Seite 927 von 927 ErsteErste ... 427 827 877 917 923 924 925 926 927
Ergebnis 23.151 bis 23.170 von 23170
  1. #23151
    Bootsmann Avatar von Vantim
    Registriert seit
    29.01.2013
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    582


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus z87 Pro
      • CPU:
      • i7 4770k @ 4.5Ghz
      • Systemname:
      • http://www.sysprofile.de/id122814
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn II
      • Gehäuse:
      • CM 690 II
      • RAM:
      • 2x8GB Kingston HyperXFury1866
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC
      • Storage:
      • Crucial M8 & M100+ Seagate ST1000DM003+ WD5000AAKS
      • Monitor:
      • Asus PB277Q & iMac 27 5k
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490 -> Mobo
      • Sound:
      • Onboard an Razer Leviathan; Siberia 800
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 82+ 550W
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64 Pro
      • Sonstiges:
      • Steelseries Sensei@Steelseries DeX + Corsair K70RBG
      • Notebook:
      • iMac 27'' 2017 i5 7600k | 580 | 2 TB FD
      • Photoequipment:
      • Canon 80D | Canon 24-70 F4 ; Canon 70-200 F4 ; Canon 50mm F1.8 ; Sigma 10-20 HCM
      • Handy:
      • Apple Iphone X

    Standard

    Zitat Zitat von scrollt Beitrag anzeigen
    Wenn man so viel Geld ausgibt muss da eine SSD rein. Punkt.
    Alles andere wäre mir ein viel zu teurer Kompromiss.
    Halt ich für Quatsch. Das Teil hat USB-C und TB3 ... wo ist das Problem.
    Mein 2TB FD hätte mit einer 1TB SSD + 700€ gekostet.
    Für keine 380€ hab ich eine 1TB NVMe SSD, ein TB3 Case und die Halterung für die Rückseite gekauft.

    Die 2TB FD als Datengrab sind weiterhin verwendbar.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #23152
    Korvettenkapitän Avatar von AliManali
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    2.212


    Standard

    Und, hast Du dazu alle externen Schnittstellen an der aio Kiste gebraucht? Oder Switches, bzw. Hubs? Stell mir das bisschen umständlich vor mit der ganzen Verkablung und ranpappen. Wär dann da die Meinung, dass man von der externen popel SSD bootet? Und wieso kostet bei einem Neugerät eine 1TB SSD 700 Euro Aufschlag gegenüber dem supi dupi Fusion Drive mit stolzen 2TB bestehend aus ganzen zwei Laufwerken? Muss man ja nicht verstehen bei einem CHF 3k Gerät. Geht mich auch nichts an, mir sowas von Schnuppe. Ist ja der Ganze Witz von dem schönen schlanken Gerät der ober Witz mit dem ganzen externem Gefummel. Würd ich vorher das angeklebte Display weg spachteln, um zwei billige 4 TB SSD einzubauen, falls das gehen sollte. Hab mir da mal ein Video angesehen, wie das geht mit dem SSD einbauen. Dann wärs wenigstens Stilecht. Dazu mal die 4x4GB RAM gegen 4X8GB tauschen. Ist ja nicht mehr so teuer der RAM. Und glaubt mir Jungs, mit dem i9 kann man nie genug RAM haben. Storage auch nicht. Wobei ich würd mir das dann ja vom Apple Support machen lassen. Zwecks Garantie, gerade auch im Hinblick auf die Temparaturen und so was; ausserdem bin ich bei solchen Sachen eher zu ungeschickt. Nur nehmen die wahrscheinlich keine SSD vom Kunden, da wird dann richtig abgesahnt, sollten die das dann überhaupt machen wollen. Ah ja, Geräte aus dem Raucherhaushalt werden sowieso nicht repariert, kann man den Servicetechniker schliesslich nicht antun.

    Properitär ftw. Sonst gibts ja auch immer noch die iMAC pro. Gibts die auch mit Fusion Drive? Dafür mit Swimming Pool als AGB? SCNR, sry.

    Ich weiss, wieso ich Mac nicht supporte. Wollt Ihr wissen wieso? Weil man es auf nicht Mac Hardware nicht virtualisieren kann, bzw darf. Würde ich gerne anbieten, aber muss ich mir da echt nen Mac Mini dafür kaufen, nur um mich da einzuarbeiten?.

    Aba Jungs, mein bescheidenes Rig aus Virenschleudern reicht mir, da stöpsel ich halt mal eine HDD dazu. Ist auch nicht besser, könnt ihr mir glauben. Selbst mit dem ganzen Gefummel habt Ihr weniger Kabel, bin da voll der Messie. Das war ein Scherz, schöne Weihnachten. Super Tägli heute, eitel Sonnenschein. Biz fliegerlen.

    --- Später dann, früh morgens: ---

    Es gäb da ja auch die Post löschen Funktion früh Morgens, habe ich letzhin feststellen dürfen. Die brauch ich aber wohl auch in Zukunft selten dann. Wenn ich mich daran gewöhnt habe.
    Geändert von AliManali (11.07.19 um 05:14 Uhr)
    Linux is like a wigwam: No windows. No gates. Apache inside.

  4. #23153
    Hauptgefreiter Avatar von plush
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    auf der suche...
    Beiträge
    176


    • Systeminfo
      • Storage:
      • ca. 80TB
      • Netzwerk:
      • 1GBit / 10Gbit
      • Betriebssystem:
      • macOS
      • Sonstiges:
      • Mac mini i7
      • Notebook:
      • Macbook Pro 15inc
      • Handy:
      • iPhone Xs

    Standard

    - M

  5. #23154
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    08.12.2006
    Beiträge
    1.389


    Standard

    Zitat Zitat von AliManali Beitrag anzeigen
    Und, hast Du dazu alle externen Schnittstellen an der aio Kiste gebraucht? .[..]
    Es gäb da ja auch die Post löschen Funktion früh Morgens, habe ich letzhin feststellen dürfen. Die brauch ich aber wohl auch in Zukunft selten dann. Wenn ich mich daran gewöhnt habe.
    Man bräuchte am PC eine Funktion, die das Starten des PCs verhindert, wenn der Anwender mehr als 1 Promille hat

  6. #23155
    Flottillenadmiral Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.086


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z370-F Gaming
      • CPU:
      • Intel Core i7-8700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S, 2x NF-A15
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • Crucial 16GB DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 EVO 500GB
      • Monitor:
      • ASUS MG279Q
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7590 @ VDSL 100
      • Sound:
      • beyerdynamic DT 770 PRO, 80 Ohm
      • Netzteil:
      • be quiet! DPP 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • 3x NF-A14
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7490
      • Photoequipment:
      • Smartphone
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Zitat Zitat von Vantim Beitrag anzeigen
    ... wo ist das Problem.
    Es ist einfach grenzenlos Unsinn. Das Ding hat n riesigen Haufen Geld gekostet und steht da jetzt mit ner für heutige Standards elendigst langsamen Speicherlösung, der keine großartige Zukunft mehr vorausgesagt wird. Und dann soll man einen der eh schon knapp bestückten TB3-Ports nutzen, um das ach so perfekte Gerät technisch ins aktuelle Jahr zu holen.
    Zitat Zitat von SuperTechFreak Beitrag anzeigen
    Meine kommentare waren und sind immer sinnvoll, und sind von absoluten richtigkeit, das ist nie Witz was ich schreibe ich meine es ernst immer. Ich muss meine besten PC etc Technik kenntnisse in foren und Internet verbreiten.
    Zitat Zitat von XXCAPHSN Beitrag anzeigen
    Alles was ich kaufe ist sehr gute Qualität und ich als Mensch bin auch sehr gute Qualität. Mein gehirn arbeitet richtig, ich bin nichts falsch gepoltes. Und mein gesicht wie ich ausehe ist auch sehr gut und nicht schlecht.

  7. #23156
    Oberleutnant zur See Avatar von Skizzi
    Registriert seit
    10.03.2013
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.326


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • AKOYA E6437
      • Handy:
      • Samsung S8

    Standard

    Man könnte ja einfach mal VORHER kurz abchecken was man da eigentlich kauft. Hat sich allgemein bewährt.
    Apple ist viel besser als wie Vanillepudding.

  8. #23157
    Bootsmann Avatar von Vantim
    Registriert seit
    29.01.2013
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    582


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus z87 Pro
      • CPU:
      • i7 4770k @ 4.5Ghz
      • Systemname:
      • http://www.sysprofile.de/id122814
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn II
      • Gehäuse:
      • CM 690 II
      • RAM:
      • 2x8GB Kingston HyperXFury1866
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC
      • Storage:
      • Crucial M8 & M100+ Seagate ST1000DM003+ WD5000AAKS
      • Monitor:
      • Asus PB277Q & iMac 27 5k
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490 -> Mobo
      • Sound:
      • Onboard an Razer Leviathan; Siberia 800
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 82+ 550W
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64 Pro
      • Sonstiges:
      • Steelseries Sensei@Steelseries DeX + Corsair K70RBG
      • Notebook:
      • iMac 27'' 2017 i5 7600k | 580 | 2 TB FD
      • Photoequipment:
      • Canon 80D | Canon 24-70 F4 ; Canon 70-200 F4 ; Canon 50mm F1.8 ; Sigma 10-20 HCM
      • Handy:
      • Apple Iphone X

    Standard

    Grenzenloser Unsinn...
    Meinst du nicht, die Meinung ist etwas radikal?

    Statt +700€ für eine festverbaute SSD zuzahlen, wenn man sich mit etwa der Hälfte extern sehr komfortabel behelfen kann, halt ich nicht für grenzenlosen Unsinn sondern durchaus eine sinnvolle Alternative zwischen der man entscheiden kann. Das sollte letztlich jedem Käufer überlassen sein. Eure Argumentation besteht darin zu sagen "wenn der iMac schon viel Geld kostet, ist ein marktunbüblicher/unverhältnismäßiger Aufpreis ja dann auch nicht mehr schlimm. Quasi: wenn ich schon Geld zahle, spielt Geld dann auch keine Rolle mehr...das ist in meinen Augen Unsinn - weniger einem potentieller Käufer eine machbare, komfortable und einfach zu realisierende Alternative aufzuzeigen.

    Wie seht ihr es dann eigentlich mit dem RAM?
    Nach eurer Logik nehmt ihr dann bspw. auch lieber die +240€ für 16GB mit, anstatt zwei Riegel für ein viertel des Apple Preises nachzurüsten

    Btw. Fallwrrk:
    Was hängt an deinen TB3 Ports? Ich nutze einen von zwei Ports für die NVMe...hast du zwei Monitore dran oder woher der Need? Bei mir limitieren wenn dann die vier USB Ports aber USB-C/TB3 ist in meinen Augen noch nicht so alltäglich verbaut.

    AliManali's Post ist mir zu anstrengend.

  9. #23158
    Flottillenadmiral Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.086


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z370-F Gaming
      • CPU:
      • Intel Core i7-8700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S, 2x NF-A15
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • Crucial 16GB DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 EVO 500GB
      • Monitor:
      • ASUS MG279Q
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7590 @ VDSL 100
      • Sound:
      • beyerdynamic DT 770 PRO, 80 Ohm
      • Netzteil:
      • be quiet! DPP 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • 3x NF-A14
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7490
      • Photoequipment:
      • Smartphone
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Nach eurer Logik nehmt ihr dann bspw. auch lieber die +240€ für 16GB mit, anstatt zwei Riegel für ein viertel des Apple Preises nachzurüsten
    Unsinn ist es in meinen Augen erst beim teuersten PC-Lieferanten auf dem Markt ein Topmodell zu kaufen und dann nach dem Kauf noch rumzugeizen und die Garantie bei einem RAM-Upgrade auf's Spiel zu setzen.

    Die Lösung mit der externen SSD mag zwar super funktionieren, wird aber dann irgendwie nicht mehr dem gerecht, weswegen sich doch viele Leute Apple-Produkte kaufen. Dass Apple bei solchen Preisen überhaupt noch SSHDs anbietet, macht die Sache nicht besser, aber das ist ein anderes Thema.

    Ich hab ein 2015er 13" MacBook Pro. Ich habe keine TB3-Ports.
    Zitat Zitat von SuperTechFreak Beitrag anzeigen
    Meine kommentare waren und sind immer sinnvoll, und sind von absoluten richtigkeit, das ist nie Witz was ich schreibe ich meine es ernst immer. Ich muss meine besten PC etc Technik kenntnisse in foren und Internet verbreiten.
    Zitat Zitat von XXCAPHSN Beitrag anzeigen
    Alles was ich kaufe ist sehr gute Qualität und ich als Mensch bin auch sehr gute Qualität. Mein gehirn arbeitet richtig, ich bin nichts falsch gepoltes. Und mein gesicht wie ich ausehe ist auch sehr gut und nicht schlecht.

  10. #23159
    Admiral Avatar von scrollt
    Registriert seit
    28.11.2013
    Beiträge
    9.512


    Standard

    Das RAM Upgrade funktioniert (noch) über eine Serviceklappe auf der Rückseite ohne Garantieverlust.
    Meine Haupt-Systemplatte wird in keinem PC mehr eine rotierende Magnetscheibe sein. Darum reicht mir da auch 512GB. Massenspeicher für meine Fotos und Videos liegen eh extern und sind nur eingeschaltet wenn sie gebraucht werden.

  11. #23160
    Flottillenadmiral Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.086


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z370-F Gaming
      • CPU:
      • Intel Core i7-8700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S, 2x NF-A15
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • Crucial 16GB DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 EVO 500GB
      • Monitor:
      • ASUS MG279Q
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7590 @ VDSL 100
      • Sound:
      • beyerdynamic DT 770 PRO, 80 Ohm
      • Netzteil:
      • be quiet! DPP 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • 3x NF-A14
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7490
      • Photoequipment:
      • Smartphone
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Okay, dann ist das was Anderes. Das wusste ich nicht.
    Zitat Zitat von SuperTechFreak Beitrag anzeigen
    Meine kommentare waren und sind immer sinnvoll, und sind von absoluten richtigkeit, das ist nie Witz was ich schreibe ich meine es ernst immer. Ich muss meine besten PC etc Technik kenntnisse in foren und Internet verbreiten.
    Zitat Zitat von XXCAPHSN Beitrag anzeigen
    Alles was ich kaufe ist sehr gute Qualität und ich als Mensch bin auch sehr gute Qualität. Mein gehirn arbeitet richtig, ich bin nichts falsch gepoltes. Und mein gesicht wie ich ausehe ist auch sehr gut und nicht schlecht.

  12. #23161
    Admiral Avatar von scrollt
    Registriert seit
    28.11.2013
    Beiträge
    9.512


    Standard

    Das Ende ist aber abzusehen, beim iMac pro geht das nicht, beim kleinen 21“ meine ich ebenfalls nicht. Ein Relikt aus vergangenen Tagen

  13. #23162
    Bootsmann Avatar von Vantim
    Registriert seit
    29.01.2013
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    582


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus z87 Pro
      • CPU:
      • i7 4770k @ 4.5Ghz
      • Systemname:
      • http://www.sysprofile.de/id122814
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn II
      • Gehäuse:
      • CM 690 II
      • RAM:
      • 2x8GB Kingston HyperXFury1866
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC
      • Storage:
      • Crucial M8 & M100+ Seagate ST1000DM003+ WD5000AAKS
      • Monitor:
      • Asus PB277Q & iMac 27 5k
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490 -> Mobo
      • Sound:
      • Onboard an Razer Leviathan; Siberia 800
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 82+ 550W
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64 Pro
      • Sonstiges:
      • Steelseries Sensei@Steelseries DeX + Corsair K70RBG
      • Notebook:
      • iMac 27'' 2017 i5 7600k | 580 | 2 TB FD
      • Photoequipment:
      • Canon 80D | Canon 24-70 F4 ; Canon 70-200 F4 ; Canon 50mm F1.8 ; Sigma 10-20 HCM
      • Handy:
      • Apple Iphone X

    Standard

    Zitat Zitat von Fallwrrk Beitrag anzeigen
    Ich hab ein 2015er 13" MacBook Pro. Ich habe keine TB3-Ports.
    Ok...in deiner vorherigen Antwort argumentierst du aber, dass es keinen Sinn machen würde, die "nur zwei" Ports zu belegen....mir persönlich will kein Usecase einfallen.

    Zitat Zitat von Fallwrrk Beitrag anzeigen
    Die Lösung mit der externen SSD mag zwar super funktionieren, wird aber dann irgendwie nicht mehr dem gerecht
    und genau das versteh ich nicht...warum sollte die externe nicht mehr gerecht werden?
    Ich erreiche 1.700mb/s schreibend; 2.300mb/s lesend - das limitiert mich aktuell nicht warum sich das künftig ändern sollte, weiß ich auch nicht...
    Wenn mir das nicht reichen würde, würde mir auch die interne SSD von Apple nicht mehr reichen. Wenn das Teil die Grätsche macht, ist ein AppleCare Plan wahrscheinlich auch abgelaufen. Dann ist mir eine externe sogar lieber, als eine Öffnung des iMacs und die dortige Reparatur

  14. #23163
    Flottillenadmiral Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.086


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z370-F Gaming
      • CPU:
      • Intel Core i7-8700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S, 2x NF-A15
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • Crucial 16GB DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 EVO 500GB
      • Monitor:
      • ASUS MG279Q
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7590 @ VDSL 100
      • Sound:
      • beyerdynamic DT 770 PRO, 80 Ohm
      • Netzteil:
      • be quiet! DPP 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • 3x NF-A14
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7490
      • Photoequipment:
      • Smartphone
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Zitat Zitat von Vantim Beitrag anzeigen
    Ok...in deiner vorherigen Antwort argumentierst du aber, dass es keinen Sinn machen würde, die "nur zwei" Ports zu belegen....mir persönlich will kein Usecase einfallen.
    Du hast den Usecase sogar genannt, nämlich Monitore. Klar, man könnte ja auch wieder Hubs benutzen, ist auch wieder Problem, welches man eigentlich gar nicht haben müsste.

    Zitat Zitat von Vantim Beitrag anzeigen
    Ich erreiche 1.700mb/s schreibend; 2.300mb/s lesend - das limitiert mich aktuell nicht warum sich das künftig ändern sollte, weiß ich auch nicht...
    Nein, das hast du nicht verstanden. Es geht darum, dass es genug Kunden gibt, die die Dinger nur wegen dem Aussehen und weil sie ja so perfekt sind kaufen. Und dann hängst du dir nen externen Speicher an das Ding dran und benutzt den internen, den Hauptspeicher, als Datengrab. Hier werden ganz lustige Lösungen für Probleme vorgeschlagen, die man nicht hätte, wenn Apple nicht jeden Preis mit 5 multiplizieren würde und die man bei anderen Herstellern einfach gar nicht hätte. Klar kannst du dir eine SSD, ein Case und eine Halterung kaufen. Aber mir wollen die Leute immer erzählen, dass sie Apple kaufen, damit einfach alles nur einschalten muss und es läuft.
    Zitat Zitat von SuperTechFreak Beitrag anzeigen
    Meine kommentare waren und sind immer sinnvoll, und sind von absoluten richtigkeit, das ist nie Witz was ich schreibe ich meine es ernst immer. Ich muss meine besten PC etc Technik kenntnisse in foren und Internet verbreiten.
    Zitat Zitat von XXCAPHSN Beitrag anzeigen
    Alles was ich kaufe ist sehr gute Qualität und ich als Mensch bin auch sehr gute Qualität. Mein gehirn arbeitet richtig, ich bin nichts falsch gepoltes. Und mein gesicht wie ich ausehe ist auch sehr gut und nicht schlecht.

  15. #23164
    Leutnant zur See Avatar von Ice T
    Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    1.152


    Standard

    Zitat Zitat von Vantim Beitrag anzeigen
    Ich erreiche 1.700mb/s schreibend; 2.300mb/s lesend - das limitiert mich aktuell nicht warum sich das künftig ändern sollte, weiß ich auch nicht...
    Wenn mir das nicht reichen würde, würde mir auch die interne SSD von Apple nicht mehr reichen. Wenn das Teil die Grätsche macht, ist ein AppleCare Plan wahrscheinlich auch abgelaufen. Dann ist mir eine externe sogar lieber, als eine Öffnung des iMacs und die dortige Reparatur
    was für eine externe SSD nutzt du?
    Hauptsystem: Apple iMac 27" 2017; i5 3,5 GHz; 16 GB Ram; Radeo Pro 575; 512 GB SSD @ macOS High Sierra
    Mobil: Apple MacBook Pro 13,3" Mid 2012; 8 GB Ram @ macOS High Sierra; Surface Laptop
    Phone: Apple iPhone 8 64 GB silber @ iOS 11.4.1
    Tablet: Apple iPad Air 32 GB WiFi @ iOS 11.4.1
    Car: Audi A3 8V Limousine 2.0 TDI

  16. #23165
    Bootsmann Avatar von Vantim
    Registriert seit
    29.01.2013
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    582


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus z87 Pro
      • CPU:
      • i7 4770k @ 4.5Ghz
      • Systemname:
      • http://www.sysprofile.de/id122814
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn II
      • Gehäuse:
      • CM 690 II
      • RAM:
      • 2x8GB Kingston HyperXFury1866
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC
      • Storage:
      • Crucial M8 & M100+ Seagate ST1000DM003+ WD5000AAKS
      • Monitor:
      • Asus PB277Q & iMac 27 5k
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490 -> Mobo
      • Sound:
      • Onboard an Razer Leviathan; Siberia 800
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 82+ 550W
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64 Pro
      • Sonstiges:
      • Steelseries Sensei@Steelseries DeX + Corsair K70RBG
      • Notebook:
      • iMac 27'' 2017 i5 7600k | 580 | 2 TB FD
      • Photoequipment:
      • Canon 80D | Canon 24-70 F4 ; Canon 70-200 F4 ; Canon 50mm F1.8 ; Sigma 10-20 HCM
      • Handy:
      • Apple Iphone X

    Standard

    hatte ich oben verlinkt:
    - Samsung 970 EVO (die Gen1 ist wichtig, die aktuelle Plus soll nicht kompatibel sein)
    - iTec TB3 Case

    Waren damals 368€ in Summe. Das iTec war damals alternativlos - es gab kaum NVMe fähige TB3 Cases.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Fallwrrk Beitrag anzeigen
    Nein, das hast du nicht verstanden. Es geht darum, dass es genug Kunden gibt, die die Dinger nur wegen dem Aussehen und weil sie ja so perfekt sind kaufen. Und dann hängst du dir nen externen Speicher an das Ding dran und benutzt den internen, den Hauptspeicher, als Datengrab. Hier werden ganz lustige Lösungen für Probleme vorgeschlagen, die man nicht hätte, wenn Apple nicht jeden Preis mit 5 multiplizieren würde und die man bei anderen Herstellern einfach gar nicht hätte. Klar kannst du dir eine SSD, ein Case und eine Halterung kaufen. Aber mir wollen die Leute immer erzählen, dass sie Apple kaufen, damit einfach alles nur einschalten muss und es läuft.
    Ok, das Design Argument kann ich nachvollziehen.
    Den Satz "mir wollen die Leute immer erzählen, dass sie Apple kaufen, damit einfach alles nur einschalten muss und es läuft." würde ich auch weiterhin unterschreiben.
    Der Fusion Drive ist ja nun kein Performance No-Go. Ich verwende meinen iMac vorrangig für Lightroom, bisschen PS und Logic Pro.
    In normalen Surf/Office Tasks merk ich keinen Benefit durch die SSD. In LR lädt meine Bib etwas schneller und das Scrollen dadurch ist flüssiger. In Logic geht das Rendern fixer. In Summe hätte ich aber auch mit dem FD leben können.

  17. #23166
    Flottillenadmiral Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.086


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z370-F Gaming
      • CPU:
      • Intel Core i7-8700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S, 2x NF-A15
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • Crucial 16GB DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 EVO 500GB
      • Monitor:
      • ASUS MG279Q
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7590 @ VDSL 100
      • Sound:
      • beyerdynamic DT 770 PRO, 80 Ohm
      • Netzteil:
      • be quiet! DPP 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • 3x NF-A14
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7490
      • Photoequipment:
      • Smartphone
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Keine Ahnung wie groß der Unterschied beim Mac ist. Ich hab bisher nur Full-HDD- und Full-SSD-Macs benutzt. Ersteres ist ein absoluter Krampf. Die Dinger werden langsamer als jeder Windows-Desktop. Und meine Erfahrungen mit "normalen" SSHDs waren, dass das genau dann genauso langsam wird, wenn der Speicher anfängt sich zu füllen und nur noch ein Bruchteil auf dem SSD-Speicher liegt.
    Zitat Zitat von SuperTechFreak Beitrag anzeigen
    Meine kommentare waren und sind immer sinnvoll, und sind von absoluten richtigkeit, das ist nie Witz was ich schreibe ich meine es ernst immer. Ich muss meine besten PC etc Technik kenntnisse in foren und Internet verbreiten.
    Zitat Zitat von XXCAPHSN Beitrag anzeigen
    Alles was ich kaufe ist sehr gute Qualität und ich als Mensch bin auch sehr gute Qualität. Mein gehirn arbeitet richtig, ich bin nichts falsch gepoltes. Und mein gesicht wie ich ausehe ist auch sehr gut und nicht schlecht.

  18. #23167
    Korvettenkapitän Avatar von AliManali
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    2.212


    Standard

    Zitat Zitat von miuized Beitrag anzeigen
    mein Rat: lass ihn damit glücklich werden
    Tönt vernünftig. Ist ja auch nicht mein bester Freund, oder so. Hat mich ernsthaft gefragt, ob er meinen Namen auf seine Visitenkarte drucken soll, so quasi als sein Angestellter. Aber so weit sind wir noch nicht.

    Danke für die Tipps mit der TB Systemplatte und die rege Beteiligung! Ich werd das dann mal so weiter leiten. Weil zurückgeben ist nicht anscheinend, und das einbauen zu lassen ist aus genannten Gründen wohl auch nicht möglich.
    Geändert von AliManali (12.07.19 um 15:50 Uhr)
    Linux is like a wigwam: No windows. No gates. Apache inside.

  19. #23168
    Admiral Avatar von scrollt
    Registriert seit
    28.11.2013
    Beiträge
    9.512


    Standard

    Hat jemand einen Tipp für einen günstigen USB-C Hub der per HDMI 4k@60FPS schafft? Zusätzlich sollten GB Lan und USB-A dran sein.

    Alles was ich so anklicke bei Amazon schafft nur 30FPS bei 4k.


    Oder sind mehrere einzelne Adapter der bessere Weg?

  20. #23169
    Redakteur
    Registriert seit
    17.09.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.004


    Standard

    Zitat Zitat von scrollt Beitrag anzeigen
    Hat jemand einen Tipp für einen günstigen USB-C Hub der per HDMI 4k@60FPS schafft? Zusätzlich sollten GB Lan und USB-A dran sein.

    Alles was ich so anklicke bei Amazon schafft nur 30FPS bei 4k.


    Oder sind mehrere einzelne Adapter der bessere Weg?
    Wenn dir USB 2.0 A reicht, dann gehts. Aber UHDp60 und USB3 kriegst nicht hin, weil zu wenig Bandbreite. Die ganzen USB-C-Monitore mit UHD können auch immer nur entweder UHDp60 und USB2 ODER UHDp30 und USB3. MIt TB3 sieht das natürlich anders aus, kostet aber auch gleich das x-Fache.
    Schreibt...

  21. #23170
    Admiral Avatar von scrollt
    Registriert seit
    28.11.2013
    Beiträge
    9.512


    Standard

    ja, ein Thunderbolt dock von Caldigit kommt ins Büro, ich brauche noch was für Unterwegs und zu Hause... danke dir für die Erklärung!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •