Aktuelles

Aktuelle Ryzens - welcher schneller als ein 5820k @4,5GHz in Games?

fortunes

Well-known member
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
10.961
Ort
RheinMain
Um auf das Level eines R9 3900 X zu kommen, benötigt I9 7920X ungefähr die selbe Taktrate
Das stimmt nicht. Du brauchst mehr Takt, mehr Mesh-Takt und mehr RAM-Takt. Und mehr Strom.

Du brauchst auch gar nicht mit dem 3900X vergleichen, weil beim Gaming kein Vorteil auf 12 Kerne liegt. Du kannst direkt den Vergleich mit dem 3700X/3800X antreten. Da sieht der 7920X nämlich auch kein Land im Gaming - bis man an allen Schrauben dreht.

Und das ist der springende Punkt: ich setze den 3700X oder 3800X ein, muss nicht übertakten, und ziehe am Sockel 2066 gnadenlos vorbei.

Der Sockel 2066 kann nur mithalten, wenn man fett übertaktet. Damit steigen aber Abwärme und Energieverbrauch deutlich an.

und dafür brauche ich keine fette Wasserkühlung. Meine 280er AIO reicht dafür locker aus.
Tja, und beim 3700X/3800X brauchst du gar keine Wakü. Da reicht ein Macho mehr als aus.

Was Ihr anscheinend immer nicht wahrhaben wollt........beim zocken hast Du bei weitem weniger Verbrauch als beim rendern. Deswegen sind @4.5/4.6GHz für den Intel kein Thema.
Sind sie eben doch. Bei AMD habe ich beim Zocken ~65W auf dem 3700X, beim 3800X ~80W. Bei 7920X sind es mehr als doppelt so viel - die entsprechend gekühlt werden müssen.

Wo wir beim Thema wären: die S2066-CPUs muss man quasi köpfen, wenn man OC in den Bereichen betreiben will, wie du es schreibst. Ansonsten kommt man auch mit einer 280er-AiO nicht weit. Selbst beim Gaming hat man sonst Temperaturen weit über 70°C - und da freut sich jede Wakü, wenn das Wasser in ihr Richtung 60°C geht.

Und in Spielen braucht sich der Intel auch vor einem übertakteten R9 3900 X/R9 3950 X nicht verstecken.
Im Grunde nehmen sich die beiden im Schnitt garnichts.
Selbstverständlich. Weil du nur durch deine OC-Brille und Kern-Brille schaust.

Der 7920X sieht gegen den 3700X/3800X im Gaming so sch... aus, dass es schon fast an Fremdschämen grenzt. Der 7920X braucht so viel Strom und produziert dabei so viel Abwärme, um an den beiden genannten CPUs vorbeizuziehen, dass du es einfach nicht schönreden kannst.

Deine Aussagen zum Thema Abwärme und Verbrauch sind Blenderei vor dem Herrn. Der 7920X ist schon ohne OC ein Heißblut mit Stromhunger. Mit OC soll er es dann nicht mehr sein?

Haha.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Oben Unten