Aktuelles

AMD Radeon R9 Nano im Test

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
32.170
<p><img src="/images/stories/galleries/reviews/2015/radeon-nano/amd-radeon-nano-logo.jpg" width="100" height="100" alt="amd radeon nano logo" style="margin: 10px; float: left;" /><strong>Bereits Mitte Juni nutzte AMD die Eröffnungsveranstaltung der Spielemesse E3, um auf sich aufmerksam zu machen. Dabei im Fokus stand allerdings zunächst einmal die Radeon R9 Fury X, die in allen technischen Details vorgestellt wurde. Nur nebenbei erwähnt wurde damals schon eine Radeon R9 Nano - abgesehen von einem Renderbild wollte AMD <a href="index.php/news/hardware/grafikkarten/35758-amd-zeigt-die-radeon-r9-fury-x-und-nano.html" target="_self">zu diesem Zeitpunkt aber noch nichts verraten</a>. <a href="index.php/news/hardware/grafikkarten/36400-nun-offiziell-amd-praesentiert-die-radeon-r9-nano.html"...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/36513-amd-radeon-r9-nano-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

SH

Active member
Mitglied seit
13.01.2010
Beiträge
6.318
Ort
Hessen
Was für eine geile Grafikkarte!!! Danke Don!

Leider ist sie trotzdem fast gleich auf mit einer 980 und kostet aber einiges mehr. Am Ende werden die Leute wohl es an der Größe ausmachen, ob eine Nano interessant ist.

Edit: Oder auch wegen DX12 :)
 

resonic

Member
Mitglied seit
16.01.2014
Beiträge
219
Ort
München
Die Nano steckt die 980er stellenweise richtig in die Tasche bzw. grundsätzlich bei allem was höher als FullHD ist. Exzellent!

Naja gleich dürfen wir uns aber trotzdem erklären lassen wieso die 980 viel besser ist blah blah, weil einige wieder grün vor Neid werden ;)
 

Weedy-Gonzales

Well-known member
Mitglied seit
27.06.2009
Beiträge
3.805
Ort
Schweiz
Bei dem Preis müsste die Nano aber schon die 980ti in die Tasche stecken, was ich aber nicht wirklich erkennen kann ;)

Eine Nischenkarte zu einem sehr überzogenem Preis
 

TARDIS

Active member
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
2.643
Bei der Idle-Lautstärke haben natürlich alle Karten einen Vorteil, die ihren oder ihre Lüfter abschalten.
...
Die Radeon R9 Nano kann dies nicht, liegt mit 38,8 dB(A) aber noch immer gut im Testfeld.
Das ist ja mal armselig für eine Graka aus dem Jahr 2015. Gerade bei einer Karte, die kleine Gehäuse als Zielgruppe hat, die dann meist auf dem Schreibtisch nahe den Ohren stehen... mir völlig unverständlich.
 

ElPiet

Active member
Mitglied seit
15.05.2013
Beiträge
2.410
Ort
Ruhrpott
Preislich wäre die Nano allerdings vielmehr mit einer 980ti zu vergleichen. Da liegt das Problem der Karte. Die geringe Größe schiebt sie ganz stark in eine Nische. Wer nicht kleinste Abmessungen braucht greift einfach zur fury X oder 980ti. Für 550€ würde die weggehen wie warme Semmeln
 

Clone

Active member
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
3.727
Ort
3. Planet
Das ist ja mal armselig für eine Graka aus dem Jahr 2015. Gerade bei einer Karte, die kleine Gehäuse als Zielgruppe hat, die dann meist auf dem Schreibtisch nahe den Ohren stehen... mir völlig unverständlich.
Also mein Mini ITX steht unter dem Schreibtisch. Auf den Schreibtisch ist ein PC doch sinnlos. Verbraucht nur Produktivfläche
 

Boogeyman1301

Active member
Mitglied seit
20.02.2015
Beiträge
3.361
Die Nano steckt die 980er stellenweise richtig in die Tasche bzw. grundsätzlich bei allem was höher als FullHD ist. Exzellent!

Naja gleich dürfen wir uns aber trotzdem erklären lassen wieso die 980 viel besser ist blah blah, weil einige wieder grün vor Neid werden ;)
Eeeeh ja, nur dass man die 980 übertakten kann wie eh und je vergisst du da anscheinend...ausserdem kostet die Nano einen erheblichen Batzen mehr. Keine Ahnung, was daran "Exzellent" ist.
 

ElPiet

Active member
Mitglied seit
15.05.2013
Beiträge
2.410
Ort
Ruhrpott
Also mein Mini ITX steht unter dem Schreibtisch. Auf den Schreibtisch ist ein PC doch sinnlos. Verbraucht nur Produktivfläche
Die Frage ist dann ja generell warum Mini ITX? Unterm Tisch ist ja meist viel Platz. Zumindest bei solchen Aufpreisen wie AMD hier verlangt kann ich mir vorstellen, dass viele dann eher zu größeren Formaten gehen oder eben eine andere Karte wählen.
 

Pirate85

Well-known member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.613
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q1
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Kryonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geschliffen, IFF: 1800Mhz ]
Mainboard
Gigabyte X570 I Aorus Pro WIFI
Kühler
Noctua NH-L9i [geschliffen] + AM4 Kit
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
AMD Sapphire RX 5700 XT Referenz [PCIe 4.0 enabled]
Display
LG 27GL850-B 2560x1440 @120Hz
SSD
System: Corsair MP600 500Gb M.2 | Progs: Samsung 960 Pro 2Tb M.2 | Daten: Samsung 850 Evo 4Tb SATA
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Logitech G213
Mouse
Logitech MX518 2019 Edition
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Sennheiser Game One
Das ist ja mal armselig für eine Graka aus dem Jahr 2015. Gerade bei einer Karte, die kleine Gehäuse als Zielgruppe hat, die dann meist auf dem Schreibtisch nahe den Ohren stehen... mir völlig unverständlich.



Aha... :shake:





Merkwürdig, mir ist ne Karte die langsam im idle dreht wesentlich lieber als eine mit Stehenden Lüftern - denn gerade in kleinen Gehäusen ist der Luftstrom ziemlich begrenzt und die Karte hat keinen Luftstrom der sie passiv im idle kühlen kann.





Selbst meine 960 SC ACX+ und 970 SC ACX+ laufen aufm OC Bios (mit Silentbios stehen die Lüfter im idle) im Metis und M1 weil man es a) nicht hört und b) Wärme auf dem PCB und im GraKabereich reduziert.





Ist aber interessant zu sehen das du nichts anderes findest worauf du meckern kannst...





P.S: @Clone, was denn für nen Gehäuse? Sowohl Metis als M1 stehen bei mir aufm Tisch...
 
Zuletzt bearbeitet:

TARDIS

Active member
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
2.643
@Clone: Das sehe ich genauso, deshalb habe ich einen normal großen PC unter dem Schreibtisch. Ein Mini ITX unter dem Schreibtisch ist doch sinnlos, da man unter dem Schreibtisch doch eh genügend Platz hat, mITX also nur die Kosten hochtreibt und ausserdem die die Gefahr des Umfallens besteht, wenn man mal dagegen tritt.

Ich sehe gerade die Nano hat kein HDMI 2.0. Super. Da dachte sich AMD wohl, lasst uns den Kunden bloß keine Karte geben, die für kleine HTPCs im Wohnzimmer prädestiniert ist - lasst sie uns lieber im Idle und bei der Medienwiedergabe ordentlich laut machen und kein HDMI 2.0 Anschluss anbieten. 2015... lol.
 

blubb0r87

Active member
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
4.024
Ort
Schweiz
Nahezu Perfekte Grafikkarte 2015
Abgesehen vom Stromverbrauch, der Lautstärke im Idle und dem Preis oder?
Wurde nicht überall gesagt, dass die Karte unter Last sogar unter einer GTX 970 liegt? Sie säuft ja sogar mehr als eine GTX 980.

Die Karte ist nicht schlecht, aber da bei dem Preis greift man besser gleich zur Fury X und baut sie notfalls auf Luft um (falls man ein sehr kleines ITX Gehäuse hat).

Und die ganzen ITX Liebhaber:
Habt ihr Gehäuse, welche nur eine 17cm Karte zulassen?
Mein Gehäuse ist 21cm lang und ja, da passt nur noch eine GTX 970 oder die Fury Nano.

Hat man aber ein 0815 ITX Gehäuse, verbaut man besser die GTX 980Ti. Schneller, preiswerter und Overclocking möglich. In allen Punkten die bessere Wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

TARDIS

Active member
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
2.643
Merkwürdig, mir ist ne Karte die langsam im idle dreht wesentlich lieber als eine mit Stehenden Lüftern - denn gerade in kleinen Gehäusen ist der Luftstrom ziemlich begrenzt und die Karte hat keinen Luftstrom der sie passiv im idle kühlen kann.
Wenn die Karte wärmer wird, gehen die Lüfter heutzutage von selbst an. Von daher kann ich das Argument nicht nachvollziehen. Und 6 Watt Stromverbrauch kann man locker passiv kühlen. Bei anderen Karten schafft AMD das ja auch.
 

resonic

Member
Mitglied seit
16.01.2014
Beiträge
219
Ort
München
"Blah Blah 980 mit OC " etc. jaja. Immer die gleiche Geschichte. Packt Nvidia den Test nicht und fällt zurück, kommen die Jubelperser gleich mit Overclocking.

Ja ne ist klar. Wenn im Autotest der BMW langsamer als der Mercedes ist, heißt es da etwa auch gleich der müsste direkt vom Werk aus zum Chiptuner? Nein, also Klappe halten.

Wenn die 980 und 970 stock nicht hinterher kommen ist das einfahc so. Punkt. Schluss mit dieser dummen OC Argumentation.
 

Zeusx86

Active member
Mitglied seit
02.02.2012
Beiträge
2.230
Ort
72202
@Clone: Das sehe ich genauso, deshalb habe ich einen normal großen PC unter dem Schreibtisch. Ein Mini ITX unter dem Schreibtisch ist doch sinnlos, da man unter dem Schreibtisch doch eh genügend Platz hat, mITX also nur die Kosten hochtreibt und ausserdem die die Gefahr des Umfallens besteht, wenn man mal dagegen tritt.

Ich sehe gerade die Nano hat kein HDMI 2.0. Super. Da dachte sich AMD wohl, lasst uns den Kunden bloß keine Karte geben, die für kleine HTPCs im Wohnzimmer prädestiniert ist - lasst sie uns lieber im Idle und bei der Medienwiedergabe ordentlich laut machen und kein HDMI 2.0 Anschluss anbieten. 2015... lol.
Das ist die gleiche Karte wie die "Fury(X)" an sich...wo soll den jetzt der HDMI 2.0 her kommen? Den Zaubert man kurz so in die Specs bzw Architektur? @TARDIS

zum Test: Schöne Karte...Find ich sehr gut. Ich finde den Preis gerechtfertigt...wer nen Mini-Grafikmonster haben will muss dafür halt bezahlen ;D und wie man bei CB sehen kann macht ne OC Nano eine OC 980 Platt
 
Zuletzt bearbeitet:

Boogeyman1301

Active member
Mitglied seit
20.02.2015
Beiträge
3.361
"Blah Blah 980 mit OC " etc. jaja. Immer die gleiche Geschichte. Packt Nvidia den Test nicht und fällt zurück, kommen die Jubelperser gleich mit Overclocking.

Ja ne ist klar. Wenn im Autotest der BMW langsamer als der Mercedes ist, heißt es da etwa auch gleich der müsste direkt vom Werk aus zum Chiptuner? Nein, also Klappe halten.

Wenn die 980 und 970 stock nicht hinterher kommen ist das einfahc so. Punkt. Schluss mit dieser dummen OC Argumentation.
Uh, da ist aber wer mit nem falschen Fuß aufgestanden:fresse2: Für Chiptuning müsste ich ja bezahlen...Overclocking ist völlig kostenlos (ausser der erhöhte Stromverbrauch, der ist aber wohl zu vernachlässigen)
Wir sind in einem Preisbereich, der für Enthusiasten ist...und da gibt es sehr viele Leute die übertakten, also ist das sehr wohl etwas, was man mit einbeziehen sollte...aber reg dich ruhig weiter auf:d
 

Nighteye

Active member
Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge
11.485
Man sieht das die Karte bei Hohen Auflösungen ihre Stärken hat.

Battlefield Hardline 2.560 x 1.440 4xMSAA 16xAF

50 fps mit der Geforce GTX980, und 55 fps mit der Nano

Das macht schon viel aus bei einem Ego Shooter.
 

Pirate85

Well-known member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.613
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q1
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Kryonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geschliffen, IFF: 1800Mhz ]
Mainboard
Gigabyte X570 I Aorus Pro WIFI
Kühler
Noctua NH-L9i [geschliffen] + AM4 Kit
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
AMD Sapphire RX 5700 XT Referenz [PCIe 4.0 enabled]
Display
LG 27GL850-B 2560x1440 @120Hz
SSD
System: Corsair MP600 500Gb M.2 | Progs: Samsung 960 Pro 2Tb M.2 | Daten: Samsung 850 Evo 4Tb SATA
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Logitech G213
Mouse
Logitech MX518 2019 Edition
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Sennheiser Game One
Wenn die Karte wärmer wird, gehen die Lüfter heutzutage von selbst an. Von daher kann ich das Argument nicht nachvollziehen. Und 6 Watt Stromverbrauch kann man locker passiv kühlen. Bei anderen Karten schafft AMD das ja auch.

Joa... Wenn dann mal 60 Grad im Gehäuse sind gehen die Lüfter von selbst an, nachdem die Karte alles rundherum schön aufgeheizt hat... Super Idee :bigok:


Nochmal zum mitmeiseln: Für nen Miditower ist Fan-Stop ne tolle Idee, für nen ITX Gehäuse wie Rajintek Metis, nCase M1, Dan A4 usw ist das einfach nur Kontraproduktiv - du darfst nicht nur die Karte sehen die warm/heiß wird, sondern auch ihr beengtes Umfeld.
 

resonic

Member
Mitglied seit
16.01.2014
Beiträge
219
Ort
München
Joa... Wenn dann mal 60 Grad im Gehäuse sind gehen die Lüfter von selbst an, nachdem die Karte alles rundherum schön aufgeheizt hat... Super Idee :bigok:


Nochmal zum mitmeiseln: Für nen Miditower ist Fan-Stop ne tolle Idee, für nen ITX Gehäuse wie Rajintek Metis, nCase M1, Dan A4 usw ist das einfach nur Kontraproduktiv - du darfst nicht nur die Karte sehen die warm/heiß wird, sondern auch ihr beengtes Umfeld.
Ist ja nicht so, dass jede Grafikkarte das ganze Gehäuse aufheizen würde, gell? Macht ja nur ausschließlich die Nano, jaja...
 

TARDIS

Active member
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
2.643
Ist aber interessant zu sehen das du nichts anderes findest worauf du meckern kannst...
Wie gesagt, HDMI 2.0 kommt noch dazu. Weitere Details habe ich mir erst gar nicht groß angeguckt, da der Preis die Karte für mich völlig uninteressant macht.

Aber ich meckere wengstens konsequent, hier ein Post von gestern über eine spezielle NVIDIA GTX960:

200 Euro ist echt ein guter Preis für die 4 GB Version. Hält die Karte auch die Lüfter im Idle an? Darauf würde ich schon achten.
Die NVIDIA kann den Lüfter auch nicht anhalten. Armselig.

Ich kritisiere seit längeren und herstellerübergreifend, egal ob AMD oder NVIDIA, wenn simple Features, die heutzutage einfach Standard sind, nicht gebracht werden.
 

blubb0r87

Active member
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
4.024
Ort
Schweiz
Das Metis ist kein echtes ITX Gehäuse, hat eher uATX Ausmasse.
Anständige ITX Gehäuse haben 12l Volumen und weniger. Und da wird man beim Stromverbrauch der Nano schon Probleme mit dem Abführen der Wärme bekommen.
 

TARDIS

Active member
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
2.643
Joa... Wenn dann mal 60 Grad im Gehäuse sind gehen die Lüfter von selbst an, nachdem die Karte alles rundherum schön aufgeheizt hat... Super Idee :bigok:
Und du meinst ernsthaft, dass eine Karte ohne direct heat exhaust das Gehäuse kühlt? :bigok:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nighteye

Active member
Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge
11.485
Ui noch krasser bei Far Cry 4

FarCry 4
2.560 x 1.440 4xMSAA 16xAF

GTX980 31 fps
Nano 44 fps

Ist schon Krass wie schlecht die GTX980 Leistungsmässig gegen die Nano dar steht.
 

resonic

Member
Mitglied seit
16.01.2014
Beiträge
219
Ort
München
Ui noch krasser bei Far Cry 4

FarCry 4
2.560 x 1.440 4xMSAA 16xAF

GTX980 31 fps
Nano 44 fps

Ist schon Krass wie schlecht die GTX980 Leistungsmässig gegen die Nano dar steht.
Keine Sorge, wird schon auf den kommenden Seiten dieses Threads wieder in Richtung nVidia schön geredet ;)
 
Oben Unten