AMD macht NVIDIA Beine: Radeon RX 7800 XT und RX 7700 XT im Test

Und ... sagt was? Gedenkpause?

In Anführungszeichen hast du es auch erst mit einem Edit gesetzt. Als ich gequotet habe, waren die noch nicht da. :p
Jaaa. "..." eingefügt heißt "Anführungszeichen eingefügt" und so schreibe ich das das nächste mal auch aus.

Aber der Satz davor:
Wie gut und konkurrenzfähig RDNA2 nach so langer Zeit war ist längst wieder vergessen.
Macht doch überhaupt keinen Sinn, wenn ich tatsächlich Bedarf an RDNA2/Ampere Vergleichen hätte?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Das neue Chipdesign ist leider Vor- und Rückschritt in einem.
 
Macht doch überhaupt keinen Sinn, wenn ich tatsächlich Bedarf an RDNA2/Ampere Vergleichen hätte?
Hä? Man hat keinen Bedarf an RDNA2 oder an Ampere. Man hat Bedarf an einer gewissen Leistung.
Wer meint Bedarf an RDNA2/Ampere zu haben, landet instant auf der Ignorelist, weil der hat noch nichtmal verstanden warum Sachen zu Boden fallen.
Es zwingt dich niemand eine Graka aus der aktuellen Gen oder überhaupt irgendeiner spezifischen Gen zu kaufen

Und wenn die 6900xt dann sogar schneller ist als eine 7800xt (hypothetisch, hab jetzt nicht extra nachgeguckt) und nicht wirklich mehr kostet und noch nichtmal mehr Strom braucht, warum sollte man dann eine 7000er kaufen? Nur weil irgendeine Zahl sagt, das es die neuere Gen wäre?

Das neue Chipdesign ist leider Vor- und Rückschritt in einem.
Es bleibt die Hoffnung, das es in der Hinsicht nur ein Zwischenschritt für den Übergang war.
RDNA1 war ja auch nicht so der Brüller, RDNA2 konnte dann aber durchaus mithalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wer meint Bedarf an RDNA2/Ampere zu haben, landet instant auf der Ignorelist, weil der hat noch nichtmal verstanden warum Sachen zu Boden fallen.

...du hast mich nicht verstanden(/du verstehst mich immer noch nicht). Die Anführungszeichen habe ich nachträglich eingefügt nach deinem Post:

Screenshot 2023-09-06 212205.jpg

UND ich habe mich gefragt was du dir wohl bei dem Satz davor gedacht hast:

Wie gut und konkurrenzfähig RDNA2 nach so langer Zeit war ist längst wieder vergessen. "6800XT = 3080, kann doch gar nicht sein. 6900XT = 3090... niemals xD"

Anführungszeichen oder nicht. Für mich ließt sich dass nicht so als bräuchte ich 6900XT vs. 3090 Auffrischung/Aufklärung?
 
Anführungszeichen oder nicht. Für mich ließt sich dass nicht so als bräuchte ich 6900XT vs. 3090 Auffrischung/Aufklärung?
Die Welt dreht sich nicht nur um dich. Es gibt mehr als genug Leute, um nicht zu sagen viel zu viele, die stumpf davon ausgehen: Neuer ist besser.
Leute die sich vielleicht jetzt erst mit einer neuen Grafikkarte beschäftigen, und daher das "alte Zeug" direkt mal ausblenden, weil ist ja alt.
Man sieht den Fehler schon an deinem Vergleich ansich. Du vergleichst eine 6900xt mit einer 3090. Man muss sie aber nicht mit einer 3090 vergleichen. Man kann sie auch mit einer 4xxx-er vergleichen und das SOLLTE man sogar. Die ist nicht raus, nur weil sie nicht aus der gleichen Generation stammt.

DU brauchst vielleicht keine Auffrischung, aber du bist halt schlicht und einfach auch nicht der Nabel der Welt.
 
Insgesamt sehr durchwachsen..
Laut Test verbraucht eine 7800XT mehr als eine 6900XT, ist aber stellenweise langsamer als eine 6800XT..
Ziemlich enttäuschend das ganze..
 
Man kann nur hoffen, dass AMD mit RDNA4 wieder zu alter Stärke zurück findet.
 
Wenn es wenigstens eine echte 70er wäre und keine umgelabelte 60er...... so nicht amd, so nicht.
Jokes on you, die 7800XT ist auch nur eine umgelabelte 7700XT :d

Gibt deutlich weniger Hinweise als bei NV, aber der geringe Abstand von der 6950 zur 7900XT hatte auch für einige Gerüchte beim launch gesorgt, dass die beiden Karten ursprünglich als 7800XT & 7900XT gedacht waren.
 
Nach 3 Jahren harter Entwicklung bringt AMD mit der 7800 XT eine Karte die fast so schnell wie der Vorgänger, also die 6800 XT ist, aber erwas mehr Strom zieht…?

Und als Fazit macht AMD damit dann Nvidia Beine?

Und das versteh ich auch nicht?
IMG_1017.jpeg
 
7900XTX -> 7800XT
7900XT -> 7800
(7900GRE -> 7800 GRE)
7800XT -> 7700XT
7700XT -> 7700
Lücke -> Lücke
7600 -> 7500XT*

So wäre das vernünftig... *XT da es der Vollausbau ist und 5 da nun mal keine würdige 7600XT! Eine unwürdige 7600XT (wie bei NV) ginge natürlich auch, doch eine 7500XT mal vor mal hinter einer 4060 lässt AMD meiner Meinung nach besser dastehen. Und die Lücke ist auch nun mal da.
 
Ich lass jetzt mal die Namensgebung weg und schau mir an, was nVidia für 550€ anbietet: eine 4060Ti mit 16GB, ist jetzt noch weniger berauschend :fresse:
 
Schöner Test über nicht all zu tolle Karten.

Kaum nennenswerte Unterschiede zu meiner 6900XT, stellenweise sogar langsamer bei gleicher Leistungsaufnahme.
Selbst in Raytracing Szenarien macht sie der alten 6900XT kaum bis gar nichts vor^^.

Wie viele andere bin ich ebenfalls der Meinung, dass man diese Generation getrost überspringen kann und sich bei der Leistung pro Watt wenig bis gar nichts getan hat.

Danke AMD für die 6800XT & 6900XT, denn ich denke dass diese beiden Karten noch lange in heimischen Desktops zu finden sein werden 8-)(y)
 
Die Nvidia 4000er/AMD7000er sind einfach eine so krass schlechte Grafikkarten Generation...
Erst Nvidia mit einer 4070 mit nur 12gb Speicher, dann eine schwache 4060 mit dafür für die Karte unnötigen 16GB und jetzt AMD mit Karten die kaum Mehrwert haben.
Von den Problemen mit dem 12VHPWR mal ganz zu schweigen.
Mal schauen wann mal wieder ein richtiger Leistungssprung kommt mit vernünftigen Designs und ein Blick auf die Zuverlässigkeit geworfen wird.
 
Mal eine Frage an euch: Wie groß beeinflussen euch Techniken wie FSR, DLSS, Reflex etc. in euere Kaufentscheidung?

Also nehmen wir mal an die Radeon RX 7800 XT und GeForce RTX 4070 liegen von der Leistung gleichauf. Würde FSR 3 und DLSS 3 + Frame Generation eure Kaufentscheidung dann beeinflussen?
 
@Don Bei mir nicht.
 
@Don diese Techniken sind hier nicht kriegsentscheidend, wichtiger ist mir das es vernünftigen Support unter meinen Betriebssystemen gibt.
Framegeneration, Fluidmotion oder Details dazu erfinden? Ne, bitte nicht.
 
Die Karten kommen bei den Techtubern recht gut weg. Das ist erstaunlich, da hier meistens die 4070 als Vergleich bei der Kaufentscheidung herangezogen wird. Selbst wenn die katastrophale Mehrleistung gegenüber RDNA2 besprochen und in dem eigenen Graphen dargestellt wird, stehen die 7800 und 7700 im Fazit meistens gut da. So fand ich das Igor Video echt fundiert (hätte ohne seine Laberei nur gut 20 min kürzer sein können) aber am Ende dann ist RDNA2 nur noch im Abverkauf interessant.

Für mich ist das eine nicht zu überbietende Scheinheiligkeit. Solange das Angebot besser ist als das von NVidia ist alles top. Dass es für sich genommen aber total beschissen ist, fehlt dann in der Kernaussage.

Naja, ich persönlich würde trotzdem eher zur 4070 greifen bzw. empfinde 4090 und 4070 als die besten Karten dieser Generation inkl. AMD. Ist mir auch egal ob das jetzt als Fanboyism abgetan wird. AMD hat einfach eine völlig nutzlose Graka Serie auf den Markt geworfen, NVidia hat wenigstens noch die Effizienz bzw. bei der 4090 mal wirklich Mehrleistung.

Jedenfalls können sich alle 4090 Käufer entspannt zurücklehnen. Alles richtig gemacht, auch im Vergleich zur Midrange. Und dann noch ein Jahr länger Up to date... passt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mal eine Frage an euch: Wie groß beeinflussen euch Techniken wie FSR, DLSS, Reflex etc. in euere Kaufentscheidung?

Also nehmen wir mal an die Radeon RX 7800 XT und GeForce RTX 4070 liegen von der Leistung gleichauf. Würde FSR 3 und DLSS 3 + Frame Generation eure Kaufentscheidung dann beeinflussen?
Früher nein. Mittlerweile schon. Aber eher weil es viel ausgereifter ist als auf der AMD Seite. Wenn ich es brauche funktioniert es meist gut und zuverlässig bzw. für 4k Gaming wird, im Gegensatz zu FSR, das Bild besser UND ich habe mehr FPS. Das ist schon eine Ansage.
 
  • Danke
Reaktionen: Don
Mal eine Frage an euch: Wie groß beeinflussen euch Techniken wie FSR, DLSS, Reflex etc. in euere Kaufentscheidung?

Also nehmen wir mal an die Radeon RX 7800 XT und GeForce RTX 4070 liegen von der Leistung gleichauf. Würde FSR 3 und DLSS 3 + Frame Generation eure Kaufentscheidung dann beeinflussen?
Für mich ist das schon relevant, bei 2 Karten die vom Preis und von der Leistung her mehr oder weniger gleichauf sind, würde ich immer die mit den besseren Features nehmen.
Hab vor ein paar Monaten erst geupgraded und hätte gerne mal wieder eine AMD Karte gekauft, die Effizienz und die besseren Features haben aber am Ende dafür gesorgt, dass es doch wieder eine Nvidia geworden ist.
 
@Don DLSS sehe ich durchaus als Vorteil ggü. FSR. Nicht mal unbedingt in der FrameGen Variante. DLSS ist zumindest gefühlt meist besser.
Mich überzeugt aber aktuell deutlich mehr die Effizienz der NV Karten sowie deren Stabilität. Der Preis hingegen überzeugt mich so gar nicht.
 
Wie groß beeinflussen euch Techniken wie FSR, DLSS, Reflex etc. in euere Kaufentscheidung?
Ich mag den DLSS kram und würde eine NVIDIA Karte bevorzugen. Allein schon, weil ich dadurch Strom sparen kann und einfach keine Unterschiede zwischen normal und DLSS sehen kann... warum sollte ich die Ersparnis dann nicht mitnehmen? Von FSR kenne ich nur Vergleichs Bilder zu DLSS. Und da hat FSR einfach immer schlechter abgeschnitten. Also ganz klar, NVIDIA mit DLSS :)

Vielleicht bin ich aber auch der falsche für so eine Frage. Da ich zusätzlich noch mit der NVIDIA Iray render engine Bilder erstelle, bleibt mir sowieso nur eine NVIDIA Karte. Die AMD-Karten können es nicht und mit der CPU dauert es Elends lang so ein Bild zu rendern.
 
Hmm...mit DLSS wischt sogar meine bald 3 Jahre alte, mittelklasse 3060ti, mit der 7800xt den Boden :fresse:.

Ich glaube Nvidia zittert schon ganz doll :fresse2:
 
Zwei Gedanken meinerseits:

Wofür verballern die Boardpartner eigentlich so viel mehr Strom? Die 7800 XT mit ca. 250W Leistungsaufnahme ist halbwegs interessant, mit 280W schon weniger.

Und was ist bei euren Messereihen eigentlich schief gelaufen, dass die 7800 XT häufig katastrophal niedrige 1% Lows hat, häufig noch weit unter der 7700 XT? Da kann doch irgendwas nicht stimmen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh