zuletzt bearbeitet:

NEoCX

Enthusiast
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
3.253
Ort
Brandenburg
Das mit Hermes scheint regional sehr unterschiedlich zu sein. Wir haben einen netten Hermesboten, der sogar die Treppen bis in den 3 Stock hochsteigt. Das liegt wohl an der Mentalität und Arbeitsauffassung der einzelnen Boten. Ich lasse allerdings trotzdem alles, was geht, an den Hermes Paketshop umleiten, so bin ich einfach flexibel. Leider geht das mit den NBB Lieferungen nicht - die könnten sich damit allerdings einiges an Ärger sparen, bestünde die Möglichkeit.
 

xenac

Profi
Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
206
10 Minuten ohne Headset in RDR2 und ich habe Kopfschmerzen.. danke Strix 3080 Ti :) -.-
 

NEoCX

Enthusiast
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
3.253
Ort
Brandenburg

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
46.692
Ort
Ladadi
neu? uv probiert? rechner steht aufm tisch?
 

xenac

Profi
Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
206
https://streamable.com/ei2kda kommt im Video nicht sooo gut rüber (uralt Smartphone <3) aber sie ist trotz UV lauter als jede wassergekühlte Karte die ich je hatte.

Und ja, steht neben mir auf ner Testbench.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Selbst mitm Power Limit auf 60% (0.750v) hat sie Coil Whine of Doom. Muss wohl eine R9 280x herhalten bis ich dann ne neue GPU für mein Alltagssystem habe.. :d
 
Zuletzt bearbeitet:

der13big-l

Enthusiast
Mitglied seit
14.11.2006
Beiträge
429
gibt es mittlerweile mal tests der 3090ti fe oder sind alle karten bei ebay?
Würde mich interessieren wie sich der kühler schlägt.
 

xenac

Profi
Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
206
Versuch ich mein Glück bei Mindfactory und werde bei ner eventuellen Rücksendung gesperrt? :d
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten