Aktuelles

[Sammelthread] Allgemeiner VR/AR Laberthread

iLLuminatusANG

Well-known member
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
3.294
Ort
Heilbronn
Würde denn eine Quest reichen wenn man hauptsächlich PC Spiele spielen möchte ?
Hat jemand eine Quest und nutzt Oculus Link, und wenn, mit welchem Kabel ?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Meraldor

Member
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
591
Ort
Rodgau
Seit gesten 18 Uhr kann man die Valve Index wieder vorbestellen.
Hab die bestätigung bekommen, das ich eine Bekomme. Lieferzeit 7-9 Wochen :ROFLMAO:

Gruß
Mera
 

Revan

Active member
Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
3.240
Ort
Scumm Bar
System
Desktop System
iRacing Simulator
Laptop
Dell Latitude 7450
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i9 9900k
Mainboard
Gigabyte Aorus Z390 Master
Kühler
Custom Wakü
Speicher
32GB G.Skill
Grafikprozessor
Geforce RTX2080
Gehäuse
Silverstone TJ07
Lohnt sich.
Ich hab mit meiner auch schon sicher über 100 Stunden iRacing verbracht.
 

Hoto

Active member
Mitglied seit
18.04.2009
Beiträge
3.681
Ort
Aincrad
Würde denn eine Quest reichen wenn man hauptsächlich PC Spiele spielen möchte ?
Hat jemand eine Quest und nutzt Oculus Link, und wenn, mit welchem Kabel ?
Sie ist eben keine PC VR Brille und das merkt man auch. Das muss einem halt klar sein. Oculus verbessert Link zwar nach und nach, aber an eine echte PC VR Brille wird die Quest nicht heranreichen.
 

iLLuminatusANG

Well-known member
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
3.294
Ort
Heilbronn
@Hoto
kannst du einem VR Laie wie mir erklären was du mit "echter" und "keine" VR Brille meinst ? Danke

PS: mir ist klar dass warscheinlich eine Index besser ist als eine Quest, aber was ist der Unterschied ?
 

Revan

Active member
Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
3.240
Ort
Scumm Bar
System
Desktop System
iRacing Simulator
Laptop
Dell Latitude 7450
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i9 9900k
Mainboard
Gigabyte Aorus Z390 Master
Kühler
Custom Wakü
Speicher
32GB G.Skill
Grafikprozessor
Geforce RTX2080
Gehäuse
Silverstone TJ07
Die Quest ist ein Stand alone Gerät, da wird kein PC benötigt. Dementsprechend ist für die Spiele nicht so viel Leistung da.

Die Index (Oder Rift S) braucht zwingend einen PC als Abspielgerät
 

iLLuminatusANG

Well-known member
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
3.294
Ort
Heilbronn
Das ist mir klar, aber durch Oculus Link wird doch alles auf dem PC berechnet oder ? Und per Stream an die Brille geschickt.
Fakt ist. ich möchte ja fast nur PC Titel auf der Brille "sehen"
 

Meraldor

Member
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
591
Ort
Rodgau
Schau dir dazu mal ein paar Videos von MRTV oder Voodoode auf Youtube an. Da erfährst du viel darüber
 

Hoto

Active member
Mitglied seit
18.04.2009
Beiträge
3.681
Ort
Aincrad
Das ist mir klar, aber durch Oculus Link wird doch alles auf dem PC berechnet oder ? Und per Stream an die Brille geschickt.
Fakt ist. ich möchte ja fast nur PC Titel auf der Brille "sehen"
Es ist eigentlich recht einfach erklärt.

Du sagt es ja schon selbst: das Bild wird auf die Quest gestreamt und eben nicht wie sonst bei einem Display am PC an das Display übertragen.

Das heißt also das Bild wird komprimiert zur Quest gesendet und auf der Quest wieder entpackt um es dort anzuzeigen.

Das führt zu zwei Dingen:

1. Bild Artefakte durch das komprimieren.

2. Erhöhter Latenz.

Beides ist durchaus wahrnehmbar. Kritisch ist aber für viele VR Nutzer vor allem der 2. Punkt, da er bei vielen VR Nutzern die Chance für Übelkeit, VR Sickness, erhöht.

Das die Quest an sich nur 72 hz unterstützt, ist das alles nur nicht optimal, da auch niedrigere Frameraten die Chance für Übelkeit erhöhen.

Eine Rift S hat z.B. 80 Hz, die alte Rift gar 90 Hz und die Valve Index gar bis zu 144 Hz. Mehr ist auch hier klar besser, frisst aber natürlich auch mehr Leistung.

Dazu kommt, dass Link für Quest quasi auf Wunsch der Quest Käufer nachträglich entwickelt wurde, die Quest wurde nie mit dem Gedanken entwickelt sie einmal am PC zu betreiben. Das zeigen auch gerade die 72Hz, denn das verbaute Display könnte mehr darstellen, wurde aber wegen der mobilen Basis Zugunsten für Leistung auf 72Hz reduziert und so auch zum Verkauf freigegeben. Und wegen letzterem können sie nun nicht mehr anbieten, da die Quest eben für 72Hz verifiziert wurde und eine nachträglich Änderung scheinbar unmöglich ist. Eigentlich könnten sie es mit einem simplen Firmware Update anheben, dürfen nur nicht.

Auch das Dilemma zeigt eben deutlich, dass die Quest niemals eine PC VR Brille sein sollte. Und wegen dem allem ist die Quest eben keine echte PC VR Brille.

Allerdings ist die Rift S halt auch nicht für Jeden, dank Oculus mehr als behämmerte Entscheidung keinen Regler für den Augenabstand einzubauen (und per Software geht es nur mehr schlecht als recht). Man könnte den Eindruck gewinnen Oculus bzw. Facebook torpediert seine PC VR Brille mit Absicht selbst. Ich kann Oculus wegen Facebook im Hintergrund aber eh nicht empfehlen. Allerding bleibt ohne Oculus in dem Preisbereich halt nicht viel. Windows MR ist bereits am sterben und die Hardware nicht besonders gut (vor allem Tracking und Handcontroller).
 

burninghey

Member
Mitglied seit
30.07.2001
Beiträge
325
Würde denn eine Quest reichen wenn man hauptsächlich PC Spiele spielen möchte ?
Hat jemand eine Quest und nutzt Oculus Link, und wenn, mit welchem Kabel ?
Hab tatsächlich die Quest und hatte vorher eine WMR. Wenn du nur am PC spielen willst und einen durchschnittlichen Augenabstand hast, dann kaufe dir für 200 eine WMR und sei glücklich. Die Quest habe ich mir hauptsächlich geholt weil man da den Augenabstand einstellen kann. Und ohne PC zocken zu können .. das ist geil. Im Zug, bei schönem Wetter irgendwo draußen, bei Freunden ohne aufwändiges Setup - genial.

Das Link Kabel habe ich noch nicht, wird aber die nächste Anschaffung. Nicht für Steam-VR sondern um per Sideload Inhalte auf die Quest zu bringen die der offizielle Store nicht hat.
 

xavor

Member
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
90
Ort
NRW
Gerade die erste Stunde HL:Alyx angezockt und wenn auch nicht besonders vom Gameplay, die Atmosphäre ist genial!
 

eLw00d

Active member
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
5.624
Ort
Aachen
Hat hier jemand Erfahrung mit dem Ausleihen einer Brille?

Ich möchte nicht extra nur für Half-Life Alyx hunderte Euros raus hauen...
 

Revan

Active member
Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
3.240
Ort
Scumm Bar
System
Desktop System
iRacing Simulator
Laptop
Dell Latitude 7450
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i9 9900k
Mainboard
Gigabyte Aorus Z390 Master
Kühler
Custom Wakü
Speicher
32GB G.Skill
Grafikprozessor
Geforce RTX2080
Gehäuse
Silverstone TJ07
Ja, ich. Bei Grover eine Vive gemietet, Neugerät bekommen, einen Monat probiert und anschliessend problemlos zurückgeschickt.

Lief ziemlich problemlos
 

L!ME

Active member
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
1.250
Ort
Bodensee
Ich will auch eine VR Brille kaufen.
Im Moment gibt es ja bei Pimax die 5k+ und 5k xr mit den Steamcontrollern recht günstig.
Sollte man lieber auf die Index warten?
 

Revan

Active member
Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
3.240
Ort
Scumm Bar
System
Desktop System
iRacing Simulator
Laptop
Dell Latitude 7450
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i9 9900k
Mainboard
Gigabyte Aorus Z390 Master
Kühler
Custom Wakü
Speicher
32GB G.Skill
Grafikprozessor
Geforce RTX2080
Gehäuse
Silverstone TJ07
Gute Frage, ich kenne die Pimax Brillen nicht.

Zur Index kann ich sagen das es für mich das beste Gesamtpaket aus Tech-Specs, Material- und Verarbeitungsqualität, Bequemlichkeit und (vermutlich) Servicequalität war und deshalb hab ich letztes Jahr direkt zugeschlagen.

Hatte auch nach einem Monat einen Defekt der schnell und unkompliziert einen Brillentausch nach sich gezogen hat.

Bin nach wie vor Top zufrieden.
 

Meraldor

Member
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
591
Ort
Rodgau
Bin gerade am überlegen die Bestellt Index zu Kanceln, und mir die HTRC Vive Pro zu Kaufen. Im Sommer dann noch die Wireless adaper dazu mit dem Index/ Etee (https://tg0.co.uk/etee/) Kontroller dazukaufen.

Vorteil HTC die sind Lieferbar, mit Wireless Adapter.
Index hat ein Größeres sichtfeld und ist Günstiger....
Mann mann, was ein mist :)

Gruß
Mera
 

Hoto

Active member
Mitglied seit
18.04.2009
Beiträge
3.681
Ort
Aincrad
Würde ich nicht machen, lieber warten, auch wenn es nervig ist. HTC ist für das was sie bieten einfach zu teuer mit ihrem "Premium Preis für Premium Produkte" und die Vive Pro ist auch nicht auf Höhe der Index. Außerdem ist eh fraglich was mit HTC ist, bei denen geht es seit Jahren abwärts und inzwischen setzen sie nur noch auf VR und wenn sie das nicht endlich richtig ans laufen kriegen sind sie wohl eher früher als später weg vom Fenster. Von dem einstmal großen Smartphone Hersteller ist fast nichts mehr übrig geblieben.
 

Meraldor

Member
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
591
Ort
Rodgau
Ich kenne nur die alte vive, die hatte ich mal nen Monat zum testen. Ich denke es macht kaum einen Unterschied ob man die Index kauft oder die vive pro, jedenfalls für mich. Ich kenn ja nichts anderes.
Die Index Kontroller werden ich mir auf jeden Fall noch kaufen.

Wie es mit HTC weitergeht ist mir eigentlich egal. Denke wenn sie pleite gehen, wird der VR Teil von jemandem anders übernommen, eventuell ja von valve, die Arbeiten ja eng zusammen
 

Hoto

Active member
Mitglied seit
18.04.2009
Beiträge
3.681
Ort
Aincrad
Die Index ist schon noch mal ein Unterschied, allein wegen weil sie auch noch 120 und 144 Hz unterstützt, eine Qualitativ extrem gute Soundlösung hat und generell etwas Zukunftssicherer ist.

HTC und Valve haben bei der Vive eng zusammengearbeitet, danach nicht mehr, sonst hätte Valve ja nicht ihre eigene VR Brille veröffentlicht, was sie ursprünglich gar nicht wollten. Deswegen wollten sie ja zuerst mit Oculus zusammen arbeiten, was sich erledigt hatte als Facebook Oculus gekauft hatte und dann ist Valve eben zu HTC gegangen, aber offensichtlich waren sie damit auch nicht zufrieden.

Und im Support Fall ist es dann halt auch nicht mehr so egal ob es HTC noch gibt oder nicht. Allerdings weiß ich jetzt nicht wie gut der Support generell bei HTC ist.
 
Oben Unten