Aktuelles

[Übersicht] AM2(+) & AM3 IGP-Chipsätze

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.700
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Übersicht IGP-Chipsätze für Sockel AM2(+) & AM3

Die Kandidaten

  1. Sockel AM2
    • GeForce 6000 & nForce 400 Series (MCP61, C51)
    • GeForce 7000 Series & nForce 630 (MCP68)
    • AMD 690G / 690V (RS690 / RS690C)
    • AMD 740G (RS740)
  2. Sockel AM2+
    • GeForce 8000 Series & nForce 730a/720a (MCP78)
    • nForce 750a / 780a SLI (MCP72, GeForce 8200)
    • AMD 760G / 780G / 780V / 780M (RS780)
    • AMD 790GX (RS780D)
  3. Sockel AM3
    • nForce 980a SLI (MCP82, GeForce 8300)
    • GeForce 9000 Series & nForce 830a/820a (MCP85)
    • AMD 785G (RS880)
    • AMD 890GX (RS880D)
    • AMD 880G (RS880P)

GeForce 6000 & nForce 400 Series (MCP61, C51)

Spezifikationen:

C51 (GeForce 6100/6150LE)
Grafikstandard: DirectX 9.0c (SM 3.0)
Grafikleistung: 425MHz, 1 Vertex Shader, 2 Pixel Pipelines
Videobeschleunigung: Purevideo, IntelliSample 4.0 (durch Treiber)
Ausgänge: VGA, DVI & TV-Out (nur 6150), simultan: 1x analog + 1x digital
Besonderheiten: nView

Arbeitsspeicher: 4x DDR2-533/667/800 Dual-Channel, bis zu 8GB
Schnittstellen 1: 19 PCIe-Lanes (4 Links)
Schnittstellen (nForce 430): 4x SATAII RAID (0/1/0+1/5), 8x USB2, GB-LAN, HD-Audio
Schnittstellen (nForce 405/410): 2x SATAII RAID (0/1), 8x USB2, 100MB-LAN, HD-Audio

MCP61 (GeForce 6150 SE)
Grafikstandard: DirectX 9.0c (SM 3.0)
Grafikleistung: 425MHz, 1 Vertex Shader, 2 Pixel Pipelines
Videobeschleunigung: Purevideo, IntelliSample 4.0
Ausgänge: VGA, DVI, TV-Out (per SDVO), simultan: 1x analog + 1x digital
Besonderheiten: nView

Arbeitsspeicher: 4x DDR2-533/667/800 Dual-Channel, bis zu 8GB
Schnittstellen 1: 19 PCIe-Lanes (4 Links)
Schnittstellen 2: 4x SATAII RAID (0/1/0+1/5), 10x USB2, GB-LAN, HD-Audio
Besonderheiten: Single Chip Design, SATA NCQ Bug (Quelle: nVidia Linux Treiber)
Bilder:
Geizhals-Liste: GeForce 6100, GeForce 6150

Sammelthreads:

Links:


GeForce 7000 Series & nForce 630a (MCP68)

Spezifikationen:

Grafikstandard: DirectX 9.0c (SM 3.0), OpenGL 2.0
Grafikleistung: 425MHz Grafiktakt, 2 Pixel Pipelines, 2 Pixel Shader, 2 Textureinheiten, 1 Vertex Shader
Videobeschleunigung (GeForce 7025): Purevideo
Videobeschleunigung (GeForce 7050): Purevideo HD
Ausgänge: VGA, DVI, TV-Out, HDMI (nur GeForce 7050), simultan: 1x analog + 1x digital
Besonderheiten: nView

Arbeitsspeicher: 4x DDR2-533/667/800 Dual-Channel, bis zu 8GB
Schnittstellen 1: 19 PCIe-Lanes (4 Links)
Schnittstellen 2: 4x SATAII RAID (0/1/0+1/5), 10/12x USB2, GB-LAN, HD-Audio
Besonderheiten: Single Chip Design
Bilder:
Geizhals-Liste: GeForce 7025, GeForce 7050

Sammelthreads:

Links:


AMD 690G 690V (RS690 / RS690C)

Spezifikationen:

Grafikstandard: DirectX 9.0c (SM 2.0), OpenGL 1.5
Grafikleistung RS690 (Radeon X1250): 400MHz Grafiktakt, 4 Vertexshader, 4 Pixelshader, 4 Pixel Pipelines
Grafikleistung RS690C (Radeon X1200): 350MHz Grafiktakt, 4 Vertexshader, 4 Pixelshader, 4 Pixel Pipelines
Ausgänge: VGA, DVI & HDMI 1.2a (nur RS690G, mit HDCP), simultan: 1x analog + 1x digital*
Videobeschleunigung: AVIVO

Arbeitsspeicher: 4x DDR2-533/667/800 Dual-Channel, bis zu 8GB
Schnittstellen RS690(C): 24 PCIe-Lanes (3 Links), davon 4 für die Anbindung der Southbridge
Schnittstellen SB600: 4x SATAII RAID (0/1/0+1), 10x USB2, HD-Audio
Bilder:
Geizhals-Liste: 690V, 690G

Sammelthreads:

Links:


AMD 740G (RS740)

Spezifikationen:

Grafikstandard: DirectX 9.0c (SM 2.0), OpenGL 1.5
Grafikleistung: 400MHz Grafiktakt, 400MHz Shadertakt, 4 Vertexshader, 4 Pixelshader, 4 Pixel Pipelines
Videobeschleunigung: AVIVO
Ausgänge: VGA, DVI, HDMI 1.2a (HDCP), simultan: 1x analog + 1x digital
Anmerkung: Die RS740 ist ein 55nm TSMC Shrink der RS690 (Bestätigung durch weitere Quellen gesucht)

Arbeitsspeicher: 4x DDR2-533/667/800 Dual-Channel, bis zu 16GB
Schnittstellen RS740: 24 PCIe-Lanes (3 Links), davon 4 für die Anbindung der Southbridge
Schnittstellen SB600: 4x SATAII RAID (0/1/0+1), 10x USB2, HD-Audio
Schnittstellen SB700: 6x SATAII RAID (0/1/0+1), 12x USB2, HD-Audio
Schnittstellen SB750: 6x SATAII RAID (0/1/0+1/5), 12x USB2, HD-Audio
Bilder:
Geizhals-Liste: 740G @ AM2, 740G @ AM2+

Sammelthreads:
  • 1

Links:


GeForce 8000 Series & nForce 730a/720a (MCP78)

Spezifikationen:

Grafikstandard: DirectX 10, OpenGL 2.0
Grafikleistung MCP78C (GeForce 8100): 500MHz Grafiktakt, 1200MHz Shadertakt, 16 Unified Shader
Grafikleistung MCP78S (GeForce 8200): 500MHz Grafiktakt, 1200MHz Shadertakt, 16 Unified Shader
Grafikleistung MCP78U (GeForce 8300): 500MHz Grafiktakt, 1500MHz Shadertakt, 16 Unified Shader
Videobeschleunigung: PureVideo HD (nur GeForce 8200/8300)
Ausgänge: VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, simultan: 1x analog + 1x digital
Besonderheiten: GeForce Boost, Hybrid Power, Hybrid SLI, CUDA

Arbeitsspeicher: 4x DDR2-667/800/1066 Dual-Channel, bis zu 16GB
Schnittstellen 1: 19 PCIe-Lanes Gen 2.0 (4 Links)
Schnittstellen 2: 6x SATAII RAID (0/1/0+1/5), 12x USB2, GB-LAN, HD-Audio
Besonderheiten: Single Chip Design
Bilder:
Geizhals-Liste: GeForce 8100, GeForce 8200, GeForce 8300

Sammelthreads:

Links:


nForce 750 / 780a (MCP72, GeForce 8200)

Spezifikationen:

Grafikstandard: DirectX 10, OpenGL 2.0
Grafikleistung: 500MHz Grafiktakt, 1500MHz Shadertakt, 16 Unified Shader
Videobeschleunigung: PureVideo HD Gen3
Ausgänge: VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, simultan: 1x analog + 1x digital
Besonderheiten: GeForce Boost, Hybrid Power, Hybrid SLI, SLI

MCP72XE (nForce 780a): Quad-SLI, 3-Way SLI

Arbeitsspeicher: 4x DDR2-667/800/1066 Dual-Channel, bis zu 16GB
Schnittstellen MCP72P: 19 PCIe-Lanes Gen 2.0 (4 Links)
Schnittstellen MCP72XE: 35 PCIe-Lanes Gen 2.0 (7 Links)
Schnittstellen: 6x SATAII RAID (0/1/0+1/5), 12x USB2, GB-LAN, HD-Audio
Geizhals-Liste: nForce 750a, nForce 780a

Bilder:
Sammelthreads:

Links:


AMD 760G / 780G / 780V / 780M (RS780, RS780C, RS780M)

Spezifikationen:

760G (Radeon HD 3000)
Grafikleistung: 350MHz Grafiktakt, 350MHz Shadertakt, 40 Unified Shader
Videobeschleunigung: AVIVO
Ausgänge: DVI (Single-Link), D-Sub, simultan: 1x analog, 1x digital
Besonderheiten: Surround-View
Southbridge: SB710

780V (Radeon 3100)
Grafikstandard: DirectX 10, OpenGL 2.0
Grafikleistung: 350/500MHz Grafiktakt, 350/500MHz Shadertakt, 40 Unified Shader
Videobeschleunigung: AVIVO
Ausgänge: VGA, DVI, HDMI, simultan: 1x analog + 1x digital
Besonderheiten: Remote-IT, IPMI 1.5 (DASH 1.0, TPM 1.2 & ASF 2.0)
Southbridge: SB700

780G (Radeon HD 3200)
Grafikleistung: 500MHz Grafiktakt, 500MHz Shadertakt, 40 Unified Shader
Videobeschleunigung: AVIVO HD, UVD+AVP
Ausgänge: DisplayPort, HDMI, DVI, D-Sub, simultan: 1x analog, 1x digital
Besonderheiten: Hybrid Crossfire, Surround-View
Optional: Sideport Memory
Southbridge: SB700, SB750

780M (Radeon HD 3200)
Grafikstandard: DirectX 10, OpenGL 2.0
Grafikleistung: xx0/xx0MHz Grafiktakt, xx0/xx0MHz Shadertakt, 40 Unified Shader
Videobeschleunigung: AVIVO HD
Ausgänge: VGA, DVI, HDMI, simultan: 1x analog + 1x digital
Besonderheiten: Power Now, Hybrid Crossfire, Sourround-View
Optional: Sideport Memory

Einziges bisher bekanntes 780M-Desktop Mainboard: MSI DIVA 5.1 7411 (LINK)

Arbeitsspeicher: 4x DDR2-667/800/1066 Dual-Channel, bis zu 16GB
Schnittstellen RS780: 26 PCIe-Lanes Gen 2.0 (3 Links), davon 4 für die Anbindung der Southbridge
Schnittstellen SB700: 6x SATAII RAID (0/1/0+1), 12x USB2, HD-Audio
Schnittstellen SB710: 6x SATAII RAID (0/1/0+1), 12x USB2, HD-Audio
Schnittstellen SB750: 6x SATAII RAID (0/1/0+1/5), 12x USB2, HD-Audio
Bilder:
Geizhals-Liste: 780V, 780G, 780M

Sammelthreads:

Links:


AMD 790GX (RS780D)

Spezifikationen:

Grafikstandard: DirectX 10, OpenGL 2.0
Grafikleistung (Radeon HD 3300): 700MHz Grafiktakt, 700MHz Shadertakt, 40 Unified Shader
Videobeschleunigung: AVIVO HD, UVD+AVP
Ausgänge: VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, simultan: 1x analog + 1x digital
Besonderheiten: Crossfire (2x8), Hybrid Crossfire X, PowerPlay, Surround-View, Sideport Memory

Arbeitsspeicher: 4x DDR2-667/800/1066 Dual-Channel, bis zu 16GB
Schnittstellen RS780D: 26xPCIe-Lanes Gen 2.0 (4x Links), davon 4 für die Anbindung der Southbridge
Schnittstellen SB750: 6x SATAII RAID (0/1/0+1/5), 12x USB2, HD-Audio
Besonderheiten SB750: ACC (Advanced Clock Calibration), AMD Overdrive
Bilder:
Geizhals-Liste: 790GX

Sammelthreads:

Links:


nForce 980a SLI (MCP82, GeForce 8300)

Spezifikationen:

Grafikstandard: DirectX 10, OpenGL 2.0
Grafikleistung: "GeForce 8300". vermutlich 500MHz Grafiktakt, 1500MHz Shadertakt, 16 Unified Shader
Videobeschleunigung: PureVideo HD Gen3
Ausgänge: VGA, DVI, HDMI
Besonderheiten: Hybrid SLI (GeForce Boost, Hybrid Power), SLI, ACC, CUDA

NF980A-SLI-A2: 3-Way SLI - laut VR-Zone ein nForce 780a Rename (Quelle)
MCP82-S2: 2-Way SLI

Sockel: AM2 (DDR2-800), AM2+ (DDR2-1066), AM3 (DDR2/DDR3-1333)
Arbeitsspeicher:
Schnittstellen MCP82-S1: 35 PCIe-Lanes Gen 2.0 (7 Links)
Schnittstellen MCP82-S2: 19 PCIe-Lanes Gen 2.0 (4 Links)
Schnittstellen: 6x SATAII RAID (0/1/0+1/5), 12x USB2, 2x GB-LAN, HD-Audio, bis zu 5x PCI
Bilder:
Geizhals-Liste: nForce 980a SLI

Sammelthreads:

Links:
  • Expreview: Nvidia never leaves Chipset Business preparing MCP82 (LINK)
  • Nvidia-Produktseite: nForce 980a SLI (LINK)
  • Techpowerup: Nvidia nForce 980a SLI Reference Plattform Mainboard Pictured (LINK)
  • Fudzilla: MCP82 is MCP72 with AM3 certification (LINK)


GeForce 9000 Series & nForce 820a/830a (MCP85)

Spezifikationen:

Grafikstandard: DirectX 10, OpenGL 2.0
Grafikleistung: 8 Unified Shader
Videobeschleunigung: PureVideo HD Gen3
Ausgänge: VGA, DVI, HDMI, DisplayPort
Besonderheiten: Hybrid SLI (GeForce Boost, Hybrid Power), ACC, CUDA, PhysX

MCP85-V: "good Performance"
MCP85-S: "best Performance"

Sockel: AM2 (DDR2-800), AM2+ (DDR2-1066), AM3 (DDR2/DDR3)
Arbeitsspeicher:
Schnittstellen MCP85-V: 20 PCIe-Lanes Gen 2.0 (3 Links)
Schnittstellen MCP85-S: 20 PCIe-Lanes Gen 2.0 (3 Links)
Schnittstellen: 6x SATAII RAID (0/1/0+1/5), 12x USB2, GB-LAN, HD-Audio
Bilder:
Geizhals-Liste: tba

Sammelthreads:
  • Expreview: Mainstream IGP for AM3 (LINK)
  • 2
  • 3

Links:
  • tba

AMD 785G (RS880)

Spezifikationen:

785G (Radeon HD 4200)
Grafikstandard: DirectX 10.1, OpenGL 2.0
Grafikkern: RV620 (Radeon HD 4200)
Grafikleistung: 500MHz Grafiktakt, 500MHz Shadertakt, 40 Unified Shader
Videobeschleunigung: AVIVO HD, UVD+AVP 2.0
Ausgänge: DisplayPort, HDMI, DVI, D-Sub, simultan: 1x analog, 1x digital
Besonderheiten: Hybrid Crossfire, Surround-View, ATI PowerPlay (60MHz @ Idle)
Optional: Sideport Memory
Southbridge: SB710, SB750, SB810

Schnittstellen RS880: 26 PCIe-Lanes Gen 2.0 (3 Links), davon 4 für die Anbindung der Southbridge
Schnittstellen SB710: 6x SATAII RAID (0/1/0+1), 12x USB2, HD-Audio
Schnittstellen SB750: 6x SATAII RAID (0/1/0+1/5), 12x USB2, HD-Audio
Schnittstellen SB810: 6x SATA 6GBps RAID (0/1/0+1), 14x USB2, HD-Audio, ACC, Gigabit LAN
Bilder:
AMD Produktseite: LINK

Geizhals-Liste: 785G (DDR2), 785G (DDR3)

Sammelthreads:

Links:
  • Expreview: SB850 + 785G + RS880 News (LINK)
  • Hardwareluxx News: AMD-785G-Chipsatz kommt mit DirectX-10.1-Unterstützung (LINK)
  • Hardwareluxx News: Zwei mal AMD 785G von Asus und Gigabyte (LINK)


AMD 890GX (RS880D)

Spezifikationen:

Grafikstandard: DirectX 10.1, OpenGL 2.0
Grafikkern: RV620 (Radeon HD 4290)
Grafikleistung: 700MHz Grafiktakt, 700MHz Shadertakt, 40 Unified Shader
Videobeschleunigung: AVIVO HD, UVD2
Ausgänge: VGA, DVI, HDMI, DisplayPort
Besonderheiten: Crossfire (2x8), Hybrid Crossfire X, Surround-View, Sideport Memory (optional), ACC

Schnittstellen RS880: HT3.0, 26x PCIe-Lanes Gen 2.0 (4x Links), davon 4 für die Anbindung der Southbridge
Schnittstellen SB810: 6x SATA-II 3GBps RAID (0/1/0+1), 14x USB2, HD-Audio, ACC, FIS, Gigabit LAN
Schnittstellen SB850: 6x SATA-III 6GBps RAID (0/1/0+1/5), 14x USB2, HD-Audio, ACC, FIS, Gigabit LAN

Release Date RS880D: 10.01.2010
Release Date SB850: 10.01.2010
Release Date SB810: 10.05.2010
Bilder:
AMD Produktseite: 890GX

Geizhals-Liste: 890GX

Sammelthreads:

Links:
  • Hardwareluxx News: Zieht AMD seinen 880G-Chipsatz auf Mai vor? (LINK)
  • PC Games Hardware: AMDs 880G Chipsatz im Detail (LINK) [danke @ aiBo]
  • Expreview: SB850 + 785G + RS880 News (LINK)
  • Fudzilla: RS880D has 700MHz IGP (LINK)
  • Hardwareluxx News: Mainboards mit AMDs 800er-Chipsätzen auf der CES (LINK)
  • Hardwareluxx: Vincys 890GX Mainboard Übersicht (LINK)

AMD 880G (RS880P)

Spezifikationen:

785G (Radeon HD 4250)
Grafikstandard: DirectX 10.1, OpenGL 2.0
Grafikkern: RV620 (Radeon HD 4250)
Grafikleistung: 550MHz Grafiktakt, 550MHz Shadertakt, 40 Unified Shader
Videobeschleunigung: AVIVO HD, UVD+AVP 2.0
Ausgänge: DisplayPort, HDMI, DVI, D-Sub, simultan: 1x analog, 1x digital
Besonderheiten: Hybrid Crossfire, Surround-View, ATI PowerPlay
Optional: Sideport Memory
Southbridge: SB850, SB810

Schnittstellen RS880: 26 PCIe-Lanes Gen 2.0 (3 Links), davon 4 für die Anbindung der Southbridge
Schnittstellen SB810: 6x SATA-II 3GBps RAID (0/1/0+1), 14x USB2, HD-Audio, ACC, Gigabit LAN
Schnittstellen SB850: 6x SATA-III 6GBps RAID (0/1/5/0+1), 14x USB2, HD-Audio, ACC, Gigabit LAN
Bilder:
AMD Produktseite: LINK

Geizhals-Liste: 880G

Sammelthreads:

Links:
  • tba



Anhang A: Allgemeine Links

Anhang B: Vergleichsmessungen zum Verbrauch (Danke an che new!)

Konfiguration:
CPU : Athlon X2 BE-2400 (65nm G2) @ default (2300MHz@1,2V, 1000MHz@1,0V)
Mainboard:
  1. ABIT AN-M2 (MCP68S, GeForce 7025)
  2. ASRock K10N78FullHD-hSLI R3.0 (MCP78S, GeForce 8200)
  3. ECS Elitegroup A780GM-A (RS780, 780G)
  4. Gigabyte GA-MA78GPM-DS2H (RS780, 780G + 128MB SPM)
RAM : 2 x 1GB Mushkin Value DDR2-800 @ 766 MHz CL5 2T ~1,80V (oder nächstmöglicher Wert)
HDD : 2,5" SATA WD Scorpio 60GB/8MB Cache
LW : 5,25" IDE DVD-ROM Philips 5016
Kühler : Cooler Master HyperTX (92mm Lüfter @ 1050-1100 U/min.)
NT : Antec Earthwatts 380W (80Plus)
OS: Windows XP Prof. 32Bit (mit SP2)
Messgerät: Energy Check 3000
Messwerte:
Szenario 1: keine Last, Cool'n'Quiet aktiv
Szenario 2: keine Last, Cool'n'Quiet deaktiviert
Szenario 3: CPU-Last, erzeugt durch Prime95 (Large FFT)

Randbemerkung: Die Spannungen wurde immer auf den Zielwert (VID, vDIMM) eingestellt, waren aber abhängig vom Mainboard Abweichungen unterworfen. Diese entstehen durch Unter- bzw Übervolten und haben einen geringfügigen aber nicht zu eliminierenden Einfluss auf die Leistungsaufnahme des Gesamtsystems.



(Danke für das Design an Patrock84, entschuldige das ich es so vermurkst habe)
Anhang C: Glossar zu Chipsatzfunktionen
  1. ACC (Advanced Clock Calibration): http://img228.imageshack.us/img228/9729/aaccn5.jpg
  2. AVIVO (HD): Advanced Micro Devices, AMD – Global Provider of Innovative Microprocessor, Graphics and Media Solutions
  3. Crossfire (X): ATI CrossFireX
  4. CUDA: CUDA Zone
  5. GeForce Boost: ein Teil der Hybrid SLI Technologie
  6. Hybrid Crossfire(X): ATI CrossFireX
  7. Hybrid Power: ein Teil der Hybrid SLI Technologie
  8. Hybrid SLI: Hybrid-Grafik - Steigern Sie die Grafikleistung Ihres PCs durch NVIDIA Hybrid SLI Technologie
  9. Intelli Sample: Intellisample-Technologie
  10. IPMI 1.5 (DASH 1.0, TPM 1.2 & ASF 2.0): IPMI @ Intel.com, DASH @ Dmtf.org
  11. nView: NVIDIA® nView
  12. PowerPlay: ATI PowerPlay™
  13. PureVideo: PureVideo
  14. PureVideo HD: PureVideo HD
  15. Overdrive: ATI Overdrive FAQ
  16. Quad-SLI: Endlich ist es da: das ultimative HD-Gaming
  17. Remote-IT: AMD 700 chipset series - Wikipedia, the free encyclopedia
  18. Sideport Memory (SPM): dedizierter Grafikspeicher auf dem Mainboard
  19. SLI: Erfahren Sie Mehr Über NVIDIA Sli
  20. Surround-View:
  21. 3-Way SLI: 3-Way SLI
  22. UVD (+AVP): Unified Video Decoder - Wikipedia, the free encyclopedia

Anhang D: Tabelle der AM3 CPU (Stand Mai 2009)
Ja, dieser Thread ist noch nicht vollständig und enthält wahrscheinlich noch diverse Fehler.
Ein großes Danke an alle, die Mithelfen diesen Thread aktuell zu halten und zu vervollständigen.
Gruß emissary42
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.700
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Habe deine Übersicht mit in die Links aufgenommen. Eine vergleichbare Liste werde ich hier im Thread der Übersicht halber nicht integrieren. Ich werde jedoch hin und wieder Produktnews im Thread veröffentlichen, ein paar Spoiler sind ja auch bereits im Anfangsbeitrag (das MSI darfst du in deiner Übersicht noch ergänzen ;)). Gruß
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.700
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Habe nun den ersten Teil der Übersicht dank einem Hinweis von che_new ausgebessert.
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.700
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Ich habe mal ein paar von meinen Bildern hinzugefügt. Falls jemand noch ein Bild, für einen der bisher unterrepräsentierten Chipsätze, zur Verfügung stellen möchte, immer her damit. Damit kann ich mich nun wohl an den Glossar machen... (Links oder Beschreibungen)
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.700
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Foxconn A7DA-S 790GX DDR3 SPM:

 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.700
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Update: Geizhals-Listen aufgenommen, Glossar begonnen, Bilder hinzugefügt
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.700
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Standard-ATX für HTPC's? Finde ich nicht nice.
Jeder der Chipsätze hat eine reichliche Auswahl an mATX-Mainboards.

Was bedeutet beim Foxconn-Board eigentlich DDR3?
AMD-CPU's können doch nur DDR2.
Das Foxconn A7DA-S hat 128MB DDR3 Sideport Memory (Hynix).

Die Informationen zum offiziellen Launch trage ich im Laufe des Tages nach.

@Vincy: Irgendwie bin ich beim Biostar mATX mehr als skeptisch, dass es die 140W Prozessoren wirklich überlebt, obwohl diese laut Spezifikationen unterstützt werden und AMD dies für die Mainboards mit dem 790GX auch vorschreibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vincy

Active member
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
3.307
Ort
GT (OWL)
@e42
Das wird Biostar wohl (hoffentlich) getestet haben.
Das Board ist recht interessant, da lohnt sich der Kauf eines 780G nicht mehr. ;)

Das Foxconn gibt es auch als A7DA (ohne Firewire)
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.700
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Was das Biostar angeht, würde ich nicht meine Hand dafür ins Feuer legen. Ob man nun lieber zum 780G oder 790GX greift, wird wohl eine Frage des Budgets (Mehrpreis bisher über 20 Euro), des Verbrauchs und der Anforderungen bleiben. Nur weil es den 790GX gibt, macht das den 780G noch nicht zu einem schlechten Chipsatz ;)
 

DvBs

Member
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
746
Das Foxconn A7DA-S hat 128MB DDR3 Sideport Memory (Hynix).
Ja, danke, habe es beim herumsurfen auch herausbekommen, ist aber eine etwas verwirrende Bezeichnung.

Ist denn schon geklärt, ob eine gesteckte Grafikkarte, egal welche, ihr Grafiksignal über den onBoard-Anschluss ausgeben kann?
Ich meine jetzt nicht, dass die Grafikkarte wie bei Nv auch ausgeschaltet werden kann, sondern dass bei 2D onBoard- und bei 3D Grakagrafik genutzt wird.
Wenn solch ein Feature nicht geht, hat die ganze IGP-Sache keinen Sinn, bei einer zusätzlichen Grafikkarte.
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.700
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum

Vincy

Active member
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
3.307
Ort
GT (OWL)
Was das Biostar angeht, würde ich nicht meine Hand dafür ins Feuer legen. Ob man nun lieber zum 780G oder 790GX greift, wird wohl eine Frage des Budgets (Mehrpreis bisher über 20 Euro), des Verbrauchs und der Anforderungen bleiben. Nur weil es den 790GX gibt, macht das den 780G noch nicht zu einem schlechten Chipsatz ;)
Das war auch mehr nur auf diese Boardvariante von Biostar bezogen, nicht generell zum 790GX. Denn, nicht jeder benötigt CrossFire. ;)
Mal abwarten, ob auch andere Hersteller diese Variante herausbringen.
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.700
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Ich meinte das auch ganz generell. Ein paar Ankündigungen wird es im Laufe des Tages sicher noch geben. Biostar hat ja nun inzwischen 3 Platinen im Sortiment, die beiden Full-ATX Varianten (1x mit DDR2 SDP: TA790GX A2+ 5.x und 1x mit DDR3 SPM: TA790GX3 A2+ 5.x) und das mATX-Mainboard (TA790GX M2+). Da werden die anderen "großen" Hersteller sicher noch nachziehen...

Eine vollständige Board-Liste werde ich hier in diesem Thread nicht wieder pflegen, die passt besser in deinen Thread ;)
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.700
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Die Anzahl des Lanes in dieser Grafik ist (meiner Meinung nach) falsch, es sollten für RS780 und RS780D jeweils 24* PCIe Lanes sein.

*oder sogar 26 PCIe Lanes sein, das muss ich nochmal recherchieren.

Zum Verbrauch des 790GX mit einem Phenom:
 
Zuletzt bearbeitet:

Vincy

Active member
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
3.307
Ort
GT (OWL)
Wahrscheinlich meinten die da nur die Northbridge (16 Lanes, bzw 2x 8 für die Grafik, 6 Lanes für die anderen PCIe-Komponenten) + 4 Lanes für die Southbridge (A-Link Express).

Laut Tech Report sind es auch 26 lanes (22 + 4)
http://techreport.com/articles.x/15256

...... Keep in mind that four of those lanes are consumed by the 790GX's chipset interconnect, though; only 22 PCIe lanes are available for onboard peripherals and expansion slots.






Hinzugefügter Post:

Asus M3A78-T


Single VGA 1x x16 (blau)
Dual VGA 2x x8 (blau+weiss)
Triple VGA 2x x8 und 1x x4 (schwarz)
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.700
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum

ataridelta9

Mr. Phenom
Mitglied seit
15.05.2006
Beiträge
19.986
Ort
Heaven
schaut auf jeden fall mal interessant aus...


das wird die Gemeinde fer HTPC User sehr erfreuen :d
 

che new

Active member
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
Zum Asus M3A78-T hab ich auch noch ein kleines Review:

Legitreviews: 790GX Launch Info & Asus M3A78-T Review
Also wenn das wirklich stimmt dass der 790GX so sparsam ist und sogar teilweise den 780G im Idle unterbietet, dann wird das mein neuer Lieblingschipsatz. Brauch man nur noch ein µATX-Board von nem Hersteller mit effizienten Mosfets, etc. und/oder Undervolting-BIOS (für NB, VRAM, etc.).

Edit: Könnte sein, dass auch die SB750 etwas sparsamer als die SB700 ist, da sie keinen Taktgeber mehr benötigt?
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.700
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Edit: Könnte sein, dass auch die SB750 etwas sparsamer als die SB700 ist, da sie keinen Taktgeber mehr benötigt?
Der integrierte Taktgeber der SB700 war broken, deshalb mussten die Mainboard-Hersteller einen externen Taktgeber verbauen. Die SB750 ist auf diesen nicht länger angewiesen, ob ein externer Taktgeber nun so viel mehr verbraucht als ein integrierter, wage ich aber zu bezweifeln. Die Folie gibt ja bereits einen Anhaltspunkt, an welcher Stelle die Einsparungen erzielt werden (zumal für die Northbridge wahrscheinlich einfach die besseren Chips wegselektiert werden).

Wenn es um Verbrauchsmessungen geht, dann vertraue ich den Spezialisten hier im Forum mehr als einem x-beliebigen Review ;)
 

che new

Active member
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
Viel wird das vermutlich nicht ausmachen mit der neuen SB, aber Einsparspotenial wäre mMn schon vorhanden, die SB700 scheint nicht gerade sehr sparsam zu sein. Aber vorallem was PCGH schreibt ist interessant, die NB-Spannung wird um 0,2V abgesenkt, das ist schon nicht ohne (wird vermutlich das neue Powerplay sein). Beim ASUS scheint auch im Gegensatz zum Gigabyte der Deep Sleep-State zu funktionieren, da man die IGP mit SPM only verwenden kann. Das sollte auch noch bissl etwas bringen. Insgesamt scheint der 790GX selbst für Stromsparer interessanter zu sein. Wenn die ersten µATX-Boards verfügbar sind, werde ich nen Vergleich mit dem 780G anstellen. ;)
 

hurzpfurz

Active member
Mitglied seit
29.12.2005
Beiträge
2.540
Ort
HA HA
Mal ne Frage:

Was hat es mit dem "AHCI-Problem" aufsich?

Laut techreport.com hat die 7er Serie Probleme mit AHCI...

->

"A 200MHz processor clock boost thanks to a south bridge upgrade would be very special sauce indeed, and we'll see how it pans out with our own Phenom X4 9850 Black Edition in a moment. For now, let's turn our attention back to the SB750. This is actually a new chip, but apart from ACC, we're looking at the same core logic as the SB700, which is essentially a die-shrunk SB600. Unfortunately, AMD's longstanding issues with AHCI Serial ATA controller configurations persist in the SB750, all but forcing users to run the south bridge in plain old IDE mode ( <- WTF? ). That's not the end of the world, but IDE mode doesn't support Serial ATA perks like hot swapping and Native Command Queuing."

Aus diesem Test -> AMD's 790GX chipset
A new south bridge boosts Phenom overclocking http://techreport.com/articles.x/15256

Heißt das, dass man den AHCI Modus nicht nutzen kann/sollte und auf den veralteten IDE Kompatibilitätsmodus ausweichen sollte? Wenn ja, was funktioniert mit AHCI nicht und wieso "können" die Boards dann trotzdem AHCI?
 
Zuletzt bearbeitet:

lain.eRRoR

Active member
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
1.817
Ort
Chemnitz
Ich habe hier zwei ASRock A780FullDisplayPort.
Eines davon ist mein eigenes ...da läuft XP x64 im AHCI Mode absolut problemlos mit einer WD Scorpio 120GB.
Zweiteres gehört einen Freund von mir, und da soll Windows Vista x64 SP1 drauf.
Hab den Rechner gerade bei mir stehen.

Komponenten:
ASRock A780FullDisplayPort
AMD Athlon X2 4800+
2x 1GB PC-667
WD 500GB (WD5000AAKS)

..aber egal was ich mache nach der Windows Installation und ohne das ich Treiber installiert habe, hat die CPU 30-40% Last.
Bevor rgendwelche OC Fragen aufkommen => non oced
Windows Installation mit und ohne speziellen AHCI Treiber, beides erfolglos.
Jumper an der Festplatte wurden nicht gesetzt, AHCI Mode im BIOS ist aktiviert.
Auch nach der Treiber installation keine Besserung.

Was tun??

Edit:

Beide Board haben das neuste BIOS P1.50 drauf.
 
Oben Unten