Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein MSI MEG Aegis TI5 im Wert von 4.000 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Amazons AWS wehrt riesigen DDoS-Angriff ab

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
19.837
guyfawkes100.jpg

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
Ich darf hier ja gar nicht schreiben wie ich mit solchen erpressern verfahren würde.

Man braucht n scharfes, langes messer und ein tripod für die videokamera.
 

TheBigG

Enthusiast
Mitglied seit
24.05.2010
Beiträge
2.272
Ich darf hier ja gar nicht schreiben wie ich mit solchen erpressern verfahren würde.

Man braucht n scharfes, langes messer und ein tripod für die videokamera.
Wie alt bist du? 12? Abgesehen davon sind solche Kommentare mittlerweile nicht sogar Strafbar, dank unseren Neuland Freunden in Berlin?
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
Wie alt bist du? 12? Abgesehen davon sind solche Kommentare mittlerweile nicht sogar Strafbar, dank unseren Neuland Freunden in Berlin?
Kriminelle machen lassen klaoot nicht, merken die japaner auch gerade. 31.
Nein, ich uabe lediglich 2 gegenstände genannt und keine tat beschrieben. Und selbst wenn ich es getan hätte, wäre vorher kein " lasst uns doch" wäre es trotzdem nicht strafbar. Ausserdem unterliege ich der österreichischen gerichtsbarkeit.
 

taeddyyy

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
2.929
Ich darf hier ja gar nicht schreiben wie ich mit solchen erpressern verfahren würde.

Man braucht n scharfes, langes messer und ein tripod für die videokamera.
Willst du mit denen ein Kochvideo drehen?
Chef Tony hat da sicher noch ein paar Tips für dich:
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
Willst du mit denen ein Kochvideo drehen?
Chef Tony hat da sicher noch ein paar Tips für dich:
Chef tony ist ein stümper.

Ja, nennen wir es ein "kochvideo"
 

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.853
Ort
ganz im Westen
Abgewehrt hat AWS aber gar nichts, die haben einfach so große Kapazitäten, dass sie nicht in die Knie gegangen sind.
 

Seratio

Enthusiast
Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
4.062
Ort
viva colonia
Abgewehrt hat AWS aber gar nichts, die haben einfach so große Kapazitäten, dass sie nicht in die Knie gegangen sind.

Abgewehrt haben werden sie dennoch. 2,3 Terrabit im Netz zu haben ist kein Pappenstiel. In der Regel wird versucht durch entsprechende Filtersysteme, wie z.B. RioRey, WANGuard versucht den Traffic entweder sauber zu waschen, oder es wird über z.B. FlowSpec/RTBH Routen versucht Traffic zu droppen bevor er an zu schmalen Systemen ankommt.

Erfahrungsgemäß kann ich dir sagen, dass eine DoS abwehren nicht mal eben gemacht ist. Dropt man als Admin LDAP Traffic, fängt der Angreifer mit NTP, DNS, oder sonst was an. Man steuert praktisch ständig gegen und hofft darauf, dass der Angreifer aufgibt, weil er egal mit welchem Traffic nicht den gewünschten Erfolg hat.
 

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.853
Ort
ganz im Westen
Was die definition einer abwehr ist. Den angriff nicht effektiv gegen einen werden lassen.
Wenn ich also einen 120Kg Mann eine Faust ins Gesicht gebe und er fällt nicht hin, hat er den Schlag also abgewehrt? :hmm:
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
Wenn ich also einen 120Kg Mann eine Faust ins Gesicht gebe und er fällt nicht hin, hat er den Schlag also abgewehrt? :hmm:
Nein, wenn er stehen bleibt hat er den gleichgewuchtsverlust abgewehrt, nicht den schlag.

Der angriff wurde abgewehrt, ob es aktiv oder passiv geschah, ist erstmal egal.

Ubrigends, wirecard ist auf knapp €20 pro aktie gefallen.
 

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.853
Ort
ganz im Westen

Ahrimaan

Experte
Mitglied seit
04.04.2013
Beiträge
1.911
Im englischen heißt es übrigens nicht abgewehrt sondern "mitigated" also abgemildert
 
Zuletzt bearbeitet:

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.833
Ort
Im sonnigen Süden
Frage ist ja ob die normalen Dienste beeinträchtigt wurden oder nicht. Wenn nicht, sit Abweheren passend genug.

Auch wenn ich nicht mit messern auf diese Täter losgehen würde, die Weltgemeinschaft könnte schon mehr gegen sowas tun. Leider stellen sich bestimmte Länder quer...
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.034
Das ist beeindruckend.
Mich würde mal interessieren was so die größten Spikes bei IBM, Azure und Google waren,... ohne Beeinträchtigung natürlich.

Wenn AWS nicht so verdammt teuer in der Testphase wäre,... will das seit ner Weile mal nutzen, aber Azure bietet halt solides Zeug für 0 Euro, damit man Entwicklung und Testing ohne 4-5 stellige Rechnungen betreiben kann. Von AWS habe ich dafür nicht zum ersten Mal von den beachtlichen Sicherheitssystemen gehört.

Wirklich cool und verdeutlicht, wieso man heutzutage so stark auf Clouds setzt.
Eine "private" Serverfarm wäre sofort down und dabei wohl trotzdem teurer.
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.034
Nachdem an sowas Millionensummen hängen können, ist das durchaus ne "Sorge" von manchen, ja.
Muss ja nicht jeden interessieren, aber wer auf den Service für sein Gehalt angewiesen ist, findet das sicher gut. ;-)
 
Oben Unten