Aktuelles

[Sammelthread] Allgemeiner Monitor-Diskussionsthread (IPS, TN, VA, 60-240Hz, 16:9, 21:9 usw.)

P4LL3R

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.131
Ort
Österreich
Nachdem sich in letzter Zeit im "IPS-Monitore mit 144 Hz und 1440p" Thread einige beschwert haben, weil allgemein über Monitore diskutiert wurde, hab ich gedacht, ich mach hier einen allgemeinen Monitor-Diskussionsthread auf. Hier kann also über Monitore mit IPS, VA, TN und OLED Panelen in allen Variationen diskutiert werden (60Hz - 240Hz, 16:9, 21:9, 32:9 usw.).

Übersicht der Vor/Nachteile von aktuellen Monitoren am Markt von asus1889: Monitorvergleich - Google Tabellen
(An dieser Stelle danke für die Arbeit!)

Falls es andere Vorschläge gibt, was ich noch in den Startpost reinschreiben soll, bitte melden.
Und bitte zivilisiert diskutieren, von Beschimpfungen/Beleidigungen hat keiner was und ich denke, wir haben hier sowas nicht nötig.
Danke
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Clonemaster

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2010
Beiträge
5.945
Ort
Deutschland
Hab inzwischen meinen Acer XF0 XF240YU bekommen (280€ Notebooksbilliger.de) und bin echt
begeistert von dem Teil, P/L ist top. Gsync compatible läuft auch :bigok:
Minimales clouding bei 100% Helligkeit konnte ich sehen, aber den Monitor lasse nichtmal ich auf 100% laufen.
Preis ist inzwischen wieder gestiegen. (Vorschaubild im Preisvergleich weicht ab!)
 
Zuletzt bearbeitet:

P4LL3R

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.131
Ort
Österreich
Ich hab seit ein paar Tagen einen Acer X34P hier und heute kommt ein Dell S2719DGF, ich bin schon gespannt, wie gut die TN-Panele heutzutage sind. Der X34P ist an sich ja nicht schlecht, aber der IPS Glow in den linken Ecken ist deutlich sichtbar und schwarz ist auch bei einer Helligkeitseinstellung von etwa 35 eher grau als schwarz. Für 1000€ hätte ich mir mehr erhofft. Der Dell kostet nicht einmal die Hälfte, da bin ich also eher bereit Kompromisse einzugehen.
Ich werde heute am Abend noch einmal berichten.
 

soda2k

Experte
Mitglied seit
18.03.2014
Beiträge
418
Ort
Berlin
Ich habe den Dell S2719DGF seit etwa 3 Wochen (für 350 Euro direkt bei Dell) und bin voll zufrieden. Für mich ist die Bildqualität Out-of-the-Box sehr gut, sodass ich keinen Grund sehe da Zeit und Mühe zu investieren, um nach zu kalibrieren. Obwohl es ein TN-Panel ist, sehen die Farben für mein Empfinden klasse aus und ich muss mir um IPS-Glow usw. keine Gedanken machen. Darüber hinaus funktioniert G-Sync compatible auch super.

Mit dem Teil auf meinem Schreibtisch sehe ich keinen Mehrwert zu 1000 Euro Monitoren, die den Aufschlag rechtfertigen würden.

Beste Grüße
soda2k
 

P4LL3R

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.131
Ort
Österreich
Danke für deine positiven Worte zu dem Monitor - ich freue mich schon aufs testen heute :)
Das schöne bei den Dell-Monitoren ist auch, dass sie recht elegant ausschauen. Die Asus, AOC, Acer usw. Gaming-Modelle haben ja doch ein recht "aggressives" Design und mir ist was eleganteres deutlich lieber.
Bei Dell direkt bestellen ist bei mir leider keine Option mehr gewesen, da die Lieferzeit über 1 Monat gewesen wäre und so lange wollte ich dann auch nicht warten.
 

P4LL3R

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.131
Ort
Österreich
Der S2719DGF steht jetzt bei mir am Tisch und bisher bin ich wirklich positiv überrascht, die Blickwinkelstabilität ist für ein TN-Panel echt in Ordnung. Seitlich ändern sich die Farben so gut wie gar nicht und auch von oben/unten bleiben die Farben halbwegs gleich, nur bei ganz extremen Winkeln merkt man dann, dass es halt doch kein IPS oder VA Panel ist. Nach dem Kalibrieren sind die Farben auch ganz in Ordnung, aber ganz an IPS kommen sie nicht ran. Und die Optik ist auch super, schön dezent und die Verarbeitung ist auch auf einem recht gutem Niveau.
Das Backlight Bleeding hält sich auch in Grenzen und IPS Glow hat er ja Panelbedingt nicht. Ja, der X34P ist besser, aber ist er mehr als das doppelte wert? Schwer zu sagen, eher nicht. Ich werde mich wohl in den nächsten Tagen zwischen den beiden entscheiden, momentan schaut es für den Dell aber ganz gut aus.
 

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
Fairerweise muss man aber sagen, im X34P steckt ein sehr schlechtes IPS Panel mit TN Kontrast (gemessen). Den kannst du nicht mit ordentlichen IPS Paneln vergleichen.

Würde für den X34P auch nicht mehr als 600 - 650 Euro ausgeben. Wenn überhaupt. Gab es ja mal ab und zu aus UK. Leute die nichts besseres gewohnt sind freuen sich eventuell über das UW 4 IPS Panel im X34P oder AW3418DW.
 
Zuletzt bearbeitet:

P4LL3R

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.131
Ort
Österreich
Stimmt auch wieder. Ich hatte leider bisher nicht das "Glück" einen richtig guten Monitor mit sehr guten Farben zu besitzen. Ich kann mich aber an die letzte LAN-Party erinnern und einer dort hatte einen richtigen Grafikermonitor, das war so ein ca. 10cm dicker Eizo, und die Farben dort waren der Wahnsinn. Leider gibt es sowas aber nicht in spieletauglicher Ausführung. Ja, ich weiß, es gibt jetzt Monitore mit Local Dimming usw., die Preise dafür sind aber jenseits von Gut und Böse und wie du in deiner Übersicht geschrieben hast, vom "Perfekten Monitor" sind die auch noch weit entfernt.
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
2.748
Ort
Eppstein
Der S2719DGF steht jetzt bei mir am Tisch und bisher bin ich wirklich positiv überrascht, die Blickwinkelstabilität ist für ein TN-Panel echt in Ordnung. Seitlich ändern sich die Farben so gut wie gar nicht und auch von oben/unten bleiben die Farben halbwegs gleich, nur bei ganz extremen Winkeln merkt man dann, dass es halt doch kein IPS oder VA Panel ist. Nach dem Kalibrieren sind die Farben auch ganz in Ordnung, aber ganz an IPS kommen sie nicht ran. Und die Optik ist auch super, schön dezent und die Verarbeitung ist auch auf einem recht gutem Niveau.
Das Backlight Bleeding hält sich auch in Grenzen und IPS Glow hat er ja Panelbedingt nicht. Ja, der X34P ist besser, aber ist er mehr als das doppelte wert? Schwer zu sagen, eher nicht. Ich werde mich wohl in den nächsten Tagen zwischen den beiden entscheiden, momentan schaut es für den Dell aber ganz gut aus.

Bin ja mit meinem DELL auch ganz zufrieden:
[Sammelthread] IPS-Monitore mit 144 Hz und 1440p - Seite 534

Jetzt hab ich gerade den AOC Agon AG271QG auf dem Tisch und es gibt einen Unterschied. Wer hätte das gedacht? :-) Aber das der auch für mich so deutlich ausfällt...?
Ich finde alles irgendwie sauberer und das mit den Farben fällt mir zum Beispiel total auf. Ich finde auch das schwarz irgendwie besser.
Sonst habe ich erstmal keine Pixelfehler, der Monitor ist gut verarbeitet, ich hatte einen versiegelten Karton und die Pappe war auch noch ganz steif und unbewegt und ich sehe weder auf schwarzen noch auf weißen Grund gravierende Dinge. An den Rändern nehme ich ganz klitze kleines bisschen Milchigkeit war, auf weißen Grund. Auf schwarzen Grund sehe ich unten rechts bei den Tasten ein kleines bisschen was helles, aber nix Schlimmer.
Bilder von den Dingen schenke ich mir, weil mal zu über- mal zu unterbelichtet etc. Und der Dritte wirft einem vor man hätte die Bilder manipuliert. Für mich gibt es an dem ersten Modell heute nix auszusetzen. Aber ich bekomme ja morgen oder übermorgen das zweite Modell. Dann kann ich das auch nochmal angucken, kalibrieren und mit zocken. Zum gleichen Zeitpunkt dürfte auch noch der Dell S2716DG ankommen, den werde ich auch nochmal testen. [Hab ich mit -19% bei Mediamarkt bestellt, zwischen 4-5 Uhr (mit Wecker stellen) früh beim SuperBowl-Event. Aber hey, es sind 19% und das bei 679,00 EUR und 537,65 EUR, das macht was aus, egal welchen ich behalte. Nur zu dumm wäre es wenn der, den jetzt habe in Ordnung ist und der mit Rabatt dann einen "Fehler" hätte. Aber das warten wir erstmal ab.
Komisch fande ich irgendwie noch, dass ich vom Blickwinkel jetzt nicht sagen kann dass der DELL S2719DGF oder der AOC AG271QGsich deutlich vom anderen abheben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
2.748
Ort
Eppstein
Also was ich auf weißen Grund sehe ist wirklich harmlos, bis auf direkt am Rand diese leichte Milchigkeit. BLB hab ich unten rechts schwach, oben rechts minimal. Unten rechts zwei-drei cm hoch und 4cm lang und oben rechts 1-2cm hoch 3cm lang.

Das was ich also auf anderen Bildern gesehen habe, das habe ich BEI WEITEM nicht. Egal wie schlecht die anderen vielleicht fotografiert haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
Hast du auch mit dem weißen Testscreen genau nach Einschlüssen geschaut ?
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
2.748
Ort
Eppstein
Beim EizoTest hab ich geschaut. Ich sehe nichts, was ich als Haare, Staubfäden oder ähnliches identifizieren könnte. Mein weiß sieht ziemlich homogen aus, für meine Augen (wenn ich das wieder klarstellen müsste).

Auch da ich mir nochmal Bilder bei Google angeguckt, wie das aussehen müsste und ich hab da nix von.

Nur wenn ich wieder und wieder das BLB unten rechts ansehe, es ist klein, aber da, dann frage ich mich schon, wenn ich das in größer hätte, ob ich den behalten würde. So ist aber okay und im Game fällt es mir bis jetzt nicht auf.

Ich guck jetzt die letzten 5min ganz kritisch im dunklen Raum.
 
Zuletzt bearbeitet:

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
Staubpunkte. Die sind nicht besonders groß. Da muss man schon genau gucken. Aber vielleicht ist es besser, wenn du es lässt, sonst regst du dich nur auf.
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
2.748
Ort
Eppstein
Ich hab das grob reihenweise abgesucht - oben nach unten - nächste Reihe usw. Mein Auge hat sich nirgends festgebissen. Ich hab zwei mal mit dem Staubtuch von außen was weggewischt, wo ich erst dachte....
 

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
Wenn du nichts siehst ist es doch gut. Ich würde mich auch freuen, wenn ich nicht alles sehen würde :).
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
2.748
Ort
Eppstein
Das sagt meine Frau auch immer :-) Die hat echt Adleraugen, sag ich immer ^^
Sie hat übrigens auch geguckt

Und am Ende sagt sie der alte Samsung gefällt mir aber besser als der DELL. Der AOC ist aber auch ihr momentaner Favorit. Sehe ich ganz genau so.

Achso, haben uns dann noch viele Fotos auf den drei Monitoren angesehen, um noch ein besseres Gefühl zu bekommen. Da hat man auch gesehen, dass die Kalibrierung nicht bei allen drei Geräten zum gleichen Farbton führt. Weil sie es Bauart bedingt ja auch nicht können.
 
Zuletzt bearbeitet:

P4LL3R

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.131
Ort
Österreich
Ich hab den S2719DGF noch ein bisschen weiter getestet. Für meine Hobby-Bildbearbeitung ist er nach dem kalibrieren eigentlich auch mehr als ausreichend, Freesync/GSync scheint zu funktionieren und ich hab das Gefühl, dass die 155Hz sich doch noch um einiges geschmeidiger anfühlen als die 120Hz vom X34P. Wenn mir in den nächsten Tagen also nichts gravierendes auffällt, fällt die Entscheidung ziemlich leicht. Und so ein 27" Monitor schaut auf dem Schreibtisch auch einmal so richtig kompakt aus, sonst hatte ich ja fast immer deutlich größere Modelle (2x32", 40", 43" usw.)
 

P4LL3R

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.131
Ort
Österreich
Nein, in der Firma hab ich sogar einen 43" und daneben hochkant noch einen 23", daran gewöhnt man sich recht schnell.
 

P4LL3R

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.131
Ort
Österreich
Für 4K hat mir eigentlich sogar meine GTX 1080 gereicht. Bei manchen Spielen muss man natürlich die Einstellungen etwas runterdrehen, es geht aber schon. Mit 1440p fühlt sich die 1080 jetzt aber deutlich wohler [emoji16]

Sent from my SM-G930F using Tapatalk

Edit: PC Monitors hat jetzt auch ein ausführliches Video (ca. 40 Minuten) zum S2719DGF hochgeladen, vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen:
Dell S2719DGF Review - YouTube
 
Zuletzt bearbeitet:

BangerMV

Experte
Mitglied seit
25.07.2014
Beiträge
1.681
Ort
Ehemals MV, jetzt NRW
Der Moment, wenn man sich 40 Minuten Video zu einem Monitor guckt, der auf verhasstes* TN setzt. :fresse: Man sieht die Effekte zwar teilweise im Video nicht gut, aber auch der hat in der mittleren und hohen Overdrive-Stufe Probleme mit der Korona (Overshoot). Und ich dachte eher, so einen Augenkrebs gibt es bei TN nicht so. Aber wahrscheinlich ist auch die langsamste Stufe da besser als bei jedem IPS und VA.

*Grund bei 48 Sekunden zu sehen: Dell S2719DGF Viewing Angles - YouTube
 

P4LL3R

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.131
Ort
Österreich
Das Problem mit dem Overshoot lässt sich einfach beheben - man lässt den Monitor einfach auf den "originalen" Einstellungen, er ist auch so schnell genug. Ich wollte eigentlich auch keinen Monitor mit TN-Panel mehr kaufen, aufgrund der guten Berichte zu dem Monitor hab ich dann aber doch zugegriffen und wie gesagt - ich bin positiv überrascht. So wie es schlechte IPS und VA Panele gibt, so gibt es auch gute TN Panele. Und von den Augenkrebs-Panelen ist das im Dell weit entfernt - ich erinnere mich noch an Notebooks, bei denen man quasi das Negativ gesehen hat, sobald man seinen Kopf 20cm von der Mitte wegbewegt hat.
Das mit den "ausgewaschenen" Farben am unteren Rand ist mir auch aufgefallen, ich hab mich gleich gewundert, warum die Icons in der Taskleiste so blass sind, nach dem Kalibrieren war das aber etwas besser und wirklich stören tut es auch nicht.

Und es ist momentan sowieso egal, welchen Monitor ich kaufe, irgendein Kompromiss wird es immer bleiben. Und für die nächsten 1-2 Jahre ist das vermutlich einer der besten Kompromisse, da sich der Wertverlust auch in Grenzen hält und die Qualität ja eigentlich mehr als OK ist. Ich würde mich viel mehr ärgern, wenn ich jetzt einen Monitor um 1000-2000€ kaufen würde, in einem Jahr dann der "Heilige Monitorgral" auf den Markt kommt und ich meinen "alten" Monitor dann mit >500€ Wertverlust verkaufen muss.

Falls in den nächsten 2 Wochen der XV272UP irgendwo zu bekommen ist, werde ich den vielleicht auch noch probieren, der gefällt mir dann aber vom Gehäuse her nicht ganz so gut wie der Dell. Falls die Bildqualität besser ist, könnte ich damit aber auch leben.
 
Zuletzt bearbeitet:

FuXXz

Experte
Mitglied seit
23.05.2011
Beiträge
176
Und am Ende sagt sie der alte Samsung gefällt mir aber besser als der DELL. Der AOC ist aber auch ihr momentaner Favorit. Sehe ich ganz genau so.

Achso, haben uns dann noch viele Fotos auf den drei Monitoren angesehen, um noch ein besseres Gefühl zu bekommen. Da hat man auch gesehen, dass die Kalibrierung nicht bei allen drei Geräten zum gleichen Farbton führt. Weil sie es Bauart bedingt ja auch nicht können.

Das hört sich doch scon gut an, dann werden ich auch mal ein bestellen. Ich hatte gehofft dass der XV272UP bis dahin lieferbar ist, dann hätte ich beide bestellt.

BTW. kannst du mal nach der VESA Halterung beim AOC schauen? Die hat so eine seltsame V Form, sieht so aus als würde da nicht einfach ne Standard VESA 100 Halterung dran gehn?

1472102-n6.jpg
 

Clonemaster

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2010
Beiträge
5.945
Ort
Deutschland
In der Regel lieg ein Adapter bei, ist zumindest bei Acer so
 

def

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.084
Ort
Hamburg
Das video zum 2719dgf sieht doch soweit sehr positiv aus

Freu mich schon :)

Gesendet von meinem Redmi 4 Prime mit Tapatalk
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
2.748
Ort
Eppstein
Das hört sich doch scon gut an, dann werden ich auch mal ein bestellen. Ich hatte gehofft dass der XV272UP bis dahin lieferbar ist, dann hätte ich beide bestellt.

BTW. kannst du mal nach der VESA Halterung beim AOC schauen? Die hat so eine seltsame V Form, sieht so aus als würde da nicht einfach ne Standard VESA 100 Halterung dran gehn?

Anhang anzeigen 457918

Da lag was dabei. Vielleicht komme ich später mal dazu ein Foto von zu machen.
 
Oben Unten