Aktuelles

[Sammelthread] Allgemeiner FlugSim Laber- und Diskussionsthread

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Siddig Obakro

Gesichtsgünter
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
977
Ort
Saarland
kann ich so nicht bestätigen.
habe xp auf einm ssd raid laufen (850evo) und auf einer 2tb platte.
die ladezeiten sind mit platte länger, der autogen hingegen reagiert genau so, keine unterschiede.
 

Olaf16

Well-known member
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
5.304
Mal ne Frage:
Ist das Thrustmaster Warthog Hotas + Saitek Pedale immer noch mit das Beste, was man so für Flugsims (Speziell z. B. DCS World) kriegen kann, oder gibts da auch schon bessere Kombis?
 

Siddig Obakro

Gesichtsgünter
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
977
Ort
Saarland
Jo, da sWarthog hotas ist so ziemlich das obere Ende der bezahlbaren eingabegeräte, es geht noch deutlich teuerer aber das halte ich für unnötigen luxus.
bei den pedalen ist es ähnlich, da kann man auch locker €400.- ausgeben ( MFG Crosswind - Products )
Ich persönlich bin mit meinen 12 jahre alten Saitek rudder pedals (Saitek Pro Flight Rudder Pedals f Zubehör) mehr als zufrieden, auch wenn sie mittlerweile etwas ausgelutscht sind und trotzallem noch immer tadellos funktionieren.
 

PaladinX

Member
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
306
Beim HOTAS Stick gibts mittlerweile bessere Produkte (Stichwort Metall-Gimbal): Von VKB und von VirPil. Bei einem der beiden kann man auch nur die verbesserte Base kaufen und beispielsweise den Warthog Stick draufkloppen (werde ich so machen, wenn mein Warthog mal ausgelutscht ist).

Der HOTAS Schubregler vom Warthog ist allerdings auch immernoch State-Of-The-Art.

Bei Pedalen halte ich die Crosswinds immernoch für das Non-Plus-Ultra. Zwar sind sie quasi unbrauchbar, wenn man sie nicht zumindest auf eine kleine Holzplatte Schraubt (sie kippeln sonst), aber der Rest (Funktion, Präzision, Einstellbarkeit) ist über alle Zweifel erhaben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
6.973
Ort
127.0.0.1
Bis heute aufgrund von Arbeit noch keine Zeit gefunden mal zu fliegen.. Dafür wird die Tage nen HOTAS bestellt. Danke für die Erinnerung! :bigok:
 

Olaf16

Well-known member
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
5.304
Bin seit dem Post von PaladinX auch am überlegen. Den Warthog Hotas will ich auf jedenfalls erstmal behalten, da er noch Top in Schuss ist. Aber bei den Pedalen? Soviel kosten die nun auch wieder nicht :d
 
R

Rentrix

Guest
Hallo Luxxer,

Kennt sich wer mit DCS World aus? Finde bis jetzt nur Anleitungen auf englisch? Bezüglich den Thustmaster MFD's und 8" tft's , auf YT finde ich nur Vids die Zeigen wie das Auschaut ..aber was man da alle machen muss bezüglich einstellen für die zwei 8" TFT's oder wie ich Tasttenbelegung hin bekommen für zB. jetzt A10-C Warthog? ...... so ein Mist das ich "kein Englisch" kann was mir weiter hilft.


Ach es gibt was neues
Angesichts der anstehenden Markteinführung des imposanten TPR Pendular Rudder, gewährt Thrustmaster einen Blick auf das neueste Steuerruder-Spitzengerät für Flugsimulationen. | Thrustmaster

TPR Pendular Rudder von Thustmaster ...werden ab den 23.Juli erhältlich sein ^^


*Edit*

:fresse:
Vielleicht hat hier der eine oder andere Tipps zum Setup wie ich mein Tisch Cockpit weiter ausbauen kann ...... Habe halt so gut wie kein Platz und muss schon viel basteln, und mir ist aufgefallen das ich den Platz für die Tastature vernachlässigt habe ... so ein Mist

Bin wiegesagt alles gerade am Aufbauen .... kann später die Tage Fotos hoch laden von der Situation ....... Und fange wieder von Null an was Flugsim betrifft bei den Platzverhältnissen
 
Zuletzt bearbeitet:

Spoon1975

Active member
Mitglied seit
17.01.2006
Beiträge
1.114
Ort
Paderborn
Hey ;)

Schau mal hier Deutsch - ED Forums (Deutscher Bereich im DCS Forum, viele nette und vor allem teils sehr kompetente Leute dort)

Dort tummeln sich auch viele SimPit-Bauer die Dir bestimmt bei den MFDs helfen können ;)
Ich kanns leider nicht, da ich ausschließlich VR fliege, derzeit die FA-18 ansonsten die A-10. Um Dir beim "Platz" helfen zu können wäre es interessant zu wissen was Du an Hardware hast...also welchen Stick zB etc.pp

Mein Setup sieht derzeizt so aus
- TM Warthog
- Monstertech Tischhalter
- TM Rudder Pedals
- Oculus Rift

Joystick / HOTAS Tischhalterung MONSTERTECH

Aber schau mal ins Forum, dort findest genug Ideen ;)

Gruß
Spoon
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rentrix

Guest
Hallo Spoon1975

^_^ beim ED Forum bin schon unterwegs Vielen Dank für den Tipp aber zu 90% Gibt da wirkliche Erklärungen nur auf Englisch und einen SimPit Thread habe nur in Englisch gefunden und für SimPits die 1:1 Orginal aufgebaut sind (was end geil ist :d) mein SimPit ist quasi nur der Computer-Tisch

o_O VR stelle ich mir Mega cool vor aber ...... da muss man zu 100% seinen Joystick kennen weil man ja inGame Live unterwegs ist und seine Tastauren nicht sehen kann ...

Ich kann ja nächste Woche Fotos machen .... bis jetzt bin noch nicht wirklich geflogen in DCS World weil immer irgendwas nicht gepasst hat ..... Wollte Aktiv bei Elite Dangerus werden aber ich hatte einen Bug der leider selten ist und das Game unmöglich gemacht hat zum Zocken.

Wie Tuts Du den die Cockpit Instrumente bedienen inGame ? in VR?
Monstertech habe ich schon ^^ Danke für die Tipps ...... Ich hatte halt ne lange Zeit das Problem das ich meinen Bürostuhl überlegen musste wie ich den Fixieren kann, habe aber ne gute Lösung gefunden.

Habe halt sehr wenig Platz im Zimmer daher wird alles so Kompliziert :d
Werde die Tage mal Fotos machen

Habe den
TM Warthog Center Postion
dann TM MDF's
Saitek Pedales

Muss noch Voice Aktrack richtig einrichen und den ganzen Kram ... also noch viel Arbeit vor mir und ne Lösung finden wegen der Tastature später auch für Star Citizens (was 2022 online geht hoffe ich)
 

Spoon1975

Active member
Mitglied seit
17.01.2006
Beiträge
1.114
Ort
Paderborn
Ja VR ist genial, auch mit Abzug aufgrund der Auflösung. Würde nie wieder ohne fliegen. Und Deinen Stick musst eh "kennen". Bei der Hog zB ist er ja genau wie in der echten A-10. Das macht vieles einfacher und der Rest des Cockpits ist eh klickbar, daher in VR viel einfacher zu bedienen als mit den Tasten, auch realer. ( ein VR Handschuh fehlt, ist aber in der Entwicklung )

Ein paar Sachen dann per Maus und Tastatur (Ansichten etc., also die F-Tasten). Hab mir dafür extra ne zweite Tastatur & Maus angeschlossen und alles auf einen Notebook-Minitisch direkt neben den Stick gepackt. So kann ich entspannt sitzen und brauch die Hand nur kurz rechts rüber schwenken damit ich direkt auf der Tastatur lande. Den Rest (Tasten finden ohne gucken) erledigt die Gewohnheit :) Zudem kann man auch bei der RIFT unten etwas durchgucken und sieht ein bisschen was vor einem ist.
 

Olaf16

Well-known member
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
5.304
Ich nutze auch VR. Ich hab mir neben Joystick und Throttle (TM Warthog) die Maus und ein Logitech G13 mit Shortcuts für die Bedienung von anderen Funktionen daneben gelegt. Komme damit gut zu recht.
Das G13 ist vor allem kompakt und stört somit nicht so sehr wie eine Tastatur. Die Tasten kann man auch mit 3 verschiedenen Funktionen (M1, 2, 3) für verschiedene Flugzeuge z. B. konfigurieren.

Kann ich nur empfehlen :)

PS, da hier einige A-10 fliegen:

Das Video finde ich btw. auch geil, kA wie oft ich es mir vorm Release der FA18 in DCS angeschaut hab :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:

ZebuluXX

Member
Mitglied seit
22.06.2012
Beiträge
890
Hallo Luxxer,

Kennt sich wer mit DCS World aus? Finde bis jetzt nur Anleitungen auf englisch? Bezüglich den Thustmaster MFD's und 8" tft's , auf YT finde ich nur Vids die Zeigen wie das Auschaut ..aber was man da alle machen muss bezüglich einstellen für die zwei 8" TFT's oder wie ich Tasttenbelegung hin bekommen für zB. jetzt A10-C Warthog? ...... so ein Mist das ich "kein Englisch" kann was mir weiter hilft.
Du möchtest also 2 8"-TFTs zusätzlich zu deinem Hauptbildschirm benutzen, dass es so aussieht, wie bspw. auf dem Foto?

TM_1.jpg

(entschuldige die mäßige Qualität, habe das gerade mit dem Handy geschossen)

Dazu legst du am besten im Ordner "DCS World\Config\MonitorSetup" eine neue lua-Datei an, in die du von Monitor 1 (Hauptmonitor, Center) ausgehend, die anderen Monitore hinzufügst und deren Position festlegst und dann noch im Einstellungsmenü von DCS die geänderte Auflösung "3456*1080" eintippst.

Du hast dann ja drei Monitore mit deren jeweiliger Auflösung im Einsatz, und das muss DCS ja irgendwie mitgeteilt werden, ebenso die Position der Bildschirmausschnitte der MFDs.

Als Beispiel hier mal meine lua-Datei "3456*1080 3 Monitore":

Code:
_  = function(p) return p; end;
name = _('3456*1080 3 Monitore');
Description = '3 Monitor-Setup'
Viewports =
{
     Center =
     {
          x = 0;
          y = 0;
          width = 1920;
          height = 1080;
          viewDx = 0;
          viewDy = 0;
          aspect = 1920 / 1080;
     }
}

RIGHT_MFCD =
{
     x = 1940;
     y = 355;
     width = 655;
     height = 655;
}

LEFT_MFCD =
{
     x = 2780;
     y = 355;
     width = 655;
     height = 655;
}

UIMainView = Viewports.Center
Der Hauptbildschirm hat eine Auflösung von 1920x1080, die beiden 8-Zöller (Auflösung hier 768x1024) sind um 90° gedreht (spart Pixel, verbessert somit die FPS), und schließen sich an den Hauptbildschirm an. Um alles exakt einzurichten, ist schon ein bisschen Ausprobiererei angesagt und ewas Geduld nötig.

Das Ergebnis ist dann aber schon recht nett.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rentrix

Guest
:d verdammt...... Habe vergessen die Seite wieter zu Klicken auf 401 ..... Danke für die ganzen Berichte ...VR wird mal im Hinterkopf bleiben .... Wenn ich meine DigiCam finde mache ich auch Fotos....wo die wieder ist ..keine Ahnung :wall:

Werde später nochmals alles genau durch lesen ...Der Kaffee muss erstmals Zünden bei mir ..

@ZebuluXX genau mache besser ein Foto davon bevor ich mir die Finger wund schriebe und keine er kapiert wqeil ich es nicht schaffe zu erklären.
 
R

Rentrix

Guest
Hier die Halterung von hinten der TFT's

IMG_0011.jpg


Joystick "gesamt übersicht"
IMG_0012.jpg

Die Halterung von den 8" TFT's Bild zwei
IMG_0001.jpg

Hier die Lösung damit der Stuhl nicht wegrollt und sich nicht verdrehen kann
IMG_0010.jpg

Habe durch zufall eine Cam wieder gefunden .... leider schaffe ich keine Guten Fotos damit zu machen.

Da im Zimmer recht wenig Platz ist habe ich aus ner TV Wandhalterung Plus Monstertech Joystickhalterung einen Auszug gebaut wo ich dann wenn ich nicht Flugsim Zocken (wo ich bis jetzt noch keine Zeit hatte alles zu testen) oder nur FPS Shooter zocke alles unter den Tisch verstecke, wo ich dann das Reststück des Computertisch wieder einsetzte.
 

AliManali

cpt sunday flyer
Mitglied seit
07.03.2012
Beiträge
2.523
Super constellation guys; auf Phoenix RC. Wär echt schade, wenn Horizon Hobby den Sim aufgibt!

Ich sags noch mal: super coni! epic!

Ich würd das Plane gerne hochladen als .zip. Nur ist sie leider zu gross mit 4.5 MB. Bei Interesse gerne upload per pm.

porn
 
Zuletzt bearbeitet:

Olaf16

Well-known member
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
5.304
Hier gibt es ja einige mit dem TM Warthog System, oder?
Ich habe jetzt ein 2. und habe da ein "kleines Problem": Die Flugzeuge drehen immer leicht im Uhrzeigersinn, da laut TARGET der Joystick nach Rechts zieht (ca. 600-750 vom Wert) und ich kriege das net sauber ausgenullt.
Jemand Tipps bzw. wie ist das mit der Garantie bei TM? Machen die das über SN?

Zum Verständnis:

Hier halte ich ihn perfekt:


So habe ich voll links ausgeschlagen und losgelassen:


Von Rechts voll eingeschlagen und losgelassen:


Speziell wenn er eben Rechts war merkt man das, weshalb es nicht so einfach ist, das zu Ignorieren, da man sonst beim Fliegen die leichte Verzögerung merkt und gefühlt das präzise Fliegen nicht geht.
Mein 1 1/2 Jahre alter Warthog ist bei allen Werten bei perfekt 0...

Ansonsten erreicht er alle Werte perfekt. Irgendwie auch kein Glück - Die 360er und One Controller auch immer rumgeflicke mit der Zone...


Edit / Gelöst: Falls jemand das gleiche Problem hat, einfach nach "TM Joystick Calibration tool" bei Google suchen - Jetzt läuft es wie geschmiert :) Habe ich bisher auch nicht gewusst/benötigt^^
 
Zuletzt bearbeitet:

incm

Member
Mitglied seit
25.06.2008
Beiträge
162
Hast halt jetzt ne Deadzone :P Wenns wenig ist merkt man es aber sicher eher nicht.
 

Olaf16

Well-known member
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
5.304
Nein. Mit dem Tool (Siehe letzte Zeile) ist das jetzt perfekt. In beide Richtungen die 32767 Schritte laut der Software und wenn loslasse ist wirklich 0. Hatte ich lustigerweiße bei meinem bisher nie, weshalb ich das selbstn icht kannte :)
 

kaany-baby

Member
Mitglied seit
29.11.2009
Beiträge
668
Ort
Auf Schalke!
moin Leute,

ich möchte mir XPLANE kaufen und dazu einen passenden Joystick.

Welchen könnt ihr mir empfehlen? Und was sollte ich noch dazu kaufen?

Gruß
 

kaany-baby

Member
Mitglied seit
29.11.2009
Beiträge
668
Ort
Auf Schalke!
Hey,

ich wollte eigentlich ohne Pedale spielen, sondern eher mit etwas Richtung RZ-Achsen Joystick!

Mehr oder weniger, wie in einem echten Flugzeug. Die haben ja soweit ich weiß, keine Pedale mehr (oder?)

Gruß
 

ZebuluXX

Member
Mitglied seit
22.06.2012
Beiträge
890
moin Leute,

ich möchte mir XPLANE kaufen und dazu einen passenden Joystick.

Welchen könnt ihr mir empfehlen? Und was sollte ich noch dazu kaufen?

Gruß
Kommt drauf an, welche Modelle du fliegen möchtest.

Bei zivilen Flugzeugen empfiehlt sich als brauchbares Einsteigermodell der Pro Flight Yoke

für Militärjets ist der HOTAS Warthog schon ganz nett

Und ohne Pedale wird das alles nichts, die brauchst du auf jeden Fall, um halbwegs vernünftig fliegen zu können.
 

Siddig Obakro

Gesichtsgünter
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
977
Ort
Saarland
Hey,

ich wollte eigentlich ohne Pedale spielen, sondern eher mit etwas Richtung RZ-Achsen Joystick!

Mehr oder weniger, wie in einem echten Flugzeug. Die haben ja soweit ich weiß, keine Pedale mehr (oder?)

Gruß
alter schwede...:hmm:so lange (jet)flugzeuge sowie auch drehflügler noch mit normaler avionik auskommen müssen und nicht mit impuls und warpantrieb fliegen, so lange wirst du kein flugzeug oder drehflügler sehen der keine pedale braucht.
pedale sind pflicht beim fliegen, ohne die ist es wie schwimmen ohne wasser.

es kommt in erster hinsicht darauf an was du fliegen möchtest.
jets und moderne flugzeuge fliegt man am besten mit stick, der yoke kommt bei moderneren flugzeugen immer mehr konkurrenz von dem stick wobei man mit dem yoke auch etwas präziser fliegen kann, hier kommt es auf den persönlichen geschmack an.

ein hotas im stil von nem warthog ist meines erachtens die beste und auch die effektivere wahl.
mit nem hotas kannst du alles fliegen, mit nem yoke leider nicht.
pedale sind auf jeden fall unerlässlich, da kommst du nicht drum herum, ein stick zum drehen ist ...mist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Siddig Obakro

Gesichtsgünter
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
977
Ort
Saarland
jo, reicht auch.
finger weg von madcatz oder saitek.
die ganz alten saitek sachen (2002)waren okay aber das neue zeugs nur noch schrott
 

ZebuluXX

Member
Mitglied seit
22.06.2012
Beiträge
890
Na ja, ich habe seit Jahren CH Products Geräte (Yoke, Fighterstick, Throttle, Pedals, Quadrant) + die ganzen Saitek Panels und einige Saitek FIPS im Einsatz, ohne das bisher was defekt war. Ich kann darüber also nicht klagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten