Alienware 34 Curved QD-OLED: Mit 175 Hz, Curved-Panel und G-Sync

Das "Alienware Command Center" installiert einen Hintergrunddienst, der zumindest bei meinem System
  • automatisch startet und
  • verhindert dass das System in den Standby-Modus geht.
Und es liegt defintiv an diesem Hintergrunddienst, ich habe das gerade noch einmal überprüft.
Wenn ich den beende geht das System auch wieder in den Standby-Modus.

Das ist natürlich kontraproduktiv, da der Monitor seinen Pixel-Refresh unter anderem dann automatisch startet wenn
  • der Monitor 4 Stunden in Betrieb war und
  • sich mindestens 1 Minute im Standby-Modus befindet.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Am meisten stört mich das es sich ungefragt installiert hat!

Fast alles andere kann man auch über den
Dell Display Manager
konfigurieren, der deutlich kompakter ist und weniger verspielt wirkt.
H, ich hab den manuell installiert, hat ein paar mehr Funktionen wie der Dell Display Manager - der wie du richtig sagts, kompakter, klarer Aufgebaut ist und rundimentäre Funktionen hat.

Das sich das Programm als Dienst installiert und mit startet sehe ich eher als absolut normal an!
 
H, ich hab den manuell installiert, hat ein paar mehr Funktionen wie der Dell Display Manager - der wie du richtig sagts, kompakter, klarer Aufgebaut ist und rundimentäre Funktionen hat.

Das sich das Programm als Dienst installiert und mit startet sehe ich eher als absolut normal an!
Der Dienst an sich ist nicht das grundsätzliche Problem.

Aber anscheinend schickt der in recht kurzen Intervallen irgendwelche Requests an das System die den Standby-Counter immer wieder reseten.

Ich hatte so etwas schon mal bei einem Dienst der für eine Soundsoftware installiert wurde, deshalb bin ich da relativ schnell darauf gekommen.
 
Der Dienst an sich ist nicht das grundsätzliche Problem.

Aber anscheinend schickt der in recht kurzen Intervallen irgendwelche Requests an das System die den Standby-Counter immer wieder reseten.

Ich hatte so etwas schon mal bei einem Dienst der für eine Soundsoftware installiert wurde, deshalb bin ich da relativ schnell darauf gekommen.

Ja das kann ich nachvollziehen. Es verhindert nicht nur den Standby, sondern auch den wechseln in den Bildschirmschoner wenn ich das noch richtig im Kopf hatte.
 
Meinen macht bisher den Bildschirmschoner einwandfrei, auch mit installiertem Tool.

Aber der Service ist schon etwas Buggy, das ist wahr...
 
Noch eine kleine Ergänzung:

wenn jemand mal vor einem ähnlichen Problem steht das irgendein Programm, Dienst, usw. anscheinend verhindert dass der PC in den Standby-Modus geht, so kann man den Störenfried unter Windows mit folgender Befehlszeile identifizieren:
powercfg -requests

Powercfg.png


So sollte das aussehen wenn nichts stört. Mit
powercfg -requestsoverride [diverse Parameter]
kann man für den Störenfried wohl eine Ausnahme definieren, mir ist dies aber trotz korrekter Syntax und obwohl
powercfg -requests
anschließend keine Probleme mehr angezeigt hat nicht gelungen.
 
Bei mir tauchen die dort tatsächlich nicht auf. Es lässt sich aber auf den AWCC Service zurückführen, läuft der geht der Monitor nicht in den Standby.
 
Bei mir tauchen die dort tatsächlich nicht auf. Es lässt sich aber auf den AWCC Service zurückführen, läuft der geht der Monitor nicht in den Standby.

Da der Monitor im Standby den Pixel Refresh ausführt ist ein herstellereigenes Tool, dass den Standby blockiert, natürlich ein Witz.

Manuell mit
rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState 0,1,0
lässt sich der Standby aber trotzdem erzwingen.

Wer den Dienst "AWCC Service" benötigt kann sich ja eine Batchdatei anlegen und z.B. auf den Desktop legen.
 
Zuletzt bearbeitet:
LoL? Vor allem wie bitte was soll da mit dem Screen passieren? 😅
 
Habt ihr eigentlich alle einfach M3B106 draufgeballert und keine Probleme? Ich warte irgendwie noch ab.

Ein User auf Reddit berichtet von Coil Whine nach dem Update und ist auf 104 zurück.
Generell findet man nichts außer zwei kleinen reddithreads mit kaum Antworten.



Daher mal auf eure Erfahrungen gespannt.

Ich weiß auch irgendwie nicht, was der Fix sein soll.

Fix to intermittent screen corruption and image degradation during heavy graphical load.

Habe jedenfalls keine Probleme. Bleibe wohl erstmal auf 105.

Denke, es gibt noch undocumented changes, der eine schreibt von mehr Pixel Shifting, aber das ist sicher Placebo.
 
Keine Probleme mit M3B106.
 
Keine Probleme mit M3B106.

Ich auch nicht, läuft 1A - habe soweit nichts zu bemängeln bis auf die Gamma Curve 2.2 mit SDR (Creator).

Toller Monitor, vor allem mit DLDSR 1.78 (Glättung 15%) dauerhaft kombiniert.
Schrift ist soweit auch 1A, wobei sie nativ (ohne DLDSR) schon ins Auge sticht.
 
@Racus, was war das nochmal mit der Gamma Curve?
Ich habe derzeit auf dein Anraten den creator Modus aktiv. Gamma habe ich auf 2.4, fühlt sich aber irgendwie richtig an und verwirrt mich aber auch gerade. :o

Ok check schon, die Shice wird falsch dargestellt: http://www.lagom.nl/lcd-test/black.php
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Forum,
ich lasse meinen AW3423DWF auf 120Hz laufen bei 10Bit. Ist das in irgend einer Weise schädlich?


1709493871395.png
 
Das schlimmste was passieren könnte ist, dass du Bildfehler bekommst oder er einfach schwarz wird bzw. sich ausschaltet. Meistens mit einer Art "out of range" Meldung.
 
Stell doch einfach auf 8-Bit, kannst mit der Vesa DisplayHDR-App prüfen, dass es kein Unterschied macht. Gibt extra ein Testbild dafür.
 
Stell doch einfach auf 8-Bit, kannst mit der Vesa DisplayHDR-App prüfen, dass es kein Unterschied macht. Gibt extra ein Testbild dafür.
Ich habe nun ein 10Bit 8Bit Testvideo/Bild angesehen, tatsächlich kann Windows auf dem Desktop keine 10Bit darstellen.
Übersehe ich hier etwas?
Was genau ist denn der Unterschied zu:

1709662239641.png


1709662263785.png


In beiden Fällen wird doch 10Bit angezeigt ???

Trotzdem erkenne ich weder in HDR noch SDR in jeweils 10Bit, einen Unterschied im Farbverlauf auf dem Desktop.

Testbilder gibt es hier:
 
10 Bit brauchst du nur für HDR, dadurch ist der Test mit folgender App in HDR durchzuführen:
 
Wenn du einen Unterschied siehst zwischen 10 bit nativ und 8 bit mit Dithering dann wärst du der erste. 😅
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh