Aktuelles

[Sammelthread] Amazon Games: New World

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
11.204
Und loadingscreen simulator

Habs mal aufn Laptop installiert, PC geht erst morgen wenn ich daheim bin.
i5 10300h mit gtx 1650, low settings 60fps gerade so ^^

was halt komplett behindet ist, sitzt du in der warteschlange haste trotzdem 100% load aufm rechner weil das menü so scheise gecodet ist.
das is au das wo die GPUs abrauchen.

extra n FPS limiter anmachen für die warteschlange... #witzkommraus
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Madschac

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
7.602
Ort
Kiel
Ui...ich wollte es gerade kaufen, warte dann wohl lieber auf den Release und ein paar Updates.

Das gleiche Problem gab es mal bei WoW, zu BC/WotLK Zeiten glaube ich, da war der Login-Screen quasi als Furmark zu gebrauchen.
100% GPU-Load und je nach Modell Temperaturen bis 90°. Gerade mit Warteschlange ein absolutes NoGo. Hoffe der Bug wird bald
behoben.

Bin schon sehr gespannt auf das Spiel. Mal sehen wie die 3 Fraktionen PvP-Schlachten ablaufen werden. Auch wenn es nur BG´s sind,
hatten damals auch lange Spaß an den DAoC LvL 35 BG´s :).
 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
25.335
Ort
Laupheim
Das müssen die doch in den ersten Tests selber gesehen haben mit dem massiven load im Menü und der Warteschlange.

Aber scheinbar juckt das dort keinen.
 

LurchiOderwatt

Experte
Mitglied seit
19.12.2014
Beiträge
2.622
Ich hatte kein Problem beim Login und hab sowieso bei so einem Game nen fps limiter am laufen. Das Kampfsystem ist leider imo Müll, refunded und warten bis es in ein paar Monaten for free bei prime ist :d
 

ToppaHarley

Profi
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
908
Ort
@Home
Gibt wohl ein Update um Menü und Warteschlange zu entschärfen:

 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
25.335
Ort
Laupheim
Das dafür erst GPUs im 4 stelligen Bereich sterben mussten ist schon traurig.
 

elcrack0r

Profi
Mitglied seit
12.08.2019
Beiträge
446
Das Spiel macht schon Laune, dafür ist es recht schwierig auf den Server zu kommen (zumindest auf den europäischen).
 

Arikus83

Urgestein
Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
10.453
Ort
Erlangen
Das dafür erst GPUs im 4 stelligen Bereich sterben mussten ist schon traurig.
traurig ist es eher, dass die GPUs nichtmal 100% Last abkönnen und durch sowas sterben. Da liegt der Fehler bei der Hardware und nicht bei einem Spiel, was über die normale DirectX API die Hardware mal auslastet.
 

Madschac

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
7.602
Ort
Kiel
Es gibt aber völlig unterschiedliche Auslastungs-Szenarien, 100% sind nicht gleich 100%. 100% unter Last-Bedingungen mit ~60-120 FPS
belasten eine GPU ganz anders als 100% Auslastung bei 2000 FPS. So eine Auslastung tritt ansonsten mal kurz im Menü älterer Spiele auf
und da ist diese Situation idR. nach kurzer Zeit wieder vorbei.

Ich finde, dass Software-Entwickler es nicht zu so einem Szenario kommen lassen dürfen und naja....spätestens wenn das Spulenfiepen immer
lauter wird und die Lüfter voll aufdrehen, sollte man auch ohne Afterburner oä. selber merken, dass da gerade irgend Etwas schief läuft.

Einfach Nvidia bzw. den Boardpartnern die Schuld zu geben ist etwas kurz gefasst.
 

elcrack0r

Profi
Mitglied seit
12.08.2019
Beiträge
446
10 Uhr werden scheinbar täglich die Server gewartet.
 

Grumbl

Profi
Mitglied seit
02.12.2020
Beiträge
782
ach Mist... konnte gradso die erste Spielstunde zocken bis zur Wartung ^^
Gefällt mir gut muss ich sagen, da haben die einiges umgebaut seit den ersten Varianten also ich bleib mal dran. Hat man Anhaltspunkte wielang die Downtimes dauern?
 

Domdom

Urgestein
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
2.548
Ort
BaWü
Downtimes dauern idR 4h. D.h. so ab 14:00 mal checken wie es ausschaut. Ich denke aber nicht das vor 15:00 was geht.
 

Quov

Enthusiast
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
3.867
Ich bin im letzten Alpha Test nichtmal mehr übers Tutorial heraus gekommen. Ich denke das Spiel is nix für mich.
Hab dem ganzen jetzt doch nochmal nen paar Stunden gespielt und fang jetzt mit Level 20 auch ins Open World PvP reinzuschnuppern.
Macht doch schon hart Laune und die Combo mit Great Axe & Lifestaff fühlt sich NerfBedürftig an.

Achja: Dafür, dass Amazon einen der größten Cloud Services der Welt anbietet sind die Server auch für ne Beta ne Frechheit.
 
Zuletzt bearbeitet:

p4n0

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.151
Ort
Raum Stuttgart
Vielleicht testen sie einfach Performance, unterschiedliche Settings, Backendeinstellungen, Mapeinstellungen, Spielerverteilung etc?
Ich denke AMZN hat mehr als genug Erfahrung im Hosten von Services... Die wissen schon wieso sie Downtimes brauchen. Das als Frechheit zu bezeichnen deutet eher darauf hin dass du wenig Ahnung hast
wovon du sprichst und wofuer es Betaphasen gibt.
 

Quov

Enthusiast
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
3.867
Oder ich hab Ahnung davon wie das durchaus auch gemanaged werden kann, weil ich das seit 12 Jahren beruflich tu.
 

Quov

Enthusiast
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
3.867
Das hat nix mit Nervensäge zu tun. Du stellst einfach ne Behauptung in den Raum ohne selbst Ahnung zu haben.
Mir is klar wofür Betaphasen benutzt werden. Aber für keine deiner sogenannten Beispiele zum Testen brauchts nen Client Patch. Das sind allesamt Servereinstellung und erfordern lediglich nen World Restart. Das dürfte fürn Cluster 15 Minuten dauern, plus Loadbalancer nochmal 15 Minuten. Da wird kein Clientpatch ausgerollt.

Amazon rollt heute zum _zweiten_ mal nen Client Patch aus, der Connectivity Issues behebt. Das sind keine Server Tests, und das wird dir auch jeder sagen der auch nurn Funken Ahnung von der Materie hat.
 

p4n0

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.151
Ort
Raum Stuttgart
Du weißt doch gar nicht wie der Serverpart auf AMZN Seite aussieht.

Ist jede Komponente vllt. Containerisiert ?
Ich war vorhin mit Kollegen online, wir waren in unterschiedlichen Gebiten online. Sind zu unterschiedlichen Zeiten vom Server geflogen.
Das spricht schonmal dafuer, dass der ganze Kram relativ Modular aufgebaut ist.


Ich behaupte nicht einfach irgendwas. Ich arbeite selbst und mache irgendwas mit IT.
Wieso traust du einem Laden wie AMZN so wenig zu und maßt dir an es besser zu koennen?
Ich gehe davon aus dass dort sehr faehige Menschen arbeiten.
Wenn die nun aus welchem Grund auch immer das Zeug restarten / redeployen oder sonstwas tun, dann hat das seinen Grund.

Vielleicht QA, vllt. Deployment, vielleicht Umzug, vielleicht vielleicht vielleicht. Aber einfach so Grundlos sicher nicht.
Und du wirst das auch nicht besser hinbekommen, schon gar nicht als Außenstehender - weil wir eben ueberhaupt nicht wissen wie die Architektur aussieht
und was der Betreiber genau testet/veraendert.

Habe fertig.
 

Quov

Enthusiast
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
3.867
Tu ich das?
Ich sagte, dass das was Amazon abliefert für einen der weltgrößten Cloudservices nen Armutszeugnis is. Die haben nicht nur ein MMO unter ihrer Fuchtel mit denen sie ihre Erfahrungen in Beta und On Release gemacht haben können.

Downtimes sind normal, auch inner Beta mit so nem Ansturm.
Dennoch erwarte ich von nem Dienstleister mit so nem Portfolio mehr. Wenn du das nicht tust, fein.
 

p4n0

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.151
Ort
Raum Stuttgart
Ich verstehe nicht wie du einordnen kannst was sie da tun und ob sie Versagen. Wie du am Ende zum Ergebnis ‚Armutszeugnis‘ kommt entzieht sich meinem IT Verstaendnis.

Und genau deshalb unterstelle ich dir ganz frech dass du keine Ahnung hast :d
 

Quov

Enthusiast
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
3.867
Ne Uptime von <50% dürfte für so ziemlich jeden Cloud Anbieter nen Armutszeugnis sein.
 

p4n0

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.151
Ort
Raum Stuttgart
Wer sagt denn dass die AC der Betaphase ne 100% uptime anstrebt?

Wie gesagt, du hast keine Ahnung. Schon gar nicht von Softwareentwicklung und/oder moderner IT Architektur.
 

Quov

Enthusiast
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
3.867
Genau, weil Kubernetes Hexenwerk is.

Aber die unfundierten Vorwürfe gehen dir nicht aus.
 

riotmilch

Enthusiast
Mitglied seit
16.09.2010
Beiträge
1.105
Habs mir jetzt mal bei Amazon geholt und warte nun auf den Beta Zugang. Auf Steam bekommt man den wohl sofort, aber da kann man nicht refunden, falls es nicht gefällt.
 

Quov

Enthusiast
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
3.867
Doch kannst du - die Playtime der Beta ändert nichts an der Möglichkeit zu Refunden.
 

p4n0

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.151
Ort
Raum Stuttgart
Es geht doch gar nicht primaer um die eingesetzte Technologie.

Du behauptest/erwartest einfach, dass das Ziel der Betaphase eine 100%-ige Verfügbarkeit für den Endkunden bedeutet.

Ich halte dagegen und sage: AMZN wird sich etwas dabei gedacht haben, wenn sie ihre Services offline nehmen.
Vielleicht machen sie QA, vielleicht Reviewen sie Code, vielleicht spielen sie mit Toggle-Switches, vielleicht testen sie die Skalierung, vielleicht laeuft ein Chaos-Monkey durch ihre Umgebung und sie pruefen wo noch SPOF existieren.

Es ist einfach muehsam dir das hier versuchen zu verklickern weil du von deinem Standpunkt nicht abweichen willst.
Eine Betaphase ist fuer den Anbieter die Vorbereitung fuer den Go-Live.
Je mehr jetzt getestet und probiert wird, desto eher wird ein stabiler und moeglichst skalierbarer Betrieb im Produktiv-System moeglich sein.

Ich will dir hier nicht ans Bein pinklen aber schau dir mal die Stellenanzeigen bei AmazonGameStudios an.
Dann kannst du in etwa einordnen nach welchen Methoden sie dort arbeiten. Dann wirst du auch verstehen dass hier kein
Backend auf ner VM Deployed wird die einfach am leben gehalten werden muss.
 

Quov

Enthusiast
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
3.867
Nö, hab ich auch nie mit einem Wort gesacht, dass ich ne 100%ige Uptime erwartet habe. Nirgends. (is auch völlig utopisch, aber das weißt du sicher..)

Wir scheinen auch einfach unterschiedliche Erwartungen zu haben. Wenn Amazon Summe X in die Hand nimmt um Battle for the New World während der Closed Beta zu machen, hatten sie bestimmt nicht im Sinn von Anfang an nur Loadbalancing zu machen. Dafür waren im übrigen auch schon etliche Alpha Wochenenden da, daher wird der Fokus jetzt bestimmt nicht ausschließlich auf der Serverinfrastruktur liegen.

Und selbst wenn du jetzt schon wieder mit nem Ja Aber kommen willst...dann ists einfach schlecht vonner Marketingperspektive son massives Twitch Event zu organisieren, wenn die IT am ersten Wochenende die Server testen will. Dann verschiebt man das Event um ne Woche un jut is.

Die Welt is mehr als schwarz und weiß.
 

elcrack0r

Profi
Mitglied seit
12.08.2019
Beiträge
446
Es gibt ja noch die Möglichkeit der Verlängerung der Beta. Wenn ich mir den bisherigen Stand des Spieles so insgesamt anschaue, ist der 31. August als Releasetag recht utopisch.

Hier noch ein offizielles statement:

"Hey everybody,

I think the events of today deserve some explanation.

We’ve had some bugs that only happen under very specific load conditions in Beta - for those coders in our audience, you’ve probably encountered that only-happens-sometimes memory overwrite issue, and we’re experiencing at least some of those, which are very difficult to diagnose.

Last night (our time) we added a patch that was meant to help isolate those problems. We did QA it beforehand of course, and felt it was a very safe step to take, but obviously we were wrong. It made stability worse. Naturally we suspected our most recent changes were the cause but we needed to be sure before any further change. It took us too long to understand exactly what was happening, then we ran into unexpected issues getting servers updated afterwards - aspects of the process that were previously highly dependable had errors.

I know there is generally a lower expectation for Beta stability, and I appreciate our players extend that consideration to us. I wanted to assure people we aren’t taking that as license to be casual about disruption. We’re on these issues as quickly as possible, and have some further patches in progress that we will test carefully and in more limited use before we patch across the service, that help both with bugs and overall performance. That will allow us to examine changes without such broad impact.

We do learn from all of this, and it helps improve the long term stability of the game, our patching, and our process for publishing. Thanks to everyone in beta for participating in making the game better as we resolve the problems. And don’t forget to supply your feedback, either through survey, or directly to us via social/forums. Your input is vital for where we take the game going forward."

  • RIch Lawrence, Studio Director
 
Zuletzt bearbeitet:

butcher1de

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2012
Beiträge
5.873
Das dafür erst GPUs im 4 stelligen Bereich sterben mussten ist schon traurig.
Das eine GPU im 4 stelligen Bereich stirbt.... DAS ist Traurig!

Wieso traust du einem Laden wie AMZN so wenig zu und maßt dir an es besser zu koennen?
Ich gehe davon aus dass dort sehr faehige Menschen arbeiten.
Ich halte dagegen und sage: AMZN wird sich etwas dabei gedacht haben, wenn sie ihre Services offline nehmen.

Aber auch nur da wo sie nichts mit dem Marktplatz an sich zu tun haben :fresse:
 
Oben Unten