Aktuelles

[Sammelthread] Allgemeiner Monitor-Diskussionsthread (IPS, TN, VA, 60-240Hz, 16:9, 21:9 usw.)

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
@T!tr0

Der AOC verwendet auch ein Samsung SVA Panel, mit custom backlight von TPV. Also selber Müll was Text- und Schriftschärfe angeht. Scanlines und SVA Subpixelstruktur ruinieren das Bild.

@JoM79

Zum Glück hat er mangels Vergleich zu ordentlichen Monitoren nur den Pixelfehler als Mangel entdeckt :). Würde daher auch an seiner Stelle lieber nur den Monitor gegen einen gleicher Bauart tauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

OiOlli

Active member
Mitglied seit
16.05.2015
Beiträge
1.855
Brr TN. Ich hätte da doch lieber was mit besseren Farben.
 

Clonemaster

Active member
Mitglied seit
02.09.2010
Beiträge
5.233
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K @5.3GHz
Mainboard
Apex XI
Kühler
custom loop
Speicher
Aegis 2x16GB @4000C19
Grafikprozessor
EVGA 2080Ti 2055/8000
Display
X27 fan mod
Gehäuse
LianLi V3000
Der ist wirklich zu empfehlen!
 

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
Zudem Preis ist eh schon ein Wunder das es überhaupt Geräte gibt die die relativ gute (zumindestens für Leute die von noch wesentlich schlechteren Monitoren kommen ;) ) Eigenschaften haben. Wer mehr haben will, muss auch mal gut und gern mal das doppelte auf den Tisch legen. Z.B. für solch einen Monitor. Da hast du auch die gute Blickwinkelstabilität und hast auch keine Scanlines, harkelige SVA Subpixelstruktur oder miese Schaltzeiten wie bei VA.
 
Zuletzt bearbeitet:

OiOlli

Active member
Mitglied seit
16.05.2015
Beiträge
1.855
Ich bin da relativ schmerzfrei. Und so lange ich keine Schlieren sehe und keinen Lag merke reicht mir das. Und das hat der MSI geboten bei einem wesentlich besseren Bild, als mein alter Iiyama.
 

SynergyCore

Active member
Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge
4.549
Zudem Preis ist eh schon ein Wunder das es überhaupt Geräte gibt die die relativ gute (zumindestens für Leute die von noch wesentlich schlechteren Monitoren kommen ;) ) Eigenschaften haben. Wer mehr haben will, muss auch mal gut und gern mal das doppelte auf den Tisch legen. Z.B. für solch einen Monitor. Da hast du auch die gute Blickwinkelstabilität und hast auch keine Scanlines, harkelige SVA Subpixelstruktur oder miese Schaltzeiten wie bei VA.
Wieso ist der denn so günstig? Ist doch eigentlich genau der gleiche wie der Asus PG279Q, der 200€ mehr kostet, oder?
 

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
Weil B-Ware. Aber ist ganz easy. Falls der suckt einfach bei Viewsonic dead on arrival reklamieren, zack gibt es einen neuen. Nur ich würde das Ding jetzt nicht kaufen, weil die Dinger immer Staub im Panel haben. Ist für mich ein absolutes NO-GO.

Und bei Ebay macht man mit der Kiste auch nicht viel Gewinn. Denn man muss den Noobs erstmal die Vorteile von ULMB und G-Sync ggü. Free-Sync und fehlerhaftem MBR erklären ;). Merkst ja schon hier wie viele das nicht rallen und denken man bezahlt für G-Sync nur wegen Nvidia und dem Modul, welches genauso so potent ist wie ein schlampig programmierter 0815 Scaler bei FS.
 
Zuletzt bearbeitet:

BangerMV

Active member
Mitglied seit
25.07.2014
Beiträge
1.524
Ort
Ehemals MV, jetzt NRW
Ich habe nochmal meinen Billig-Fernseher getestet. Im Vergleich zu Monitoren ist der LED40D02080ST2 zwar relativ scheiße, war aber von den Schaltzeiten überrascht. Schliere kaum bis gar nicht sichtbar, Overshoot mittel bis gering, je nach Farbübergang. Würde ich so zwischen mittlerem und höchstem Overdrive von den AUO-IPS-G-Sync-Dingern (XB271HUB, XG2703-GS) einordnen. Anonsten blasse Farben wie bei anderen VA und dann noch extrem blaustichig/kalt über das komplette Bild, Standard-Bildmodus und warm eingestekkte Farbtemperatur. Ausleuchtung und Randabschattungen sind eh Müll, Staubeinschluss gibt es auch. Übel unscharf ist es auch noch, übler Weichzeichner. Aber den Fernseher kann man nur mit VGA-benutzen, weil HDMI Ränder abschneidet, jedoch geht damit die Schärfe besser. Also kann es nicht am Glossy-Coating liegen. Gut ist wiederum, dass es nicht diese Schrift verkrüppelnde VA-Subpixelstruktur gibt, also weder Schrift noch Grafiken mit Scanlines wie bei den Samsung-Curved-Dingern.

Also komisches VA-Panel, Scanlines-frei wie IPS und Schaltzeiten eigentlich auch recht gut für VA. @ Asus1889: Was für ein Panel ist das nun? Angeblich Samsung, aber ob das stimmt? Leider kriege ich das Fabrikmenü auch nicht geöffnet.

Achja, wegen Schliere und Overshoot muss ich dann nochmal gucken, wenn Minecraft (ohne Shader) nicht mehr wegen der Onboardkarte abstürzt oder was auch immer, sofort im Hauptmenü. GTA schafft nämlich keine 60FPS auf Niedrig. Da ich keinen Displayport-VGA-Adapter habe, muss ich die Onboardkarte benutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SynergyCore

Active member
Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge
4.549
HDMI Ränder abschneiden ist Overscan, gehe Mal die Bildgrößen Optionen durch. Selbst bei den Billig-Dingern lässt sich das auf "Just-Scan" einstellen für ein 1:1 Bild.

VA ist ja nicht per se das Problem, im Fernseher-Bereich ist VA eigentlich immer IPS vorzuziehen, weil der Kontrast deutlich besser ist ohne echte Nachteile (von den Blickwinkeln mal abgesehen). IPS ist im Fernseher die schlechteste Wahl.
Sowas wie Scanline-Probleme haben die Fernseher-VA meines Wissens nach nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

BangerMV

Active member
Mitglied seit
25.07.2014
Beiträge
1.524
Ort
Ehemals MV, jetzt NRW
Der Fernseher hat keine Overscan-Einstellungen bei HDMI, leider. Wenn man das beim Treiber dann macht, sieht das auch scheiße aus. Bei VGA ist es vorhanden, das kann man nur nach links und rechts verschieben und von unten nach oben, außerdem kann man die Breite einstellen. Da reicht es, wenn man das Bild einen Pixel nach links verschiebt.

Scanlines hat die Glotze definitiv nicht. Ich sehr nah rangegangen. Das Hintergrundbild wirkte wie ein Mosaik und die Ränder von den Pixeln waren scharf (<- Glossy) zu sehen.

Die Blickwinkel sind zum Teil besser als beim GW2760HM.

Dass die Schaltzeiten von dem Billigteil relativ gut sind, hätte ich wirklich nicht erwartet. Ich hätte da so eine Schmierenschleuder wie GW2760HM und MAG271CQR bei 60Hz erwartet mit der Annahme, dass man beim Fernsehen es eh nicht merkt. Die Sender sind eh von 720P und 576I hochgematscht und teilweise sind diese Fake-100Hz da aktiv und das Panel läuft trotzdem nur mit 50Hz. Am PC sind es 60Hz.

Mutters Fernseher ist so eine 42"-Glotze von Hannspree, müsste jetzt rund 6 Jahre alt sein. Hat noch so ein fettes Gehäuse. Bei dem Panel fällt mir jedes mal der miese Kontrast auf. Schlechter als TN.
 

Zotho

New member
Mitglied seit
29.04.2019
Beiträge
28
Ich habe wieder Hoffnung, wenn ich diesen Post von TFTcentral lese:
There is also some new information about some other 240Hz IPS panels planned (part numbers TBC), this time with a higher 2560 x 1440 Quad HD resolution. These are further away of course, and unlikely to appear in any monitor until 2020 sadly. There are 27″ and 32″ sized versions scheduled to go in to mass production in Nov/Dec 2019 and Dec 19/Jan 20 respectively, which sound very interesting.
Also 32" 2560x1440p / WQHD IPS und bis 240 Hz (brauch ich nicht, 120 reichen mir) Wenn der für unter 1000€ zu haben ist und halbwegs QC hat ohne Pixelfehler und BLB, dann wäre das doch was... Dann zock ich inzwischen mit meinem 60Hz weiter....
 

BangerMV

Active member
Mitglied seit
25.07.2014
Beiträge
1.524
Ort
Ehemals MV, jetzt NRW
1440P mit 165/240Hz als IPS wäre schon interessant, besonders wenn der BLB-Krebs und Glow-Krebs unterbunden wird und auch noch gewölbt ist. 32" mit 2880*1800 wäre auch schick.
 

Blood1988

Active member
Mitglied seit
03.12.2013
Beiträge
4.143
Kannste eh vergessen bei denen.

Vorallem wenns wieder von AUO oder Innolux kommt.

240Hz sind auch für IPS zuviel das bringt dir genau null.

Aber auf dieses Marketing fallen eh noch zu viele drauf rein.

Die sollten lieber mal an andere Sachen ansetzen z.b Quallität statt ständig höher und weiter zu wollen.

Ich warte auf garnix mehr ausser auf den LG da hab ich noch Hoffnung da eigenes Panel.

Ansonsten schlage ich ein anderen Weg ein bei Monitore.
KB mehr noch 5Jahre zu warten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blood1988

Active member
Mitglied seit
03.12.2013
Beiträge
4.143
Den UK850 oder 650 von LG.

Aber da muss der 27er schon ganz ein desaster sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
Ist nur 60 Hz UHD TFT. K.A. warum du überhaupt auf diese neuen 27" LG AH-IPS wartest. Würde ich nie nehmen. Der Glow und das BLB sind im Gegensatz zu den UWQHD Modellen aufgrund der gestauchten Bauform im 16:9 Format im Sichtbereich. Würde ich wegen ca. 200 Euro "Ersparnis" niemals diese Monitore nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blood1988

Active member
Mitglied seit
03.12.2013
Beiträge
4.143
Weil ich kein 21:9 mehr will und BLB und Glow war nicht die rede wert bei den LGs die ich hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
Ich hatte schon genug LGs. Die meisten waren vom BLB Glow fast auf AUO Level. Mag sein das dein CB und andere Officemonitore nicht so waren, jedoch ist das bei LG längst nicht die Regel. Nur das Innolux Zeug hat es noch getoppt.

Will man wenig is kein BLB und Glow muss man eh auf FALD gehen, ansonsten ist wie bei allen edge led Gamingmonitoren der Atmosphärenkiller bei dunklen Inhalten angesagt. Dann lieber 21:9 weil dann sieht man das Zeug wenigstens nicht immer.

Agesehen davon wird LG nie im Leben ohne G-Sync und adaptive overdrive 144 Hz ohne Geschmiere oder heftigen overshoot zum laufen bekommen. Deswegen ist der Monitor schon alleine vom Gamingaspekt her, nicht brauchbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blood1988

Active member
Mitglied seit
03.12.2013
Beiträge
4.143
Hatte 2x cb und 1x UC + paar 27er und alle waren gut ausser einer.
 

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
Ich hatte alles an LG gamingtauglichen Paneln hier was es gibt. Die waren alle auf AUO Level vom Glow und BLB her, auch die neueren 27er UHD Kisten (sprich ab UD Serie). Nur bei 21:9 ertragbar und weil bei einigen der Glow nicht durchgehend gelblich bis orange ist.

Das einzige was ich an LG liebe ist, das man diesen Einschlussshit nicht hat. Bei AUO ist fast jeder und bei Samsung jeder Monitor verseucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blood1988

Active member
Mitglied seit
03.12.2013
Beiträge
4.143
Ist ja auch egal ich warte noch auf den,die paar Wochen machens jetzt auch nicht aus.
 

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
Kannst du dir sparen, sofern du auf wenig - moderaten overshoot und motion blur wert legst. Kenne keinen FS Monitor, welcher nicht beim Gaming in der fs range und max. refreshrate oder nur in der fs range suckt.
 
Oben Unten