Aktuelles

18.176 Shader, 48 GB VRAM bei 800 W: NVIDIA plant offenbar ein Titan-Modell

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
70.866
geforcertx3090ti-fe.jpg
Laut dem gut informierten Twitter-User kopite7kimi wird die GeForce RTX 4090 nicht die größte und schnellste Consumer-GPU mit der Ada-Lovelace-Architektur werden. In unserem Übersichtsbeitrag zu den GeForce-RTX-4000-Grafikkarten haben wir uns die Frage gestellt, ob NVIDIA wieder ein Titan-Grafikkartenmodell anbieten wird. Die Zeichen hierfür stehen zumindest nicht schlecht.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.246
Ort
Pampa

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
15.604
Ort
Oberbayern
Kommt zusätzlich ;) Die neue News ist schon mit verlinkt.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.702
Ort
Im sonnigen Süden
Und der Verbrauchsirrsinn geht weiter.

Schon meine 3060ti hat gestern mein (günstig) klimatisiertes Zimmer von 25 auf 28 grad aufgeheizt...
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.442
Also ganz ehrlich 800 Watt?
Ist das nicht langsam ein wenig zu viel?
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
15.604
Ort
Oberbayern
Also ganz ehrlich 800 Watt?
Ist das nicht langsam ein wenig zu viel?
Das müssen die Käufer entscheiden. ;) Aber zunächst einmal ist ja nicht bekannt, ob dieses Beast wirklich so kommt.
 

Corpsi

Enthusiast
Mitglied seit
04.01.2012
Beiträge
1.467
Bin mal auf den Preis gespannt (wenn die Karte denn so kommt). :)
 

Richard88

Experte
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
1.645
Also ganz ehrlich 800 Watt?
Ist das nicht langsam ein wenig zu viel?
Es wird gemacht was geht. Der einzige grund warum nvidia sicj das leisten kann ist, weil man es gekühlt bekommt. Der fortschritt der lezten jahre (aio) hat massiv luft nach oben gemacht, wie wir sehen.

Das wärr vor 10 jahren noch vollkommen unmöglich gewesen (unter 5 slot und 250 euro pro kühler). Am ende entscheiden die kunden.
 

TheBigG

Enthusiast
Mitglied seit
24.05.2010
Beiträge
2.366
Der fortschritt der lezten jahre (aio) hat massiv luft nach oben gemacht, wie wir sehen.
Naja eher die Die Größe, mit den kleinen von früher wäre dieses Watt rennen nicht möglich, das sieht man ja auch schön an CPUs wie man die selbst mit Custom loop ab einem Verbrauch x nicht mehr gekühlt bekommt obwohl die Wassertemperatur nicht über der Raum Temperatur liegt.
 

nemihome

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.682
Für den Winter ist das doch eine Alternativoption zu Elektroheizung bei knappem Gas. Aber ernsthaft, die spinnen doch.
 

Richard88

Experte
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
1.645
Naja eher die Die Größe, mit den kleinen von früher wäre dieses Watt rennen nicht möglich, das sieht man ja auch schön an CPUs wie man die selbst mit Custom loop ab einem Verbrauch x nicht mehr gekühlt bekommt obwohl die Wassertemperatur nicht über der Raum Temperatur liegt.
Das kommt auf vieles drauf an. Die intel prozessoren mit ihrer schuhcreme bisher kannste vergessen.

Abgesehen davon redr ich über gessmtwatt. Mit einer gute AIO kriegst du mehr gekühlt als mit einem gutr lukü, wie man bei ten hwluxx tests ja sieht. Aber ja, auch das hat seine grenzen.
 

Puschell76

Experte
Mitglied seit
24.08.2015
Beiträge
148
Endlich eine brauchbare Elektro Heizung mit gewünschten Funktionsumfang...
Gibt es das Netzteil Gratis dazu oder muss man sich selber was passendes suchen ? :d
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.246
Ort
Pampa
Also ganz ehrlich 800 Watt?
Ist das nicht langsam ein wenig zu viel?
War früher nix besonderes da hat man SLI CF Quad SLI und mit meinem Quadfire kam ich bei BF3 WQHD Supersampling mit 4 * HD7970 GHZ Edition auf 1340 W Peak:fresse2:
Jetzt mit einer Karte halt 800W.
Angesichts unsere Politischen Lage zum Thema Energie in Deutschland nur etwas befremdlich geworden :shot:
Ich denke mal es wird auch noch einen Chiplet Kampf geben der das ganze dann endgültig an die Spitze treibt!

Ah wie geil hab ich noch im alten Samler gefunden !
4254355F-C014-4743-8C06-B3E8262055E2.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
2.915
Ort
Hannover

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.442
Warum? Du hast doch extra bei deiner 3090 das 1000W bios drauf, also ist es sogar noch weniger.

Das sogenannte 1KW Bios macht maximal 600 Watt und ist auch nur kurzzeitig zum benchen interessant.
Bei Zocken finde ich schon 400 Watt verdammt viel ....
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.468
Abnehmer wird es sicher geben. Vor allem in Ländern, wo der Strompreis auf einem niedrigen Niveau liegt oder der Mehrverbrauch nicht weh tut. Vor der Pandemie und Krieg war das nicht wirklich Thema, eher wie die Abwärme effektiv abgeführt werden kann. So ändern sich die Zeiten.
 

BJGucky

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
1.038
800W sollte als einzelne Karte kaum abführbar sein. Selbst mit einer AIO wie es sie heute schon mit GPUs gibt, ist das nicht möglich.
Eine Titan ist ja eigentlich eine günstigere Quadro ohne spezielle Treiber, also eher für Entwickler gedacht. Also eigentlich für "normale" Desktop Gehäuse.

In Servern ist das anders, da nutzt man auch gerne 20-30W pro Lüfter. Dort wären 800W vielleicht nicht so viel. Aber bei den meisten Servern können doch auch "nur" 2-Slot Karten verbaut werden...zumindest würde man bei größeren Karten dann PCI-E Slots "verlieren". Zwar gibt es Server für 3090er, aber verbreitet sind die denk ich nicht.

Nunja es kann durchaus sein, das es eine 750W Titan wird und dann 50W für 2x90mm Lüfter mit 10000RPM verbaut...aber so eine will ich nicht im Zimmer stehen haben :d

Gleichzeitig muss man sich aber überlegen...so weit weg von der 4090 ist die Titan nicht und die soll ne doppelte TDP haben? Das wäre unlogisch. Der VRAM wird umdie 50W mehr fressen, aber wo sollen die restlichen 300W hin? Ich denke eher an eine 600W-675W Titan mit nur einem 12VHPWR Stecker.

Die Titan wird auf jeden Fall kommen...der Preis wird sicherlich 2499-2999€ sein. Nvidia hat gemerkt das "Gamer" doch keine GPU über 2000€ kaufen. Die sind mit der 3090Ti heftig reingefallen.
Aber eine Titan an Entwickler verkaufen...das geht durchaus...solange kein nächster Mining-Boom kommt. Der Markt wäre dann plötzlich leer :d
Beitrag automatisch zusammengeführt:

War früher nix besonderes da hat man SLI CF Quad SLI und mit meinem Quadfire kam ich bei BF3 WQHD Supersampling mit 4 * HD7970 GHZ Edition auf 1340 W Peak:fresse2:
Das was die 4 Karten gemacht haben, machste heute locker mit einer Mid-Tier Karte wie die 3060Ti bei <200W... Das ist Geil oder?
Und beschweren sich Leute über den hohen Verbrauch von GPUs....WoW
 
  • Danke
Reaktionen: Tzk

jdl

Enthusiast
Mitglied seit
09.04.2011
Beiträge
1.934
In Servern ist das anders, da nutzt man auch gerne 20-30W pro Lüfter. Dort wären 800W vielleicht nicht so viel. Aber bei den meisten Servern können doch auch "nur" 2-Slot Karten verbaut werden...zumindest würde man bei größeren Karten dann PCI-E Slots "verlieren". Zwar gibt es Server für 3090er, aber verbreitet sind die denk ich nicht.
Meistens sind die Server nicht für die RTX3090 zertifiziert. Die Zertifikate gibt es nur für die RTX A6000 & Co. Für Server gibt es mittlerweile ein neues genormtes Format OAM (sowohl von AMD wie auch nVidia unterstützt, Intel will auch Module dafür liefern), was Module mit sehr viel mehr Leistung erlaubt.
 

cunhell

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2007
Beiträge
248
Abnehmer wird es sicher geben. Vor allem in Ländern, wo der Strompreis auf einem niedrigen Niveau liegt oder der Mehrverbrauch nicht weh tut. Vor der Pandemie und Krieg war das nicht wirklich Thema, eher wie die Abwärme effektiv abgeführt werden kann. So ändern sich die Zeiten.
Die wird es auch bei uns geben, egal wie teuer der Strom ist.

Cunhell
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.246
Ort
Pampa
@BJGucky
Weiß jetzt nicht genau ob das mit der 3060 hinkommt aber ja im Grunde gebe ich dir recht !
CF und SLI war für mich damals halt die Möglichkeit die Leistung von Morgen zu haben .
Die Leistungsaufnahme war da völlig belanglos .

Aber die Titan wäre mir auch viel zu teuer ohne den Preis zu kennen !
Auch die 48 GB bräuchte ich nicht !
Da zu ist die Technik zu schnell im Wechsel dan lieber schon für die 5090 sparen!

Die 4090 wird schon mächtig sein und wen man Bock hat halt noch ne Strixx und Co.wo man vielleicht ein PT von ca 550 -600 W bekommt weil man möglichst viel rausholen will !
Die 24 GB sind auf jeden Fall mehr als ausreichend für mich .
Ich gehe bei den Standard 4090ern von moderat getackteten Karten aus wo das Powerbuge gerade so reicht für 2250-2300MhZ Stock und 2450-2500 MHZ boost !
Custom dann mit um die 520W+ mit ca 2400-2450 MHz und 2650mhz boost !

Die Ti oder Titan später mit noch mehr Takt + Speicher und deshalb auch noch mehr Verbrauch !

Bei der 4080 sieht es nach einer richtig hoch getakteten Grafikkarte aus wen die die 420 W Stimmen.
2,5 GHZ Stock bis 2,75 boost z.b bei den Standard Karten .
Die Custom oder später die Super Karten dann vielleicht in Richtung ca. 3GHZ Boost

Zumindest über die Infos die man der Zeit hat schaut es grob so aus !
 
Zuletzt bearbeitet:

BJGucky

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
1.038
@Thunderburne Ich schrieb ne 3060Ti. :d

Mir sind 16GB recht, mehr braucht 4k mir RT derzeit eh nicht. Ich sehe häufig das die VRAM Nutzung bei maximal 11-12GB hängen bleibt. Aber UE5 könnte das ja ändern.
Ich sehe hohe Taktraten seit 2 Jahren kritischer, da hohe Mhz meist mit hoher Spannung einhergehen. Klar wenn etwas auf eine hohe Spannung gebaut ist und dabei wenig verbraucht ist das kein Problem.
Aber wenn z.b. eine CPU mit 1V läuft aber von Haus aus bis auf 1,5V geboostet wird, nur um hohe Taktraten zu erreichen sehe ich das mittlerweile kritisch.
Ganz einfach weil dabei viel Strom für "relativ" wenig Leistung genutzt wird. Da MUSS man schon selbst Hand anlegen.

Mir ist der Stromverbrauch ehrlich gesagt egal....nur mit dem hohen Verbrauch kommt auch viel Wärme und die will ich vermeiden...habe keine Klimaanlage :d
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.246
Ort
Pampa
Ich hatte vorher ne 6900XT und da gab es schon Spiele die da ordentlich belegt haben
Far Cry mit Textur pack 15,4 GB gesehen glaub Horizon hab ich Max 13,2 gesehen death Loop glaub auch um die 15 da gibt schon Paar Titel!
Hab dann die 3080Ti eingebaut da hat dann DEath Loop und Far Cry ohne FSR oder DLSs schonmal rum gezickt!
16 GB ist man aktuell recht gut unterwegs muss man halt mal schauen wie das mit der UE5 Engine sein wird bei den Games wie du schon sagst !
Daher meinte ich auch mehr wie 24GB bräuchte ich jetzt erstmal nicht !
48 wären für mich Perlen vor die Säue zum aktuellen Zeitpunkt.

Vielleicht gibt es da auch die Möglichkeit 24 GB zu killen aber wohl er nur wen man da dann alles dran setzt es zu wollen oder mit 3D Brille vielleicht bin da nicht so im Thema.
Unter 4K sollte man da dann bis zur nächsten Gen genug Luft haben mit 24 GB und man hat die UE5 Engine damit ausgeschlossen das die da eventuell Probleme machen könnte !
 
Zuletzt bearbeitet:

thegian

Urgestein
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
6.019
Ort
Zürich
Kommt die pünktlich auf diesen Winter? Dann kann ich die Heizung komplett ausschalten (Strom 100% erneuerbare Energie). Gasverbrauch=0%. Ist ja was die EU wünscht. 🤣
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.246
Ort
Pampa
Kommt die pünktlich auf diesen Winter? Dann kann ich die Heizung komplett ausschalten (Strom 100% erneuerbare Energie). Gasverbrauch=0%. Ist ja was die EU wünscht. 🤣
 

Chaoz

Enthusiast
Mitglied seit
31.01.2008
Beiträge
646
800W das erfordert ja 8x Radiatoren auf der Wasserkühlung um keinen Gehöhrsturz zu risken ........

Alternativ vorher Drachenlords Wutausbrüche so lang hören auf Anschlag bis das Tromelfell den Geist vorab aufgibt :d
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.672
Bin auf das Kühlsystem gespannt.
 

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
2.915
Ort
Hannover
Welches Kühlsystem, es werden nur noch PCBs ausgegeben, den Rest muss der Kunde machen. :ROFLMAO:
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.246
Ort
Pampa
800W das erfordert ja 8x Radiatoren auf der Wasserkühlung um keinen Gehöhrsturz zu risken ........
F02C8A27-719F-4EDA-A6BC-0EC322C00DB0.jpeg

Sollte gerade so reichen mit 4*480ern das tolle würde sogar @Air funktionieren denke ich 🤪
Vor 2Jahren schon Böses geahnt😂
 
Mitglied seit
10.06.2020
Beiträge
336
bin mal auf die Preise gespannt, aber die werden mein Budget von 2000 Euro sicherlich sprengen
 
Oben Unten