Aktuelles

6900 xt Low GPU Usage

Neugmat

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
21
Hallo zusammen,

ich habe mir vor einigen Tagen die 6900 XT direkt bei AMD kaufen können und nach der anfänglichen Freude habe ich ein seltsames Problem:

Die Grafikkarte möchte sich in einigen Spielen einfach nicht auslasten. Beispielsweise HUNT Showdown: Ich spiele in WQHD und die GPU Usage dümpelt irgendwo zwischen 50 - 60% rum während die FPS zwischen 70 und 120, auch kurz mal zu 144 springen. Gefühlt pendelt sich das Ganze dann aber um die 80 bis 100 Bilder pro Sekunde ein. Damit bin ich kaum schneller unterwegs als die Kumpels mit einem ähnlichen Setup und einer 5700 xt. Wenn ich dann allerdings in Ultra HD auflöse und mit der AMD GPU Skalierung das ganze wieder runterskaliere auf meine WQHD Auflösung ist die GPU Usage fast konstant bei ca. 95 - 100% und die FPS liegen zwischen 70 und 80. Selbst wenn ich die Auflösung auf Full HD runterschraube, habe ich diese Herausforderungen.

Spiele, bei denen das Ganze wiederum funktioniert sind zum Beispiel Apex Legends. Dort ist die Graka auch nicht ausgelastet, aber die FPS sind konstant bei 144.

Ich habe bereits Diverses probiert:

Alte Treiber sauber per DDU entfernt und die neuen draufgepackt (2x)
Neueste Treiber heute erst installiert
PSU überprüft. Kabel getauscht, geprüft, ob er wirklich die 295 Watt zieht - Ja, in Ultra HD zum Beispiel oder in Benchmarks macht er alles wie er soll
Temperaturen geprüft - Bei der geringen Usage komme ich kaum über 60Grad, bei voller Usage in Ultra HD sind es dann die gewünschten 77 - 80 Grad max.
PCIE nochmal überprüft und auch einen anderen PCIE Slot geprüft
CPU geprüft - Usage liegt bei 60% ca.

Im Grunde bleibt für mich nur noch die Möglichkeit offen, dass der Treiber Unfug macht oder an der Karte etwas defekt ist. Ich habe auf Reddit schon einige Leute gefunden, die ähnliche Probleme in bspw. COD Warzone haben. Eine Lösung hatte bisher niemand. Ich hoffe, dass mir hier noch jemand den entscheidenden Tipp geben kann oder einfach nur die beruhigende Info: Es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Treiber Fehler der bekannt ist und AMD arbeitet dran :d

Mein System:

RX 6900XT
AMD Ryzen 5 3600
Gigabyte Aorus Ultra Gaming X470 (Bios F60h)
4x8gb Corsair RGB Vengeance 3200 CL16
Windows 10 Pro 64 Bit
PSU Seasonic 850 Watt Gold
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Nillos

Semiprofi
Mitglied seit
13.01.2021
Beiträge
89
Ich würde gerne das offensichtliche ausschließen:
Vsync?
Chill control?
 

Badluu

Enthusiast
Mitglied seit
22.03.2003
Beiträge
330
Beim zocken mal die Auslastung der einzelnen CPU-Cores beobachtet?
Nicht selten nutzen Games den CPU nicht 100% effizient aus, sprich die Singelcore-Leistung wird zum Flaschenhals.
 

BF2-Gamer

Urgestein
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
8.830
Ort
Türkiye
Die Grafikkarte ist sehr wahrscheinlich nicht defekt und es liegt wahrscheinlich auch kein Problem vor.

Vermutlich kann deine CPU, die Grafikkarte einfach nicht auslasten. Die CPU muss dabei auch nicht auf 100% laufen, um am Limit zu sein. Da reicht es schon aus, wie @Badluu bereits erwähnte, dass ein ein einziger Kern (Main-Thread) am ende ist.

Du könntest dir mit dem MSI-Afterburner + RTSS + HWINFO64 alle relevanten Informationen anzeigen lassen, um genau nachvolllziehen zu können, ob Du im CPU, GPU oder FPS-Limit bist.



Würde ich die FPS jetzt z.B. auf "144" beschränken, wäre ich im FPS-Limit. Wenn die GPU jedoch nicht ausgelastet ist und gleichzeitig auch das FPS-Limit nicht erreicht wird, wäre wahrscheinlich die CPU der Flaschenhals.
 

Neugmat

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
21
Das mit der CPU Auslastung Probiere ich heute einmal aus und berichte dann!

Vsync?
Chill control?

Habe ich alles aus und zuerst ausgeschlossen :)
 

Neugmat

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
21
So ich habe mal den Riva Tuner und Afterburner beim Spielen laufen lassen:


Ich kann kein CPU Bottleneck erkennen. Gerade am Ende des Videos erkennt man aber schön, wo die Herausforderung liegt. Framedrop auf 75 FPS bei niedriger GPU Auslastung und auch die CPU ist alles andere als am Ende. So zumindest meine Interpretation. Was sagt ihr?
 

BF2-Gamer

Urgestein
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
8.830
Ort
Türkiye
Auf den ersten Blick ist eigentlich alles mal dabei. :d Aber überwiegend kann die CPU nicht liefern.
 

johnyb0y

Profi
Mitglied seit
22.02.2017
Beiträge
13
Meine 3080 bewegt sich in vielen Games oft auch bei 50-70% Auslastung. Das sind nun mal Karten die erst bei 4K so richtig ihre Leistung ausspielen können. Bei Auflösung darunter ist das Bottleneck dann einfach woanders. Das muss nicht mal immer die CPU sein. Es kann auch die Game Engine selbst sein, die an ihre Grenzen stößt.
 

Neugmat

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
21
Auf den ersten Blick ist eigentlich alles mal dabei. :d Aber überwiegend kann die CPU nicht liefern.

Magst du das erläutern? Ich sehe ehrlich gesagt kein mal, dass die CPU an eine Grenze stößt auf einem ihrer Kerne oder interpretiere ichd as falsch? Wie müsste denn die Auslastung aussehen, wenn die CPU sich langweilt?

Meine 3080 bewegt sich in vielen Games oft auch bei 50-70% Auslastung. Das sind nun mal Karten die erst bei 4K so richtig ihre Leistung ausspielen können. Bei Auflösung darunter ist das Bottleneck dann einfach woanders. Das muss nicht mal immer die CPU sein. Es kann auch die Game Engine selbst sein, die an ihre Grenzen stößt.

Das wäre ja zumindest die erhoffte Antwort. Hardwareseitig erkenne ich eben auch nicht wirklich etwas.
 

BF2-Gamer

Urgestein
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
8.830
Ort
Türkiye
Magst du das erläutern? Ich sehe ehrlich gesagt kein mal, dass die CPU an eine Grenze stößt auf einem ihrer Kerne oder interpretiere ichd as falsch? Wie müsste denn die Auslastung aussehen, wenn die CPU sich langweilt?

Wenn Du etwas von Limit (CPU/GPU) liest, dann vergiss so etwas wie "99%" oder "100%". Denn das Limit kann schon deutlich vorher eintreffen.

In deinem Video-Clip sieht man, dass deine Grafikkarte noch Luft nach oben hat. Dann schaut man auf die FPS, weil es ja sein kann, dass ein FPS-Limit eingestellt ist und stellt dann fest, dass die GPU nichts ins FPS-Limit rennt. Das bedeutet, dass die CPU der GPU nicht genug Bilder zuführen kann, um diese vollständig auszulasten. Deine Grafikkarte könnte zwar noch mehr schlucken, aber die CPU kann nicht genug liefern.

In deinem Fall, vermute ich, dass der Main-Thread limitiert (Flaschenhals). Deswegen sieht es auch so aus, als wäre da noch Luft.

PS: Mit dem Spiel und dessen Engine, kenne ich mich nicht aus. Ich denke aber nicht, dass das etwas mit deinem "Problem" zu tun hat. Du könntest versuchen deine CPU etwas zu übertakten und auch den RAM etwas zu optimieren (z.B. 3600MHz CL16). Du könntest auch mit den Grafikeinstellungen experimentieren. Ansonsten einfach damit leben oder z.B. einen Ryzen 5600X besorgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
40.153
Ort
Hessen
Meine 3080 bewegt sich in vielen Games oft auch bei 50-70% Auslastung. Das sind nun mal Karten die erst bei 4K so richtig ihre Leistung ausspielen können. Bei Auflösung darunter ist das Bottleneck dann einfach woanders. Das muss nicht mal immer die CPU sein. Es kann auch die Game Engine selbst sein, die an ihre Grenzen stößt.
nein das hat nichts mit der auflösung zu tun sondern schlicht an der gurken cpu.

denn er will Ja MEHR fps und die bekommt er ja nicht nur weil er auf 4k geht...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Spiele, bei denen das Ganze wiederum funktioniert sind zum Beispiel Apex Legends. Dort ist die Graka auch nicht ausgelastet, aber die FPS sind konstant bei 144.

ist ja auch ein anderes spiel. jedes game ist anders. nach deiner logik müssten wir ja in jedem spiel gleich viel fps haben wenn wir in tetris 1000 haben.

nehm als indikator immer die gpu load. wenn die nicht am anschlag hängt, wird sie gebremst. und das ist in der regel die CPU (ram)
 
Zuletzt bearbeitet:

BF2-Gamer

Urgestein
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
8.830
Ort
Türkiye
Ein Ryzen 5600X (oder besser), würde viel besser zu einer 6900XT passen, als ein Ryzen 3600.

Ich würde den Ryzen 3600 abstoßen und mir einen 5600X besorgen. Die zusätzlichen ~180,00 Euro (kenne die Preise nicht genau) wären gut investiert, sofern die 5000er auf deinem Motherbaord laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grumbl

Profi
Mitglied seit
02.12.2020
Beiträge
840
Hallo, ich bin Grumbl und ich bin Hunt:Showdown süchtig (~2000h).
Ich hab mich daher schon viel mit der Performance von dem Game beschäftigt :d

Du bist im CPU Limit. Hunt will CPU Leistung ohne Ende - die GPU darf da nur ein bisschen mitreden. Sieht man zB schön im Vergleich wenn du auf den Boden oder aus der Nähe auf ne Wand kuckst - dann schnellt dir die GPU Auslastung auf 100% und du wirst irgendwo bei 200-400fps haben. Wenn du aber gradeaus in die Landschaft kuckst, wo dann KI (Zombies, Vögel....) usw. berechnet werden wollen sacken die FPS drastisch ab - und die GPU Auslastung sinkt.

Why? Weil die CPU nicht damit nachkommt die Frames für die GPU vorzubereiten - die CPU ist dann ja damit beschäftigt die Laufwege der Zombies usw. zu berechnen :)

Kannst ja mal testhalber die CPU limitieren und den Boost ausschalten, oder mal auf allcore oc 3000mhz einstellen. Dann wirst du feststellen das die FPS tierisch absacken - die GPU auslastung aber sogar noch weiter sinkt weil ja noch weniger Frames von der CPU angeliefert werden.

Ist leider ein Fluch bei dem Game - nichtmal mein 5900X schafft das Ding wirklich stable ohne Absacker in Richtung 150fps obwohl ich spikes bis 400fps hab. Im Schnitt läuft mein System so bei rund 200fps bei ~80% GPU Auslastung. Mehr ist nicht drin da einfach keine CPU da wirklich mehr packt. Bei nem Kumpel mit nem Intel 10900 @5ghz + 6900XT läufts etwas besser, aber auch nur marginal.
 
  • Danke
Reaktionen: Tzk

Botli

Banned
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
1.986
@TE

Wie sieht bei Gpu-Z der Gpu Takt aus, bricht der ein oder bleibt der in etwa konstant?
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
29.633
Ort
über den Jordan
Ein Ryzen 5600X (oder besser), würde viel besser zu einer 6900XT passen, als ein Ryzen 3600.
Grundsätzlich nicht verkehrt aber auch ein 3600 sollte in der Lage sein, die Karte auslasten zu können. :unsure:
 

Grumbl

Profi
Mitglied seit
02.12.2020
Beiträge
840
@Holzmann Nein - nicht bei Hunt... Cryengine :wink:

hab mich viel damit beschäftigt und auch einige Worte mit den Entwicklern drüber in deren Discord ausgetauscht. Die Cryengine ist gerade in Hunt megastark CPU limitiert weil die ganzen ins Level gesetzen Dinge wie Zombies, Kisten, Munition, Vögel usw. alle über die CPU verwurstet werden.

Man kann es auch gut in den Trails sehen - wenn man die startet steht man im leeren Level, ohne Kisten, Zombies oÄ und da kleben bei mir die FPS dann in Richtung 250+ egal wohin man kuckt und die GPU ist zu 100% ausgelastet.
 

Neugmat

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
21
@TE

Wie sieht bei Gpu-Z der Gpu Takt aus, bricht der ein oder bleibt der in etwa konstant?

Wenn die Auslastung sinkt, sinkt auch der Takt. Sieht man glaube ich im Video auch paarmal, dass der Takt unter die 2000er Grenze sinkt.

@Grumbl: Dann hoffe ich, dass es das wirklich ist. Eigentlich war ich mit der CPU sehr zufrieden und wollte erst im Herbst upgraden. i9 11600k sieht sehr interessant aus oder aber ein 5600x wird es werden. Der frisst weniger Strom :)
Nur die Verfügbarkeit muss da besser werden.

Besten Dank schonmal für das viele Feedback!
 

BF2-Gamer

Urgestein
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
8.830
Ort
Türkiye
Nimm einen Ryzen 5000 oder warte auf Warhol (Q4/2021) oder sogar Zen 4.

Zu einem Intel (und ich liebe Intel), kann ich aktuell nicht raten, außer Du möchtest nur Flight Simulator 2020 spielen.
 

Neugmat

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
21
Zieh dir mal die Shadow of the Tomb Raider Demo aus dem Steam Store und lass den Benchmark, zu finden unter den Grafikeinstellungen, durchlaufen. Da sieht man ein CPU Limit sehr gut.


[/SPOILER]

Hi, habe ich gemacht und folgendes Ergebnis erhalten:

1617366136498.png


Wenn ich deine Ausführungen richtig verstehe müsste im zweiten Bild, damit die GPU ausgelastet ist, die orangene Linie immer über der grünen liegen. Also habe ich hier einmal "den Beweis", dass meine CPU limitiert?
 

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
17.891
Ort
Koblenz
Also habe ich hier einmal "den Beweis", dass meine CPU limitiert?
Jep. Grundsätzlich deutet eine nicht zu 100% ausgelastete Gpu immer auf ein Cpu Limit oder einen Framelimiter hin. Hast du keinen Limiter/Vsync gesetzt, dann Cpu Limit ;) Das einzige was du nun machen kannst ist die Details im Spiel hochzudrehen, damit die Gpu mehr Last sieht. Mehr Fps sind nicht drin, weil der 3600 am Anschlag läuft. Du kannst ggf. noch die Cpu übertakten, aber auch das wird keine Wunder wirken. Ich würde wohl einen 5800x in Betracht ziehen, falls dein Budget eine Aufrüstung hergibt.
 

jlooc

Profi
Mitglied seit
18.03.2019
Beiträge
16
Habe den 5600X / 6900XT und auch probleme bei Apex. Spiele in UWQHD mit den höchsten Settings. Spiel ist extrem flüssig. Nur ab und zu habe ich eine art Mikroruckeln. Auslastung der Karte fällt dann auch runter, sowie die FPS. FPS sind über Adrenalin bei 144hz gedeckelt. Habe auch schon sämtliche Einstellungen ausprobiert. Nichts hilft. Würde es auch auf die CPU schieben, kann es mir aber nicht vorstellen. Evtl. liegt es an dem Treiber?
 
Zuletzt bearbeitet:

Grumbl

Profi
Mitglied seit
02.12.2020
Beiträge
840
@jlooc da würde ich eher drauf tippen das die GPU runtertaktet - hast du der mal mehr Saft gegeben und auf +15% gestellt?

Ich hatte anfangs auch einige Microruckler (überhaupt in Games die mit hohen FPS laufen). Hab der Karte dann per MPT 330W gegönnt und zusätzlich im Treiber die +15% angeschlagen. Dadurch zieht die zwar teils ~370W aber hält den Takt viel besser und die Microruckler sind verschwunden.

Ist aber nur zu empfehlen wenn du ne Wasserkühlung hast... sonst haste schnell über 110C° Hotspottemp. und die Karte taktet erst wieder runter...
 

BF2-Gamer

Urgestein
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
8.830
Ort
Türkiye
Man könnte auch mal eine Runde mit CapFrameX aufzeichnen (extrem nützliches Tool), aber nur reines Gameplay und keine Lobby, Ladebildschirme usw. Am besten auch gleich mehrere Minuten. Zusätzlich könnte man auch ein Video aufzeichnen, wo alle relevanten Daten angezeigt werden.

Beispiel:

Ich starte die Aufnahme, starte dann CapFrameX, laufe den Benchmark-Parkour ab, beende CapFrameX und beende dann die Aufnahme.
 

jlooc

Profi
Mitglied seit
18.03.2019
Beiträge
16
Man könnte auch mal eine Runde mit CapFrameX aufzeichnen (extrem nützliches Tool), aber nur reines Gameplay und keine Lobby, Ladebildschirme usw. Am besten auch gleich mehrere Minuten. Zusätzlich könnte man auch ein Video aufzeichnen, wo alle relevanten Daten angezeigt werden.

Beispiel:

Ich starte die Aufnahme, starte dann CapFrameX, laufe den Benchmark-Parkour ab, beende CapFrameX und beende dann die Aufnahme.
Hab es mal gemacht, weiß nicht genau wie ich das auswerte. Kannst du das was erkennen?
Capframe Ergebnis
 

BF2-Gamer

Urgestein
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
8.830
Ort
Türkiye
Mach mal so ein ähnlichen Screenshot:

 

Botli

Banned
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
1.986
@TE

Es werden wohl defekte RX6900XT ausgeliefert. Es kann sein das deine defekt ist. Nach der RX6900XT Red Devil (die hatte leider nicht gerade wenig Spulenfiepen bei High-FPS und das schlimmste war sie war von Mindfactory, Garantie und Gewährleistung quasi nicht vorhanden) eine RX6900XT von Sapphire. Die hat gestottert was das Zeug hält.

Die Sapphire würde ich nicht noch mal kaufen. Was für eine billig verarbeitete Karte. So einen wackeligen Plastikbomber erwartet man vielleicht im 200 Euro Segment, aber für 1300 Euro kompletter fail.

Ich habe letztes Jahr eine RX6800XT Referenz verkauft. Der Käufer hat mich angeschrieben und mir mitegeteilt, dass seine Grafikkarte nun stottert und eine RMA fällig ist. Es kann sein, dass deine RX6900XT einen weg hat. Keine Ahnung was da bei dir abgeht. Wenn sich das Problem nicht beheben lässt, lasse deine RX6900XT lieber bei AMD tauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Byowa

Enthusiast
Mitglied seit
11.08.2010
Beiträge
1.660
Da ist nichts defekt. Schlicht die CPU im Limit. Je nach Game und Engine passiert das eben fix.
Mein 3700X limitiert in 1440p in Divison 2 auch, jedenfalls in DX11. In DX12 dagegen nicht (dafür andere Probleme, die dem Spiel eigen sind...).

Du musst zwischen single- und multicore Last unterscheiden. Die CPU muss bei weitem nicht insgesamt ausgelastet sein, um zu limitieren. Außerdem ist das monitoren der Werte durchaus schwierig, wenn du smd an hast. 2 Thread pro Core bedingen noch mehr Limitierungsmöglichkeiten, ohne dass die unmittelbar durch die Threadauslastung erkennbar sind.
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.734
Ort
Nähe Köln/Bonn
Klinke mich kurz ein, habe bei the Hunt auch ein fettes CPU Bottleneck, meine OC RX 6800 langweilt sich i.d.r bei 90% mein 3900X liefert nicht Genug für mich.

Und zum Thema Auslastung, die Auslastung der Kerne switcht so schnell hin und her, dass du quasi niemals die 99%-100% siehst. Wenn bei mir 2-3 kerne bei 70% Hängen, weis ich dass die CPU schon am ende ist, merket man auch, denn sofort fällt die GPU last ab. bei einem 6kerner mit 12 threads kann bereits bei 1nem ausgelastet kern ende sein, das ist aber nur eine CPU gesamt last von 8,3%.

Nur so als Info. Da hilft eigentlich nur , Grafikdetails rauf, Downsampling sprich VSR nutzen um die Graka zu fordern.
 
  • Danke
Reaktionen: Tzk
Oben Unten